Beiträge von V-a-n-j-a

    E Nomine zählt zu meinen Lieblingsbands. Genauso wie es Mr.T schon gesagt hat diese Mischung aus Lateinischem Chor und düsterer Atmosphöre einfach herrlich, faszinierend! Meine Lieblingslieder der Band:
    Lucifer, Deine Welt, Der Fürst der Finsternis, Mitternacht, Reise nach Transilvanien

    Ich bin eher Pessimist kann aber auch Optimistisch sein. Beispiel:
    "Das klappt schon iwie!". Aber grundsätzlich bin ich wie gesagt eher Pessimistisch, meine Eltern haben da ein ziemliches Problem damit.

    Oh gott... nein also echt das ist jetzt mal eine echt Interessante Krankheit. Bis eben wusste ich nicht das sowas überhaupt möglich ist. Also die Personen die das haben tun mir echt leid. Die Krankheit an sich finde ich Interessant wie fühlt sich das an halb Mensch halb Baum zu sein?! Wie muss man sich das Vorstellen? Ich kann nicht sagen ob ich mich umbringen würde wen ich die Krankheit hätte.

    Ich kenne Queen nicht so gut. Aber ich "denke" das Queen nicht so ganz meinen Geschmack trifft. Ich kenne Bohemian Rhapsody und muss sagen das mir das Lied wahnsinnig angetan hat, ich liebe es!!!! Aber es gibt da auch noch so zwei andere Lieder von Queen die ich eher hasse bzw. mir nicht gefällt also sehr unterschiedlich.

    ich kenne praktisch alle witze schon frag mich nicht woher :lese:


    Ich mag ja den sehr gerne, kenne ihn nichtmehr genau aber so änlich


    "Sieh mal im Lexikon nach, unter A-r-sch-loch ist ein Bild von dir drin!"


    oder


    "Sag mal bist du ein Alien? Siehst nicht gerade Menschlich aus.... "

    Meine Meinung dazu


    Wie steht Ihr generell dazu?
    Ich habe überhaupt keine Probleme damit, es ist jedem frei überlassen ob nun Homo, Bi oder Hetero.


    Habt Ihr schonmal Erfahrungen mit Homo-/Bisexuellen Menschen gemacht?
    Nicht wirklich.


    Könnt Ihr Euch vielleicht selbst dazu zählen oder kennt Ihr welche in Eurer Umgebung/Familie/Freundeskreis?
    Ich kenne niemanden in der Umgebung/Familie oder Freundeskreis.


    Was assoziiert Ihr, wenn Ihr das Wort Homosexuell/Bisexuell hört/lest?
    Nicht viel ich sehe es als beinahe Normalität an. Es ist einfach so und wie erwähnt habe ich keine Probleme damit.


    In was für eine Verbindung bringt Ihr die Religion mit dieser Sache?
    Ich glaube früher waren die Religion in der hinsicht was Sexualität angeht sehr streng. Und ich glaube mal das Bi oder Homo früher nicht akzeptiert wurden.

    Hallo Dinky,


    Momentan kann ich mir gut vorstellen wie du dich fühlst. Hatte erstgerade auch zwei krasse Träume. (anderer Theard) Aber im Gegensatz zu deinen sind meine eher harmlos aber ich hatte riesen Panik von daher sind deine wirklich Horrorstreifen... " Auch das mit der Nachtangst kenne ich nur zu gut. Bin 16 Jahre jung/alt und mache genau dasselbe jeden Abend was du früher gemacht hast, auch das mit dem Licht im Gang etc. Alles!! Die Beziehung zu Familie und Schwester ist ebenfalls gleich und von meiner bisherigen Kindheit will ich garnicht erst reden von daher denke ich dich zu verstehen was das anbelangt.


    Ich würde ebenfalls wie, ich denke, alle andern hier einen deiner Träume lesen. Ich habe heute! meine zwei Alpträume und nen andern noch, mit Traumdeutungen verglichen und dies auf 4 1/2 Seiten notiert. Musste dabei feststellen das diese Deutung bei mir erschreckend genau war... und so ziemlich mein Leben beschrieb. Mein momentanes. Daher wäre es wirklich gut wen du einen deiner Träume veröffentlichen könntest ;) das hilft bestimmt...


    Spontan denke ich das diese vielen Alpträume eine verarbeitung deines Unterbewusstseins sind, die sich mit deiner Kindheit und dieser Angst ausseinandersetzten.

