Beiträge von Voltanis

    Man, dieses doofe 3-Kämpfe-pro-TagLimit nervt -.-, warum kann man das nicht auf 10 erhöhen oder so :-D, so dauert ja das leveln ewig.

    Wieso kann man da eigentlich nur dreimal täglich kämpfen? Kann man das umgehen ^_^? Und warum zum Henker ist Dazee schon Level 10 T.T?

    Nö, aber ich liebe Mangas und Animes ^_^ (und Kunst, hm *_*), und den Kerl, den ich als Avatar habe, finde ich einfach genial ^_^.


    Ava: 9/10: Pictogramme finde ich klasse :-D.
    Sig: 10/10: DAS ist Kunst, yeah. Der Spruch fetzt.


    P. S. Summerbreeze... habe noch nie was von denen gehört, können die gut spielen oder was, hm?

    Yeti81



    Nö, wieso? Wenn man schon den anderen Viechern die Lichter auspustet, kann man doch theoretisch auch Hunde frittieren. Ich würde zwar auch niemals Hund essen, aber das liegt eher an der Tatsache, dass Hundefleisch sicher zäh ist und ich eh kein Freund von Braten bin ^_^. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, ob ich so ein ruhiges Rindvieh (mit den großen, schwarzen Kulleraugen *.*) oder so einen vermalledeiten Spitzhund grillen würde, ich würde den Hund rösten. Nur weil es in unseren Breitengraden üblich ist, sich Hunde und Katzen als Haustiere zu halten, heißt das nicht, dass sie irgendwelche Sonderstellungen gegenüber anderen Tieren haben ^_^.


    Fazit: Solange ich es nicht essen muss und nicht meine Tiere dran glauben müssen, können sie alles grillen was ihnen vor die Nase kommt ^_^.

    Zitat

    Wie würdet Ihr Euch versichern, dass Ihr wahre Informationen erhaltet?


    Da Menschen in Hinblick auf ihren baldigen Tod meist ziemlich redefreudig werden (b. z. w. zum Teil ein gestörtes Verhalten entwickeln können), kommt sicherlich irgendein Eingeweihter in Hinblick darauf, dass er sein Gewissen bereinigen kann ehe er ins Gras beißt, auf die Idee, die Sache auszuplappern. Und je nachdem, um was es sich für ein zerstörerisches Ereignis handelt, kommen diverse Informationen auch aus anderen Quellen.


    Zitat

    Würde der Staat es öffentlich machen und wenn ja, wann und unter welchen Bedingungen?


    Zu erst möchte ich was zu den Bedingungen sagen. Kennst du Metaphern wie: "Wenn die Hölle zufriert." oder "Wenn Schweine fliegen können."? Genau zu solchen Zeitpunkten würden sie es uns vielleicht sagen, aber nur vielleicht. Denn da ich von den Regierungsfuzi's nicht viel halte, bin ich der Meinung, dass sie versuchen werden wie Ratten das sinkende Schiff zu verlassen, und da wäre nerviges Menschenmaterial wie wir es sind leider ein Klotz am Bein. Denn wenn nicht grade die Erde explodiert oder sowas, sondern Ereignisse wonach man als Mensch den Planeten theoretisch weiterbewohnen könnte, würden die alles nötige raffen, was sie an Materialien brauchen, um sich selbst zu retten.

    Aber eine Frage stellt sich dennoch: "Was haben die Illuminaten damit zu tun?" ^_^. Ich glaube das wir jetzt Off-Topic °_°.

    elperdido


    Möööp, falsch gedacht :-). Der Mond ist sogar ziemlich interessant, weil es dort Unmengen an Rohstoffen und sogar eine neue Energiequelle (ich habe den Namen dieses Rohstoffes leider nicht mehr im Kopf :-( ) gibt. Was mich eher stört, ist die Tatsache, das die Amis schon vor Jahrzehnten auf den Mond gelandet sein wollen, und heutzutage, wo die Technik viel fortschrittlicher ist, es angeblich nicht mehr schaffen ^_^. Aber das ist ein anderes Thema. Tatsache ist, dass, wenn man die Rohstoffe des Mondes abbauen würde und wenn sie wirklich so zahlreich sind wie vermutet, dass man die Kosten tausendfach reinkriegen könnte. Ach ja, Quellen sind ein bißchen doof, weil ich das bei Welt der Wunder gesehen habe, höhö.

    Mich regt weniger das auf, WAS du geschrieben hast, sondern vielmehr, WIE du das rüberbringst. Wir sollen nicht kleinlich sein, am besten nicht hinterfragen und diesen Blödsinn für bare Münze nehmen. Sollte ich das falsch verstanden haben (was ich jedoch nicht glaube) entschuldige ich mich, aber für so einen Pseudoguru habe ich null Nerven. Und du kannst froh sein, dass das keine Mann zu Mann Diskussion ist, glaube mir :-).


