Beiträge von Fruchtzwergchen

    @ Encyricon:
    Eigentlich vermeide ich so etwas ja immer, wenn möglich, aber...
    WER ZUM TEUFEL GIBT DIR DAS RECHT, SO ÜBER MENSCHEN ZU SPRECHEN, DIE DU NICHT KENNST?


    Zwei sehr gute Freunde von mir sind Moslems und ich kann dir versichern, weder sie selbst noch irgendein Mitglied ihrer Familie ist in irgendeiner Form "gegen uns" oder "mag uns nicht", um bei deinen Worten zu bleiben. Ich betrachte deine Worte als Beleidigung und verlange schnellstmöglich eine Entschuldigung!


    Ich akzeptiere, wenn man sagt, dass die meisten Terroristen aus den Reihen der Islamisten kommen, denn das ist nun einmal ein Fakt, den ich nicht widerlegen kann und auch nicht anzweifle. Ich akzeptiere ebenfalls, wenn jemand sagt, dass der Islam heute leider eine relativ "gefährliche" Religion ist, da er vereinzelt immernoch völlig starr ist und von gewissen Kreisen so interpretiert wird, wie sie wollen. Aber das war (und ist vereinzelt auch noch) beim Christentum nicht anders, da muss ich mir nur mal überlegen, wie viele Dutzend verschiedene strengkatholische Sekten es in den USA gibt, die schon nicht vor Morden zurückgeschreckt sind. Von den Kreuzzügen will ich hier mal gar nicht reden, denn die gehören glücklicherweise der Vergangenheit an. Sind deshalb etwa alle Christen auch gleich Mörder?


    Eigentlich dachte ich ja wirklich, solche geistigen Tiefflieger und Intelligenzbestien gäbe es heute nur noch im Kreis der Neonazis, aber scheinbar habe ich mich da wohl getäuscht. Es sei denn natürlich, du gehörst da dazu - was ich dir aber keineswegs unterstellen möchte, ich kenne dich schließlich nicht. Aber so eine - Verzeihung für die Ausdrucksweise - bescheuerte Verallgemeinerung habe ich wirlich schon länger nicht mehr gehört bzw. in diesem Fall gelesen.


    Es ist wirklich nicht meine Art, in irgendeiner Form beleidigend zu werden, denn in der Regel denke ich, dass der Mensch über solchen Dingen steht. Sollte ich hier irgendwie beleidigend geworden sein, werde ich mich dennoch nicht entschuldigen, bevor ich eine Entschuldigung von Encyricon bekommen habe. Denn sowas geht einfach zu weit. Die letzte große Verallgemeinerung dieser Art hatten wir in Deutschland vor knapp 77 Jahren, wenn ich richtig zurückrechne. Und wohin die damals geführt hat, muss ich glaube ich nicht extra erwähnen.


    Fruchtzwergchen

    Zitat

    Nein das ist nicht zwingend seltsam. Man MUSS den Sarg ja nicht aufbahren.


    right. Bei dem Onkel meiner Mutter wurde auf der Beerdigung der Sarg auch nicht aufgebahrt, da seine Frau der Meinung war, sie könnte das dann erst recht nicht ertragen. Also ist DAS nun wirklich kein Argument.


