Beiträge von Ltkilgor

    Die Neuen Kriege sind Kriege der kosmopolitischen Weltgemeinschaft gegen ihre Regime, die sie unterdrücken und mit Hilfe von Regimen, wie den UN und der NATO oder der EU, aber auch der Mobilisierung der Guerilla innerhalb der Bevölkerung eines Landes, um Regierungen wie die von Afghanistan und Syrien zu stürzen: diese Neuen Kriege sind transnational und global, sie sind nicht mehr Nation gegen Nation, keinesfalls unilateral, maximal wieder in bilateralen Blöcken organisiert, denn so greifen die Terroristen der Barbaren mit Al Qaida auch die Freie Welt wieder an, genau wie es die Taliban und andere der Scharia getreuen Barabarenverbände tun.


    Der Satz ist wirklich ohne Punkt. Schwurbel hoch zehn.


    Doch Mord und Steinigung, Verfolgung und Rache, Fanatismus und Gewaltverherrlichung, das finden wir in den rückständigen Kulturen der Muslime.


    Der Auftakt.....


    Dafür sollte eine Gesellschaft, die für Toleranz steht, jedoch keine Toleranz zeigen. Im schlimmsten Fall, gewinnt die Menschheit und die Menschenrechte auch diesen Kampf nur durch einen cleveren Krieg, der diese Kulturen durch Dominanz und Überlegenheiten auslöscht, so dass die Welt frei von ihnen kommt


    Die Endlösung! Es sind hier wirklich viele gesperrt worden (und zu recht). Aber diese Aufforderung sollte wohl kaum so stehen bleiben....(ich hab da nichts groß weggeschnitten.) Das ist quasi Aufruf zum Kampf von diesem Hirni.



    Andere Beispiele gelungener gewalttätiger Revolutionen, war die harmlose Zerbombung von Dresden und Berlin


    Die harmlose Zerbombung von Dresden??? Im Level wie krank und dumm ein "Mensch"sein kann, setzt Du echt neue Maßstäbe. Selbst im historischen Kontext ist es schwer diese sinnlose Zerbombung zu rechtfertigen.
    Fällt schwer da nicht ganz aus der Rolle zu fallen.... :hirn:



    Das ist hier nicht Feuilleton der FAZ.


    Bei aller Liebe Valten, aber das kann man kaum mit der FAZ verbinden. Diesen Hirnsumpf....


    An alle die Krieg für notwendig halten und der Meinung sind, das es sich tatsächlich um 2 verschiedene Arten von Krieg handelt:
    1. Schlechter Krieg
    2. Guter Krieg
    Alter, Euch ham se wohl ins Gehirn geschissen und das auch noch ziemlich erfolgreich.


    Dann frag mal die Überlebenden in Ausschwitz! Die würden das wohl bejahen.


    Mäh


    Das ist bisher das Anspruchsvollste, was Du hier zu sagen hattest.


    LG
    Ltkilgor

    Die Masse macht's natuerlich auch, aber wenn ich 1 und 2 nebeneinander stelle, finde ich Fall 2 nicht so schlimm wie Fall 1.


    Da haben wir das Grundproblem unserer Diskussion. Ich finde Fall 2 sehr viel schlimmer.


    Wenn es darum geht, ob es sich um einen Mord oder einen Totschlag handelt, dann ist das Motiv relevant. Wenn die Tat aber als Mord verurteilt wird, dann ist das Motiv nicht mehr relevant, weil es bereits als Mordmerkmal gewertet wurde (bei einem Ehrenmord duerfte das Mordmerkmal niedere Beweggruende vorliegen), und dann gibt es in der deutschen Rechtsprechung nur eine Strafe, und zwar lebenslaenglich Gefaengnis.


    Bei Mord immer Planung, Totschlag ist immer Effekt. Deswegen ist ein deutsches Eifersuchtsdrama meist Totschlag, die jüngere Schwester umbringen da nicht traditionell gelebt fast immer Mord.


    Ich wette, es gibt jährlich mehr Drogentote als Opfer von Ehrenmorden hier in Deutschland.
    Und nu?


