Beiträge von Blaualge

    Und meine sind manchmal recht unterschiedlich.... aber es gibt einige Genres und Spielreihen, die ich einfach mag:


    Sim City (kenne bis jetzt nur "-2000" und "-4")
    Die Sims
    NfS (Need for Speed)
    Diablo


    Spiele, die ich in letzter Zeit vermehrt gespielt habe:


    Die Sims 2: VJZ
    Sim City 4
    Sid Meiers Alpha Centauri
    The Elder Scrolls: Oblivion
    Asterix und Obelix XXL2: Mission Las Vegum


    Spiele, auf die ich mich schon freue:


    Sim City Societys
    Spore
    Die Sims 3
    Diablo 3


    Spiele, die ich auch noch erwarte (Ob sie auch kommen??):


    Sid Meiers Alpha Centauri 2
    Sim City 5

    Also: Ich will es hören!!! Aber es geht nicht: muss ich mich um den Link zu hören mich bei easyshare etwa anmelden?? Ehrlich gesagt hasse ich diese anmelderei, weil ich doch lieber auf der sicheren Seite bleib: Ich vertraue nur wenigen Sites.


    Aber zurück zur Sache: Ich hab leider keine Möglichkeiten Audacity zu machen: kein Mikrofon, keine Kassetenrekorder, keine klassischen Tonbandgeräte.... keine Möglichkeit: Aber ich interessiere mich Brennend auf diese Rückwärtsabspielungen: lasst euch was einfallen!!! Neue Wörter!!! Hier schonmal ein paar: Paranormal, PSI Ball, Karol Boytila(Papst Johannes Paul II.), World Trade Center, 11.September.... und ich hoffe ihr könnts hochladen....


    Alge Ende....

    Ja, aber echt Horror.... aber ich frage mich so langsam einige Sachen:


    -Ich glaube eher nicht, dass ein Außerirdischer unsere Atmosphäre vertragen könnte, da doch jeder Planet eine andere Atmosphärenbeschaffenheit hat. Es gibt allerhöchstens nur Ähnliche Atmosphären, aber keinesfalls identische. Deshalb sage ich, dass genau wie wir Menschen auch die Außerirdischen Raumanzüge tragen müssten. Was denkt ihr??


    -Warum müssen Außerirdische so Menschenähnlich sein?? Wieso immer 2 Arme, 2 Beine und 2 Augen?? Wieso muss ein Gehirn im Kopf sein?? Wieso überhaupt ein Kopf?? Ich weiß zwar dass der Mensch so wie er ist Ideal (für die Erde) aufgebaut ist.... aber andere bedingungen schaffen andere Wesen.... vielleicht müssen die noch nicht mal auf Kohlenstoffbasis arbeiten: Wie wärs mal mit einer Silicium oder Sauerstoffbasis??


    Ich bin jedenfalls nicht der Ansicht, dass Ausserirdische den Menschen sehr Ähnlich sein müssten....


    Alge Ende....

    Najaaa...., kann man nix machen, Juno: Frisch dabei, aufgeweckt und voller enthusiasmus: da kann man als Neuling schon so einige Regeln und Funktionen übersehen....[schild=5 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Was solls....[/schild]


    Alge Ende....

    Genau das hab ich auch gemeint, quincypme.... Ich habe nur noch auf Seite 5 Ende eine Erklärung hingeschrieben (So weit man es Erklärung nennen kann :lol: )


    Das "Nichts" ist nur in "0D" vorhanden.... Und deshalb kann es in unseren 4Dimensionalen Universum nicht Existieren, denn wenn ein Raum und eine Zeit vorhanden ist, dann ist je etwas vorhanden, und wenn etwas vorhanden ist, dann kann es wohl schlecht möglich sein, dass da "Nichts" ist. Erst wenn es kein Raum und keine Zeit gibt, dann kann das "Perfekte Nichts" Existieren.


    Alge Ende....

    Empathin** : Auf Seite 3 hattest du was von einem Buch erwähnt, mit dem man seine wahrscheinlichen paranormalen Kräfte herausfinden kann.... Wie heißt dieses Buch??