    Außerdem... gab es nicht eine Autopsie? Da wäre ja endgültig rausgekommen, dass es nicht Jackson ist. Ich meine, da ist in der Regel nicht nur ein einziger Arzt dran beteiligt, sondern auch gleich noch ein paar Assistenten, die es ebenfalls alle bemerkt hätten. Wahrscheinlich wurde seine Leiche auch von einem Familienmitglied identifiziert. Die hätten alle eingeweiht oder bestochen werden müssen. Und wie erpressbar er sich damit macht (vorausgesetzt, er schafft es tatsächlich irgendwie, sein Vermögen für sich zu behalten), muss ich glaube ich nicht extra erwähnen. Sprich, von seinem ganzen Geld kriegt er höchstwahrscheinlich selbst nur ein paar Cent, da der Rest an irgendwelche Eingeweihten geht, damit diese den Mund halten.
    Ganz abgesehen davon, dass die Steuerbehörde der USA da höchstwahrscheinlich auch ziemlich gut nachguggt. Einfach aus dem Grund, weil ihnen dadurch ja einiges durch die Lappen geht. Und ohne die richtigen Profis (und ich bezweifle, dass MJ einer davon war) kann man da garantiert auch nicht so einfach sein ganzes Vermögen an denen vorbeischleusen. Also hätte er wieder Leute einweihen müssen, und das geht dann so weiter und so fort...


    Fruchtzwergchen

    Zitat

    natürlich Religionskriege gab es schon immer mehr oder weniger, aber NIE in einem solchem ausmass und viel Kontrollierter. Ausserdem waren die Leute früher nicht so Kunterbunt vermischt wie Heute.
    Stell dir mal vor, der Oberste anführer der Muslimen würde morgen zum offenen Krieg gegen andere Religionen auf der ganzen Welt ausrufen, was dann abgeht


    Und was glaubst du, war mit den Kreuzzügen im Mittelalter? Du weisst schon, dass die zu den wahrscheinlich größten Kriegen des Mittelalters zählen, oder?


    Zum Thema:
    Ein echter Weltkrieg zum derzeitigen Zeitpunkt? Denke ich weniger, dazu sind die einzelnen Staaten heute einfach viel zu abhängig von einander. Selbst die USA könnten sich das derzeit glaube ich nicht mehr wirklich leisten. Aber wie die Sache in hundert, zweihundert oder tausend Jahren aussieht, kann ich schlecht sagen. Ich hoffe jedenfalls, dass es keinen geben wird =)

    Zitat

    Welche Argumente?


    Dass Rammstein ebenfalls ziemlich kritische Texte haben, was ich ja schon einmal relativ ausführlich aufgezeigt habe (und wo ich auch schon in meinem Post vor diesem gerade darauf hingewiesen habe)? Dass Anthrax auch "Dreck am Stecken" haben, was die Namensgebung angeht, wenn man das denn so ausdrücken möchte?


    Zitat

    A-ha hatten dieses Jahr mit Foot of the mountain einen Riesenerfolg. Staerkerer Start als mit Take on me 1985. Ich mag uebrigens A-ha.


    A-ha (Achtung, Wortwitz :lol:), von dem Lied redest du. Ehrlich gesagt, mir persönlich ging der Song eher auf die Nerven. Ich wusste bis gerade eben nichtmal, dass der von A-ha ist. Ein paar Mal hören mag ja ganz nett sein, aber nachdem der alle paar Minuten immer und immer wieder im Radio lief, ging er mir nur noch auf den Wecker. Aber wie gesagt, sowas ist Geschmackssache. Wer es hören will, soll es von mir aus gerne hören.


    Zitat

    Der Unterscheid, den ich meinte, ist: Die hocken im Studio, schreiben nen Risenhit, wird ein Riesenhit/ ohne Harnroehrentexte und Riesetrara und Publicity.


    Wie ich bereits sagte, kann man das in meinen Augen nicht wirklich vergleichen, da es sich einfach um völlig andere Genres handelt. Und was die Sache mit "ohne [...] und Riesetrara und Publicity" angeht, muss ich sagen, dass das auch falsch ist. Hier muss die Publicity allerdings anders betrachtet werden. Wenn eine fast schon (innerhalb des Genres) legendäre Popgruppe wie A-ha ein neues Lied rausbringt, kann man davon ausgehen, dass es sofort im Radio gespielt wird, egal, ob gut oder schlecht. Dadurch wird es bekannter, und das regt die CD-Verkäufe stark an. Und so wiederum bleibt es länger im Radio. Das ist durchaus Publicity.


