Beiträge von El Padrino

    Ein recht Seltsamer Film aber dennoch hat der Film mich gepackt werd wohl mir überlegen ob ich den Film für meine Sammlung kaufen soll.

    Spukgeschichten aus Mitteldeutschland - Untote Frauen und kopflose Ritter


    MDR 01.11.2008 | 22:00 Uhr | 120 Minuten


    Inhalt:


    Es ist Halloween und da passieren seltsame Dinge ...! In dieser Nacht sind Janine Strahl-Oesterreich und Klaus-Peter Grap in eine richtige Räuberhöhle geraten. Die "Grüne Tanne" ist einer der ältesten Gasthöfe Sachsens. Und der legendäre Räuber Nickel List war hier zu Hause. Kein Wunder, dass der mehrfach Hingerichtete noch immer unruhig ist. Hier beginnt die abenteuerliche Suche nach berühmten Gespenstern. Zunächst geht es um den kopflosen Ritter, der einst als Ernst II. von Schönburg lebte, dort viele böse Spuren hinterlassen hat und dafür angeblich bestraft wurde. Janine Strahl-Oesterreich spürte dem unruhigen Geist zwischen Schloss Stein, Hartenstein und Glauchau nach, an den Ufern der Zwickauer Mulde


    www.looki.de/tv/hier_spukts_so_s ... 39920.html

    Ein Bericht über die Seeschlange aus Zimbabwe - Afrika


    Nessi in Afrika?
    Seit über 100 Jahren ist sie bekannt, die riesige Seeschlange, die im Sambesifluß in Zimbabwe ihre Heimat hat.
    Nyaminyami, so ihr heimischer Name ist nicht nur ein Produkt der Phantasie, wie dies z.B. von der Seeschlange Nessi aus Loch Ness in Schottland behauptet wird, sondern eine "Realität".
    Als einer unserer Mitarbeiter im Jahre 1988 auf Besuch in Zimbabwe war, konnte er sich selbst davon überzeugen, daß doch mehr an der Seeschlangen-Geschichte dran ist.
    In einem Hotel erzählte ihm ein Angestellter, daß er diese Seeschlange einmal früh morgens, um 06h00, als er zur Arbeit ging selbst im Sambesifluß kurz sah. Der Angestellte berichtete auch, daß die weißen Kolonialisten, als Zimbabwe noch Süd-Rhodesien hieß, auf diese Seeschlange eine Jagd unternommen hätten, aber diese niemals gefangen wurde.
    Auch fand unser Mitarbeiter heraus, daß alle Erzählungen, die über das Aussehen der Seeschlange berichten, immer gleich sind. Diese Seeschlange wird von allen Einheimischen auf die selbe Art als Figur geschnitzt, ob dies nun im Norden oder im Süden des Landes.



    Nyaminyami - die Seeschlange


    Es wird auch berichtet: als der große Karibadamm errichtet wurde, um den Sambesifluß zu stauen, sich sehr viele Unfälle ereignet hatten - oft mit tödlichem Ausgang. Diese Unfälle wurden bis zum heutigen Tag auf die Seeschlange Nyaminyami zurück geführt. Interessanterweise wurde an der Karibadamm-Staumauer ein Denkmal errichtet, zum Gedenken an die beim Bau Umgekommenen - und dieses Denkmal wird von der Seeschlange Nyaminyami gekrönt.
    Alles nur reine Phantasie?
    Sind etwa diese Berichte, Erzählungen und sogar bildlichen Statuen nicht realer als z.B. die Geschichten von Loch Ness in Schottland?
    Nyaminyami scheint wohl ein Überbleibsel aus der Dinosaurierzeit zu sein.
    In den letzten Jahren hat man immer wieder Riesenschlangen von ungefähr 20 bis 30 Meter im Atlantik gefunden. Jene galten als nicht existent. Ist es so unmöglich, daß jene Seeschlange auch im Sambesifluß lebt?
    Es ist folgender Fakt eindeutig, daß über diese "reale" Seeschlange Nyaminyami in der Weltöffentlichkeit so gut wie nichts bekannt ist, aber von Nessi hat jeder Mensch schon etwas gehört.
    Wir sind der Ansicht, daß man solche "realen" Phänomene mehr erforschen sollte, als nur Gerüchten von einer Seeschlange aus Schottland nachzujagen.


