Beiträge von wildcat

    Also der Stromkasten befindet sich im Gemeinschaftshausflur...auf jeder Etage für die 2. Wohnungen die auf der Etage sind. Die Steckdosen funktioneren ja ganz normal..Es war ja niergendwo licht an.

    Hallo, hab mich ewig schon nicht mehr zu Wort gemeldet! Aber es ist wieder was passiert.


    Am 12.10. hat meine Schwester geheiratet.


    Ein Tag vorher war ich den ganzen Tag bei meiner Mutter, weil sie natürlich etwas durchn Wind war. Sie berichtete mir, dass morgens wo sie mit meinem Vater gefrühstückt hat, das Radio von alleine an ging...dann ist mein Vater zur Mittagsschicht gefahren und ich bin gegen Mittag zu Besuch gekommen. Wir saßen in der Küche hatten das Radio an waren am tratschen usw. ich wollte dann mit meiner Mutter in die Stadt fahren weil ich noch kurz Einkäufe erledigen musste, ich fragte meine Mutter ob ich das Radio ausmachen sollte, sie sagte ich kann es ruhig anlassen, da wir ja nicht lange brauchen. Meine Mutter stand schon im Flur, ich dreh mich auch Richtung flur und zack das Radio ging von alleine aus! und die Fernbidingung davon lag allerdings auf der Küchebank! Wir waren total erschrocken....Irgednwann gegen 20 uhr bin ich nach Hause gefahren...das nächste was passiert ist hat sie mir erst am Tag der hochzeit meiner Schwester erzählt. Sie war Abends in meinem alten Zimmer und hat Wäsche in den Schrank gepackt. Das Rollo war unten auch hatte sie im Wohnzimmer kein TV an und sonst war die Wohnung komplett dunkel, außer ein kleines Licht in dem Zimmer wo sie sich aufgehalten hat. Aufeinmal blitzte es hinter ihr auf und in der Mitte war der blitz blau...Meine Mum hat die totale Gänsehaut bekommen. Das spielte sich kurz nach 22 uhr ab.


    Am Tag der hochzeit saßen alle zusammen am Tisch und hatten Hochzeitstorte gegessen, als plötzlich das Tortenbrautpaar von der 3.Ebene der Torte runterfiel...Das paar war aus porzelan. Hat das irgendeine Bedeutung?? Sie ist mitten in zwei gebrochen...es war eine etwas abstraktere...genau in der mitte und hat Frau/mann getrennt.


    für eure Meinungen und Anregungen bin ich stets offen.

    So es ist vorbei und es war sehr sehr schön!


    Mein Kostüm hat sich doch geändert...Das Braut Kostüm wäre etwas zu kalt geworden.


    Nunja ich habe die Gegend in einem Elvira/Fledermaus Kostüm in Angst und Schrecken versetzt;)


    Als erstes ging es zum Haunted House in Bottrop. Das ist eine Familie die jedes Jahr Haus und Garten richtig schön schmückt. Auf dem Dach hat Freddy Krüger zu tun...Es gibt so eine Art Truck mit Skellet drin und eine kleine Mini Maze aus 4 Räumen mit dem Hellraiser die sehr sehr liebevoll gestaltet worden sind und dafür bezahlt man einen Euro für eine guten Zweck. Find ich gut!


    Nungut wir standen in voller Montur in der Warteschlange für die Maze an. Vor uns 2 Frauen mit 4 Kindern..die Kinder waren im Alter von ich denke mal so 7/8. Ein kleines Mädel zu seiner Mama: Mama Mama, guck mal die Frau...die ist schön aber ich hab Angst vor der *Muhaha ich esse kleine Kinder jeden Tag zum Frühstück;)*


    Danach haben wir uns auf den Weg nach Köln gemacht zu den Postmortalen Lebensformen.


    Ein Zombie-Survival Seminar was außer Kontrolle gerät! Super duper Umsetzung! Vorallem es hielt sich in wage zwischen Schocking Moments und Lachanfälle.Kann ich nur wärmstens weiter sagen;) Wer den Zombie Survival Guide kennt wird dieses Seminar lieben! Das erste war auch dort und hat gedreht..^^


    Inzwischen war es auch schon kurz vor Mitternacht als wir wieder Zuhause waren...eigentlich wollten wir so noch etwas feiern gehen..aber wir waren so ko. das wir Shawn of the Dead angeschmissen haben und dabei eingeschlafen sind.