    Zitat

    Ich hab Fruchtzwerge immer als mild und bekoemmlich erlebt. Du scheinst wohl aus der herben Produktlinie zu stammen.


    Vielleicht ist ja auch einfach mein Haltbarkeitsdatum abgelaufen ;) :D

    Und wieder gehst du nicht auf irgendwelche Argumente ein... welch Überraschung :roll:


    Zitat

    Der Punkt ist: Ich mag Rammstein nicht, Du magst Anthrax nicht und keiner von uns beiden will sich mit der jeweils anderen Band auseinandersetzen.


    Ich bin kein Fan von Anthrax, das stimmt. Und ich habe mich bisher auch nicht mit der Band auseinandergesetzt, das stimmt ebenfalls. Das heisst aber nicht, dass ich mich weigere, mich mit der Band zu beschäftigen. Und erst recht behaupte ich nicht haltlos, dass irgendeine Band, die ich kaum kenne (in diesem Fall Anthrax bzw. Rammstein) nur hirnlose Texte hat und einfach hirnlos in der Gegend rumbrüllt.


    Zitat

    Haben andere Bands (A-ha), einen der groessten Hits 2009 gebracht, das noetig? Nein.


    1. Wie kommst du jetzt bitte auf A-ha?
    2. Meinst du mit der Frage jetzt, ob sie das nötig haben oder ob sie einen der größten Hits 2009 gebracht haben?
    3. Kann sein, dass sie es nicht nötig haben. Sie haben aber auch eine ganz andere Art von Publikum. Da könnte man genauso fragen, warum Anthrax nicht nen Knabenchor-Sänger haben.
    4. Vorhin sagtest du doch, dass Verkaufszahlen nichts mit Qualität zu tun haben. Jetzt tust du aber scheinbar wieder genau das Gegenteil. Ob ein Hit gut ist oder nicht, entscheidet jeder für sich. Und ich habe ehrlich gesagt im Moment nicht mal ne Ahnung, von welchem "großen Hit 2009" du redest.


    Zitat

    Was ist NDH??


    Neue Deutsche Härte, praktisch eine Metal-Fortsetzung der Neuen Deutschen Welle. Das Genre, dem Rammstein auch zugeordnet werden. Andere Größen des Genres wären unter anderem Megaherz, Oomph! und Eisbrecher =)

    Also Yeti, ich sehe ehrlich gesagt nicht im Geringsten, dass du hier auf irgendwelche Argumente eingehst. Im Gegenteil, langsam klingt das alles für mich eher nach dem Gekreische von nem pubertierenden Fanboy, der unbedingt will, dass "seine" Band besser ist als die anderen Bands.
    Es mag sein, dass Anthrax sehr kritische Texte haben. Das kann ich nicht beurteilen, denn ich habe mich ehrlich gesagt nicht im Geringsten mit der Band und ihren Texten beschäftig. Aber ich habe schon vorher recht ausführlich (denke ich zumindest) aufgezeit, dass Rammstein ebenfalls sehr kritische Texte haben und nicht nur hohl durch die Gegend schreien. Trotzdem scheinst du jetzt wieder genau das zu behaupten.
    Auch die Sache mit der Namensgebung. Ich gebe zu, ich bin auch nicht allzu begeistert davon, wonach sich Rammstein benannt haben. Aber kaum zeigt man dir, dass Anthrax in dieser Hinsicht auch alles andere als Heilige sind, gehst du überhaupt nicht mehr darauf ein, sondern gehst direkt zum nächsten Punkt über. Ja nicht wahrhaben wollen, dass die eigene Band es nicht besser gemacht hat als die andere. Lieber die Argumente der anderen Leute ignorieren, die haben ja sowieso alle keine Ahnung.


