Beiträge von Tina_st

    Hey,
    im umbewussten weist du ja was du träumen willst und deshalb hast du das gefühl das du deinen traum steuern kannst. das nennt man auch wunschträume.

    Hi,
    Na da habens wirs doch, du sagst das du generel ne abneigung gegen puppen und clowns hast. Ich hab angst vor großen gewässern, wegen der tiefe und weil man nicht weiß was da alles so ist, nunja ist so ein tick von mir, meide auch brücken wenns geht, und ne zeitlang hab ich auch soviel davon geträumt das ich jedesmal schweißgebadet aufgewacht bin, einmal hab ich sogar angefangen zu schreien und zu weinen, mein mann saß danach natürlich auch aufrecht im bett, und da fing ich an mich mit meinen träumen zu befassen, und das hilft auf jeden fall, den dein unterbewusstsein weis ja was du magst oda was nicht und vergisst es ja natürlich nicht, es wird verdrängt und irgendwann kommt es in deine träume. Man kann versuchen seine Träume zu steuern indem man vorm schlafen gehen etwas liest oder vor sich hin träumt was man träumen möchte. Befass dich mal mehr mit deinen Träumen, es gibt einige gute bücher über traumdeutung und sowas, auf jeden fall kann man das dann alles besser verstehen.


    LG Tina ;)

    Hey,
    mit Träumen kenn ich mich ein wenig aus, interessier mich sehr dafür, und deshalb glaub ich dich auch beruhigen zu können weil, 1. jeder mensch jede nacht träumt es aber menschen gibt die sich mehr oder weniger oder eben garnicht mehr am nächsten morgen dran erinnern können und 2. die träume nie das was du gesehen hast für die realität bedeuten.
    Das fernsehn trägt auch viel dazu bei was man träumt, solche filme sieht man ja meist abends vor dem schlafen gehen und dann hat man das unbewusst im kopf und irgendwann "verarbeitet" man das halt im traum. Also ich würde dem nicht so viel beachtung schenken.


    LG Tina