    Die letzte Nacht war wirklich komisch. Ich würde gerne wissen was das nur zu bedeuten haben könnte...


    Ich habe gerade Ferien, bin totale langschläferin und wollten Mittwoch in die Ferien gehen.


    Um ca. 9.oo Uhr wachte ich auf, hörte meinen Bruder und meine Mutter wie sie Holz zersägten und danach in unser Auto trugen. (Hatten SEHR viel Holz im Haus). Das ganze war total laut und ich hab mich die ganze Zeit darüber aufgeregt weil ich doch schlafen wollte. Als sie aus dem Haus waren schlief ich dan wieder ein. Entlich wieder schlafen dachte ich....


    Traum 1:
    Anfangs war nichts doch plötzlich sass ich in einem kleinen Flieger. Der Flieger war oben nicht zu. In dem Flieger sassen Homer und Lisa Simpson und eine wildfremde Frau am Steuer die ich nicht kannte. Und ich natürlich. /Nebenbei erwähnt habe ich Flugangst!/ Als ich da so sass dachte ich mir: "Oh gott wo bin ich den hier?? Homer... und wer ist??" dan passierte ein komischer Ruck und die Frau am Steuer schlug sich den Kopf am lenker, sie wurde Ohnmächtig und sackte zu Boden. Homer bekam Panik und wollte selbst das Flugzeug lenken. Durch sein Gewicht wurden die Bremsen ausgemacht. Dan gab es wieder einen Ruck und er lag auch auf dem Boden. Lisa komischerweise auch. Und wer musste nun das Flugzeug steuern? :roll: Hab mich dan am Steuer versucht ... doch durch meine Ungeschicklichkeit wurde noch der Turbo angemacht so das der Flieger in Hypergeschwindigkeit flog. /... wua ich hatte solch eine Panik das glaub man nicht/ Ich musste das Ding irendwie landen! Es war ein grosser See da, ein kleiner Weg, Bäume und noch ein See. Also und da dachte ich ich muss das Ding irendwie ins Wasser kriegen. Ich stürzte logischerweise ab... bin aber noch aus dem Flieger gesprungen auch ins Wasser. Danach kam eine gigantische Flutwelle... und so ziemlich alles war überflutet, konnte mich nirends festhalten... bin dan aufgewacht. Kann sein das ich zum Schluss noch ersoffen bin weiss ich nichtmal...


    Doch damit wars nochnicht vorbei ich bin schweissgebatet! aufgewacht und ich dachte ein Elefant sitz auf mir (ich war wach!) so fest hatte ich das gefühl in die Matratze gedrückt zu werden! Mein Puls raste und ich war heile froh wach zu sein... bin aber gleich wieder eingeschlafen...


    Traum2:
    Ich war plötzlich auf meinem üblichen Schulweg bzw. wollte ich gerade nachhause gehen. Plötzlich sah ich meinen Bruder wie ihn andere Leute fertig machten. Ich wollte ihm nicht helfen! war sogar ein wenig froh... doch ich stand noch ganz kurz nebenzu und schaute ein wenig. Dan kam die Jungengruppe auf mich zu. (zwischen 13 und 18) Erst schlug mir einer eine ins Gesicht. Tat höllisch weh!! Danach trat mich einer auf den Boden. Die Gruppe schlug auf mich ein.... mit lauter tritten. Ich Blutete überall. Dan kam ein Junge (ca. 17) mit etwa 8 Flaschen Blut in der Hand (kann man sich wie Weinflaschen vorstellen). Zwei schlugen sie gegen mich so das sie zersprungen... die restlichen leerten sie einfach so über meinen Kopf. Sie lachten währrend ich mich auf dem Boden zusammenkauerte... dan gingen alle weg... und ich wachte auf.


    Natürlich hatte ich nach dem Aufwache wieder Panik und ich war froh das es nur ein Traum war. Bin dan aufgestanden. (Mittleerweile 13.10)


    Erstmal möchte ich allen danken die sich die Mühe gemacht haben das ganze überhaupt durchzulesen :wink:


    Was meint ihr dazu? Warum Träum ich das? Eine warnung? Vorahnung auf etwas? Angst? Ich weiss es nicht... möchte auch garnicht zu Bett gehn, die Panik ist immernoch vorhanden.

    das war das erste Lied was ich von ihnen kannte... ich dachte dan: ist das jetzt echt ne band oder nur so Amateur Band.... ich find die hammer die sollten karriere machen o,o (obwohl sie schon längst eine Band sind). Ist ja mal echt was anderes :D

    Zitat

    in einer perfekten welt hätten wir mehr zeit und mehr leute um etwas zu bewegen..