    Und was die Sache mit dem Komerz angeht: Kann sein, dass Anthrax bei Null angefangen und sich mit Talent hochgearbeitet haben. Ich habe mich wie bereits gesagt nie mit der Band beschäftigt, daher habe ich keine Ahnung, ob das stimmt, aber ich nehme es einfach mal an. Aber wer sagt denn, dass das nur bei Anthrax der Fall war, und nicht auch bei Rammstein? Rammstein haben in der DDR angefangen als Punkband Feeling B!, standen damit praktisch unter permanenter Beobachtung der "Regierung". Ein falsches Wort an der falschen Stelle, ein kritischer Text, der zu offensichtlich und vor dem falschen Publikum ist, und man muss damit rechnen, im Kittchen zu landen. Und jetzt kommst du daher und willst es so aussehen lassen, dass den Jungs alles in den Hintern gestopft wurde und Anthrax die einzige Band der Welt ist, die es schwer hatte und hart arbeiten musste? Sorry, aber für mich bist du inzwischen mit den Sätzen, die du hier ablieferst, nichts weiter als ein kleiner, etwas älterer Fanboy, der es nicht ertragen kann, wenn andere Bands erfolgreicher sind als seine Lieblingsband.
    Um noch etwas zum Komerz zu sagen: Es ist mir völlig egal, ob eine Band jetzt "kommerziell" ist oder nicht. Ich höre, was mir gefällt. Ob die dabei ihre Millionen scheffeln oder im letzten Loch hausen, ist mir schnuppe. Mal ganz abgesehen davon, dass fast jede Band versucht, Geld zu verdienen. Sonst wären die Mitglieder nämlich nicht "hauptberuflich" (sozusagen) Musiker, sondern würden das lediglich als eine Art Nebenjob machen und ansonsten arbeiten.
    Es ist mir absolut schnuppe, ob Rammstein als kommerziell betrachtet wird oder nicht. Solange sie Musik machen, die mir gefällt, höre ich sie. Es gibt auch das ein oder andere bekannte Pop-Lied, das mir gefällt, und es gibt auch eher unbekannte NDH-Bands (ich höre ja hauptsächlich NDH), die mir gefallen. Wenn sie mir nicht mehr gefallen, höre ich sie nicht. So einfach ist das, mehr gibt es dazu von meiner Seite nicht mehr zu sagen.

    OK, mal sehen, was gibt es da alles für Lieder...


    - Heirate mich: Hier verarbeitet Till zum Beispiel den Tod seines Vaters, wurde mal in einem Interview gesagt.


    - Dalai Lama: Warum dieser Titel gewählt wurde, weiss ich nicht, aber es handelt sich bei dem Lied um eine Art musikalisches Remake von Goethes "Erlkönig".


    - Hilf mir: In diesem Song machen sie auf Pyromanen und ihre Krankheit aufmerksam


    - Mutter: Dieses Lied behandelt das Thema des Klonens und die Ethik davon


    - Feuer Frei (Bang Bang, wie du es nanntest =): Das ist nur meine persönliche Einschätzung, aber ich glaube, hier soll eine Vergewaltigung "dargestellt" werden. Das "Bang Bang, Feuer Frei" symbolisiert hierbei den Akt der Gewalt, der Großteil des restlichen Textes die Macht und Kontrolle über das Opfer ("Dein Glück ist nicht mein Glück, ist mein Unglück") bzw. den Akt selbst ("Ein Funkenstoß in ihrem Schoß, ein heisser Schrei") darstellen.


    - Weisses Fleisch behandelt das Thema, wie man überhaupt zu einem Vergewaltiger, Mörder etc. werden kann ("Ich bin ein trauriger Gigolo", "Mein Vater war genau wie ich" etc.)


    - Tier handelt um Inzucht bzw. wie ein Vater seine eigene Tochter misshandelt und wie diese damit für ihr Leben gezeichnet ist ("Sie taucht die Feder in sein Blut, schreibt sich selber einen Brief. Entseelte Zeilen an die Kindheit, als der Vater bei ihr schlief!")


