Beiträge von MoeJoeFlow

    Ein Afroamerikaner, jung und Familienvater... will präsident werden.
    Hört sich für viele nach einem sympatischem kerl an, anfangs auch für mich.
    Aber mit dem stimmt was nicht, hab da so das Gefühl ausserdem ändert er ständig seine Meinung irgendwie zB sagt er erst er sei gegen den Krieg im Osten usw wo anders sagt er wieder er will truppen dort lassen und weiter den terrorismus bekämpfen.
    Als er auf diese meinungsänderung angesprochen wurde sagte er nich mehr als sein motto " its time to change" und die leute waren wieder froh.
    Dass die Menschen so blind und dumm sind und alles abkaufen kann ich nich glauben irgendwie, irgendwo war doch auch mal eine profezeihung oder so wo es hieß wenn ein schwarzer mal präsident wird geht die welt unter oder so...
    Was meint ihr? sorry wegen Rechtschreibung habs eilig ^^

    lol ich verwechsle gott mit allah, DA HAST DU DEINEN DENKFEHLER!


    wie kann man etwas verwechseln was alles ist?


    Verfolgt doch mal euere Gedanken bis in die wurzeln und ihr werden feststellen dass euere neg. meinung über den islam eine neg. wurzel hat schlechte erfahrung etc.
    naja es ist sinnlos hier drüber zu reden, macht euere erfahrungen ihr habt noch genug leben um drüber nachzudenken.
    aber so kommt ihr nicht weiter, ich akzeptiere alles.

    Also ganz einfach Uri Geller hat eueren Glauben ausgenutzt denn wie ihr wisst versetzt glaube berge, deswegen auch die neugier bei wem es geklappt hat usw ( ruft bitte an zuschauer). es war nich uri sondern die leute selbst.^^


    Und dieser Raven bei dem ist es auch klar der arbeitet mit dunklen astralwesen also dunkle mächte etc.
    der Samurai = echt, das päärchen entweder fake oder einfache telepathie nur etwas ... ähm cooler beschrieben mit sehen was der andere sieht aber im endeffekt einfache telepathie.
    Der andere der auch TP gemacht hat aus Frankfurt kA wie der hiess bei dem war es denk mal auch echt, obwohl ich fand das sonja nich so eine verwunderte mimik hatte.
    Der mit dem Puls.. brauchen wir nich reden

    ganz am anfang wird klar erklärt, glaube an gott und seine einheit, an seineengel, an alle seine bücher und alle seine propheten (beeutet auch an jesus und moses und buddha und alles anderen)... tue nutze und gute dinge inder welt..helfe armen menschen... liebe gott, der ALLES ist,was ist,..also liebe auch alle menschen, alle tiere, alles... wenn du dir diese sachen mal gut überlegst,widerspricht es komplett der äußeren interpretation der worte.. da ist kein platz für gewalt gegenüber anderen menschen... allerdings wie schongesagt: viele der sätze beziehen sich auch direkt auf die zeit damals, wo sie eben umzingelt waren von menschenanderer glaubensrichtungen, und wo es zum kampf kam...das hat mit heute garnichts, nicht 1% mehr zu tun... es geht um die universalwahrheiten und worte gottes, die finest du alle schon in den errstenwenigenseiten im koran

    Also ich hasse ihn nicht, aber mag seinen stil nich er rappt zu einfach und immer das gleiche...


    immer dieses "es ist ..." wie wenn seine zielgruppe ausländer mit schlechten deutschkenntnissen wären irgendwie.


    Früher war er besser als er bei aggro war (raptechnisch) vielleicht nicht lyrisch aber technisch schon.
    Aber wer war früher nicht besser? jeder war am anfang in seiner bestform und jeder hat abgenommen mit der leistung , und von was kommt das ? von all dem fame usw sie vergessen wo sie herkommen.


    Achja wusstet ihr das Eko für Bushido texte geschreiben hat? für seine letzten 3 soloalben.
    Eko ist eigentlich Raptechnisch sehr gut und das immernoch, nur sein ruf bringt ihn einfach nicht mehr hoch und seine texte sind nicht so gut. Aber als rapper ist er definitiv unter den besten 3 in deutschland das kann euch jeder rapper sagen, denn nur rapper wissen worauf es ankommt und wie schwer eigentlich rappen ist, bei ek kommen die rhymes wie kugeln aus ner knarre irgendwie.