Beiträge von samil

    Das gehört noch dazu!


    Quelle: www.buerger-beobachten-kirchen.d ... 6f20c87401





    Wenn du noch mehr Quellen willst gibs mal "Papst USA Kindesmissbrauch" ein. Auf der Seite wo ich den oben zitierten Text gefunden hab gibs noch mehr über den "unfehlbaren heiligen Vater" zu lesen.

    Zitat

    ..na zumindestens ist bewiesen , dass der Vatikan so manchem Nazi Kriegsverbrecher half (gegen Bezahlung) unerkannt in Südamerika unterzutauchen , von der einflussnahme des Vatikans , um Missbrauch und sexuelle Gewalt von Priestern an ihren schutzbefohlenen zu vertuschen , ganz zu schweigen , oder den "Heimen für gefallene Mädchen" in Irland , die man nur als Frauen KZs bezeichnen kann ...

    Ich hab auch mal irgendwo auf ner Nachrichtenseite im Internet gesehen das der Papst Ratze wenige Jahre bevor er ´Papst wurde in den USA zusammen mit einigen Kardinälen wegen Kindesmissbrauch bzw. beihilfe zum Kindesmissbrauch verurteilt wurde. Ratzinger suchte dann juristische Imunität bei Bush und wie es aussieht hat das auch was gebracht. Es existiert auch ein Schreiben von Ratze indem er seine "Kardinalsbrüder" höfflichst daran "erinnert" das seine "Brüder" über diesen Vorfall zu schweigen haben.


    Nun ja, und so einer sitzt nun "ganz oben" in der katholischen Kirche! :evil:

    Was im Keller des Vatikans alles lagert?


    Die größte pornographische, gewaltverherlichende und religiöse Sammlung von diversen Medien, Kunstwerken und Reliquien, einschlielich apokrypher u.ä. Texte!

    Bei solchen Geschichten aus England, Schottland, Irland und angrenzenden Ländern bin ich sehr skeptisch! Allein schon deshalb weil ein großteil der Geistergeschichten aus diesen Ländern kommen und weil sie fast ausschließ in Adelshäusern (Schlößer, Burgen, Häuser von Gutsherren usw.) vorkommen.

    Vor einigen Wochen hat sich ein Kumpel von mir in der JVA erhängt. Ich war die ganze ruhig und gefasst, wie immer, aber als der Sarg aus der Kapelle getragen wurde, wurde mi schon etwas mulmig inder Magengegend. Erst da wurde mir bewusst das er nun seine letzte Reise angetreten hatte und wirklich tod ist.


    Obwohl ich zwei Jahre überhaupt kein Kontakt zu ihm hatte war es ein schwerer Gang.

    Solange das Hell ist hab ich damit keine Probleme :D Eigentlich hatte ich auch nachts nie probleme damit...aber das gestern :shock:


    Ich glaub würde mir mal ein Geist erscheinen, egal in welcher Form und aus welcher Gesinnung herraus, würde ich lieber freiwillig aus dem zweiten Stock aus dem Fenster springen oder sonst wie selbstmord begehen :? Auf alle Fälle könnte man mich danach in die Klappsmühle bringen.

    Obwohl manche Menschen so aussehen als sein sie Aliens und manche sich auch so verhalten als würden sie vom Mond kommen glaub ich nicht an Aliens! Man kann mir sont was erzählen...ich glaubs sogar;) Aber das nicht!


    Der Gedanke an Aliens wäre mir viel zu außerirdisch :shock:

    Ich glaube...nein, ich weiß von einigen Mitgliedern...das es darum geht eine Gesetzeslücke auszunutzen. Da den US-Bürgern und deren Angegliederten Staaten die "uneingeschränkte Religionsausübung" zusteht und niemand das Recht hat die Ausübung der Religion (sofern keine dritten physisch oder psychisch verletzt werden) zu bestimmen ist sogar der gebrauch von hochgiftigen Substanzen (Schwefel usw.) für religiöse Praktiken zuminest geduldet.


    In den USA, Australien, Hawaii und a´ähnlichen Staaten kann man allen möglichen scheiß als Religion oder Religionsgemeinschaft anerkennen lassen...deswegen wundert mich das genausowenig ie die die an ein Spaggethimonster glauben.

    Zitat

    Eins verstehe ich nicht ganz - wenn man nie eine Leiche gefunden hat, woher weiß man dann, daß das Mädchen erhängt wurde? Oder hat der angebliche Geist des Mädchens dies selbst gesagt?
    Wenn du den Namen weiß, hast du mal nachgeforscht darüber?

    Wir haben schonmal im Archiv der Stadtzeitung nachgeguckt bzw. nachgucken lassen. Dort ist ein Fall vorhanden der dem sehr ähnelt. Der Täter soll zugegeben haben das er sie getötet hat, wo er die Leiche gelassen hat hat er nie erzählt und ist logischerweise bis heute unbekannt.