    - Bück dich: Hier wird glaube ich ganz bewusst offengelassen, ob es sich dabei tatsächlich "nur" um perverse Gedanken oder vielleicht auch Unterwerfung gegenüber Gott handelt. Diese Zweideutigkeiten in den Texten sind eines der Markenzeichen von Rammstein


    - Spiel mit mir: Ebenfalls geht es hier wieder um Inzucht, dieses Mal jedoch unter Geschwistern, wahrscheinlich sogar unter Brüdern (wobei das relativ offen bleibt)


    - Eifersucht: Der Titel sagt bereits alles


    - Links 2, 3, 4: Mit diesem Lied wollte die Band betonen, dass sie nicht rechts (was ihnen ja auch heute noch ziemlich oft vorgeworfen wird), sondern links sind.


    - Sonne: Ich glaube, hier geht es um Untertagearbeit. Bin mir da aber wirklich nicht sicher


    - Rein Raus: In meinen Augen eine Abrechnung mit allen Typen, die immer nur eine Frau abschleppen, sie rannehmen und dann wieder zur nächsten rennen.


    - Halleluja: Hier geht es um das Thema von Schwulen in Klostern, was ja durchaus vorgekommen ist und auch heute noch ab und zu vorkommt


    - Reise Reise: In diesem Lied wird der Walfang verurteilt bzw. mit normalem Mord gleichgesetzt ("Der eine sticht die Lanz' im Heer, der And're wirft sie in das Meer!"


    - Mein Teil: Dieser Song thematisiert den damals sehr berühmten "Menschenfresser von Rothenburg", der sich über das Internet mit einem anderen Mann verabredet hat und dann mit dessen Erlaubnis "sein Teil" gegessen hat. Ich glaube, der Mann starb dabei, bin mir jedoch nicht sicher. Außerdem wird hier ebenfalls gefragt, wie er so werden konnte ("Ein Schrei wird zum Himmel fahre, schneidet sich durch Engelscharen. Vom Wolkendach fällt federnd Fleisch auf meine Kindheit mit Gekreisch!")


    - Keine Lust behandelt das Thema von Außenseitern und Lustlosigkeit, speziell im Fall von Fettleibigkeit


    - Los: Hier geht es um die Anfänge der Band und die Öffentliche Wahrnehmung ihrer Musik


    - Amerikas Inhalt sollte eigentlich bekannt sein. Es geht um bzw. gegen die Amerikanische Außenpolitik ("This is not a love song, I don't sing my mother's tongue, no, this is not a love song")


    - Morgenstern handelt um die vielgerühmten "Inneren Werte". Wahre Schönheit kommt von Innen und solche Sachen


    - Ohne dich behandelt die Themen Verlust und Trauer, aber auch Freundschaft


    - Amour stellt die Liebe in ein ganz anderes Licht, betont die negativen Seiten des angeblich schönsten Gefühls der Welt


    - Mann gegen Mann ist für Toleranz von Schwulen, soll aber auch gleichzeitig aufzeigen, dass diese immernoch benachteiligt und in der Öffentlichkeit nicht immer toleriert werden


    - Zerstören ist wieder ganz klar gegen George W. Bush gerichtet. Interview mit Christian „Flake“ Lorenz: „Das ist unser Countrysong über George W. Bush und völlig ernst gemeint. Der führt sich in der Welt auf wie ein Kind, das alles kaputt machen will. Dabei vergreift er sich aber nur an fremden Sachen!“


    Für die ganzen Songs aus dem Neuen Album "Liebe ist für alle da" bin ich jetzt ehrlich gesagt einfach zu faul.
    Ich hoffe, das war jetzt ausführlich genug.