    P. S.: Das ist kein Mystery-Forum, zum Kuckuck nochmal!

    Zuerst einmal danke ich dir für meine neue Signatur, dass musste ich einfach benutzen :-).


    Ich werde diesen Schwachsinn nicht näher auseinander nehmen, weil ich:


    1. zu müde
    2. zu faul
    und 3. ich mir zu fein für so einen gequirlten Mist bin.


    Trotzdem werde ich auf ein paar Punkte sehr wohl eingehen, mein kleiner monochromer Freund, weil das was du erzählst Humbug von Allerfeinsten ist.


    Erstmal möchte ich fragen, warum es Leute wie dich gibt, die zu faul sind sich echte wissenschaftliche Berichte durchzulesen (selbst wikipedia bietet in solchen Sachen eine gute Grundlage und wenn man das nicht will, dann gibt es so ne nette Erfindung, die nennt man Lexikon) oder einfach im Astrountericht denken, dass das eh alles Schwachsinn ist, weil ja überall kleine Aliens (ich meine die Außerirdischen, nicht die Ausländer (wer den Witz kapiert, kriegt nen Keks :-D)) rumfliegen, die eh alles erschaffen haben (wusste es schon immer, Schwaben sind Außerirdische). Na gut, dann werde ich mal so freundlich sein, die schwachsinnigsten Kommentare deinerseits und dich mit dazu auseinander zu nehmen.


    Zitat

    Andererseits wissen wir heute, dass die Entstehung eines großen Mondes extrem unwahrscheinlich ist, weil er in den Urzeiten unseres Sonnensystems durch die Kollision der Erde mit einem anderen großen Planeten hervorging.


    Mal abgesehen davon das viele Monde auf so eine Weise entstanden, und unser Mond im vergleich dazu nur ein kleiner ist, ist es also wahrscheinlicher, das Darth Vader auf den Mond ne Geheimbasis hat, als das er vor unzähligen Jahren (den Mond meine ich, nicht Vader ^^) durch ein GEWALTIGES Naturphänomen entstand? Kannst du dir nur im Ansatz klar werden, was da für ungeheure Kräfte gewirkt haben?


    Zitat

    Das Mondgestein 1Milliarde Jahre älter als Erde. -> Mond kann kein natürlicher Trabant oder ehemaliger Teil der Erde sein ->wo kommt er her?


    Auch wenn ich diese These für bescheuert halte, kann es doch sein, dass der Himmelskörper, der unsere Erde getreift und dadurch den Mond erschaffen hat älter war als unsere Erde? Das könnte vielleicht erklären wieso manche Gesteinsproben sagen das der Mond älter ist. Aber damit kenne ich mich nicht aus, also an alle Astronomen, schlagt mich nicht (lieber den Threadersteller, höhö :-D).


    Zitat

    Unser Mond ist der einzige Mond des Sonnensystems, der eine stationäre, nahezu perfekte Umlaufbahn besitzt.


    Nein, nada, niente, Iie, non, no, u. s. w..


    Es gibt einige Monde, deren Umlaufbahn besser verläuft als bei unseren eiernden Mond.


    So, da ich mich nicht noch viel länger mit diesen Schund befassen will, der hier verzapft wurde, komme ich gleich zu meinen Lieblingsgedankenquerschläger:


    Zitat

    Als die Bestzungen von Apollo 12 und Apollo 13 Module auf die Oberfläche des Mondes über Bord warfen,
    stellten sie fest, dass sie künstliche Mondbeben verursachten. Der Aufprall,
    der von Apollo 12 abgeworfenen Module versetzte den Mond wie eine Glocke für über eine Stunde in Schwingung.
    Dieses Phänomen wiederholte sich bei der Apollo 13 Mission mit noch erstaunlicheren Auswirkungen;
    Insgesamt dauerten die Nachschwingungen für drei Stunden und 20 Minuten an und reichten bis in eine Tiefe von fast 60 Kilometern.


    Dir ist schon bewusst, dass wir hier von dem Mond und nicht von ner Verkehrsinsel reden, oder? Weißt du eigentlich, wie groß der Mond ist? Die Apollomodule haben vielleicht beim Aufprall das selbe bewirkt wie nen Sandkorn bei nem Volleyball, nämlich garnichts. Selbst wenn er hohl wäre (obwohl ich das eher von manchen Usern glaube), würde der nicht vibrieren wie ne Kirchenglocke, also das ist doch völliger Blödsinn.


    So, ich sage dazu nichts mehr, dass ist mir zu doof.


    Rioxma