    Wie kann man in einer Perfekten Welt noch etwas bewegen...?! wen alles perfekt ist kann man ja nichts mehr bewegen weil das was man erreichen will ein problem darstellen würde... aber wen dieses problem wäre wäre die welt nicht perfekt. hoffentlich versteht jmd. was ich meine :grins:


    Na zum eigentlichem Thema. Warum sagen uns Aliens nicht "hallo?". Erstere Frage wissen wir den das es sie zu 100% gibt? Mal angenommen Ja, warscheinlich verstehen sie uns Menschen nicht, was wir alles machen etc. weil bei ihnen auf ihrem Planeten alles vielleicht ganz anderes ist... oder sie haben einfach angst. Wen sie neugierig wären und uns ausspionieren wie es hier glaube ich schon erwähnt wurde, warum kommen sie dan aus reiner neugierde nicht zu uns auf die Erde. Es könnte ja auch sein das schon Aliens entdeckt wurden aber durch die Regierungen etc. vertuscht wurden oder man es einfach als Fake/Unglaubwürdig dargestellt hat.

    Zitat

    Was war n das für n Satz ??


    Egal, was hattes zu bedeuten ?


    Nur weil ich gesagt habe das ich es selber herausgefunden hab brauchst du mich nicht so anschreien.


    Im Vorraus muss ich sagen das ich es zu dem Zeitpunkt des Traumes noch nicht wirklich wissen KONNTE was es zu bedeuten hatte, dass wurde mir auch erst später bewusst. Ich bin die Dinge falsch angegangen.


    Calmy-Rey ist ein ganz normaler Mensch die es hoch hinaus geschafft hat. Aber das kam auch nicht von heut auf morgen, sie hat dafür etwas getan auch wen bei ihr vielleicht auch nicht immer alles glatt lief. (es hätte demnach auch eine andere wichtige Person sein können)


    Das World Trace Center in meinem Traum steht ja wieder, jedoch da die umgebung dreckig und schmutzig ist und da es schonmal ein Attentat gab sozusagen auf wackligen Beinen. (ein gutes beispiel)


    --------->


    Am Anfang des Traumes schwebte ich sozusagen im Raum und mein Gefühl dabei war einfach unglaubich. Ich füllte mich super dabei, zwar war ich verwundert wegen WTC und so aber es war ein total schönes Gefühl.


    Ich bin zurzeit verliebt und schwebe auf Wolke 7, wen ich den Typ sehe in den ich verliebt bin fühle ich ziemlich das gleiche und vergesse die Welt um mich herum.


    Danach sehe ich das Kampfflugzeug das auf "uns" zukommt. Es wird wieder das gleiche passieren was schonmal geschah.


    Ich hab vier jahre lang jmd. geliebt und auf einmal halt nicht mehr, das hat mich total fertig gemacht, allein schon weil meine Freundin und ich auf den selben Typen stehen, es gab dadurch voll den streit und wir nja sind auseinander gegangen... und ich hab seither immer iwie angst das jmd. etwas dagegen hat ihn den ich verliebt bin. Das Flugzeug ist eigentlich wie ein Zeichen es wird gleich wieder ein unheil geschehen!!


    Danach ist ein teil ausgeblendet und ich stehe plötzlich auf der Strasse.


    Zur Zeit des Traumes lief gerade ALLES SUPER! daher konnt ich mir alles nicht erklären, doch ein Tag nach diesem Traum lief alles schief, Schule, Zuhause, bin auch Krank gerade. Das ist warscheinlich der Teil der ausgeblendet war den teil den ich erst erleben sollte.


    Später bricht ja der Kampf aus, es ist einfach schrecklich.


    Mir gings/geht es auch gerade schrecklich.


    Ich erinnere mich besonders gut an die Mutter und ihr Kind.


    Es bedeutet warscheinlich das es nicht immer allen gut geht und das ich nicht die einzigste bin.


    Danach muss ICH alleine Kämpfen und ich gewinne.


    Ich bin einzelgängerin und gerade total verliebt. Ich muss aber trotz meiner verliebtheit aufpassen es kann sich jederzeit das blatt wenden. Momentan geht es mir überhaupt nicht gut aber ich muss Kämpfen!! auch wen ich alleine bin und darf mich nicht so hengen lassen. Es wird alles klappen wen ich was dafür tue.