    Na, zum Glück kann man über solche Sachen wie Geschmack streiten.
    Denn von "bester Musik" würde ich persönlich da definitiv nicht reden. Für den Bekanntheitsgrad dagegen hätte ich durchaus eine Erklärung :roll: (ohne es böse zu meinen =)


    Rammstein wollen - sowohl mit ihren Texten, als auch mit ihrer Show - provozieren. Warum, sollte klar sein: es verkauft sich gut. Dennoch sind Tills Texte (Till Lindemann, Sänger und Songwriter der Band) sehr tiefgründig und sprechen Themen an, über die viele Bands nicht einmal ein einziges Wort verlieren würden. Denn sie wollen auch zum Nachdenken anregen.

    Da würde mir ganz spontan Nightwish einfallen. Allerdings mit der alten Sängerin Tarja. Die neue ist zwar durchaus gut, aber eben wieder komplett anders, zu dem, was du suchst, ganz und gar unpassend. Aber manche Nightwish-Songs mit Tarja (Dead Boys Poem, Sleeping Sun, Nemo, Dark Chest of Wonders) könnten vielleicht das enthalten, was du suchst =)

    Sorry, aber wer sagt, dass Rammstein "böse" ist oder "auf böse macht", hat einfach keine Ahnung von der Materie, sondern springt lediglich auf den Zug auf, weil er bemerkt, dass der gerade recht beliebt ist.
    Rammstein hat nichts mit "böse sein" oder "grausamen Texten" (habe ich auch schon öfter gehört) zu tun, sondern einfach mit sehr kritischen Texten und dem Brechen von gesellschaftlichen Tabus. Denn über ein Thema zu schweigen, hilft niemandem. Und genau darum dreht es sich oft.
    Und glaubhafter als diese ganzen Möchtegern-Gangster-Hoppser wie Sido, Bushido, Frauenarzt und wie sie noch alle heissen, sind sie allemal :roll:

    Also ich musste ehrlich gesagt ziemlich gut lachen, als ich das in den RTL II News neulich gehört habe.
    Könnte mir gut vorstellen, dass Till & Co nach dem Beschluss ordentlich die Sektflaschen knallen liesen. Eine bessere Publicity als so etwas können die sich eigentlich nicht wünschen.
    Wobei die Begründung dieses Urteils wirklich lächerlich ist.

    Zitat

    Grund für die Indizierung: Die Band verbreite jugendgefährdende Darstellungen von Sado-Maso-Praktiken und animiere zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr, so das Prüfungsgremium.


    Ich dachte, hier in Deutschland dürfte jeder Mensch Sex haben, wie er will, solange er niemanden zwingt. Oder habe ich da irgendwo was falsch verstanden. Ich habe zumindest noch keinen Vergewaltiger erlebt, der beim Geständnis sagte, Rammstein-Texte hätten ihn zu dieser Tat gezwungen (um es mal etwas überspitzt auszudrücken :roll:). Und diese Stelle "und animiere zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr" ist sowieso der größte Kracher. Sollen wir jetzt alle nur noch mit Kondom schlafen? Yeaha, goodbye, Germany, dann bist du in ca. zwei bis drei Generationen ausgerottet. Außerdem, auch die katholische Kirche setzt sich für ungeschützten Geschlechtsverkehr ein. Indiziert Kirchenmusik! Verbietet die Gottesdienste!


    Haha, wie gesagt, ich musste gut lachen, als ich das mitbekommen habe. Naja, für Rammstein und deren Verkaufszahlen ist es garantiert ein Grund zum Feiern, von daher: Daumen hoch zum Urteil =)

    Es gibt weitere News zu Rammstein.
    Denn zum ersten Mal seit 11 Jahren und zum zweiten Mal in der Geschichte der Band treten sie wieder beim Rock im Park und Rock am Ring auf, um das Jubiläum der beiden Festivals (Rock am Ring: 25 Jahre, Rock im Park: 15 Jahre) zu würdigen und dem Publikum mit ihrem neuen Album kräftig einzuheizen. Das alles natürlich als absoluter Headliner.