    War defintiv sehr schön dieses Jahr:)


    Ich versuch später mal ein foto von meinemKostüm hochzuladen

    Wir sind echt am überlegen ob wir an Halloween zur Burg Frankenstein fahren. Ist zwar gute 5 Stunden fahrt dahin...Aber Burg Frankenstein an Halloween...Genial^^ vorallem da es dort so ein bisschen sein soll, wie im Movie Park mit so Mazes (Horrorthemengebiete mit Erschreckern)


    Für Discos oder so bin ich auch nicht unbedingt zu haben. Horrorfilmnacht ist immer gut und dann halt lecker schaurige Speißen kochen/backen, wie Gehirnwackelpudding....oder Hexenfinger...


    ansonsten wenn ich ein eigenes Haus habe, werde ich die folgenden Halloweens Home Haunts veranstalten. Also Haus komplett schmücken mit animierten Puppen usw.


    Oh ja das wär definitiv mein Wunsch einmal in meinen Leben zu Halloween nach Amerika:) Oder nach Mexiko....Dort ist es nicht Halloween und zwar heißt das da "Dia de los Muertos" und wird komplett anders gefeiert. In Mexiko ist es eher ein fröhliches Fest...So mit richtig schönen kitschigen Skeltten usw. :) Das würde mich auch total reizen.


    HIer der Wiki link http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Toten

    Hihi für mich die schönste Zeit des Jahres.


    Stecke momentan so langsam in den Vorbereitungen und wollte euch mal fragen, wie verbringt ihr die Halloween Zeit?


    Als was verkleidet ihr euch? gekauftes oder selbsterstelltes Kostüm?



    Fang ich mal an^^


    Ab Mitte Oktober fang wir mit dem Kürbisschnitzen an^^ Oktober werden wir zum Halloween Horror Fest in den Movie Park fahren. Halloween an sich bin ich wohl erstmal in Gelsenkirchen auf einem Home Haunt. Abends dann wohl in der Essen Innenstadt feiern oder zur Hell Night nach Köln (The Other, Blizkid...usw. treten auf)^^


    Ich bin für selbsgemachte Kostüme^^ weil gekaufte sehen immer irgendwie teilweise so doof aus...(vorallem die billigeren) und selbermachen macht mehr spaß^^


    War grad dafür Shoppen.


    Mein Kostüm wird die Untote Braut aus Tim Burtons " Corpse Bride"


    Dafür hab ich grad Sommerschlußverkauf gott sei dank, ein langes weißes Kleid bekommen. Kombiniert mit ner weißen kurzärmligen strickjacke^^ dazu noch ein Tüllrock (verwende ich aber für den schleier)^^ für insgesamt 20 euro:) (ein richtiges Brautkleid wär ja vieeeel zu teuer)


    Hier in Duisburg gibt es den Knüller markt^^ habt da eine schöne plüschige Spinne für 4 euro bekommen (bekommt noch restlichen Augen hinzu, weil die im Film 6 hat) und Spinnenweben, dazu noch schwarzes Orgaza zum Kleid und Schleier aufpeppen^^


    Die Rippe die man durch das Kleid sieht werde ich aus Fimo formen.


    Werd mit dem weißen Tüll vom Rock und dem schwarzen Orgaza mir einen Schleier basteln.


    Da die Frau ja untot ist und ich mir schlecht die Haut von den Knochen knabbern kann, werde ich mir für einen Arm und einen Bein eine schwarze Strumpfhose kaufen, in zwei Teile schneiden und dann jeweils die Knochen mit einem weißen Eding draufmalen und über Arm und Bein stülpen.


    Es fehlt mir eigentlich nur noch ein paar Handschuhe.


    Achso das Kleid bekommt seinen letzten Schliff indem ich es stellenweise in Used Look behandeln werde. Ein bisschen schwarze und Eisblaue Farbe...Kleid bisl zerfetzen...Und tada fertig^^


    Wenn ich das Kostüm fertig habe, stell ich Fotos rein:)

    Hallo!


    Arbeite in Duisburg
    Wir sind hier alle geschockt! Bevor ich zur Arbeit heute ging bin ich an der Unglücksstelle vorbei..habe ein paar Blumen und Kerzen niedergelegt...


    Duisburg ist heute wie ausgestorben. Es ist ruhig..kein Lärm...die Büroräume sind so gut wie stumm...Uns fehlen hier einfach die Worte es ist eine Tragödie. Die Stimmung hier ist sehr depressiv...