    ----------------->


    Hört sich vielleicht komisch an aber ich sehe echt zusammenhänge zwischen dem Traum und dem realen Leben. Kann gut sein das ich es mir jetzt zusammenreime das es passt aber eher nicht... :)


    "Man könnte den Theard eigentlich closen" dachte Vanja.

    Ich bin im Grunde ein gutmütiger Mensch auch wen andere das manchmal vielleicht anders sehen...
    angenommen mir würde das gleiche widerfahren wie Silberschwinge und ich würde einen Obdachlosen auf der Strasse sehen... ich kann jetzt nicht sagen was ich jetzt wirklich machen würde aber ich nehme an das ich vorbeigehen würde auch wen mich nachher totale schuldgefühle und tausend fragen plagen. Fragt mich nicht warum warscheinlich aus Angst, etwas "falsches" zu machen, falsch zu helfen und von anderen Leuten angestarrt zu werden die einfach vorbeigehen...
    aber ich sage ganz klar das ich Gründe wie: Mein ruf geht den Bach runter, vielleicht kotz der mich voll oder vielleicht fang ich mir von dem Irendetwas ein (wie man so oft sagt) einfach nur mist finde.


    Mein Bruder nervt sich immer wegen der blöden Werbung im Fernsehen wo es um spenden für Kinder in der dritten Welt geht, da schreit der immer: Ach schon wieder diese sch***** werbung!!, mir doch egal ob die nun verecken oder nicht, ist ja nicht mein problem, die sollen denen doch kein Geld spenden die sollen all das Geld lieber mir geben!!


    (und für was würd er es ausgeben? games, spiele, süssigkeiten, ....)


    Ich finde Egoismus gehört zu jedem Menschen, im richtigem Masse! dh. für mich nicht nur immer geben, geben gebe (mit hilfe, geld, ...) da denk ich ist es verständlich wen man auch mal Egoistisch wird.


    ich hoffe ich hab mich deutlich ausgedrückt ;)

    Im Vorraus muss ich sagen das ich sehr viel Träume und auch alles mögliche... die meisten sind zwar leicht "komisch" oder änlich aber ich kann mir dennoch vorstellen das sie was mit dem Realen leben zutun haben oder mit dem Unterbewusstsein. dh. was ich mir vill. wünsche oder mir durch den Kopf geht.


    Ich hatte letzte Nacht so einen Traum. Ich werde einfach nicht schlau warum ich gerade das geträumt habe, so geträumt habe und wo der Zusammenhang sein könnte...


    Das World Trade Center. Es war wieder ganz Aufgebaut. Die Strassen und auch das Gebäude selber waren noch ein wenig staubig und auf den Strassen lagen noch ein paar Trümmer rum...
    Im 2 oder 3 obersten Stock war eine "Gemeide" oder sonst irendeine Versammlung ich habe niemanden erkannt ausser die Schweizer Bundesrätin Calmy-Rey (world trade center + calmy rey?).
    Ich war nichtwirklich im Raum, ich habe den Raum eigentlich mehr überflogen, hab aber meinen Körper nichtgesehn. Ich dachte mir im Traum: "World Trade Center? hä? was mache ich den hier ôo" und auf einmal (ich flog ja fast unsichtbar durch den Raum) sah ich ein ziemlich grosses Kampfflugzeug auf uns zufliegen... ich dachte danach: "oh mein gott... oO das ding fliegt ja direkt auf uns zu, jetzt gibt es dan gleich wieder ein Anschlag....!!".


    Danach war ein Teil wie ausgelöscht, ich habe nur Schreie, riesen Lärm und Motorengeräusche gehört. Direkt gespürt im Traum habe ich nichts weil ich ja "nichtwirklich" da war. Auf einmal war ich auf der Strasse vor dem World Trade Center.... es stürzte Stück für Stück ein und Menschen schrien und wollten sich retten. (An was ich mich besonders gut erinnere, da war eine Frau mit Baby im Arm, die total verheult weglief und mcih fast nicht gesehen hätte). Ich war jetzt wirklich im Traum, ich stand wirklich auf der Strasse und konnte mich sehen!! nicht so wie vorhin. Anders halt... Jetzt kamen auch noch Soldaten und Panzer dazu, mit Pistolen und Wurfmessern?? jedenfalls töteten oder wollten sie alle Menschen töten.... es staubte total, es war laut ... auf einmal kam ein starker Staubwirbel wo ich nichts mehr sah... als ich wieder sehen konnte, war ich selber in Uniform und mit Messern etc bestückt... ich "alleine" habe dan die Soldaten umgelegt (was ziemlich unlogisch ist). Als ich sozusagen den letzten Soldat "abstach" war stille... alles um mich herum war total still... tod... irgendwie war auf einmal niemand mehr da. Kurz darauf bin ich dan durch den Wecker aufgewacht...