    Und zur Empathie und Menschenkenntnis: Ich kann mich leider nicht gut in die Gefühle von anderen Menschen hineinfühlen und weis manchmal noch nicht einmal was ich fühle!!! So hab ich ab und zu auch das Gefühl, dass ich von der Reinkarnation her noch nie ein Mensch gewesen war, sondern irgendetwas anderes.... und da fällt mir eine Szene ein, die ich schon des öfteren vor den Augen hatte: Ich stand da so an einer Straße. An mir vorbei liefen Personen auf dem Fußgängerweg, auf dem ich stand. Ich schaute nach rechts und sah futuristische Gebäude, inmitten ein hohes, fernsehturmähnliches Gebäude in der Form eines 16Eck-Prismas.... vllt. auch mehr Ecken. Die anderen Gebäude waren auch solche "Über15ecken"-Prismen, aber nicht so aufgebaut wie ein Fernsehturm.... und nun zur gesamten Sache: Es sah nicht so aus wie auf unserer Erde!!! Eher so wie ein ausserirdischer Planet: Der Boden sah wie der Himmel Violettlich aus, wahrscheinlich wegen der Sonne dort, die wohl violettlich leuchtete.... und die Stadt leuchtete in einem hellen Grün (so ein ähnliches Grün wie auf der Verpackung des Betriessystems "Windows Vista Home Basic") Und die Personen sahen nicht so aus wie Menschen, nur eben die Körperform ähnelte.... und die Autos auf der Straße schwebten.


    Ich hab mir diese Szene nicht erdacht: Ihr müsst mir ja nicht glauben, sicher ist aber, dass sie mir nicht aus der Phantasie entsprungen sein müsste, denn die kam auf einmal während ich mich an die Vergangenheit erinnern wollte :? .


    Alge Ende....

    Phobophobia : Danke, dass du mich darauf hingewiesen hast: Sie ist wirklich doof, hast recht, aber immerhin ist sie doch schlau genug, um ihr Hotel zu leiten und damit satte Kohle verdient.... und nebenbei ihr "doof-Image" zu pflegen.


    Aber ich kenn eine Persönlich, die noch dümmer ist als Paris: Unsere Nachbarin, die unter uns wohnt: Sie kann nicht deutsch schreiben, lesen und sprechen, kann gerade so noch mit den Fingern zählen, weis aber, wie man Geld ausgibt und kauft.... kann aber noch nicht mal einen Geldautomaten bedienen: Sie ist Geistig in etwa so weit wie eine 2 oder 3 jährige!!!


    Ansonsten bleib ich dabei: Geld macht nicht glücklich und Kapital ist keine Messlatte für den sozialen Stand.


    Alge Ende....

    Diese "Möchtegern-Reichen" sind eigentlich nicht die VIPs A lá Paris Hilton, die in Hollywood und LA leben, Nein, Nein. Paris Hilton ist eigentlich eine ziemlich intelligente und clevere, junge Frau, die halt ein bisschen doch auch verwöhnt und eingebildet ist: Sie stellt sich dumm, nur um etwas für ihr "Image" zu tun: Sie hat sich einen Namen als "blondchen-blödeline" gemacht, während sie ihr "Beverly Hilton" managt. So wird sie doppelseitig Reich und Berühmt:


    Der Öffentlichkeit zeigt sie sich eben Wie sie halt (scheinbar) ist: Blöd.... und das bringt ihr Punkte, weil sie so auffällt und viel Werbung macht, Und schon wird sie von Filmemachern und TV-Produzenten angebaggert, damit sie in irgendwelchen Serien wie "The Simple Life" oder in (Horror)Filmen, die über die neuesten Wachsausstellungen informieren, angestellt.... Und die Gage ist dann wegen ihrer Berühmtheit als "Königin der Blödgesinnten" ziemlich hoch=Viel Geld durchs Fimgeschäft dank "Blöd-Image".


    Und dann Regelt sie ja noch die Geschäfte in ihrem Hotel, was sie ja geerbt hat (Sonst wär sie ja auch nicht eine Hotelerbin). Und dieses Hotel bringt auch noch fett Kohle auf ihr Budget....