    Mit ein bisschen Glück komme ich sogar an Tickets für Rock im Park ran!


    Discuss!

    Wer von euch hat denn schon den zweiten veröffentlichten Song vom Album "Rammlied" gehört?
    Da ich nicht weiss, in wie fern das verlinken erlaubt oder verboten ist, empfehle ich einfach mal, bei myvideo "Rammlied" einzugeben. Auf Youtube sind die meisten Videos wegen Urheberrechten oder so nicht verfügbar.


    Also ich muss sagen, das Lied ist extrem stark geworden. Rammstein sind wieder zurück, und das größer als je zuvor. Text, Melodie, E-Gitarre, in diesem Song passt einfach alles, und das auf eine Weise, die selbst manche der älteren Kultlieder blass aussehen lässt. Verdammt gut einfach. Die Jungs haben bewiesen, dass sie es noch können und nicht verlernt haben. Ich bin absolut begeistert und kann es kaum abwarten, das Album in Händen zu halten und in die Stereoanlage zu legen.


    PS: Ich habe gehört, das Lied wird auf der Tour der offizielle Opener. Verdammt, ich will auf ein Konzert von denen :cry:

    Falsch, sobald der Partner über 18 ist, macht er sich der Verführung Minderjähriger strafbar.

    Zitat

    Auch der Geschlechtsverkehr mit und zwischen Minderjährigen unterliegt Restriktionen. So sind sexuelle Handlung mit Kindern unter 14 Jahren auch bei gegenseitigem Einverständnis untersagt (§ 176).


    Da steht zwar nur das mit unter 14 Jahren, aber es steht auch, dass der Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen Restriktionen unterliegt, und Minderjährig ist man bis zum 18. Lebensjahr. Sicher bin ich mir da deshalb, weil ich erst kürzlich ein Gespräch darüber mit jemandem hatte, von dem ich einfach mal behaupte, dass er sich damit ziemlich gut auskennt ;)


    Zum Thema: Ich mag Rammstein. Die neue Single finde ich jetzt zwar nicht besonders, schlecht aber auch nicht. Es ist ein Lied, dass man mal hören kann und dann problemlos wieder in die Ecke legen kann, wo es für eine Zeit lang liegen bleibt. Sie ist weder wirklich gut noch schlecht, einfach ein Mittelding. Und das Video dazu ist mir ehrlich gesagt ziemlich Schnuppe ;)

    Bin Laden soll tot sein? Ich gebe zu, dass ich nicht sonderlich gut über die ganzen Hintergründe und so von 9/11 informiert bin, aber davon hätte ich denke ich mal trotzdem etwas mitbekommen. Aber jetzt höre ich zum ersten Mal davon. Darf man fragen, woher du diese Informationen hast?
    Ein kleiner Auszug aus Wiki bei dieser Sache:

    Zitat

    Auf Hinweise zu seinem Verbleib setzte der US-Senat im Juli 2007 ein Kopfgeld in Höhe von 50 Millionen Dollar aus.[2] Seit 1994 ist er staatenlos.


    Klingt für mich nicht so, als wäre er tot.


    Noch eine Frage: Was sollte ein 3. Weltkrieg den Amis nützen? Die komplette Weltherrschaft können sie sich längst abschminken. Sie mögen (noch) relativ mächtig sein, aber ich denke, auch sie merken selbst, dass ihr Stern langsam am Sinken ist.


    Dann widersprichst du dir auch noch im gleichen Satz (zumindest ist es bei dir ein einziger Satz, da Zeichensetzung dir ja scheinbar ein Fremdwort ist, was deine Beiträge übrigens sehr schwer zu lesen macht). Zum einen sagst du, Amerika hätte Angst, ein Land mit ABC-Waffen anzugreifen, dann sagst du aber, sie würden einen Terroranschlag im eigenen Land inszenieren (was sie ja noch stärker schwächen würde) und DANN hätten sie den Mumm, ein Land mit ABC-Waffen anzugreifen? Soll sich dieses Land etwa denken "Hey, die Amis behaupten, sie sind im Recht, obwohl sie es nicht sind, also setzte ich meine mächtigsten Waffen eben doch nicht ein. Stattdessen sehe ich einfach tatenlos zu, wie wir alle draufgehen."? Klingt meiner Meinung nach nicht sonderlich logisch.


