Beiträge von Smîza

    Kauf dir ansonsten die Bücher von Monroe oder Bachmann :)


    Sind immer wieder zu empfehlen und leicht zu lesen. Mir haben sie damals geholfen dieses schwierige Thema "zu fassen", da es ganz viele Situationen und Gefühle dabei gibt, die man einfach nicht mit Worten ausdrücken kann.

    175r,


    versteh das bitte nicht falsch, aber wieso stellst du das hier rein? Alte Gebäude sind nicht gleich "Spukhäuser".
    Da du keine Legenden, Quellen oder Ähnliches hier antischst gibt es keinen Grund hier darüber zu diskutieren..

    Ich mag diese pauschalisierenden Aussagen wie z.B. "Geister sind Quatsch" absolut nicht.


    Natürlich kann da etwas sein.


    Zitat

    ...(wenn mal wieder was verschwindet und an echt urkomischen Stellen auftaucht)....


    Du schreibst ja das du in einer WG wohnst. Naja, ich mag ehrlich sein: Ich vermute dass jemand von euch die Sache zu "pushen" versucht. kann ja sein das sich etwas in eurer Wohnung befindet, aber es hört sich eben so an als würde jemand übertreiben. An dieser Stelle muss ich meinem Vorredner Recht geben :)

    Hallo Alääx, ich hoffe du liest das hier noch.


    Komisch, dass es bisher noch keiner genannt hat. Ich beschäftige mich sehr mit AKE's und dein Vorfall hört sich sehr danach an.


    Schau dich doch mal um im AKE Forum und such mal nach Begriffen wie "spontane AKE" etc.

    Das Problem, warum viele an den selbsteingeleiteten AKE's scheitern, ist das da jeder seine eigene Technik entwickeln muss. Am Besten ist es wohl wenn man sich möglichst viele Techniken erliest und sie dann nach und nach ausprobiert um zu sehen was einen weiterbringt oder was nicht.
    Aber vergiss nicht, AKE's schafft man selbst eingeleitet in der Regel nicht in wenigen tagen. Sowas kann dauern. Der Erfolg ist in der Regel auch nicht gleichbleibend. Manchmal kommt man der Sache einen großen Schritt näher und dann kann auch mal Monatelang nichts mehr kommen. Also Geduld ist die wichtigste Tugend im Bezug auf AKE's :)


    Wenn du fragen hast, stell sie einfach!

    Zitat

    Die Kirchensteuer gibt es unter anderem deswegen, weil damit vorhandene Kirchen restauriert und erhalten werden


    Wo breche ich eine Lanze für die Kirchensteuer? Ich sage nur dass die Kirchensteuer unter anderem dafür erhoben wird. Natürlich weiß ich dass die Kirchensteuer größtenteils dazu da ist um die Kirche als Institution zu unterhalten.
    Ausserdem bin ich nicht unbedingt "Kirchenfreundlich", das einzige was ich bedingungslos unterschreiben würde ist dass ich an Gott glaube.


    Tja, warum die Bibel solche Fehler immer noch besitzt weiß ich auch nicht. Jedoch ist diese von mir beschriebene historisch-kritische Methode seit dem zweiten vatikanischen Konzil offiziell in der kirchlichen Exegese zu betreiben.

    Ich stimme dir im großen und ganzen zu. Aber ich glaube dass ein Selbstmord nicht nur Bekannte etc. mitnimmt. Wenn ich höre, dass sich jemand umgebracht hat, mache ich mir automatisch mehr Gedanken darum als wenn jemand auf natürliche Art und Weise stirbt. Aber natürlich spielen da auch der Hintergrund und die Umstände eine große Rolle.

    Hallo juno,


    Also Bilder habe ich noch nicht gesehen, abgesehen von dem, was ich mir vorstelle wenn ich eine AKE provozieren will.
    Sind es nur Bilder oder hörst du auch etwas, wie den Schrei der Frau? Oder hast du es nur an Gesichtsausdruck erkannt?


    Denn Stimmen, Töne etc. sind nicht unnormal, manchmal komme ich mir in der Übergangsphase so vor als würde ich in einer riesigen Bahnhofshalle stehen, soviel Stimmen-Wirrwar höre ich.


    Aber von Bildern habe ich noch nichts gehört und habe sowas auch noch nicht erlebt, was bei Weitem aber nicht heißt dass es nicht möglich ist!

    Quelle für den Tod des Käufers?


    Klingt ein wenig unglaubwürdig, wobei man der Sache natürlich mal nachgehen sollte, wenn es denn eine Quelle dazu gibt ;)


    Gibt es eigentlich mehr Fotos als dieses einzelne, was schon gepostet wurde?

    Ja, das ist sicherlich eines der Themen, die man nur schwer angehen kann. Sachlich kann ich persönlich über Suizid gar nicht reden und möchte es auch nicht.


    Mir ist nur aufgefallen, dass es einen mehr mit nimmt wenn man hört dass sich jemand getötet hat als wenn er auf "normale" Weise stirbt. Kann das jemand bestätigen?


