Beiträge von Betheal

    Ahoi!
    Verlfogungsträume sind Träume in denen du von etwas verfolgt wirst.


    Zudem hast du diese Träume ja vor langer Zeit geträumt.
    Also galt diese Deutung für einen beriets vergangen Zeitraum.


    Wenn dies aber nicht zu zutrefen scheint möchte ich die Elite des Traumdeutungs Bereichs um Hilfe bitten.


    MFG


    Betheal

    Ahoi!
    Verlfogungsträume sind Träume in denen du von etwas verfolgt wirst.
    (Zum Beispiel Jagd dich eine Perosn und du fliehst)
    Zudem hast du diese Träume ja vor langer Zeit geträumt.
    Also galt diese Deutung für einen beriets vergangen Zeitraum.


    Wenn dies aber nicht zu zutrefen scheint möchte ich die Elite des Traumdeutungs Bereichs um Hilfe bitten.


    MFG


    Betheal

    Hmmm....
    Hab hier mal ein "paar" Theorien für dich:


    Zitat von "jesselyn"


    ich habe einmal gelesen dass die Fall-träume mit unserer Geburt zu tun haben soll.
    Ich beobachtete meine Kinder als Baby oft im Schlaf ,.. dass wenn sie träumten auf einmal die Händchen nach oben warfen und anfingen zu weinen:( ich erkundigte mich dann bei meiner Kinderärztin die auch etwas spiri veranlagt war was das sein könnte. Und sie gab mir zur Auskunft dass die Babys vom fallen träumen. Bei der Geburt aus dem Geburtskanal fallen sie ja auch und diese *Attacken* haben sie bis sie ca. dann 1 Jährig sind. Also kann es vielleicht ein Erklärung von 100 sein, dass wir die Geburt in unserem Traum so verarbeiten. Im Traum wenn wir fallen, kommen wir ja nie am Boden an sondern erwachen vorher na?!


    Zudem habe ich irgendwo mal gehört (sry hab keine Quellenangabe dafür),
    dass Fallträume "ähnlich" wie Verfolgunsträume sind.
    Außerdem glaube ich,
    dass der Fall symbolisch dafür steht,
    dass du in deinem Leben auch einen "Fall" durchlebst.
    Eine plausible Erklärung wäre ein Konflikt oder etwas anderes Negatives,
    wobei ich aber hier spekuliere.(Falls dies Müll sein sollte pls löschen @ mod)


    MFG



    Betheal

    Ahoi!
    Kenne das Phänomen.
    Hatte früher als kleines Kind auch solche Träume.
    Hin und wieder habe ich sie heute auch noch.
    Allerdings nicht bewusst sondern ever als Dejaveu.
    Hier findest du eine Antwort auf deine Frage.
    Hier
    Das ganze ist recht gut geschildert.
    Wegen den Alpträumen kann ich dir leider nicht helfen.
    Könntest du nicht mal posten was für Alpträume deinen "Wahrtraum" unterbrechen?
    Würd mich mal interessieren.



    MFG


    Betheal

    Hmm..
    Das erschwert alles.
    Ich werd mich mal in die Büchern stürzen und nachschauen ob Freud noch was zu melden hat :rofl: .



    MFG


    Betheal

    Zitat von "El Barto"


    was passiert 2012 ?


    Die Theorie des Maya-Kalenders sagt ansich nur,
    dass eine neue "Zeitrechnung" eintritt.
    Wurde glaube ich schon einmal hier im Forum mit dem Vorgang,
    dass nach einer "9" eine "0" kommt,
    also ein Ende und gleichzeitig eine Geburt,
    verglichen.
    Wenn es dich genauer interessiert hier wirds recht gut erklärt.
    :hier: ->Hier<-



    MFG


    Betheal

    Ehrlich gesagt finde ich das ganze Szenario teils erschreckend andererseits könnte ich jetzt laut los lachen.
    Wenn man sich überlegt ,
    dass vor ein paar Jahren Menschen belächelt wurden,
    welche behaupteten so etwas würde kommen.
    (Ein Überwachungsstaat wie aus einem schlechten Sci-fi -Roman)
    Ich musste heute erstmals wieder feststellen
    wie wenig Intresse für unser Recht besteht.
    Viele meiner Klassenkameraden sind der Meinung,
    dass es doch nich so schlimm sein wenn man all das aufzeichen würde.


