Beiträge von darksilence

    Ja das war ja klar das die Opalangbeine irgendwann zurückschlagen. :abhau:
    Man überlege mal was man als Kind alles mit denen angestellt hat. :shock:
    Ich nicht, ich war natürlich immer lieb zu ihnen. :mrgreen:

    Hm... hört sich ziemlich unromantisch an was du da schreibst.
    Aber warscheinlich hast du recht. Ich frage mich nur warum man sich dann überhaupt noch auf eine Beziehung einlassen soll? Wenn das sowieso nach 2-3Jahren ätzend wird.

    elperdido danke für die Links, ist sehr interessant.
    Aber ich glaube nicht das Liebe nur von den Hormonen abhängig ist.
    Ich denke das es da nur um das Verliebt sein geht. Richtige Liebe kann man nicht messen.
    Man kann ja auch nicht messen wie sehr ich meine Mutter oder meine Kinder liebe. Oder doch?


    Petestor 52 Jahre verheiratet sein ist ja wirklich lange.Aber ob sie wirklich glücklich damit sind?
    ES gibt bestimmt auch Leute die einfach nicht von ihrem Partner los kommen, vieleicht weil sie abhängig von ihm sind oder aus alter Gewohnheit.
    Früher wurden auch viele von ihren Eltern gezwungen zu Heiraten und scheiden lassen war verpönt.

    Worüber ich schon lange nachgrüble ist: ob man in ein und der selben Partnerschaft sein ganzes Leben wirklich glücklich sein kann?
    Sind wir den wirklich dafür gemacht immer ein und den selben Partner zu haben?
    Oder ist das einfach nur die Gesellschaft die uns das Vorlebt?
    Gibt es den wirklich DIE EINE GROßE LIEBE? Ich möchte gerne daran glauben, aber meine Erfahrung sagt mir da was anderes.
    Vieleicht habt ihr ja die Antwort.


    Gruß darkred

    elperdido man muss es ja nicht gleich übertreiben, wa. :mrgreen:


    sonst verbrennen wir morgen wieder schuldigeFrauen,,
    Das oder ähnliches passiert ja auch so.Ob die nun an Gott glaubt oder nicht.


    Was wäre den die Welt ohne Fantasie? Ich glaube ziemlich öde!


    ... Wer glauben will , will nicht wissen ...
    Naja darüber kann man sich streiten.

    @ach Nieselchen ich finde es ja gut das du so ein Realist bist. Deine Beiträge haben mich oft zum Nachdenken angeregt.
    Aber vieleicht solltest du einfach auch mal ein bisschen Fantasie zulassen vorallem beim Thema göttliche Energie, vieleicht wärst du dann nicht mehr ganz so frustriert.
    Die Wissenschaft kann nicht/ noch nicht alles Beweisen. Das ist nun mal so.
    Es gibt die einfachsten Dinge die sich die Wissenschaftler selbst nicht erklären können.


    Kussi darkred

    Ich habe das auch schon mal ausprobiert, mit mässigen Erfolg.
    Dazu braucht man warscheinlich viel Übung.
    Mit dieser Methode wurde sogar schon ganze Bücher geschrieben. Z.B. von Neale Donald Walsch
    Gespräche mit Gott. Ein sehr interessantes Buch. Davon gibt es auch mehrere Bände.
    Ich habe bis jetzt nur Band 1 gelesen und es ist sehr zu empfehlen.

    Merkwürdige Geschichte. Was war den in dem Häuschen? Wenn die Stimmen von daher kamen ging er doch bestimmt rein? Ist bestimmt nur sone olle Gruselgeschichte für Kinder.

    Auf dem Orginalfoto sieht man das besser. Das hier ist irgendwie zu grob. Habe selbst noch mal geschaut das Skelet und den Hund sieht man hier garnicht. Ist echt schade.
    Aber das Gesicht von dem Mann kann man einwenig sehen. Wenn du rechts neben den Grabstein den Lichtreflex verlängerst, schaut da hervor.

    Danke für eure hilfe Mistress und PocoLoco mal schauen ob es funktioniert.
    Rechts neben dem Grabstein da schaut er vor. Wenn man genauer hinsieht, ist da noch ein Skelett und sowas wie ein Hund.




    So jetzt habe ich mal alle Fotos die ich jemals auf Friedhöfe gemacht habe gesichtet.
    Und auf eines habe ich tatsächlich etwas endeckt. Ich habe diese Foto schon 10 Jahre.Mir ist da immer so eine Wolke auf gefallen, habe aber nie genau hin geschaut, aber heute.
    Und tatsache da steht ein Mann, ich kann denn richtig erkennen. Der hat einen Finger vorm Mund, Nase, Augen, alles ganz deutlich. Die Proportionen hauen hin. Und es ist auch keine Überbelichtung oder sowas.
    Das Foto hatte ich bei Tag gemacht.
    Das ist echt crass, ich bin hier erstmal wie ne Verrückte durch die Wohnung gehüpft.
    Das blöde ist jetzt, dass ich euch heiß mache es euch aber nicht zeigen kann. :(
    Ich werde mir aber gleich morgen einen Scanner besorgen.
    Weiß jemand wie teuer so`n Scanner ist?

    In Bezug zu Filius Antwort: Das erklärt warscheinlich einiges warum es in Deutschland auch ein paar Stonehenges gibt.


    [url=http://www.3sat.de/3sat.php?[url=http://www.3sat.de/nano/cstuecke/69784/index.html]http://www.3sat.de/3sat.php?[url=http://www. ... index.html[/url]


    Gruß darkred