    Es fliegen auch mehr Vögel gegen Fensterscheiben als Hamster.


    die Türkei hatte die Auslieferungsantrag deine Memet schon nach dem er einen Monat in Deutschland war gestellt


    Versteh den Satz nicht.... ;)


    Zitat von »Takwando«
    wozu brauch man dann 2 Staatsbürgerschaften?


    dürfte ich das als Ausländer bitte bitte selbst entscheiden.... ;)


    Nö, das ist eine Entscheidung vom Staat. Ich würde auch gerne entscheiden wieso ich für irgendwas Steurern zahlen muß.


    warum eine Spacki wie dich mir vorschreiben darf welches pass ich haben darf und welches nicht


    Das macht "die Spacki" doch gar nicht (der,die,das...... ;) ), welche"n" Pass Du habe darfst entscheidet der Staat. Das ist hier und in jedem Land der Welt gleich.



    wenn eine Deutsche aus Eifersucht seiner Frau ermordet heißt das Familiendrama, wenn eine Türke das gleiche tut Ehrenmord... :mrgreen: Natürlich gibt es auch Ehrenmorde welches selbst in der Türkei gespalten vorkommt... zb.. in Kurdengebieten werden Ehrenmorde begangen, und im westlichen Teil des Landes nicht


    Das musste ja jetzt kommen, die bösen Kurden..... :taetschel: . Die Deutschen machen es, die Kurden auch und in der Westtürkei sind die Leute gespalten. Wird echt schräg hier!


    Verkehrsopfer haben wir mehr in Deutschland....wo ist die Gruppe, die nun gegen die Automobilindustrie wettert?
    Auf den Muslime-Zug kann man anscheinend besser anspringen als auf andere Dinge. ;)


    Es geht um den Grund des Todes! Muß man Dir den Unterschied zwischen Unfall und Mord jetzt erklären? Ich glaube nicht.



    LG
    Ltkilgor

    Redtube wehrt sich:


    http://scene-gamers.de/abmahnw…-einstweiliger-verfuegung



    Und wer die Absichten von den Klägern untersuchen möchte: http://www.the-archive.ch/
    Da steht eigentlich alles über dieses Drecksunternehmen drin. Ich hab im Spiegel das Interview mit dem Anwalt gelesen. Wie dermaßen verkommen kann ein Mensch sein.....
    Ich hoffe es wird bald gestoppt, sonst kann man auf z.B. Youtube bald nichts mehr machen.


    LG
    Ltkilgor

    Ich weiss, dass wir die Religion vom Staat trennen.


    Dann komm nicht immer mit der Bibel an, würde es einfacher machen.


    Genauso halten es manche muslimischen Laender. Andere muslimischen Laender halten es nicht so. Und weiter?


    Das ist wieder so dermaßen schwammig. Und weiter hätte ich gerne Details! Welche muslimischen Länder halten es denn nicht so, also die "Guten". Du scheinst Dich ja auszukennen.


    Ich habe oben schon einmal gesagt, dass doch eigentlich egal ist, aus welchem Grund ein Mord passiert - Mord ist Mord


    Nein, das ist es eben nicht. Kleiner übertriebener Diskussionsfall. 1. Ich ermorde jemanden um an sein Geld zu kommen. 2. Ich ermorde meine Schwester weil sie zu europäisch lebt. 3. Ich ermorde 6 Millionen Juden aus Rassenhaß. Alles Gleich? Wohl kaum.


    Welcher Hintergrund genau rechtfertigt Deiner Meinung nach einen Mord?


    Genau diese Frage ist Dein Problem. Ich bekomme bei solcher naiven Diskussionsführung echt *** ******. Es geht um den Unterschied des Motivs. Und der ist in der Rechtsprechung sehr wohl erheblich. Ansonsten würde es für jeden Ermordeten dieselbe Strafe geben. Gibt es aber nicht.
    Und Deine Frage ist die typische Nullfrage. Und wenn ich wieder Unverschämt bin, dann Sorry. Ich kann damit gut leben.


    LG
    Ltkilgor

    Ich kenne sogar viele Deutsche mit Migrationshintergrund, die sich selbst aus auslaenderfeindlich bezeichnen und der Meinung sind, hier muesse sich was aendern.


