Beiträge von TheOneandOnly

    Zitat von "Irrwisch"

    Diese Floskel wird mittlerweile sehr gerne für solche Filme benutzt.


    Also hat es dann ein fünkchen Wahrheit oder ist es nur ein kleiner Gag um die menschen etwas in Schrecken vor dem Film zu versetzen? Es gibt ja noch mehr Filme mit dieser Floskel wie du sie beschrieben hast irrwisch. Wolf creek haste schon betont, dann fällt mir noch der Zodiak Killer ein.


    @Mindreader: Ja die Charaktere sind ganz ok, auch nicht zu aufgebauscht fand ich. ist ein recht guter Film der auch ohne große Special Effects auskommt. Krank, aber gut :mrgreen:

    Mein letzter Film den ich gesehen hab war "The Strangers"
    Total kranke Kiste um drei Durchgeknallte die ein Liebespaar terrorisieren und töten wollen.
    Was noch härter ist: Am Anfang kommt ein Hinweis dass der Film auf einer wahren geschichte basiert.

    Die Bilder von diesem "Alien" hab ich schon öfter gesehen. Da gibts auch irgend ne geschichte dazu. Ich glaub dass die Leute im Keller Geräusche hörten und sahen hinter dieser Wanne dieses Ding und dann fotografierten sie es. Ich glaube eher an eine Fälschung, die Arme,Beine usw sieht alles zu gekünstelt aus. Abgesehen von dem allem ist es der falsche Thread ^^

    das blöde an den Videos ist auch dass sie meist ne schlechte quali haben oder unscharf sind.
    Z.b: http://www.youtube.com/watch?v=odRXeRIL3Ew&feature=related


    Soll ein Pterosaurier sein, in dem Fall denke ich aber nichtmal fake sondern eher an einen Vogel.
    Dieses Video ist auf jedenfall von Crypticmedia und hab danach mal geschaut, die haben ja wirklich alle art von Videos. Von Geistern über ufos, von Dinosauriern bis Aliens. Aber ob die so seriös sind bleibt dahingestellt. Einige Videos kannte ich als fake, andere sahen recht interesannt aus.

    Zitat von "1blackdragon1"

    und wenn man das Etwas schon vorher die ganze Zeit filmt und man sieht es auf das Ufer zutreiben - warum wird dann vorher abgebrochen? Wenn es ein Tier war - vielleicht wäre es an Land gegangen und man hätte es besser sehen können. Das wäre meine Begründung, warum es mal wieder ein Fake sein könnte. :mrgreen:


    Nunja ich denke mal er hält nicht weiter drauf weil dieses "etwas" untergeht und dann gibts nicht mehr viel grund weiterzufilmen ^^ Ich weiss von dem Video auch nicht was ich halten soll finde aber blackdragons aussage passend. Warum zoomt er nicht näher hin oder filmt aus einem anderen Winkel? Trotzdem bleib ich jetzt mal bei weiss nicht als bei Fake ;)

    Zitat von "Dazee"

    man wird nach übrigens nach jeder geburt gefragt ob man sie mitnehmen möchte...


    Bitte was?! :shock: Das wusste ich bisher noch nicht.. Und was willste damit anfangen ausser wie in dem Fall verbuddeln? Sag bitte nicht essen :lol:

    Nicht ganz Yeti ;) Ich hab auch ein quadratisches Brillengestell aber würd mich nicht als arrogant,zynisch oder eiskalt betrachten...
    Ich denke einfach es ist Opdenhöfels Art die hier nicht ankommt: Die schlechten Witze,das doofe rumgelaber usw. Ich denke mal er könnte keine brille und dafür lange Haare haben oder sonstwas, trotzdem würde er nicht ankommen.

    Zitat von "Ash"

    Es ist ein Besucher aus Deiner Vergangenheit,Du musst Dich ihm stellen.
    Es gibt keine Geister,Du bist es selbst.Aus irgendeinem Grund,projezierst Du Dein eigenes ich,deshalb bist Du auch die einzigste die es wahr nimmt.Es passiert in Deinem Kopf.