    MFG


    Betheal

    Ahoi!
    Danke erstmal für deine Hilfe.
    Das mit den Amokläufer stimmt ein bisschen,
    da sich bei mir in der Klasse eine Person befindet die schoneinmal gedroht hatte Amok zu laufen.
    Wegen den Filmen Hostel oder Hannibal und dem anderen kann ich leider nur nein sagen...


    Naja alles ein bisschen verrückt. :lol: .


    MFG


    Betheal


    Thx für die Kritik
    Arbeiten nun auch an neueren Aufnahmen,
    haben auch nen neuen Sänger :grins: ,
    ist bloß alles Stressig weil wir demnächst großen Gig vor 120 Leuten haben.
    Achja,werden wenn das alles gut klappt wird esauch ne Album anfang nächsten Jahres rausbringen :grins: .



    CarstenjCool : Muss sagen macht echt geile Musik ^^


    MFG


    Betheal



    ps:(Das mit dem Namen ist ne Band-Geheimnis :-P )

    Zitat von "Frank D"

    @el Barte: Was für "Sachen mit den Maya" sind denn "voll krass"? Was ist "voll krass" dabei, wen sowas wie ein Jahrtausend zuende geht und ein neues anfängt? Mehr passiert nämlich nicht im Maya-Kalender...


    mit "voll krass" beschreibe ich meine eigene Subjektive Wahrnehmung.
    Mich erschreckt,
    dass es in Russland plötzlich eine Privat-Armee gibt :hier: =--->
    Dazu kommt der Kampf Amerikas gegen den "Terror",
    die Konflikte im nachen Osten...
    Auch wenn das vielleicht falsch ist,
    aber mir kommt es so vor als wenn die Welt bald sich selbst zu Grunde richten wird.
    Deshalb finde ich dass es für mich ein gutes ("glaubwürdiges") Datum für den Weltuntergang ist.


    MFG


    Betheal

    Es kann sein, dass das Grab als Zeichen für fehlenden Lebenswillen gedeutet werden muss.
    Der Traum zeigt möglicherweise, dass Sie einen Persönlichkeitsanteil getötet und vor der äußeren Welt verborgen haben.


    zitiert von www.deutung.com


    Ich würde dem zustimmen,
    da es für mich plausibel klingt.
    Vielleicht hast du in der Zwischenzeit einen Teil von dir unbewusst verdrängt
    und nun wieder ausgegraben.
    Zum Beispiel könnte das ja was ganz unbewusstest sein.
    evt so was wie ne Tick oder so wie sich immer zu vergewissern das licht ausgemacht zu haben.


    MFG


    Betheal

    Hallo!
    Ich hatte einen sehr seltsamen Traum,
    welcher mich jetzt schon den ganzen Tag beschäftigt
    und nicht loslässt.
    Könntet ihr mir pls helfen,denn finde keinen Ansatz für die Deutung?


    (1. ein paar Infos über mich:
    Ich bin gläubiger Christ und möchte Theologie studieren.)