    Oh, wow! Und zu was befähigt Dich das jetzt?


    Da wird natuerlich weiter ermittelt und die Taeter warden zur Verantwortung gezogen.


    [video]

    [/video]


    Naja, was Gleichberechtigung fuer Frauen angeht, da bekleckert die Bibel sich aber auch nicht gerade mit Ruhm, oder sehe ich das total falsch?


    Die Bibel ist Religion, wir trennen das hier. Hast Du wahrscheinlich noch nicht bemerkt :hirn:


    Was bei Migranten Ehrenmord heisst, nennt sich bei Nicht-Migranten dann eben "Mord aus Leidenschaft". Klingt gleich so viel weniger negativ, ist im Grunde aber dasselbe!


    Yeah! Wieviele Westeuropäer haben in den letzten 10 Jahren ihre Schwester umgebracht, weil sie sich "unwesteuropäisch" in der Gesellschaft gezeigt haben. Na?


    In Saudi Arabien lehnen sich die Frauen mittlerweile dagegen auf, dass sie nicht Auto fahren duerfen - und zwar unterstuetzt von ihren Maennern!


    Jetzt sind wir in der Comedyschiene! Hast Du auch nur eine Quelle dafür?


    ausser zum Dreschen von Klischees und Vorurteilen!


    Oder Pauschal-Argumentation, wie von Dir. Die User gehen auf Probleme ein (manchmal etwas unreflektiert), aber wirkliche Argumente lieferst Du nicht. Null. Außer natürlich Dein Hammer-Argument: "Ich kenne sogar viele Deutsche mit Migrationshintergrund, die sich selbst aus auslaenderfeindlich bezeichnen". Einfach nicht mehr seitenweise schreiben. Bringt nichts zum Thema und die Fakten hast eh nicht. Wenn Dir jemand was liefert, reagierst Du nicht. Also, entspann Dich und schreib doch nicht mehr.... ;)


    Die Scharia fliesst auch nicht in jedem muslimischen Land in die Rechtsprechung ein. Es gibt soweit ich informiert bin nur zwei Laender, in der sie tatsaechlich voll gilt


    Und jetzt wirds wirklich dämlich. Eine ganz nette tolerante Zählung wäre 19 (aber auch das ist Schwachsinn). Was sind denn Deine 2? Luxemburg und Schweiz?


    Nicht persönlich nehmen!


    LG
    Ltkilgor

    5/10


    Der Song ist ok. Die Band ist aber Mist.


    In der Hoffnung das die Kiddies hier nochmal echte Musik entdecken:


    Queens of a stone age: I appear missing


    [video]

    [/video]


    LG Ltkilgor


    Krobelus : Es waren die Worte! Ist halt kein postiver Song.

    Hey,


    "extrem rechter" geht aber schon in die Richtung.
    Wir haben hier mehrere Punkte: Ich bin Atheist und finde Glauben doof. Es ist mir komplett egal an was jemand glaubt, ich kann es nicht nachvollziehen und finde es naiv oder auch dumm. Aber es ist mir egal ob irgendwer an irgendwas glaubt. Ich geh nicht missionarisch durchs Leben.


    Ein Katholik kann per se keine andere Glaubensrichtung akzeptieren (Dogma!), ein Moslem auch nicht (auch Dogma!). Sofern er gläubig ist. Also sind alle Katholiken extreme Rechte?


    Ich denke Du übertreibst mit Deiner Einstellung. Komplett logisch durchgespielt funktioniert das nicht.


    Und nochmals: Für mich greift das in die freie Meinungsäußerung ein. Ich darf definitiv sagen: "Wer an Jesus glaubt ist ein Vollidiot" ohne mich in extrem rechten Gefilden zu bewegen. Die komplette Antifa wäre sonst extrem rechts.


    LG
    Ltkilgor

    Aber rein als Beispiel sieht der radikale Atheist (gibt ja auch Atheisten die anderen ihren Glauben lassen und das nicht kritisieren) die Gläubigen irgendeiner Religion als dumm an, weiß ihre Kultur oder ihre Lebensweise nicht zu schätzen usw.
    Das ist im Prinzip nichts anderes wie ein radikaler Rechter, der eine fremde Kultur die nicht die seine ist herabwertet und als schlechter befindet.