    Ich kenne ein ähnlichen Fall von enr Bekannten von mir. In ihrem haus wurde in den 20/30er Jahre ein 7 bis 8 Jähriges Kind vergewaltigt und am Türpfosten ihres Zimmers erhängt - meine Bekannte sieht sie heute noch und die beiden haben ein Verhältnis wie normale Menschen auch. Sie soll durch die gescvhlossene Tür kommen...nimmt das Stofftier ihrer Tochter zum, spielen..setzte sich vors Betrt der Tochter und beobachtet sie...ja sie soll sogar nachts zu ihr ans bett kommen und fragen ob sie in ihrer nähe schlafen darf. Ich muss sagen...bevor sie mirs erzählt hat war ich mal bei ihr...sie musste kurze aus dm zimmer weil ihre tochter schrie. Ich hab mich sowas von beobachtett, unwohl und beobachtet gefühlt und überall hat man leise schritte auf dem holzfußboden gehört....es waren nur 5 min aber ich wäre fast durchgedreht. heute weiß ich warum, obwohl ich nix gesehen habe. Übrigens wurde die Leiche des Kindes (der Kindergeist soll ihr selbst ihen namen gesagt haben) nie gefunden. Meine Bekannte hat mit ihren Eltern wegen dieser erscheinung die eigentlich nur meine 18 Jährige bekannte und ihre cousine wahrnehmendas ganze haus einandergenommen. sogar die wände haben sie teilweise eingerissen und sind hinter die holz- und regipsverkleidungen gekrabbelt bzw haben diese auch abgerissen...aber bis auif eine wand kleine ecke unter der verkleidung die nachträglich gemauert wurde ahben sie nix gefuinden. Entweder liegt sie dahinter, liegt im garten vergraben oder wurde aus der umgebung geschafft.


    Wenn wir mal die spirituelle Linie betrachten...
    ..es kein sein das deine träume keine träume im herkömmlihen sinne sind, sondern das es ein geist ist das dich vor irgendwas warnen will. Vileicht wurde in diesem haus auch mal ejmand umgebracht, vieleicht ist es eine art schutenbgel dr euch vor was bewahren will..vieleicht sogar vorm psychotischen nachbarn oder so.

    Wer schon bischen Erfahrung im Bereich Religion und Religionswissenschaften hat erkennt das das gesamte Christentum eigentlich nur eine verfälschung von hedinisch-vorchristlichen Religionen, Traditionen, Mythen, Legenden und Bräuchen ist.

    Zitat

    Schade, das Gerechtigkeit so teuer ist und schade, das der kleine Bürger für das Resozialisierungsprogramm aufkommen muss.

    Resozialisierung von Asozialen ********** ? Da Lob ich mior doch die USA! Schwerkrim,inelle werden bewusst isoliert und nicht "resozialisiert" und die Bevölkerung der Gefahr das der Täter rückfällig wird ausgesetzt! Klasse!


    Zitat

    Kannst du mir nur einen Nutzen nennen? Ichd achte bei der Hinrichtung geht es darum, den Täter ´"unschädlich" zu machen. Ich sehe in diesem Satz nur blinden Hass...

    Das kann ich! Ein Mörder der sein Opfer Tötet oder vergewaltigt weiß in sehr vielen Fällen nicht wie sehr sein Opfer wirklich leidet bzw. gelitten hat! Damit er es selbst Erfährt sollte man diesen Schritt gehen.


    Zitat

    Keiner sagt, dass der Täter unbestraft bleibt, aber gleich über das Leben urteilen, als wäre das etwas völlig wertloses??

    Das Leben von Kinderschändern, Mördern, Sexualstraftätern und Drogendealern ist wertlos!


    Zitat

    Die Todesstrafe ist barbarisch und zeigt doch nur wie versessen Menschen auf Rache sind. Ja, Rache und nicht "Vergeltung".

    Meine Gott, wir sind doch alles nur Tiere.


    Zitat

    Nehmen wir an, jemand wird jahrelang von einem Verwandten terrorisiert oder gar vergewaltigt und diese Person entschließt sich dazu ihren Peiniger umzubringen ---> Für das Gericht ist es Mord, dennoch glaube ich, dass diese Person nicht noch ein zweites Mal töten wird.

    Ich als Gesetzgeber würde das nicht unter Strafe stellen. Selbst Notwehr ist heut zu Tage nicht mehr so einfach - ich sprech aus Erfahrung!


    Zitat

    Die Leute sitzen bis zu zwanzig (!) Jahre herum und werden mit dem Tod des Angehörigen konfrontiert.

    Ich hatte ,al ein Brieffreund der ein Polizisten erschossen hat als der das Auto durchsuchte und die 300gr Kokain in dr Sporttasche fand. Das war 1987, er sitzt noch heute...wegen Drogenhandel hat er 33 Jahre und 3 Monate Haftstrafe gekriegt, für den Polizistenmord (Mord ersten Grades) die Todesstrafe. Laut Gesetz muss er erst die Haftstrafe komnplett absitzen bevor der Hinrichtungstermin festgelegt wird.


    Zitat

    Lasst uns alle Menschen umbringen, die uns irgendwann mal irgendwas angetan haben.

    Gerne :)