    Und nun sage ich: "Die wahren "Möchtegern-Reichen" wohnen in deiner Stadt!!!"
    Man kann es meistens schon von außen erkennen, ob sie solche "Budgetliebhaber" sind: Überdimensionierte/Übertrieben gepflegte Gartenanlage, Wuchtig geschmückte Aussenfassade, Das neueste Mercedes-Modell vor der Tür, Am besten noch ein spritschleuderndes SUV daneben.... Aha, sind wir denen auf die schliche gekommen: Die "Goldenen Früchte" des Kapitalismus wohnen hier.


    Die Bewohner sind Standardmäßig so aufgeteilt: Vater verdient fette Kohle als Fillialleiter einer Bank oder hat vielleicht ein ähnlich gut bezahlter Job. Die Mutter ist eine Kaufsüchtige, die das Geld jeden Tag dem Schaufenster hinausschmeißt, weil sie die neuesten, überteuerten Moden und ein oder zwei paar neue, sinnlose Schuhe, die ja den Platz im Kleider- und Schuhschrank rauben müssen, damit sich andere Familienmitglieder sich so richtig aufregen können. Die Tochter ist verwöhnt und führt sich allen anderen in der Schule gegenüber als Prominente auf, die von allen anderen Jungen verwöhnt werden muss, weil sie doh so aussieht wie eine Prominente und deshalb so hübsch ist dank ihrer vielen Schönheitsoperationen und weil sie so reich ist, aber in wirklichkeit wie eine Puppe aussieht, die zu viel Botox in kombination mit einer Säure, die man Make-Up nennt, auf ihr Gesicht geschmiert bekam.


    Und das ist die Moral des Kapitalismus....


    Ich will aber niemanden mit meinen Worten verletzen, dies ist nur eine Darstellung der Wirklichkeit mit einem hohen Anteil an Ironie und Sarkasmus.


    Alge Ende....

    Alles Stirbt irgendwann, und zwar spätestens dann, wenn das Universum aufhört zu existieren oder es absolut unwirtlich wird.


    Ich hatte mir jedenfalls auch schon Gedanken über den Sinn gemacht: Was ist, wenn wir Lebensformen einfach nur eine Ansammlung von komplexen Molekülen sind, die die Fähigkeit erlangt hat zu denken und zu handeln?? So wär es dann so, dass alles Leben nur in der Zeit denkt, in der es lebt, und wenn es stirbt, denkt es nicht mehr.... Und das Leben wäre Sinnlos.


    Aber würde man davon ausgehen, dann gäbe es keine geistigen Kräfte, AKEs wären nicht möglich und das Phänomen der Wiedergeburt wäre auch nicht möglich, aber es gibt sie, deshalb kommt die vorher genannte Theorie gar nicht in Frage, weil es ethisch falsch ist und ich Gegenbeweise entdeckt habe.


    Aber weiteres ist mir zum Sinn noch nicht eingefallen, hab aber schon meine Gedanken bereit....


    Alge Ende....

    Also: Ich sei einfach ganz ich selbst in 2 zugegebenermaßen verschiedenen Charakteren: Zuhause bin ich ruhig, da ich ja kaum einen dann hab, mit wem ich rumalbern könnte :lol: .
    Und in der Schule bin ich bei Gelegenheit (Pausen und so) ein Kasper, Witzemacher und Hobbyentertainer und bin völlig offen, aber natürlich nur zu Freunden (Nebensitzer), Um die Lautstärke tief zu halten, denn einen Aufruhr möcht ich nicht veranstalten.


    Wenn man ganz "ich selbst" ist, dann müsst es normal laufen. Ich nehm mir jedenfalls nichts fest vor, ich sorge dann wenigstens auch dafür, dass wenn ich mir was vornehme, es notgedrungen auch absagen kann. Mir ist es bis jetzt noch nicht wirklich passiert, dass ich mir mal vornehme, nur mal nett und hilfreich an einem Tag zu sein und mir dann nur die miese Sorte von Leuten begegnen, die meine Hilfestellung nur ausnutzen wollen.