    Sorry, Claxan. Aber das ist schon weit her geholt. Ich bin einfach ein normaler Atheist. Glaube finde ich trotzdem extrem doof. Deswegen bin ich rechts???? Man kann mich gerne intolerant oder ignorant nennen (obwohl ich das auch nicht bin), aber rechts? Alle Atheisten sind Nazis?? Sorry, aber ich versteh das nicht.
    Wenn ich aber lese "der eine fremde Kultur die nicht die seine ist herabwertet und als schlechter befindet", dann sind die Salafisten auch Nazis?! Die Katholiken sowieso. Uns schwub sind wir wieder bei meinem Ausgangspost.



    Was seriöse NPD-Mitglieder betrifft


    Was ist das bitte? Seriöse NPD-Mitglieder? Ein gutes Arschloch?
    Sorry, aber die Organisation ist indiskutabel, ich mag es nicht Partei nennen.


    Das ist eine Ansammlung von hirnlosen Deppen, IQ nahe dem Nullpunkt.


    LG
    Ltkilgor

    Warum sollte die Dauer einer Mitgliedschaft die Sanktion für eine bewusste Missachtung der Forenregeln beeinflussen? Dirk hat eine Sperre verlangt und seine Verhalten hat eine gerechtfertigt. Er hatte dem Forum nichts Sinnvolles mehr beizutragen.


    Hey Exo,


    Danke erstmal für die erklärenden Worte. Aber wieso ging eine nochmalige Sperre nicht. Was im Hintergrund lief und an PM weiß ich natürlich nicht.


    Dieser Vergleich ist massiv übertrieben und überdies geschmacklos.


    Jo, da hast Du recht. Manchmal treiben mich die Emotionen. Claxan: SORRY! Hab heute den ganzen Tag gedacht: "Evtl. war es zu hart". War es!


    Jetzt trägst du aber dick auf. Glaubst du wirklich, es gab mehr Leute, die fanden Dirk hätte den Perma nicht verdient gehabt als andersherum?


    Es geht doch nicht darum was die Mehrheit meint!? Ich weiß was Du meinst, aber bei Meinungen sollte jeder sagen können was er will. Ich bin ein extremer Freund von "Freedom of Speech".


    Fazit: Dank Dir für Deine Erklärung und die partielle Nachsicht wegen meines Posts.


    Würdest du Kritik an der gesamten katholischen Kirche verüben, während deine Argumente aber nur auf bestimmte Teile oder gar nur bestimmte Subjekte zutrifft darin, dann ist es definitionsmäßig rechte Politik die du betreibst.


    Hey Claxan,
    Zum Zitat: Wieso wäre ich bitte als überzeugter Atheist (der Religionen per se ablehnt) der Kritik an allen Religionen hat (das gilt für das Ganze und auch für bestimmte Teile) bitte rechts??? Das erklär bitte mal! Idiologisch bin ich da eher in der linken Schublade.
    Zu Dir: Sorry, war echt übertrieben! Aber Du kennst mich ja inzwischen ;) . Thanks!
    Dein Post danach, war echt bemerkenswert. Alles Gute fürs neue Jahr nach Österreich.


    LG
    Ltkilgor

    Diese Angst bzw. dieser Unmut aufgrund der "rechten Keule" (manchmal sogar "Nazikeule") ist für mich absolut unverständlich.
    Gerade von seiten des Teams wurde diese noch NIE geschwungen. Auch wenn manche Betroffene das jetzt gerne so darstellen.


    Es wird geschwungen, und zwar kräftig und ohne darauf zu schauen ob man Leute damit trifft, die eigentlich andere Themen im Hintergrund haben. Ihr wertet Meinungen und schiebt die in Schubladen. Das das verdammt schwer ist (das Forum inm Zaum zu halten, ist mir klar.)
    Die "lifetime" Sperre gegen Dirk finde ich z.B. absolut unverhältnismäßig. Dafür war er zu lange dabei.


