Beiträge von PiaVonWoanders

    Huhu Leute,
    also ich war dieses Jahr in Wacken und man wird mich auch nächstes Jahr wieder dort finden, genauso wie auf dem MPS in Dortmund Fredenbaum. Eventuell geh ich auch mal wieder zum Winternachtstraum in Oeventrop. Mal schauen was sich so ergibt. :)

    Jetzt wirfst du alles durcheinander... Himmel und Hölle sind religiös geprägte Begriffe und dort sind Geister so wie du sie beschreibst ja erstmal nicht vorgesehen. Dazu kommt das viele Religionen weder Himmel noch Hölle haben und an Reankantion (richtig geschrieben?) glauben. Also fällt dieser Aspekt auch weg, da dies wie ich glaube alles reine Erfindung ist bzw. Glaubenssache. Und wer sagt das Geister verstorbene sind, hast du den Beweis dafür? Den würd ich gerne sehen... Ohne den ultimativen Beweis sind das alles nur Spekulationen und wenn du glauben möchtest das Geister Verstorbene sind die dich ärgern möchten kann dir niemand anderes sagen warum sie das tun bzw. warum du das glaubst.

    Hallo スープ...
    wie lange passiert das denn schon?
    Ist irgendetwas in deinem Umfeld vorgefallen weshalb du vieleicht damit rechnest etwas zu sehehn?
    Oder bist du Umgezogen?


    Ich frage das, weil ich sowas auch oft wahrnehme seit dem meine Eltern letztes Jahr verstorben sind. Ich weiss das ich keine Geister sehe, aber das Gehirn spielt einen in solchen Situationen gern Streiche, so das man Sachen sieht weil man vieleicht daran gewöhnt ist es so zu sehen oder sich erhofft eine gewisse Person dort zu sehen.
    wenn ich z.B. aus dem Esszimmerfenster schau ist es nicht selten, dass ich meine, ein Schatten würde um die Ecke huschen. Anfangs erschrak ich, heute denk ich mir "oh, Mama sieht wieder nach ihrem Garten." Natürlich weiss ich das es nicht so ist, aber es hilft mit damit umzugehen und in meinem Fall wurden diese Situationen seltener, was ich mitlerweile sogar schade finde, denn wer weiss ;)

    Hallo Leute,
    kann leider in den meisten Themen wie z.B. Geister und Spuk nicht auf die weiterführende Seiten bzw. die ältern Beiträge zugreifen.
    Ist das normal, spinnt mein Pc oder ist der Fehler tatsächlich im Forum?


    Dies steht auf der Seite die stattdessen angezeigt wird... >> The page you are looking for could not be found.
    Try searching for it in the address bar above.<<


    liebe Grüße und danke schonmal im voraus!

    Also ich fand Subway to Sally immer so lala... konnt man sich ganz gut anhören, zählten aber nie zu meinen Favoriten. aber seit dem ich sie dieses ahr in Wacken live gesehen hab denk ich da ganz anders, die haben mich echt begeistert und freue mich im Nachhinein sie doch angeschaut zu haben. :thumbsup:

    Hallo Leute,


    ich finde diese Disskusion sehr interessant und wenn wir mal davon ausgehen, dass es Geistererscheinungen tatsächlich gibt würde ich gern eine gewagte Theorie aufstellen. Geistererscheinungen werden ja meist mit Energie in zusammenhang gebracht und bei Morden aus Liebe, Eifersucht u.s.w. sind sehr viele Emotionen beteiligt, die wie ich mir vorstellen kann viel Energie freisetzen wie die ganzen Szenarien um ein Burgfräulein und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Bei den Mansonmorden oder in einem KZ waren die Gegebenheiten jedoch anders, wie schon erwähnt wurde:

    Zitat

    Dort ging es ja auch nicht um Gefühle im zwischenmenschlichen Sinne, ob positiv oder negativ, dort wurde aus Hass auf bestimmte Religions- und Volkszugehörigkeiten, Hautfarben etc. getötet.
    Die Verantwortlichen hatten sehr selten eine persönliche Beziehung zu den Opfern, sie kannten sie nicht.

    Ich will das dort Geschehene nicht herunterspielen, das Leid und die Qualen im KZ waren bei weitem grausamer als bei dem Ritter der aus Liebeskummer vom Turm springt, jedoch basieren die Emotionen auf ganz anderen Grundlagen.
    Ein Mord der ausschließlich beim Opfer emotionen weckt setzt aber vieleicht nicht soviele oder andere (mir fehlt die passende Formulierung) Energie frei als ein Mord der auf zwischenmenschlichen "Dramen" folgt.


    Ich weiss das diese These reichlich Lücken aufweist, aber ich fnde das sie dennoch ein interessanter Denkansatz ist und ausserdem ist es ja auch schon spät. ;)