    Das is mal ne Ansage... Aber FallenAngel schreibt doch immer Er und Ihn und sie ist weiblich.. Wie kann sie sich dann selbst projizieren? Und warum ausgerechnet aus der vergangenheit?
    Zu dir Fallen Angel: Du hast geschrieben du hattest ein ganz komisches Gefühl, kannst du das beschreiben? War es ein Gefühl der hilflosigkeit/Verzweiflung?

    Zitat von "FrightenKitty"

    Dieser Matthias Opdenhövel mit seiner widerlichen Stimme. Kann den Typ und die Sendung nicht ab.


    Da muss ich zustimmen was den Moderator angeht. Boah wie ich den hasse! Mathias Obdenhöfel ist für mich der schlechteste Moderator den es gibt. Schlechte Witze,Schlechte Stimme.. Einfach alles! So, das wollt ich mal gesagt haben ;)

    Ich würde auch sagen fotografieren wenns geht. Aber was mich noch interessieren würde ist wie er denn aussieht? Hat er ein Gesicht? oder ist es nur eine "Dunkle Gestalt?"
    Und wenn dein vater ihn ebenfalls gehört hat wieso hat er nichtmal dort nachgesehen woher die Schritte kamen? Okay das mit den Fotos hat sich jetzt überschnitten ;)
    Das komplette Bild ist schwarz? Hatteste den Finger vielleicht vor der Linse?

    Hey StarIV!


    Zitat von "StarIV"

    Was mich jetzt aber intressiert ist, ob von euch denn nie jemand Angst hat, 99,97% ( ;) ) aller Antworten die ich hier gelesen habe wirkten immer ziemlich cool und auch bei besagten Bildern schien es immer so als wäre es alltäglich mal einen Geist miterwischt zu haben...


    Also, dass viele so cool wirken bei den dingen vermute ich mal liegt daran dass seeeeeeeeehr viele fakes durchs Netz gehen und man nicht alles für bare Münze nehmen darf. Ausserdem verstärken die medien diese Ängste noch. Kleines Beispiel: Es gibt den Film Mirrors mit Kiefer Sutherland und dieses Video aus Japan mit dem Mädchen im Spiegel. Schon haben wir ne Angst ;) Abgesehen davon glaube ich aber dass es ziemlich normal ist wenn ein Mensch ein unangehnemes gefühl vor dem Unbekannten hat. Es müssen ja nicht immer geister oder Aliens sein, es reicht schon bei manchen leuten die frage nach dem Tod (Kommt danach etwas oder ist alles zuende). Und @Schily: Ein niedlicher Dämon?? Wo ist der denn zu finden hier im PP? den muss ich übersehen haben ^^ Link bitte ;)

    Zitat von "Yeati81"

    Ein Killerspiel kann eventuell fuer entsprechende Irre als Simulator dienen. Obwohl, da wird der reale Umgang mit einer Waffe ja nunmal auch nicht gelernt....eigentlich wird da ja nur Reaktionsvermoegen aktivierend verbessert.


    Nunja es gibt wohl Spiele in denen man die Waffe richtig kennenlernt. Mit Zusammenbau und allem drum und dran... Aber ich denke wie du auch dass es nicht an den Spielen sondern an den Menschen liegt. Ich zum Beispiel spiele für mein Leben gern Hitman und renne nicht mit nem Anzug rum und töte Menschen. Es hat immer einen Grund vermute ich warum jemand so etwas tut aber bestimmt nicht "Realitätsverlust" wegen einem Spiel.

    hey loxarde ;) Ich hab den Text mal übersetzt den du nicht verstanden hast:


    Zitat von "Loxarde"

    http://www.slightlywarped.com/…lyghostgallery/entity.htm


    das versteh ich nicht so gut. Vielleicht kann das ja jemand anderes erklären? Und warum ist die Frau ganz links so scharf, die anderen Person aber nicht?