    Es ist gemäßigte rechte Politik die sagen würde "Ich bin persönlich gegen den Bau einer neuen Moschee. Nicht nur weil sie m.M.n. nicht in unser Stadtbild passt, sondern auch weil wir in letzter Zeit vermehrt Probleme mit radikalen Moslems hatten, denen wir mit dem jetzigen Bau einer Moschee durchaus eine ungewünschte Plattform bieten würden. Bevor der Interessenkonflikt zwischen den Teilen der islamischen Bevölkerung der radikal auftritt und dem säkularen Deutschland nicht bereinigt ist, bin ich dagegen zusätzlich Boden zu schaffen!"


    Ok, Danke! Ich folge keiner rechten Politik, aber ich weiß Dank Dir wie ich in Zukunft was zu schreiben habe. Was bildest Du Dir eigentlich ein? Zu sagen was gemäßigte rechte Politik ist? Und was sie zu sagen hätte? "Das dürft ihr sagen", dann akzeptiert CLAXAN das? Sind wir hier in Nord-Korea? Es ist eine liberale konservative Poltik die ich und andere hier vertreten. Alleine der Vorschlag wie ich etwas zu sagen habe, ist so dermaßen schräg. Sorry Kim!



    Und verzeih mir, dass ich mich da jetzt ein wenig rüde ausdrücke, aber wenn man offen und eindeutig Kritik an einer gesamten Kultur oder Religion ausübt und pauschalisiert, dann ist es weder unrecht noch unfair, dass ich diese Person als rechts bezeichne.


    Das ist nicht nur rüde, sondern einfach nur unreflektiert. Du pauschalisierst. Es sind Aussagen über den Wert einer Meinung (Du magst keine Meinungen, die Deiner widersprechen). Man kann sehr wohl Kritik an einer Kultur oder Religion ausüben (nennt sich "Freie Meinung"). Also bei Kritik an Bayern und Katholiken bin ich rechts??? Du suchst nur eine Begründung das ein allseits geschätzten User hier gesperrt wurde.


    Egal,
    nimm es sachlich!
    LG
    Ltkilgor

    Wer auf eine Party geht, muss sich normalerweise keine Sorgen machen, vom Gastgeber verprügelt zu werden, oder?


    Einwanderung = Party??? Es gibt 48 Vorfälle. wer ist denn verletzt worden?


    Viele Deutsche, gerade rechtsorientierte fordern für Sexualstraftäter die Todesstrafe - klingt für mich ziemlich nach Ehrenmorden.


    Das hat mit dem Thema nichts zu tun! Das eine sind Kinderficker (haben ihren Lebensberechtigungsschein verwirkt), das andere sind Familienangehörige die ihre Töchter/Schwestern umbringen wegen einem Lebensstil. Wie krank kann man sein das zu vergleichen?


    s.o., wenn wir Straftäter nicht umbringen, so gibt es oft Fälle, in denen der deutsche Mob auch entlassene und damit gesellschaftlich rehabilitierte Straftäter wenn nicht lynchen, dann doch zumindest verprügeln möchte.


    Entlassen und"gesellschaftlich rehabilitiert" sind zwei Paar Schuhe. Es sind viele auf Grund der Sicherungsverwahrung (die nachträgliche wurde durch die EU als nicht konform bestimmt) entlassen worden. Du wirst nie eigene Kinder haben, insofern kapierst Du das einfach nicht. Ein Sexualstraftäter mit Bezug auf Kindern kann in meinen Augen nicht rehabilitiert werden. Da ist einfach Schluß! Alles nicht so schlimm? Kinder vergewaltigen und umbringen? Danach wieder Mitglied unserer Gesellschaft??? NEIN! Keine Ahnung woher Deine Symphatie für solche Straftäter herkommt.


    In dem von mir oben verlinkten Artikel geht es nicht um die Vergangenheit, sondern um die JETZT stattfindenden Übergriffe auf Asylantenheime, ich denke da kann man schon von Gewalt sprechen.


    Waren 48, wie schlimm? Was ist passiert? Keine Infos!