    Alge Ende....

    Wie im schon genannten Link von Phobophobia :wink: von mir Zitiert: "Angst ist ein einziges Vorurteil!!!".


    Schau dir mal den Schrank da an, vor dem du Angst hast und frag dich, "Warum hab ich davor Angst?". Tja, kann sein, dass es äußerlich einen Angst einflößt, aber in der tiefe eigentlich ganz nett ist, oder auch umgekehrt....


    Alge Ende....

    Beinahe: Ich hatte mal beinahe eine AKE, nur machte da mein Kopf nicht mit, war schon komisch. Mein Astral/Energie/kP was noch -körper, das hing schon bis zum Hals so in der Luft, doch mein Kopf lag weiter wie ein Stein da, scheinbar wollte mein Verstand im Gehirn so was nicht zulassen und blockte, aber ich habe mich fast vom Körper abgelöst :) .


    Und noch was: Ich hab (so könnte man das sagen :lol: ) ein Goldfischgedächnis, deshalb vergess ich oder verblassen Erinnerungen bei mir, was manchmal ein Problem wird :| .


    Aber nochmal zum Thema: Ich hatte bei einer AKE noch nie drauf geachtet, in welche Himmelsrichtung ich liege, der Haltung schenke ich auch wenig Beachtung, und meistens habe ich auch Gedanken bei AKE Übungen, solche "Nebenbei-Gedanken" habe ich immer, und trotzdem komm ich manchmal so weit wie einige anderen hier, deshalb sage ich auch: Solche kleinen Neben/Hintegrund -gedanken darf man schon haben, aber besser keine dummen wie z.B. was man morgen anzieht :lol: , sondern solche analytischen, die sich mit der aktuellen Übung befassen.


    Aso, noch was: Professionelle Ausdrucksweisen müssen nicht gleich heißen, dass man tatsächlich Experte ist :wink: .


    Alge Ende....

    Wie wärs mit der Idee: Wenn absolut "Nichts" ist, dann kann es ja auch keine Farben geben, keine Photonen, somit kein Licht, keine Atome, keine Seele, keine Tiefe, keine, keine, keine.... Und das könnte man als "0D" bezeichnen= keine Dimension, keine Füllung, kein Platz, keine Zeit....
    Das "Nichts" wäre dann nicht Farblos, weder Weiß wie ein unbeschriebenes weißes Blatt, noch Schwarz wie das weite Weltraum, noch irgendetwas anderes....


    Was ich damit sagen will, ist, dass es in unserer Welt gar kein "Nichts" geben kann, erst recht kein sichtbares, denn überall in unserem Universum gibt es minimal die 4 Bekannten Dimensionen: Länge-Breite-Tiefe-Zeit oder wie man es verkürzt noch nennt: Raum-Zeit. Also: selbst an einem Ort ohne jegliche Form von Materie gibt es immer noch die Zeit und den Raum, und wenn noch Zeit und Raum da ist, kann es kein "Nichts" geben.


    So muss das Nichts 0-Dimensional sein.

    Also wirklich: Toll :D , dass dus geschafft hast und dieses Forum mit Infos vollgestopft hattest :lol: .


    Also: Ich hatte AKE Übungen immer abends gemacht, manchmal auch morgens, aber ich hatte eher das Gefühl, dass es abends besser klappte, aber ich werds nun auch mal anders versuchen, so in der nacht z.B. . Nur passiert es in letzter Zeit, dass ich während AKE Übungen dann letztendlich einschlaf, was vielleicht auch daran liegt, dass ich versuche, nur meinen physischen Körper einschlafen zu lassen und selber der astrale Körper zu sein, das wach bleibt und wenn der physische Körper dann eingeschlafen ist, dann aussteigt.


    Naja....


    Alge Ende....

