Beiträge von Wintermoon

    Was mir noch auffällt ist das der Hund plötzlich verschwunden ist. Es schaut ja so aus als wenn er die Frau mit dem Kind entdeckt und deswegen in diese Richtung rennt. Als dann aber der Mann mit der Kamera die Stelle filmt ist vom Hund nichts mehr zu sehen. Stattdessen ist plötzlich absolute Ruhe und erst viel später fängt der Hund an zu Bellen. Das wirkt auf mich so, als wenn das Video aus verschiedenen Teilen zusammengeschnitten wurde. ?(

    Der Trailer war ja doch recht vielversprechend, leider hat der Film aber dann doch nicht das gehalten was ich ewartet hatte. :schlecht:
    Sicher hat er ein paar ganz gute Effekt und reichlich Action, das war es dann aber auch schon. Ab der Hälft des Films lässt das Niveau schon deutlich nach, auch die Schauspieler können kaum überzeugen. Die Krönung ist dann natürlich das Ende, indem durch eine einfache Rakete praktisch die komplette Armee der Aliens kampfunfähig gemacht wird!^^

    Ich muss Fraggman zustimmen, man muss nicht aus jedem Thema eine Wissenschaft machen.
    Trotzdem bemerkenswert was du dir mit deinen Berechnungen hier für eine Arbeit gemacht hast Schlüssel. :supergut:


    Wieso musst du denn alles gleich wieder schlecht machen silvercloud?
    Wenn er Spaß dran hat mit Freunden solchen Dingen nachzugehen dann lass ihn doch. Ich hatte damals die Geschichte mit dem Ebersberger Forst auch verfolgt und fand die Sache recht interessant. Und wenn das ganze dann noch schön mit Foto und Videomaterial dokumentiert wird finde ich es gut das sich jemand soviel Arbeit macht, anstatt hier einfach seine Geschichte ins Forum zu schreiben.

    Ich beschäftige mich jetzt seit einigen Monaten mit dem Thema Pixel Art.
    Hier jetzt mal einige meiner bisherigen Werke, ist wie gesagt alles selbst gepixelt. :)


    Ein kleines Einfamilienhaus


    Pixal Tankstelle


    Gemütliche Finnhütte


    Giraffengehege


    Übrigens auf http://www.pixelplaza.de/ gibt es eine komplette Pixelstadt in der ihr meine Werke auch bewundern könnt. Bin dort unter dem gleichen Usernamen angemeldet. :thumbsup:

    Also ich weiss nicht, ob der profifussball nun unbedingt das beste beispiel ist, dafür, dass man talent hat....


    Ich sehe das gerade hier anders, fussball spielen können hier in deutschland viele, ob man talent dazu hat, zeigt sich am erfolg, denn trainieren tun sie alle, wenn sie es ernst meinen, egal, ob gemeindeverein, oder bundesliga.
    Gerade die wenigen ausnahmetalente, wie ein ronaldo oder messi zeigen doch, wie extrem gewand sie mit dem ball umgehen können, sie spielen mit ihm, er klebt an ihnen, sowas steckt im blut. Jeder leistiungssportlert trainiert viel, alles samt, doch es gibt immer nur wenige herausragende talente, mit denen diese lobby ihr geld verdient.
    Wenn du also diesen vergleich ziehst, dann musst du sehen, dass sie alle dasselbe trainingspensum haben und das ist zumeist 2 mal am tag zu trainieren. Wieso sind dann bestimmte fussballer besser als andere??? Weil sies einfach drauf haben, ihnen wurde es in die wiege gelegt. Im übrigen gibt es auch genügend männer, die ihre hände und füsse nicht richtig koordinieren können, die bekommen den ball nicht mal gefangen, die haben definitiv kein talent, das in diese richtung geht.


    Sehr schön formuliert, besser kann man es wohl nicht umschreiben. :) Bin genau der gleichen Meinung, denn wenn es kein Talent gäbe wären ja praktisch alle immer gleich gut und sowas kann man nun eben mal nicht antrainieren.

    Ich denke auch das schon vor der Geburt feststeht, welche Talente ein Mensch hat oder auch was er weniger gut kann.


    Mann könnte als Beispiel einen Fussballspieler nehmen, es gibt ja bei Profivereinen viele gute Spieler, aber darunter gibt es halt auch immer wieder herausragende (z.B. Maradonna oder Messi) die nochmal besser sind als alle anderen. Und da kann ein anderer auch noch so viel trainieren, er wird nie das gleiche Niveau errreichen.
    Sicher kann man durch Training seine Leistung in einem bestimmten Gebiet verbessern, aber halt immer nur im begrenzten Rahmen.

    Hallo Wintermoon,


    danke für deine Vorschläge und Gedanken, aber fremde Werbebanner sind schnell überfrachtet und sorgen mit Ihrer Farbigkeit meistens für ein Durcheinander des Designs. Gerade das das Paraportal nicht blitzt und blinkt macht es so angenehm für mich.


    Die Idee des Youtube-Channels ist durchaus lustig, aber mit was möchtest du das füllen? Dadurch werden es ja nicht mehr Themen und die Anzahl der Postings hier leider auch nicht.