    Wie mögen sich die afghanischen Mohnbauern gefühlt haben, als deutsche Soldaten ihnen verboten haben, ihren Lebensunterhalt weiter zu bestreiten...mit der Waffe unter der Nase.


    Bitte Quellen!


    Die Mehrzahl aller Raubstraftäter in Deutschland hat KEINEN Migrationshintergrund


    Dann könnten wir auch langsam Gute Nacht sagen.......


    Und deswegen kostet Spielzeug und Kleidung auch nur ein Bruchteil dessen, was es kosten würde, wenn nicht irgendwelche Kinder in indischen oder chinesischen Fabriken das fertigen würde.


    Das ist ein sehr zweischneidiges Schwert, was wäre denn, wenn diese Kinder nicht mehr in den Fabriken arbeiten würden? Strich? Deine naive Welt funktioniert nicht, wäre schön wenn es so wäre...! Aber auch Du hast Produkte aus China in Deinem Haushalt. Und Kinderarbeit in China ist eher ein Randproblem.


    Mir geht es darum zu zeigen, das einfach mit Zweierlei Maß gemessen wird.


    Das vom Master des Doppel Maßes ;)


    LG
    Ltkilgor

    :shock:



    Scheint ja einige so sehr zu verwirren das sie von einem Admin gesperrt wurde. Hab ich da bei jemandem den falschen Nerv getroffen ? :mrgreen:


    Ja, auf deine Signatur beziehe ich mich, und teilweise sind deine (oder Cricks) Fragen eben doch schon zu beantworten. Ich verweise dich mal auf Beitrag 48 von Kryton in diesem Thread.


    Hey Takwando,


    bei der Signatur bekommt man Augenkrebs. Ich habs bisher nicht gelesen, da diese Farbe einfach in den Augen wehtut. Physisch!!!


    LG

    Das ding ist nur so viele Arbeitsplätze haben wir hier nicht das die für alle reichen .


    Das stimmt so pauschal nicht. Im Billiglohnsektor sind permanent Stellen offen (ob das jetzt gut ist, ist eine andere Frage ;) )


    Ich bleibe dabei Verbesserungen müssen in den Herkunftsländern erfolgen und da können wir wenn die Politik das will eine ganze Menge tun.


    Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Bulgarien und Rumänien hätten nie in die EU aufgenommen werden dürfen (Korruption, Rechtssystem, Umgang mit Minderheiten etc.). War aber im Interesse gerade der Wirtschaft. Ford, Renault, Daimler lassen dort produzieren und sind nur ein Teil des Eisbergs. Und wie und wo der deutsche Sozialstaat irgendwelche Probleme bekommt, war den Konzernen schon immer Scheißegal. Die müssen es definitiv nicht zahlen.


    In dem Moment, in dem Rumaenien und Bulgarien naemlich uneingeschraenkt zur EU gehoeren, koennen sie naemlich nicht einfach reinkommen und kriegen Hartz! Die muessen sich den Anspruch erstmal verdienen, und das mit Arbeit!


    Das ist höflich gesagt Blödsinn. Die können Scheingewerbe anmelden und dann aufstocken (Kindergeld gibt es sofort). Es gibt seit Anfang Oktober 2013 das Urteil des Landessozialgerichtes NRW das EU-Einwanderer dann Hartz4 Anspruch haben, wenn sie sich um Arbeit bemüht haben oder diese nicht ausführen können. Dein Link von der FR ist von Ende Oktober 2013 (soviel zur FR). Das ist gerade erst am Anfang und die Revision läuft.


    Da geht es nur um Berlin!


    Und das dürfte es nach Deiner Argumentation dann ja gar nicht geben. Es betrifft Duisburg, Dortmund etc etc


    aber weigere mich dieses Problem als den Untergang des westlichen Abendlandes zu betrachten.


    Nicht der Untergang, sehe ich genauso. Aber eine gründliche Aufgabe für alle! Es werden in den nächsten Jahren noch Hunderttausende kommen (die wir eigentlich auch brauchen). Es muss irgendein System erwachsen wo durch fordern/fördern/sanktionieren wir diese Menschen einbinden. Ich teile aber auch den Pessimismus anderer das dies nicht gelingen wird, der Staat müsste aktiver sein (nicht in Strafen!). Sondern in der forcierten Förderung der Kinder mit MiHiGru (ähnlich wie in den USA).



