Beiträge von Mr. T

    Zitat

    Stimmt. Aber die Wahrscheinlichkeit ist nach all unseren Erkenntnissen derartig gering, dass sie gegen Null tendiert.


    Unsere Erkenntnisse? Wir wissen so wenig über das Universum. Die theoretische Möglichkeit das es z.B. Wurmlöcher gibt lässt auch die Vorstellung zu ein bisschen weiter als tausende Lichtjahre zurück zu legen.

    Zitat

    Dazu müssten wir aber auch erstmal hinkommen, und das dürfte während unserer Lebzeiten nochnicht passieren.


    Diesbezüglich hast du natürlich recht. Doch es schließt nicht zwangsläufig aus das inteligente Aliens einen Weg finden uns zu treffen.

    Es ist für mich nicht die Frage ob es Auserirdische gibt oder nicht. Geringste Schätzungen gehen davon aus das es ca. 100Milliarden Galaxien mit jeweils ca 100Milliarden Sternen gibt. Doch es bleibt die Frage ob Auserirdische die benötigte Technologie entwickeln können um die Lichtjahre zu uns materiell zu überbrücken und es überhaupt wollen. Doch um zu meiner eigentlichen Frage zurückzukehren: gibt es noch andere Formen von UFO´s und Aliens außer den oben genanten?

    Egal welche Beweise zur E.T.-Existenz man auch anführen will, immer sieht man die gleichen Untertassen, Fliegende Dreiecke und kleine graue Aliens mit riesigen Augen. Warum? Und sollte das wirklich alles nur erstunken und erlogen sein, wer hatte diese einfallslose Idee E.T. so darzustellen? Würde ich UFO´s faken, würde ich doch keine Form beschreiben an der jeder zweifeln würde, die man sogar mit natürlichen Prozessen erklären könnte.