    Zum WTC muss ich sagen, als dieses Unglück passiert ist war ich glaube ich 10 oder 11 und es hat mich damals mehr oder weniger kalt gelassen. Ich dachte mir damals nur "warum machen alle nur so ein riesen drama draus??". Wen es heute dieses Unglück gäbe würde ich warscheinlich ein wenig anders darüber denken... Zu Calmy-Rey ... ich weiss nur das wir in der Schule gerade die Bundesräte etc. durchgenommen hatte und ich einfach nichts verstand bzw. mich es nicht interessiert....


    nochmals Ich werde einfach nicht schlau warum ich gerade das geträumt habe, so geträumt habe und wo der Zusammenhang sein könnte...
    :|

    zum Thema. Ich glaube nicht das nur Kinder Elfen sehen können, ich denke aber das es vill. nur besonderen menschen vorenthalten ist oder so?


    Wer hier im Forum kann von sich behaupten das er schonmal eine Elfe gesehn hat? Ich nicht...

    Schnoeddel das dacht ich mir schon. Weil meine Eltern hören wirklich den Ton des Fernsehers nicht (was sich wirklich so wie der unsichtbare klingelton anhört). Danke für die Information =)


    Zitat

    Ich war mal bei einer Freundin, wir saßen am Tisch und unterhielten uns, während ihre Kinder um den Tisch einen lauten Indianertanz machten.


    Mir machte das absolut nichts aus, aber meine Freundin konnte sich dadurch nicht mehr konzentrieren und ein Gespräch war nicht mehr möglich.


    Jetzt wo du es erwähnst... das ist bei mir genauso wie bei deiner Freundin. Wen ich zb. telefoniere und ich im Telefon ein Echo höre, das bringt mich so durcheinander das ich nur noch was hinblabbere, ich sag dan immer am Telefon: du dieses Echo macht mich total durcheinandern... ich dreh gleich durch << Und auch wen ich normal mit jmd. rede und neben uns noch jmd. redet oder sonst ein geräusch ist das bringt mich einfach aus dem gleichgewicht, meist wiederhole ich dan etwas mehrmals oder brich die unterhaltung ab.


    lg Vanja

    Mir ist in meiner Familie schon öfters etwas aufgefallen. Wen die ganze Familie zb. Fernseh schaut kommt meistens solch eine unterhaltung bei raus... (Fernseher ist von mir entfernt etwa 3 Meter entfernt, meiner Familie etwa 5 Meter weil die weiter hinten sitzen, in der nähe ist ausserdem ein Aquarium)


    Ich: Macht bitte mal den Fernseher lauter...
    ?: Es ist schon genug laut!!
    Ich: nein, ich versteh es nicht gut, das Aquarium plätschert total und auch der Fernseher macht so ein komisches Geräusch!!
    ?: Das Aquarium hört man ja fast nicht und nerven tut es auch nicht, welches Geräusch im Fernseher???
    ...
    Ich: könnt ihr jetzt bitte lauter machen? :roll:


    Warscheinlich versteht gerade keiner was ich meine. Es läuft immer darauf hinaus das ich es nicht verstehe weil es zu leise ist oder weil etwas anderes zu laut ist. Die andern verstehen es jedoch voll gut.


    Ich frage mich ernsthaft woran das liegt! ... Es kann nicht sein das meine Ohren schlechter sind als die meiner Familie, allein schon aus dem Grund das ich erstgerade beim Ohrenarzt war (wegen was anderem) und es nichts an der Situation geändert hat.


    Zu dem Geräusch im Fernseher. Wer kennt ihn nicht? Den unsichtbaren Klingelton aus der Werbung den Erwachsene nicht hören können? (sagt die werbung). Meine Eltern hören ihn ernsthaft nicht, ich schon.


    Könnte das damit zu tun haben das ich unkonzentrierter Fernsehe?, ich andere Geräusche/nebengeräusche besser wahrnehme oder nur schlecht ignorieren kann oder weil zb. der Ton des Fernsehers meine Eltern aufgrund der Friquenz nicht hören können?


    Gibt es hier Leute die solche Situationen auch kennen?