    Nochmal allgemein zu den osteuropäischen Einwandereren (abseits der IT-Experten, die jetzt den Gehalts-Elfenbeinturm der deutschen IT-Experten zum Einsturz bringen ;) )


    Wenn man Duisburg "In den Peschen" siehst, dann wird das Ganze sich selbst überlassen, ist nur ein Beispiel, findet sich genauso in Dortmund, Berlin etc. Der größte Skandal an diesen Wohnverhältnissen von EU-Einwanderern aus BG und RU: Wieso lässt man die Vermieter/Eigentümer derart gewähren? Es gibt Gesetze dagegen. Es gibt bei den Roma diese Clan-Strukturen, ist aber auch ungesetzlich. Wieso schaut der Staat dabei zu, wie sich massenhaft Minderjährige prostituieren (bis vor kurzem Dortmund-Nordstadt, aktuell Duisburg, Berlin etc.). Der pädophile Familienvater greift gerne zu.... :X , meist deutsch....!
    Es sind Einwanderer in unsere Sozialsysteme, das ist Fakt. Aber es war klar das diese kommen werden, und jetzt? Passiert wieder nichts. Die meisten Menschen über die wir hier reden (und die ich ehrlich gesagt auch nicht gerne sehe) sind die letzten in einer Kette von Ausbeutung oder Flucht vor kaum zu ertragenden Zuständen in EU-Ländern. Und das hier, in der BRD. Mit all unseren tollen Gesetzen und dem GG. Anscheinend alles für den Arsch (Sorry)
    Es gibt eine große Zahl der sogenannten dritten Einwanderergeneration die kaum noch erreichbar ist (was man vor 20 Jahren hätte sehen können), die Politik sorgt für die nächsten Probleme.


    Frohes Fest


    Ltkilgor

    Macht auch nicht sonderlich viel Sinn, einen Forenbereich zu verwalten, der nur dazu dient, über jeden herzufallen, der es wagt ihn zu benutzen, gelle?


    Ich wollte nur eine Erklärung! Die bleibt aber aus.




    Und wo ist jetzt das Ei? Ich will niemanden beleidigen, ich will es nur versatehen können.
    Und Zauberengel ist da nicht gerade hilfreich. Du schreibst von 7 Chakren. Jetzt Chakra 11???? wenn ein User was etwas schreibt, kann ich doch bitte eine Erklärung bekommen.


    LG
    Ltkilgor

    Na aber , schreiben nur um mal was zu sagen ?


    Ne,gilt eher für Dich. Du brauchst wohl eher gerade die Statistik.


    ir ist schon klar das die Information mit dem langen Hals erstmal in den Bauplan müssen ? Um dort dann umgesetzt werden zu können. Also wie kommen die da rein , wer legt fest das die Giraffe einen langen Hals haben darf.


    Jetzt wird es etwas dämlich...., Sorry!


    Komm mir jetzt nicht mit Zufall. Evolution geht auf die Anforderungen der Spezies ein


    wie ich schon sagte, Du hast das Prinzip der Evolution nicht verstanden. Es ist genau umgekehrt. Das Leben geht auf die Anforderungen der Umwelt ein.


    Das ist die Frage nach dem Huhn und dem Ei


    Du hast weder Huhn noch Ei!


    kam irgendwann eine Vorstufe der DNA heraus


    Eine DNA ist eine DNA, was ist bitte die Vorstufe?



    Vielleicht können wir uns an eine Antwort nähern, wenn wir erst mal klären, in welcher Art "Information" in der DNS gespeichert ist.


    Das wäre schön, aber hier ist das wohl eine Unsinnsbetrachtung. :hirn:


    LG
    Ltkilgor

    @All:


    Das Mädel ist 12. Evtl. an der Grenze das man noch an Fantasiegestalten glauben sollte, aber noch irgendwie ok.
    Argumentativ wird das nichts ;) .


    Ich denke der Ratschlag von Teufelchen war da schon das Beste.


    LG
    Ltkilgor