    Mein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen! Ich selber habe erst Samstag Abend von dem Unglück erfahren als mich meine Eltern fassungslos anriefen und mir davon erzählten. Ich war geschockt....Ich fahre so gut wie jeden Tag an der Stelle vorbei...Für mich wird mein Arbeitsweg nicht mehr derselbe sein!




    RIP

    manche Menschen haben kein eigenes Leben, so das Sie versuchen dir dein Leben kaputt zu machen.


    Und das Internet eigent sich hervorragend irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen und deinen Ruf zu schädigen, das ist der Fakt. Egal ob du online bist oder nicht.

    Huhu so nun melde ich mich auch mal zu Wort.


    Oh doch das ist mir schonmal passiert,


    Wie wann und wo will ich geheim halten,


    naja meine Maßnahmen, ich hab mich aus allen Communitys gelöscht, Das Problem war, da diese Menschen mich RealLife nicht mehr zum packen bekamen, versuchten sie es so über das Internet . Aber mal ganz ehrlich was gutes hatte es, ich wusste letzendlich wer meine wahren Freunde sind. Es sind zwar nicht viele aber immerhin weiß ich bei denen egal was für Mist über mich geredet wird die halten zu mir.


    Ansonsten an Betroffene kann ich nur Raten, kopiert Webseiten wo Drohungen, Beleidigungen stehen!Beweise sind immer gut!


    Und dieses Thema ist nicht zu verachten, es gibt genug Menschen, die darunter leiden.

    Also meine Familie trägt jüdisches Blut in sich, also war der Krieg nicht so dolle für uns.


    Meine Oma war da noch ein Kind, aber sie und meine Uroma hatten mir mal etwas erzählt vor ein paar Jahren, ich hoffe ich bekomm es noch zusammen. Meine Familie lebte damals noch in Norddeutschland (jetz Nrw) als der Krieg ausbrach wurden ja alle Juden gesucht, meine Uroma musste mit ihren 3 Kindern fliehen, darunter auch meine Oma, wohin sie fliehen wollten weiß ich gar nicht mehr so genau, jedenfalls konnten sie fast den ganzen Weltkrieg über fliehen und konnten auch kurzzeitig Unterschlupf bei Freunden auf einem Bauernhof finden. Doch es kommt wie es kommen muss sie wurden geschnappt und in ein KZ gebracht. Auf dem Weg dorthin erzählten sie mir das sie über Berge von Leichen klettern mussten. Zum Glück sind sie gegen Ende des Krieges in ein KZ gekommen. Die Menschen sollten unter folgenden Umständen "entsorgt" werden. Ihnen wurde komplettes Hab und Gut und Kleidung weggenommen, dann hieß es sie sollen Duschen. In den Duschkabinen aber kam anstatt Wasser, Gas heraus..Sie wurden einfach vergast. Zum Glück wurden Sie von den Polen befreit, bevor sie an die Reihe kamen. Dort waren sie ein einem Flüchtlingslager bis der Krieg zuende war.

    Ich würde gern mit euch über das Thema Cyber Bulling reden, für alle die nicht wissen was das bedeutet:


    Unter Cyber-Mobbing, oder auch Cyber-Bullying und Cyber-Stalking, versteht man die Drangsalierung anderer Menschen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel durch einzelne Personen oder durch Gruppen über das Internet, in Chatrooms, beim Instant Messaging und/oder auch mittels Mobiltelefonen.


    Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Und wie kann man sich schützen?


    Bin sehr gespannt auf eure Berichte,


    ich werde meinen etwas später verfassen!


    Das Wildkätzchen

    Kennt einer dazu den Film "Stadt der Blinden"


    Sind jetz zwar keine "Zombies" in dem Sinne, kommt dem Thema aber sehr Nahe.