    Ich meinte ja nicht Werbebanner hier im Paraportal, sondern ein Banner für das Paraportal, womit wir auf anderen Seiten Werbung für's Forum machen könnten. ;)
    Und wegen dem Youtube Kanal gibt es viele Möglichkeiten, zuerst würde ich ein kurzes Video machen, in dem das Paraportal vorgestellt wird und um welche Themen es hier so geht. Danach könnte man in bestimmten Abständen einfach Videos zu einzelnen Themen erstellen, dafür könnte im Forum dann ein eigener Bereich eingerichtet werden (z.B. Thema des Monats).
    Die ganze Sache soll einfach neue Mitglieder anlocken, wodurch dann natürlich auch hier im Forum durch neue Beiträge wieder etwas mehr Leben ist.

    So langsam sind wir hier auf einem richtigen Weg finde ich, gab ja jetzt schon einige gute Vorschläge.
    Habe mir nochmal Gedanken gemacht was es sonst noch für Möglichkeiten gibt, denn außer hier im Forum Dinge zu verbessern muss man auch mehr neue Mitglieder hier her locken, dazu habe ich nun erstmal folgende Einfälle gehabt:


    -Man könnte Partnerschaften mit anderen Internetseiten eingehen und z.B. gegenseitig Werbung machen(natürlich müssten die vom Thema her zum Paraportal passen)
    -Wir machen einen eigenen Kanal auf Youtube für's Paraportal. Zuerst könnte man ein kleines Werbevideo fürs Forum erstellen und dann vielleicht in monatlichen Abständen Videos zu einem bestimmten Thema, die immer vorher im Forum besprochen und von den Mitgliedern mitgestaltet werden könnten
    -Ansonsten halt noch Werbung durch z.B. ein einheitliches Banner das jeder verwenden kann, natürlich nur auf Seiten wo dies auch erlaubt ist


    Was haltet ihr davon? Vielleicht hat ja jemand auch noch andere Ideen die in diese Richtung gehen, um so mehr um so besser! :D

    Auch ich verfolge das Paraportal schon seit vielen Jahren und muss dem Ersteller des Themas teilweise Recht geben. Es war früher deutlich mehr los, wenn man da mal ein paar Tage nicht online war gab es so viele neue Themen, das man gar nicht wusste was man sich zuerst durchlesen soll. Auch musste man meistens nicht sehr lange auf eine Antwort auf einen geschriebenen Beitrag warten, da immer viele Mitglieder da waren.
    Allerdings gab es auch viele schlechte Beiträge und man hatte Mühe die interessanten Sachen von Spam Postings zu unterscheiden. In dem Fall hat sich vieles verbessert, da die Qualität der Beiträge deutlich gestiegen ist, vor allem ein Verdienst der Moderatoren.


    Trotzdem würde auch ich mir wünschen das wieder mehr hier los ist, auch wenn ich nicht so aktiv schreibe aber dafür viel mitlese.
    Ich habe auch schon überlegt was neue Mitglieder davon abhält sich hier mehr zu beteiligen. Ein Grund ist meiner Meinung nach das es hier sehr viele Themen gibt die schon lange diskutiert werden und die sich mittlerweile oft über viele Seiten mit hunderten von Beiträgen erstrecken. Die meisten werden dann kaum Lust haben sich das alles durchzulesen und wenn einer mal ein neues Thema erstellt was es aber schon mal früher gab wird er oft zu solchen ewig langen Threads verwiesen, mit der Begründung das Thema wurde schon besprochen. Das schreckt wohl auch viele ab denke ich.

    Es gibt wieder Neuigkeiten!
    Wenn wir Glück haben erfahren wir vielleicht bald was da unten ist. Das Forschungsteam arbeitet momentan mit einer U-Boot Firma zusammen, man ist scheinbar dabei die letzten Details für einen Tauchgang zu dem Objekt zu planen.


    Wer Interesse hat kann sich sogar einen eigenen Platz im U-Boot sichern, gegen eine Gebühr von mindestens 15.000 $ könnt ihr dabei sein! Kann natürlich auch sein das die einfach nur Profit aus der ganzen Sache schlagen wollen und jetzt die Plätze möglichst teuer verkaufen wollen indem sie so ne Art Touristen U-Boot da runter schicken. :denk: Was haltet ihr davon?


    Hier nochmal die Links vom Forschungsteam und der beteiligten U-Boot Firma.


    http://www.oceanexplorer.se/
    http://www.silvercrestsubmarines.co.uk/

    Ich finde an der Geschichte nichts ungewöhnliches, es gibt wie schon gesagt viele Möglichkeiten wie er dort hingekommen sein könnte.


    Wahrscheinlich wirst du nie erfahren wie er es gemacht hat, aber alles ist wahrscheinlicher als das da irgendwas paranormales passiert ist!

    Schade das bisher noch keiner etwas dazu geschrieben hat.
    Ich finde die Sache ziemlich Interessant, aber scheinbar hat man bis jetzt noch nichts genaueres herausgefunden.


    Hier mal der Link zum Forschungsteam das die Struktur gefunden hat:
    http://www.oceanexplorer.se/index.html


    In den News steht das sie momentan wohl mit verschiedenen Firmen und Sponsoren verhandeln um das Projekt weiter zu finanzieren. Ich werde das ganze auf jeden Fall verfolgen, ich denke irgendwas besonderes muss da unten schon sein, sonst hätten die das doch nicht weiter untersucht und würden da nicht noch Geld reinstecken.