    "Diese Fotos wurden in Culver City, Kalifornien während der 1974 "Entitäts"-Untersuchung aufgenommen, als das Opfer eines brutalen quälenden Geistes, diesen herausforderte, sich zu zeigen. Teilweise, weil sich der Kreisbogen des Lichtes über der Frau auf dem Bett (die das Ziel des Klopfgeistes oder Albtraums war) dem Winkel der Wand nicht anpasst und der kleinere Kreisbogen links vor dem Kopf des Ermittlungsbeamten ist, dies war das erste und einzige Bild, das jemals in der Populären Fotografie als ein authentisches Geisterfoto veröffentlicht wurde. Die Ereignisse davon wurden später in einen Film angepasst."


    Einige Bilder die ich hier gesehen habe kannte ich auch schon. Aber keines haut mich jetzt vom Hocker. In vieles kann man auch wieder hineininterpretieren ob und wenn was man da sieht. Das Video aus Japan wurde glaube ich schon als Fälschung entlarvt.

    Find ich nen guten thread ^^


    Also meine erfahrungen sind: ich hatte gute freundinnen und bei mir war es so dass sich nach ner Zeit schonmal Gefühle eingeschlichen hatten, es wurde dann zwar nichts ernstes aber die freundschaft litt auch nie darunter. Bei nem freund von mir ist es genau das gegenteil, er kennt seine beste Freundin schon seit jahren und da is kein Funken Gefühl, ebenso wie bei meiner verlobten (Sie hat auch männliche freunde und da is ebenfalls nix, schon jahrelang). Vielleicht ist das auch von mensch zu mensch unterschiedlich.

    Ich kenn das Video was du meinst Mordax. Aber man erkennt da doch da auch nicht viel, nur eine leuchtende kugel die sich nähert, einen blitz, das wegfliegen der kugel und nen "Strahl".
    Nun zu deinem Text:


    Zitat von "Mordax"

    Wenn das Video echt ist dann ist es ein Hammer, denn es wird auf das ufo geschossen


    Wieso wäre das der hammer? Kennt man uns, den Menschen nicht so? Erst schießen dann fragen. Schau einfach mal in die Natur...


    Zitat von "Mordax"

    -> feindselige Außerirdische!???


    Wenn es welche waren...


    Zitat von "Mordax"

    mit was für waffen konnte man bitte 1991 auf Ufos schießen? Kann man das heute überhaupt?


    Hier hab ich mal was gezogen ich denke das dürfte die frage beantworten:


    Zitat

    Gerald Vincent Bull war einer der besten Artilleriewissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Er entwickelte vor allem riesige Raketen, die Satelliten direkt in die Erdumlaufbahn feuern konnten. Nachdem ihm sein Heimatland Kanada die Subventionen gestrichen hatte, arbeitete Bull für die US-amerikanische Regierung. Der Artillerieexperte war ein gern gesehener Gast im Weißen Haus, da er dem Land neuen Fortschritt auf dem Gebiet der Kriegswaffenentwicklung brachte. Als Gegenleistung wurde sein “Projekt-Riesenkanone” seitens der Regierung unterstützt. Doch zur gleichen Zeit forschte Wernher von Braun mit massiver finanzieller Unterstützung der US-Regierung an seinen Raketen. Um seine Forschungen weiter zu finanzieren, sah sich Bull schon bald gezwungen, jede Geldunterstützung anzunehmen, die sich bot. So kam es, dass er für den Irak eine riesige Kanone entwickelte, die genau auf Israel ausgerichtet war. Dieses Projekt “Baby Babylon” wurde jedoch Anfang 1990 durch den britischen Geheimdienst vereitelt.


    quelle:http://onlinecliptv.com


    Viele Grüße


    Only