    Genauso schön wie eine Zombie Apocalypse nur werden die Leute einfach nur blind...und dann wieder das selbe..was passiert wenn alle Menschen aufeinmal nicht mehr sehen können??? Kann ich nur empfehlen...^^


    So aber mal wieder zurück zum Thema:)


    Ein richtig putziger Zombiefilm "Fido! Gute Tote sind schwer zu finden" Behandelt das Thema Zombie Apocalypse in den 50/60er Jahren, und wie sich die Leute in der Zeit ihre "Zombies" als "Sklaven" gehalten haben...Kein Gemetzel wirklich...erinnert mehr an so Jugendfilme ala Mein Hund mein bester Freund, weil ich hab ja sonst keine Freunde...und dann wird mein Hund noch vom Tierfänger eingefangen...ich errete meinen Hund und wir werden glücklich....So ähnlich halt nur mit nem Zombie:) Sehr putzig irgendwo^^

    ich glaub wir haben so fast alles in der familie^^


    selbst bin ich geborener Niederrheinerin..
    Eltern kommen aus Duisburg. Wurzeln von Vaters Seite aus liegen in Holland, Jerusalem (die Schwester meiner Oma wohnt da noch und is mitn Ami verheiratet, deren Tocheter lebt in New York). Mein Onkel ist mit einer Türkin verheiratet, also ist mein Cousin halb-Türke.
    Mütterlicherseits eher aus dem Norddeutschen Raum..Ursprünglich aus Hannover...Wegen dem Krieg damals hieher und teilweise nach Holland geflohen.
    Der Halbbruder meines Opas ist n Schwarzer.


    Ich selbst bin auch im Jüdischen Stammbaumbuch in irgend nem Tempel in Jerusalem eingetragen.

    keine ahnung warum sie uns gefilmt hat..vll weil wir so gut rüberkamen?^^
    naja ich und mein freund waren als zombies verkleidet...
    wir mussten sowas in der art sagen wie,


    hi mein name ist nancy..und was uns nicht umbringt macht uns stärker..mal soooooo ganz grob übersetzt;)


    kannste bald angucken auf ;)


    und hier mit kevin greutert hab ich auch n beweis..wo wir mit dem gelabert haben, haben die wohl rausgeschnitten.. aber


    [url=http://www.horrormoviezone.de/promo-saw6.htm]www.horrormoviezone.de/promo-saw6.htm


    ich bin die die am anfang direkt die plastiktüte hochhält;))))



    und joaaaaaa branchenmäßig geht ne..


    mach ab und an pin up fotos im zombie style<;)

    haha für mich sind das auch keine promis^^


    najaaaaaaaaaa obwohl aufm weekend of horrors hab ich mich sehr lange mit heather langenkamp unterhalten (die fand mein t-shirt und meine haare sooooooo toll)^^
    naja die is momentan auch ne doku über 25 jahre nightmare on elmstreet am drehen über den charakter von nancy..und naja ich wurd für ihre doku gefilmt^^


    auch sehr nett is ken foree (haus der tausend leichen, devils reject,..)
    haha der fand die zombie outfits von mir uns meinem freund richtig toll das der n foto unbedingt von uns machen musste..;))))


    ansonsten hat mein freund auch kevin greutert den regisseur von saw 6 so dermaßen vollgelabtert das er ihm nen saw 6 limitierte poster edition mit persönlciher widmung gegeben hat (gut er hat die ganze zeit autogramme geschrieben, aber kaum jem. hatte die spezial edition (welche nur zu gewinnen gab eigentlich) und niemand hat ne persönliche widmung bekommen)..

    alsooooo mit


    lemmy von motörhead aufm devilside festival in duisburg bierchen getrunken:)


    mit markus grimm (nu Pagadi) diesen sommer gegrillt;)


    Tony Hawk vor lasst mich nich lügen 10 jahren in oberhausen im centro getroffen^^
    (hab sogar noch mein altes handy mit seiner unterschrift drauf);)


    Bruce Darnell auf einer Privat Party von nem modedesigner von C&A getroffen..


    2007 oft mit Roman von Urbanize feiern gewesen..(deutscher hip hop newcomer 2007)


    Joaaaaaaa oft mit den Broilers bierchen am trinken..


    Stand zusammen mit Johnny Earl 2007 aufe Bühne..das ist ein Country, Rockabilly Sänger aus den Staaten..


    letztes jahr bei den Ludolfs aufm Schrottplatz gewesen..und von denen zum Essen eingeladen worden :oops:

    ja stimmt schon...
    vorallem da viele sagen das ich meinem alter von 20 sehr weit vorraus bin..
    damit kommen viele nich klar^^
    ich glaub das is auch der grund warum eigentlich meine ganzen freunde und bekannte so ende 20 sind^^


    naja ich lass mich einfach mal überraschen...


    und kramphaft nach ner partnerschaft zu suchen bringt eh nix leute...


    von daher...zeit genießen..hobbys nachgehen..freunde treffen..
    vll auch mal was neues wagen...^^