Beiträge von dracopainter

    Zitat

    Aber soweit ich weiß scheiterte bisher jeder Versuch einer annährungsweisen Übersetzung


    weil man es möglicherweise nicht in unsere Sprache, bzw. in unser Verständnis übersetzen kann!


    Weltherrschaft der Delfine - Simpsons in allen Ehren aber die Folge war eine der schlechtesten Überhaupt!
    Allerdings wäre es nicht mal undenkbar dass Delfine oder Wale gesteuerte Angriffe auf Schiffe vollziehen...

    Zitat

    Aber unsere Sprache ermöglichte es uns, unsere Gefühle in unserem Kopf zu artikulieren, was ja schon eine etwas andere Nummer ist


    wer weiß ob es bei manchen Tieren nicht auch so ist - nur noch net ausreichend erforscht...Wale und Delfine z.B. sind durchaus in der Lage Trauer oder Freude in ihren Gesängen auszudrücken!


    Zitat

    Ob wir ihn auch nutzen werden, bezweifele ich...


    ich bezweifle dass es denn ein Vorteil ist!

    Zitat

    Wir unterscheiden uns eigentlich nur durch unsere Sprache (die uns dazu befähigte, immer komplexere Gedanken zu formulieren - "Am Anfang war das Wort"...)


    nicht mal wirklich durch die - immer mehr erkennen Forscher wie Komplex manch tierische Kommuinikation vor sich geht! Schon wenn man an den Schwänzeltanz der Bienen denkt, durch den sie in der Lage sind Nahrungsquellen in Beschaffenheit, Entfernung, etc. sehr direkt zu beschreiben!


    Ich glaube unser einziger Unterschied ist unsere Überheblichkeit!

    wenn wir vom logischen Standpunkt ausgehen, ist es nahezu sicher DASS es Ausserirdische gibt! Bei der größe des Universums ist es höchst wahrscheinlich dass sich nicht nur auf der Erde Leben entwickelt hat! Auch Lebewesen mit einer uns ähnlichen Intelligenz und einem uns ähnlichen technischen Standard sind logischerweise möglich!
    Da die Entfernungen im Universum immens groß sind ist es zumindest nicht sehr wahrscheinlich dass wir irgendwann mit uns ähnlichem Leben in Kontakt treten!


    ich glaube die ersten Ausserirdischen die wir entdecken werden irgendwelche Mikroben sein die auf einem Planeten/Mond/Astereoiden/Meteoriten in unserer näheren Umgebung rumkriechen! Mars,Venus,etc. wären Möglichkeiten!

    Vielleicht ist dieses kennen der Passagen auch der Grund um nicht an einen von einer Kirche beschriebenen Gott zu glauben!


    Je mehr ich z.B. aus der Bibel und der Kirchengeschichte lese, desto weniger kann ich dem christlichen Gott Glauben schenken!

    wenn man sich an die Schöpfungsgeschichte hält wurde die Erde sogar am ersten Tag erschaffen....in den folgenden 5 Tagen der Rest


    mich würde interessieren - Gott hat am 7. Tag geruht...was hat er damm aber am 8. gemacht?

    Wetter: sauwetter
    Laune: sollt was machen - aber KEIN BOCK
    Durst: nö, sollt aber
    Hunger: fahr jetzt in edeka und hol mir irgendwas Tiefkühliges
    TV: steht im anderen Zimmer
    Musik: nix
    Heutiges Lieblingslied: heut läuft noch nix
    Gesundheit: Epileptiker, Kreuzschmerzen, Kurzsichtig, kurzum ->Wrack
    Wünsche: keine Ahnung
    Liebe: könnt mehr sein
    Beschäftigung: sollt was arbeiten, einkaufen - aber tu Computerln und lesen!
    Spruch des Tages:

    Zitat

    Es bleibt dabei, dass ich meine Bücher hier nicht Stück für Stück einstelle. Selbst wenn ich es wollte - die Zeit habe ich nicht.

    Nacktaffe - dito!


    Nicht umsonst sind die eigentlich beherrschenden Lebewesen der Erde die Bakterien!


    Keine (unserer Ansicht nach bewusste) Intelligenz, aber so vielfältig und angepasst dass sie an nahezu JEDEM Ort der Welt zu finden sind! Gefolgt von Insekten, die für unsereins auch kaum intelligent zu nennen sind aber Überlebenskonzepte haben die sein Jahrmillionen unverändert und absolut perfekt an ihre Umgebung angepasst sind!

