Beiträge von CatOfDarkness

    Bin momentan leider noch im Urlaub, aber ich erwarte sehnsüchtig
    - Alice: Madness Returns (Pc und Xbox). Hat sich das schon jemand näher angeschaut? Bis jetzt habe ich nur Positives gehört :)
    - F.E.A.R. 3 (Xbox) extra vorbestellt und bin schon ganz gespannt auf den Multiplayermodus
    - Dungeon Siege 3 (Xbox) konnte ich leider noch nicht antesten, liegt aber bereit! Die Vorgänger habe ich auch sehr gern gespielt.


    Ich bin ja sowieso ein Fan der Edler Scrolls Teile. Morrowind hat mich schon begeistert, Oblivion auch und natürlich fieber ich genau so Skyrim entgegen!


    Hat die obrigen Titel schon jemand angespielt oder kann mir gleich davon abraten?
    Danke schonmal im Voraus!



    Grüße,


    Cat

    Ich war das erste und letzte Mal im 3D Kino als Avatar lief (in Braunschweig :) )
    Das mit der Brille über seine Brille ziehen ist so ne Sache. Das ist natürlich von jedem Brillentyp abhängig, aber ich fands nicht besonders angenehm. Ständig war ich am rumzupfen und zurecht rücken.
    Zudem hab ich nach ner Weile Kopfschmerzen bekommen. Entweder lag es daran, dass mir meine Brille dadurch zu sehr auf die Nase gedrückt hat oder weil das Bild nichts für mich war :)


    3D ist schon cool, aber mit Brille einfach nur nervig. Wie siehts mit Kontaktlinsen bei dir aus?



    Grüße,


    Cat

    Wetter: Zu kalt für mich -4°
    Laune: mäßig
    Hunger: Nein
    Durst: Nein
    TV: schweigt mich an
    Musik: TheLonelyIsland - Boombox
    Heutiges Lieblingslied: TheLonelyIsland - Boombox
    Gesundheit: erkältet
    Wünsche: hm... :cry:
    Liebe: viel zu weit weg!
    Beschäftigung: Musik hören und ein Hochzeitsalbum gestalten
    Kleidung: schwarze Hose, schwarzes Shirt, silberner Chaosstern
    Haare: Lang und glatt und irgendwie wie immer
    Ich hasse: Streit
    Ich sollte: mehr schlafen, meine Hausaufgaben machen
    Spruch des Tages:


    "Der hat Muskeln an Stellen, an denen ich nicht mal Stellen habe!"

    Benutzer: heavynumber & Rumsdidums
    Dauer: bis deine Theorie wissenschaftlich belegt wird: also nie.
    Grund: Multiaccount


    Wenn du das nächste Mal deine Theorie um Teufel komm raus bestätigt haben willst, versuch es mal mit richtigen Beweisen.

    So, jetzt ist erst mal Ende Gelände hier.


    Es ist ziemlich arm sich einen Mulitaccount zu erstellen, um seine eigene, haltlose Theorie verzweifelt bestätigen zu wollen.
    Ich glaube das Thema hat sich hiermit auch ziemlich erledigt.



    Grüße,


    Cat

    Wetter: Schnee....geh doch weg!
    Laune: geht
    Hunger: gab Nudelauflauf
    Durst: Apfelschorle
    TV: aus
    Musik: Overscene - Hate Myself
    Heutiges Lieblingslied: One Republic - Good Life
    Gesundheit: irgendwie....komisch
    Wünsche: mal ausschlafen und meine Zeit so planen wie ICH es will
    Liebe: nerdet durch heroische Instanzen <3
    Beschäftigung: nerden, Musik hören und dösen
    Kleidung: möchtegern Football-Shirt und Jeans
    Haare: long hair iz loooong
    Ich hasse: dumme Prüfer
    Ich sollte: schlafen gehen *gähn*
    Spruch des Tages:
    "Ich hasse Füße! Das sind auch nur dümmere Hände..."

    Im Oktober 2009 verlor der Kater Oskar (3 Jahre alt) seine Hinterpfoten auf einem Feld, weil er von einem Mähdrescher erfasst wurde. Der Pferdearzt Noel Fitzpatrick (in Surrey) nahm ihn auf und suchte eine Möglichkeit dem britischen Kater ein normales Leben zu ermöglichen.



    Dr. Fitzpatrick und seine Kollegen bohrten Löcher in die Knochen, die von Oskars Hinterbeinen übrig waren und setzten spezielle Metallimplantate ein. Wie erhofft stieß sein Körper die Implantate nicht ab! (Da sie praktisch eine Verlängerung seiner Knochen sind, hat er keine schmerzen dabei) Momentan trägt er kleine halbrunde Haken, die später gegen echt aussehende Pfoten ersetzt werden können.
    Die nächsten 6 Monate wird er noch beobachtet, um ausschließen zu können, dass das Material nicht doch noch abgestoßen wird oder es zu Infektionen kommt.


    Ich finde, dass es eine großartige Leistung von dem Tierarzt Team und den Entwicklern ist, die ein normales Leben für Oskar ermöglicht haben.



    Grüße,


    Cat


    Kleiner Nachtrag: Ich habe eben seinen Youtube-Kanal gefunden. Es gibt ein Update des Tierarztes vom 3.August 2010 in dem er nochmal erklärt was sie gemacht haben und was Oskar nun alles damit kann :)
    http://www.youtube.com/watch?v=LUhOKRKksCU

    Das Thema von Freshmatic ist jetzt schon über 2 Jahre alt. Ich glaube kaum, dass sie hier nochmal reinguckt, um eure Antworten zu lesen. Auf alte Themen zu antworten die ein persönliches Problem behandeln ist nicht sinnvoll. Deswegen mach ich das Thema mal zu.
    Wenn jemand anders das selbe Problem haben sollte und ihm die Antworten hier nicht helfen, darf er gern jemanden vom Team kontaktieren.



    Grüße,


    Cat