    Mal ganz abgesehen davon: Ein Nuklear-Anschlag auf die Wallstreet würde vermutlich halb Manhatten auslöschen oder verstrahlen, die Börse wäre praktisch nicht mehr da, so schlecht würde es ihr gehen, und dann sollen sie auch noch genug Geld/Zeit/whatever haben, um sich in einen Krieg zu stürzen? Wirklich interessant, was du diesen Leuten alles zutraust.


    Fruchtzwergchen

    Wenn alles gut läuft, gehe ich im August aufs M'Era Luna Festival und im November auf Rammstein-Konzert in München.
    Ich hoffe wirklich, dass es klappt. Rammstein live sehen... ein Traum wird wahr *g*


    Fruchtzwergchen

    Wieso die Aufregung? Weil es hier um Menschenleben geht und um eine grundsätzliche Verletzung von so ziemlich sämtlichen Gesetzen, auf die unsere Gesellschaft heute aufbaut!
    Und das Organisierte Verbrechen (Russenmafia, Cosa Nostra, Triaden, Yakuza und wie sie alle heissen) kennt sowieso schon lange mehr keine Grenzen. Von daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis das auch hierher kommt. Deshalb bekämpfe ich dieses Zeugs lieber von Anfang an, als zu warten, bis es sowieso schon Fuß gefasst hat und nicht mehr zu vertreiben ist.


    Fruchtzwergchen

    Ja, und jetzt rate mal, welches Land wohl eines der ersten sein wird, das sich in die Warteschlange für dieses Teil anstellen wird.
    Der BND von Deutschland wird es ganz bestimmt nicht sein, der ist als Geheimdienst viel zu harmlos für solche Sachen.
    Ich schätze mal, die ersten Geheimdienste werden der MOSSAD und die CIA sein.


    Fruchtzwergchen

    Zitat

    Die Studentengeschichte (YOUTUBE Video) glaub ich nicht. Das ist bestimmt irgendwas Inszeniertes.Das waere sonst durch die ganzen Medien gegangen.


    Na dann gugg doch mal [url=http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,506757,00.html]hier[/url] nach.


    Zitat

    Senator John Kerry, im vergangenen US-Wahlkampf demokratischer Herausforderer von Präsident George W. Bush, hielt dort eine Rede vor Studenten, als sich der Aktivist Andrew Meyer ans Mikrofon stellte und Kerry mit Fragen befeuerte.


    OK, habe mich geirrt, war doch kein Ex-Präsident, sondern ein Möchtegern-Präsident.


    Für eine Suche nach dem Youtube-Video bin ich gerade ehrlich gesagt einfach zu faul, dürfte aber auch nicht schwer zu finden sein, sollte es auf Youtube noch oben sein. Aber alleine dieser Satz des Berichtes:


    Zitat

    Schnell kursierten Videoaufnahmen des Zwischenfalls im Internet. Besonders die Szene, in der Meyer die Polizisten vergeblich anfleht, ihm den Stromschock zu ersparen, sorgte für kritische Reaktionen.


    sollte beweisen, dass es zumindest mal ein Video gegeben hat.


    Ach ja, bevor ich es vergesse: Auf meiner alten Fremdsprachenschule war einer unserer Lehrer aus Amerika. Was der uns da teilweise für Stories von den Polizisten da erzählt hat, war wirklich haarsträubend. Nur so als Hinweis, dass auch die "guten Jungs" nicht immer ganz so gut sind.


    Fruchtzwergchen