    Lexi net aufregen - da kommt doch eh nix als heiße Luft!


    Vonkrumm -


    auf deine Ergebnisse zum Thema Triebwerk warte ich ebenfalls noch - hast du Fortschritte gemacht? Wolltest du nicht ein funktionierendes Modell präsentieren?


    Es ist eher herrlich wie man auf biegen und brechen das Triebwerk von Paleque herleiten will - auch wenn ALLE Beweise dagegen sprechen! Einzig die Deutung der Darstellung als Triebwerk bleibt als Ansatzpunkt! Schriftzeichen, Kunstvergleiche, etc. alles handfeste besagt etwas anderes!


    Zitat

    Ihr glaubt an eine Religion (und die verbietet Euch die Präastronautik)


    Ich glaube an keine Religion...an etwas göttliches - ja!


    Ich bin auch bereit an Präastronautik zu glauben - viele Indizien sprechen dafür, allerdings keine handfesten Beweise! Bis jetzt zumindest!
    Die meisten Präastronautik"beweise" lassen sich logisch erklären ohne gegen irgendwelche Naturgesetze zu verstoßen, wenn man etwas Realitätssinn besitzt! Nur wer unbedingt etwas darin sehen will hält an widerlegten Präastrobeweisen fest!

    Pierre10


    Zitat

    Ich denke, der Mensch ist der größte Schmarotzer von allen Lebewesen auf der Erde, er verbraucht und missbraucht alle und alles andere..... Schade.


    sehr guter Ansatz - der Mensch ist in der Tat das Krebsgeschwür dieses Planeten...


    Zitat

    Wenn Gott uns geschaffen hat, so muss er das längst bereuen.


    Wenn es ihn denn interessiert - vielleicht hat er auch einfach schon längst das Interesse verloren und sích anderen Spielereien zugewandt!


    Zitat

    Gott ist wahrscheinlich am Anfang von allem, für die weitere Missentwicklung aber sicher nicht verantwortlich.


    wenn es tatsächlich einen allmächtigen Gott gibt, ist er auch dafür verantwortlich - in dem Fall hat er einfach einen Fehler gemacht, und für seine Fehler muss man gerade stehen, gegebenenfalls büßen!


    Encyricon


    definiere Verstand...


    Schimpansen haben keinen Verstand weil sie mit Kreide herumschmieren können sondern weil sie logische Lösungen für einfache Probleme finden...Eisblockexperimente, etc.
    Sie benutzen (primitive) Werkzeuge um an Nahrung zu gelangen, fertigen diese sogar an!
    Sie haben ein ausgeprägtes Sozialleben, nutzen Geschenke und Bestechungen um ihren Willen (Sex, Nahrung, Einfluss) zu erlangen...


    Alles in allem dem Menschen sehr ähnlich - auf primitive Weise!

    Eben - und dass noch etwas übertrieben dargestellt und voila - da hast du deine Venus! Interessanterweise sehen die meisten jüngeren Darstellungen weniger voluminös aus! ich find eine große Ähnlichkeit haben die Venus vom Hohlen Fels und die Venus von Willendorf!

    Also könnt ihr mir erzählen was ihr wollt - aber kommt für mich alles net in Frage! Des piekt doch! :shock:


    Hab mir mit 8 Jahren n Ohrring stecken lassen, weil mein Paps des zum Geburtstag bekommen hat und ich des au UNBEDINGT wollt! Hab da zwar immer noch nen Ring drin, aber ich würd mir nix mehr piken lassen! Nirgendwohin!
    Und Tattoos - was wenns mir mal nicht mehr gefällt?
    Ebenso Brandings...


    NEE danke - aber jedem das seine!

    Naja - breites (gebärfreudiges) Becken, dicke Brüste...für mich lässt das schon auf einen Fruchtbarkeitskult schließen wenn man es denn so sehen will!
    Eine Karikatur - glaub ich eher nicht...dann müsste man ja auch Echtdarstellungen eines Körpers zum Vergleich sehen!
    Ich denke aber, dass in dieser harten Zeit eine wohlgenährte, kräftige Frau mit breitem Becken eher das Ideal war da sie die besseren Überlebensmöglichkeiten hatte

    Was heißt denn offensichtlich??? :mrgreen:


    Denkbar ist vieles - von Götzenbild über prähistorischen Porno bis hin zu einfacher Kunst ist alles möglich!


    Wer weiß, vielleicht haben ein paar Frühmenschenjungs ihre liebste porträriert...oder es zumindest versucht!