    Ich befinde mich in einer unterirdischen Halle.
    (Vergleichbar mit den Schwarzfelstiefen in WoW)
    Der Raum sit schwach beleuchtet,
    wobei ich keine einzige Lichtquelle ausmachen kann.
    Plötzlich taucht vor mir ein Klassenkamerad auf,
    in seiner rechten Hand trägt er ein Gewehr.
    (Er ist ein typischer Naturwissenschaftler-Streber
    mit Brille Pickeln und dem sehr konservativen Verhalten)
    Er spintet los und erschießt eine dritte Person die ich bisher nicht wahrgenommen habe.
    (Die dritte Person ist ein Mann.
    Sein Aussehen ist asiatisch meiner meinung nach stammt er aus Indien.)
    Ich bin geschockt und brülle ihn an was das soll.
    Seine knappe Antwort ist ,
    dass er schon seit geraumer Zeit an diesen Ort teleportiert wird.
    er weiß nicht warum und er weiß nicht wieso.
    Das einzige was er mir sagen kann ist,
    dass es unsere Aufgabe ist diese Menschen zu töten.
    (Diese Situation erinnert mich sehr Stark an den Manga Gantz de von der Story ähnlich verläuft.)
    Nach unserem Dialog spawnen aufeinmal hunderte von Menschen
    in der Halle.
    Sie sitzen an Tischen und verhalten sich still.
    Mein Klassenkamerda beginnt dann auf der anderen Seite der Haller
    mit seiner "Aufgabe".
    Ich ertrage das ganze nicht mehr und setze mich an einen Tisch.
    Ich beginne ein Gespräch mit einem kleinen Mädchen.
    (Sie stammt warscheinlich auch aus Indien wie alle andern hier auch.)
    Sie erzählt mir dass sie gestorben ist.
    Ich erfahre ,
    dass sie Budistin ist und meine Religion nicht akzeptiert.
    Plötzlich mischt sich ihre große Schwester ein.
    (Kein Plan woher ich weiß,
    dass es ihre Schwester ist.)
    In diesem Moment kommt mir der Gedanke,
    dass alle Menschen die hier versammelt warscheinlich Gott verleumden.
    Als ich darauf hin allen versuche klar zu machen,
    dass sie einfach Gott akzeptieren sollen
    und ihnen dadurch das ganze Leid erspart bleibt,
    tauchen hinter mir zehn Männer in Uniform auf.
    Ihr Anführer drückt mir eine Waffe in die Hand (Pistole)
    und fürht mich zum nächsten Tisch.
    An diesem Tisch sitzen viele meiner Freunde.
    Er fordet mich auf sie zu erschießen.
    Ich versuche es ziele treffe aber nicht.
    Aus verschweiflung halte ich einem meiner Freunde die Waffe direkt an die Schläfe und treffe ihn.
    Allerdings stirbt er nicht er jammert nur leise vor sich hin.
    Ich gehe ein paar schritte nach hinten und falle auf die Knie.
    Ich bete.
    Plötzlich fallen die Uniformierten üner mich her und schlagen auf mich ein.
    Ich spüre die Schläge sie verletzen mich aber nicht.
    (ich habe seltsamer Weise das Gefphl von Sicherheit.
    Plötzlich tragen sie mich weg alles wird dunkel.


    Die nächsten szenen fühle ich nur auf meiner Haut und höre sie nur.
    Ich bin anscheinend blind.



    Ich liege auf dem Bauch plötzlich wird mir der RÜcken fein säuberlich aufgeschnitten.
    Es wird Fleisch entnommen und die Wunde zugenäht.
    Darauf ist Geschirrklapper zu hören und Menschen unterhalten sich über das leckere Essen.


    Dieser Vorgan wiederholt sich 2 mal.


    Danach stehe ich in einem Tunnel.
    Ich gehe los.
    Plötzlich feuert eine Art Oger mit einer futuristischen Waffe Sägerblätter auf mich.
    Ich versuche auszuweichen aber mein Arm wird in drei Teile zerlegt.
    Ich sacke zusammen.
    Ich sehe plötzlich eine bunte Berglandschaft die die gleichen Umrisse wie meine zerfledderten Armsegmente hat.
    Darauf hin erscheint in dieser Landschaft ein Magier.
    (Er sieht aus wie Gandalf)
    und sagt mir ich bin frei.


    Daraufhin wache ich auf.



    LFG


    Betheal

    Ahoi!
    (Dies ist ein mein erster Post im Forum!
    Dazu bewegte mich folgende Meldung :o : )


    [url=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,492449,00.html]Spiegel-Online[/url]


    Wikipedia-Artikel


    Zusammengefasst:
    Putin erlaubt es einen loyalem "Freund" eine Privatarmee ohne Auflagen aufzubauen.
    Dazu kommt ,
    dass er (ich bin mir nich sicher) nicht noch einmal gewählt werden kann.
    Deshalb könnte er diese Privatarmee seines Freundes nutzen um die Macht an sich zu reißen oder zu erpressen.


    So abwägig erscheint mir dies nicht da Putin für seine Gier und seinen riegelosen Umgang mit Oppositionellen bekannt ist.


    Was haltet ihr davon?


    Mit freundlichen Grüßen


    Betheal