    Ein Beispiel:


    Meine Freundin erzählte mir letztens von dem Bruder ihrer Patentante. (Das Folgende erinnert an das Szenario von Seite 1) Er verlor seinen (hochdotierten) Job, seine Frau verließ ihn und er durfte seine zwei Kinder vorerst nicht mehr sehen. Er lud kurze Zeit darauf seine Geschwister (einen Bruder, zwei Schwestern) zum Essen bei sich zu Hause ein. Er kochte das Essen, bereitete alles vor, deckte den Tisch etc.
    Danach ging er auf den Balkon und tötete sich. Seine Geschwister fanden ihn dann.
    Ich fand diese Geschichte so schrecklich, dass es mich noch Tage danach gefesselt hatte. Ich ahtte wirklich Probleme damit klar zu kommen und wieder einen fröhlichen Gedanken zu fassen.


    Ich glaube kaum dass es mich so beschäftigt hätte wenn an Stelle des Selbstmord ein natürlicher Tod gestanden hätte.

    Hm, also erstmal an Dienjenigen, die sich über die Kirchensteuer aufregen:


    Die Kirchensteuer gibt es unter anderem deswegen, weil damit vorhandene Kirchen restauriert und erhalten werden oder sogar neue gebaut werden. Das Gegenbeispiel hierfür ist unser Nachbarland Frankreich. Dort gibt es keine Kirchensteuer oder ähnliches. Was daraus resultiert lässt sich teils sehr gut erkennen. Viele Kirchen sind in einem schlechten Zustand. Viele der Leute, da bin ich mir sicher, die sich auch darüber aufregen dass sie Kirchensteuern zahlen (vllt. auch noch nicht), würden genau so meckern, wenn es ohne Kirchensteuer Zustände wie in Frankreich geben würde. Also bezahle ich gerne etwas, wenn ich dafür garantiert kriege, das von dem Geld unter Anderem die Gotteshäuser instand gehalten werden.


    Zum Thema Bibel:


    Es ist sehr schade, dass vielen Leuten die richtige Aufklärung in Sachen Religion fehlt. So sehen viele die Bibel nur als "Fantasy-Roman" oder ähnliches. Ich habe früher auch so gedacht. Das kommt daher das an vielen Schulen immer noch nicht nach neuesten Forderungen unterrichtet wird. Es gibt seit einigen jahrzehnten die Pflicht im Fach der katholischen Religion (ich weiß nicht ob es für die evangelische auch zählt) die Bibel im Zusammenhang der historisch-kritischen-Methode zu bearbeiten. Ich selbst habe bis vor zwei Jahren noch nie etwas gehört, obwohl ich auf einem Erzbistümlichen Gymnasium war.
    Mit dieser Methode lernt man die Bibel zu verstehen. Denn wer jedes Wort ernst nimmt und sich bei Jesu Geburt und Jungfrau Maria denkt "was ein Schwachsinn", der handelt fahrlässig und nicht wissenschaftlich!
    So ist zum Beispiel bewiesen, dass es sich bei der "Jungfrau" Maria um einen Übersetzungsfehler handelt. So wurde aus der jungen Frau Maria eben jene Jungfrau.
    Diese Methode lohnt sich nicht nur für Gläubige, sondern auch für jene Atheisten, um sich einmal tiefgreifende Gedanken über das Thema christliche Religion (ich beziehe mich auf das Christentum, weil ich über andere Religionen wenig Ahnung habe) zu machen. Ja, es lohnt sich auch für jene "Prometheus-Atheisten" ;)

    Bei mir schließt er sich an, ja.


    Aber wie gesagt, das ist absolut individuell. Es gibt auch menschen, die gar keinen Schwingungszustand verspüren...


    Meiner Meinung nach ist es wichtiger, sich auf das eigene Gefühl zu verlassen als auf irgendwelche Mechanismen, bei denen man nichtmal weiß ob sie bei einem selbst auch auftreten ;)

    Ich würde es einfach geschehen lassen! Da ist nichts schlimmes bei und passieren kann dir auch nichts, daher würde ich versuchen ohne Angst es passieren zu lassen.


    Es scheint so als hättest du den Schwingungszustand erreicht, aber das ist wirklich bei Jedem unterschiedlich. Versuch es mal mit Affirmationen (das sind kurze prägnante Sätze, die du in deinem Geist immer wieder wiederholst). Zum Beispiel: "Jetzt bin ich ausserkörperlich". Warte einfach ab was passiert und probiere selber viel aus!


    Bei den Gedanken musst du aber ein klein wenig aufpassen:


    Es gibt bei AKE's keine lineare Zeit, d.h. dein Bewusstsein kann nur mit der Gegenwartsform während dieser Phase etwas anfangen. Ausserdem solltest du, falls du es schaffst deinen Körper zu verlassen, versuchen nicht an deinen richtigen Körper zu denken, denn sonst schnellst du sofort in deinen Körper zurück.


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;)

    Das interessiert mich sehr was du da sagst. Ich habe auch schon seit einiger zeit AKE's. Ich habe vieles ausprobiert:


    bin einfach nur rumgeflogen, habe leute aufgesucht, egal ob tote oder lebendige, habe meinen "körper" verändert (360° wahrnehmung) und habe sogar schon versucht kontakt zu gott aufzunehmen. Ich werde darauf jetzt nicht eingehen, weil ich eh nicht im stande bin auch nur ansatzweise widerzugeben was ich hierbei erlebt habe, es würde sicherlich nicht das ergeben was man selbst erlebt! ;)


    aber bisher hab ich noch nicht versucht zu klären wie menschen wiedergeboren werden... also was den ausschlag dafür gibt. kannst du deine ansicht vielleicht ein bisschen erklären und vertiefen?