    Zum Thema: "Warum besuchen wir aus der Zukunft nicht uns in der Vergangenheit??":Schlichte und einfache Antwort: Wenn jemand aus der Zukunft mit uns Kontakt aufnehmen würde, dann würden diejenigen dann ihre Zukunft verändern, und zwar so, dass sie dann vielleicht doch keinen Kontakt mit uns aufnehmen und die Veränderung wäre nicht geschehen, aber wenn diese Veränderung nicht geschehen ist, dann nehmen sie doch Kontakt auf, was dann wieder dazu führt, dass sie es so verändern, dass sie doch nicht kommen, aber wenn sie nicht kommen, verändert sich nix, was wieder zulassen würde, dass sie kommen, aber wenn sie kommen, lassen sie es zu, dass sie nicht kommen.... Das Raum-Zeit-Kontinuum würde zusammenbrechen, weil es kein sinngemäßes Ende finden könnte, es sei denn, es gilt das Schicksal, das das Leben genauso verläuft wie es "Programmiert" wurde, dass alles wie in einem Zug läuft.... aber das hätte für mich wenig Sinn, naja: Ich möchte eher nicht, dass es Schiksalsmäßig läuft, denn wenn ich darüber wirklich nachdenke, dann sagt mir so was wie eine innere Stimme, dass es nicht so ist.... und darüber bin ich froh :) .


    Alge Ende....

    Apropos Krieg: Ich hatte mal eine "Welt der Wunder"-Reportage über den Bibel-Code gesehen: Man hatte herausgefunden, dass irgendein Gelehrter die Fähigkeit hatte, genau zu wissen, dass etwas dann und dann passieren wird: Er hatte vorausgesagt, dass ein Attentat auf den US-Präsidenten Kennedy ausgeübt wird.... Und was war??....


    Dann hatten die mal versucht, mit dem Bibel-Code in die Zukunft zu sehen: Das war so damals 2005, da hatte man mit dem Bibel-Code vorhergesagt, dass im Jahre 2006 ein Atomkrieg ausbrechen würde.... Und was war??....


    Naja.... auf alle Fälle gibt es in der Politik reichlich Spannungen, und ein Riss: Krawummm!!! Die Welt geht unter!!!


    Obs wirklich so ist??


    Alge Ende....

    Ich weis net, wie man solche "ungewollten" AKEs verhindert.... Aber: Schon seit einigen Wochen versuch ich eine AKE zu haben, bin aber nicht weiter als bis zu einem Zustand der Gefühlslosigkeit in den Armen, Beinen und Körper gekommen.


    Naja: In einem Anderen Thread schrieb ich auch was über die Angst vor AKEs.... solltest du mal lesen, vielleicht hilfts dir ja wenigstens, dass du deine Angst verlierst, denn AKEs sind eher "Positive" Erfahrungen :) .


    Alge Ende....

    Ich hab da die vermutung, dass es so ist mit dem Tot: Es stirbt nur der physische Körper, aber du als Seele wanderst dan herum wie bei einer AKE, nur eben eine AKE ohne Silberschnur und somit auch ohne Wiederkehr: und so kann man in dieser AKE eine Entscheidung machen: Als Seele/Energiekörper/Astralleib/was weiß ich, weiter herumgeistern als "Geist", oder wiedergeboren werden oder nach der ewigen Ruhe suchen (Jenseits). Demnach ist dann aber dein physischer Körper, wenn man von meiner Theorie ausgeht, nach dem Tot in einer AKE ohne Wiederkehr zum alten physischen Körper, und dieser alte physische Körper wär dann hart gesagt "Abfall", und somit bezweifle ich mit dieser Theorie auch den Sinn der Totenruhe :oops: .


    Naja, das ist eben meine Vorstellung....


    Alge Ende....

    Also, als ich das zum ersten Mal heut durchgelesen hab, musste ich lachen :lol: . Da gingst du also 5 Mal hintereinander auf Toilette.


    Also nun mal ernsthaft: Ich glaub, das war so was wie ein geträumtes Deja Vu. Du bist beim ersten Mal Real auf Toilette gegangen. Dann hast du dich wieder hingelegt, doch vorher kam der Filmriss da vor der Tür, was für mich eher das darstellt, woran du dich nicht mehr Erinnern konntest, nämlich wie du dich Hingelegt hast. Dann hast du die nächsten 4 Wiederholungen geträumt.


    Das wäre die andere Erklärung :) .


    Alge Ende....