    Quelle:www.wfg-gk.de/mystik2.html

    Das "Lauratal" bei Schlier (Baden-Württemberg) ist eine äußerst unheimliche Gegend. Man zeigt einem, wenn's Wolfegg zugeht, den Platz im Walde droben, wo einst die Burg stand, in der das Ritterfräulein "Laura" gelebt hat. "Laura" liebte einen Ritter. Dieser Ritter entfloh einst mit dem Kinde, dem Pfande ihrer Liebe, nächtlich und wollte die Sache auf der Lauren-Burg verheimlichen. Wie er über einen schwachen Steg der unten vorbeifließenden Scherzach setzte, brach er und "Laura" hörte droben das Platschen und Hilferufen. Sie sprang talabwärts, wollte den Ritter und das Kind retten, versank aber auch. Seitdem muß sie umgehen und kommt zu gewissen Zeiten an's Brünnlein und trinkt aus einer Kürbisschale.
    "Laura" geht wieder, mit der Schale unter dem Arm, talaufwärts, der alten Burgruine im Walde droben zu. Weiß wie Wachs, mit einem langen, eben so weißen Schleier kommt sie herab und niemand kann davor ihr Gesicht sehen. Sie läuft wie auf einem Wölklein über dem Wasser dahin und ebenso wieder auf dem Wasser zurück.



    Das Lauratal mit seinem Geist und dem berühmten Barbarossastein. Hier soll auch einst der große Kaiser Friedrich II "Barbarossa" das Licht der Welt erblickt haben.


    Mal verirrte sich im Walde, da wo Fräulein "Laura" gehen soll, ein Kind. Auf einmal kam ein warmes Lüftchen und es war da so grün und alles so blühend, wie im Frühling. Es sei gerade gewesen wie im Paradies. Erdbeeren seien da in Hülle und Fülle gestanden. Das Kind pflückte nach Herzenslust. Fräulein "Laura" sei in diesem Garten schneeweiß spazieren gegangen, immer dem Kinde winkend. Das Kind brachte sein Erdbeersträußlein heim.
    Fräulein "Laura" soll unter einem Stein hervorgekommen und dort wieder verschwinden.


    Viele seien auch schon von ihr in die Irre geführt worden.


    Quelle: http://www.wfg-gk.de/mystik19.html

    Der Krieg der Welten steht bevor und es wird geschehen die Frage ist nur Wann.Was wenn die Aliens schon längst da sind und wirklich auf ein Krieg gegen uns vorbereiten und das schon seit mehr als Paar Tausend Jahren? :)

    @ skâdi


    Ich stehe auf neu und alt habe viele Filme nur wenn was im Fernsehen am Halloween kommt guck ich mir es auch an nur immer dasselbe ist auch nicht gut.Ich mein muss ja nicht nur Filme sein die könnten ja wieder die Show 48 STD Angst laufen lassen und auf MTV die Show Fear das kam lange nicht mehr wäre also was.Ahja und Scare Tactics nicht zu vergessen auch Cool gewesen.

    Liest mal hier eine Interessante Nachricht: http://grenzwissenschaft-aktue…-geheime-uno-treffen.html


    Zudem seien folgende Punkte diskutiert worden:


    - Was, wenn die außerirdischen Raumschiffe damit beginnen, Forderungen zu stellen und wie sollte man diesen Forderungen begegnen?
    - Für den Fall eines friedlichen Erscheinen der Außerirdischen, sollte es eine internationale Vereinbarung geben, diesen auch nicht feindlich zu begegnen.
    Um dies zu gewährleisten, solle die NATO sämtliche Vorsichtsmaßnahmen treffen.
    - Auch solle gewährleistet bleiben, dass das internationale Finanz- und Bankensystem bestehen bleibt und es keine Schädigung der ökonomischen Systeme gibt.
    - Wie kann das Wissen über die Existenz der Außerirdischen möglichst global verbreitet werden?


    Naja hoffen wir das es friedlich ausgehen wird wenn die erscheinen werden.

    Weiß vielleicht jemand was für Filme,Shows und Dokus am Halloween kommen bin ein Fanatiker des Keltischen Festtags?! :winks:


    P.S. Leider kommt wiedermal dieses Jahr 48 STD Angst nicht und MTV Fear kommt schon garnicht mehr. :(

    jackfu


    Du bist ganz schön lustig mit deiner Aussage "Das der Typ an Holzstöcken befestigt hat" HAHAHA ich erkenne nichts das darauf hinweist das dieses Video gefälscht ist zudem muss es nicht immer im Hintergrund die Sterne Leuchten vielleicht gab es an dem Tag schlechtes Wetter. :P


    Ich kann außerdem die Seite empfehlen von der Türkischen Ufo Meldezentrale sehr interessant aber nur für Leute die Türkisch können ich kann es.


    http://www.siriusufo.org/tr/?default.asp