Beiträge von A.L.F.

    Wenn ihr euch mal das Bild bei google earth auf N 37°35'00.70" W 116°54'28.73" anschaut, dann kann man ganz gut die Hangartore im Berg erkennen. Was meint ihr ob das auch noch mit zur Area51 gehört? Soll ebenfalls millitärisches Speergebiet sein. Auf der Rollbahn scheinen auch zwei Flugzeuge zu sein. Was haltet ihr davon.

    Ein Freund meines Vaters erzählte mal das auf einer Landstrasse im Wald die Frau seines Arbeitskollegen eine Anhalterin in einem Kleid mitnehmen wollte. Beim einsteigen rutschte der Ärmel des Kleides hoch und die Frau sah einen stark beharrten kräftigen Unterarm. Ihr wurde in dem Moment bewusst das es ein Kerl war, und geistesgegenwärtig bockte sie den Wagen ab. Sie bat die Person das Auto einmal anzuschieben da es "angeblich" kaputt war und sich nur so starten ließ. Als der Typ den Wagen anschieben wollte, startete sie das Auto und gab Gas. Sie hielt erst wieder an als sie zu Hause war, und als sie in die Tüte sah die der Kerl vor dem Sitz gelegt hatte, da sah sie ein Seil und ein langes Küchenmesser. Seitdem ist für sie jeder Anhalter, ob Mann oder Frau tabu gewesen.


    Das ist nun schon viele Jahre her, aber den Kerl haben sie damals nicht gefunden.

    Schuld an den hohen Spritpreisen ist in meinen Augen größtenteils die Bundesregierung, denn selbst wenn der Ölpreis fällt geht der preis für Benzin und Diesel nur sehr langsam zurück. Schließlich verdient sich Vater Staat ja durch die ganzen Sondersteuern ( Öko, Mehrwert usw. ) ja ne goldene Nase daran, und je höher der Preis desto mehr Kohle kommt rein. Und fahren müssen die Leute ja nun mal und das weiß Vater Staat.
    In Deutschland sind ca. 45 Millionen Fahrzeuge zugelassen, und im Schnitt muß jedes Auto alle 3-4 Tage tanken. Also tanken jeden Tag so 15 Millionen Autos. Und jedes Auto tankt im Durchschnitt ca. 25 Liter. Macht beim Durschnittspreis von 1,40€ schlappe 525 Mill. € täglich. Stellt euch das mal vor wenn wir alle mal 1 Woche gemeinsam nicht tanken, was der Staat da für Verlust macht, ganz zu schweigen für den Schaden für die Wirtschaft.
    Meint Ihr nicht das der Staat dann gezwungen wäre die Preise nach unten zu korrigieren so das wir uns das wieder im vernünftigem Rahmen leisten können.
    Denn mal ehrlich, die Bundesregierung kann die paar tausend Leute ignorieren die am 1.12. nicht tanken, aber nicht 45 Mill. die eine ganze Woche nicht tanken.

    nur mal angenommen auf dem Mond ist wirklich etwas, und die Amis wissen das dann gibt es ja nur 2 Möglichkeiten.
    1. das was da ist ist ausserirdischen Ursprungs und das Wissen darüber soll mit keiner anderen Weltmacht geteilt werden, was aber zwangsläufig passieren wird, wenn die Chinesen ,Europäer,Japaner usw. da auftauchen.
    2. das was da ist ist irdischen Ursprungs, denn nur mal angenommen das mit den sogenannten Reichsflugscheiben ist wahr, dann werden die Amis eine Menge unbequemer Fragen beantworten müssen, z.B. warum sie solche Dinge 40 Jahre oder länger vor der Weltöffentlichkeit geheim gehalten haben. Denn stellt euch mal vor wie weit dann diese Entwicklung auf dem Gebiet schon wäre. z.B. Autos statt mit Verbrennungsmotor mit einem Gravitationsantrieb. Nur wer bräuchte dann noch Öl. Da wo das Öl ist da ist auch das Geld und wer das Geld hat der hat die Macht. wenn kein Öl mehr gebraucht wird, dann fließt auch kein Geld und ohne Knete keine Macht. Also stellt euch mal die Frage in wessen Interesse es liegen könnte das solche Sachen auch geheim bleiben sollen und müssen um jeden Preis.
    Denn eins ist Fakt: es gibt mit Sicherheit genügend Erfindungen auf der Welt die garnicht erst an die Öffentlichkeit kommen, weil sie dann die Vormachtstellung einzelner oder mehrerer Monopole untergraben würden, was villeicht zu deren Zusammenbruch führen könnte.Also kann man sich, denke ich mal, sicherlich gut vorstellen das sie alles daran setzen werden das solche Sachen erst garnicht Publik werden.


    Im übrigen habe ich mal meine Oma gefragt, sie ist Bj. 25 und gut bei Verstand, ob sie schon mal etwas von "Reichsflugscheiben"gehört hat.
    Sie sagte ja genauso wie mein Vater der ist Bj. 39 und sagte das er gegen Ende des 2 WK öfter mal davon hörte.


    Aber die Wahrheit wird man von den Amis wohl eh nicht so schnell erfahren.