Beiträge von vodkanator

    Gerade im Fernsehen vom Plastikvermüllten Ozean gehört und dann diese befreiende Nachricht gelesen :)


    Zitat

    New Haven/ USA - US-Forscher haben im Amazonas-Regenwald einen Pilz entdeckt, der sich ausschließlich von Polyurethanen ernähren kann und das sogar unter Umweltbedingungen, die jenen im Innern von Abfalldeponien gleichen.


    Bei Polyurethanen (PU / PUR) handelt es sich um Kunststoffe oder Kunstharze, die je nach Herstellung hart und spröde, aber auch weich und elastisch sein können und aus diesem Grund besonders in aufgeschäumter Form als dauerelastischer Weichschaum (z. B. für Sportschuhsohlen) oder als harter Montageschaum Verwendung finden. Bislang glaubten Wissenschaftler nicht, dass Polyurethane durch natürliche Prozesse aufgebrochen werden und somit recycelt werde könnten.


    Wie das Studententeam um Professor Scott Strobel vom Rainforest Expedition and Laboratory der Yale University im Fachmagazin "Applied and Environmental Microbiology" berichten, finden Polyurethane in nahezu allen Plasktikgegenständen Anwendung, überdauert als Abfall jedoch mehrere Generationen. [...]


    Quelle:
    http://grenzwissenschaft-aktue…enwald-amazonas-pilz.html

    Hi,


    Eigentlich dachte ich mir das Thema in die Philosophie Rubrik zu posten, aber hier scheint sich doch eher zutreffend zu sein.
    Schon lange machte man sich Gedanken, ob Delfine intelligenter sind als angenommen. Einige forderten sogar eine eigene auf Delfine abgestimmte Ethik.
    Nun ist es Forschern gelungen mit den Meeressäugern zu kommunizieren.


    Zitat

    Miami/ USA - US-amerikanischen und britischen Wissenschaftlern ist nach eigenen Angaben ein wichtiger Durchbruch in der Erforschung der Delfinsprache und in der Kommunikation mit den Tümmlern gelungen. Nach intensiven Studien konnten die Forscher acht Objekte den akustischen Mustern der intelligenten Meeressäuger zuzuordnen und so in deren eigener Sprache mit den Tieren zu kommunizieren.


    Ferner wird davon berichtet wie deren Sprache aufgebaut ist, dass sie "Substantive" und "Verben" besitzt, sie also ähnlich unserer Sprache ist jedoch weit komplexer. Die Kommunikation findet durch die bekannte Delfin Echo (Sonar?)-Lotung statt.


    Zitat

    Den Forschern gelang die Kommunikation mit den Delphinen mittels einfacher und komplexer Sätze, die Substantive und Verben beinhalteten und konnten damit aufzeigen, dass die Tiere sowohl Elemente der menschlichen Sprache verstehen, als auch über eine eigene komplexe visuelle Sprache verfügen, wenn sie etwa angesichts der acht Objekte individuelle Töne zur Echolotortung der Objekte anwendeten und so mit den jeweiligen Substantiven (Hauptwörtern) ein individuelles Geräusch verbanden.


    weiter..


    Zitat

    In ihren neuen Experimenten zeichneten die Forscher zunächst die Echolokationslaute der Tiere auf, wie sie von unterschiedlichen Objekten, die die Forscher im Wasser versenkt hatten, reflektiert wurden. Zu diesen Objekten zählten u.a. ein Plastikwürfel, eine Badeente und ein Blumentopf. Kassewitz erkannte dann, dass auch diese Laute Lautbilder beinhalteten. Wurden diese Töne den Delfinen einer Gruppe dann in einem Spiel vorgespielt, so erkannten sie das jeweilige Objekt mit einer Trefferquote von 86 Prozent wieder. In einem nächsten Schritt wurde das Experiment dann an einer zweiten Gruppe von Delfinen Ergebnissen durchgeführt - mit vergleichbarem Ergebnis.


    Meiner Meinung nach ist diese Entdeckung Bahnbrechend in Hinsicht auf Welt- und Menschenverständnis, Philosophie und Ethik. Diese Entdeckung beweist, dass wir nicht die einzigen intelligenten kreativ sprechenden Geschöpfe auf der Welt sind.


    Quelle: Freenet.de

    Zitat

    Wär auf jeden Fall ziemlich cool wenns sowas dann auch für normalsterbliche Marktreif wird.


    In näherer Zukunft leider nicht, da es noch viele Hürden zu überwinden gibt, wie z.B. die Stromversorgung, die eines der Hauptprobleme ist. Es wäre Optisch und physisch unangenehm wenn einem Stromkabel aus dem Auge führen würde :D Aber du hast recht, das militär ist natürlich wieder einmal an "vorderster Front" wenn es um solche Technologie geht. Sie werden wahrscheinlich auch die Forschung am weitgehendsten entwickeln.

    Zitat

    US-Forschern ist es gelungen, eine Kontaktlinse zu bauen, die Bilder direkt ins Auge projiziert - und eines Tages herkömmliche Bildschirme ersetzen könnte. Noch allerdings liegen die Stärken der Technik auf anderem Gebiet.


    weiter..


    Zitat

    Mit derartigen Kontaktlinsen bekämen Begriffe wie Augmented Reality einen ganz neuen Stellenwert. Die Forscher schwärmen schon jetzt davon, Informationen, die bisher auf dem Bildschirm eines Mobilcomputers oder eines Smartphones angezeigt werden, ins Sichtfeld des Benutzers einzublenden. So wie es Smarthones-Apps schon heute tun, könnte man dem Nutzer mit dieser Technik ortsgebundene Informationen wie etwa Anwenderbewertungen des Cafés, vor dem man gerade steht, anzeigen. Eines Tages, so hofft Parviz, könnte es sogar möglich sein, über solche Linsen Filme oder Fotos zu betrachten.


    Quelle und voller Beitrag:
    Das Bild geht ins Auge
    hört sich meiner Meinung nach noch nach Zukunftsmusik an, da die kontaktlinsen gerade mal 1 Pixel anzeigen. Jedoch interessant wie weit die Forschung schon ist

    @ Schlüssel
    Hallo erstmal,


    ähm.. du scheinst das spiel wohl nicht selbst gespielt zu haben, da du die "Mechanismen" des Spiel nicht genau kennst. Es ist unmöglich (jedenfalls im Multyplayer, was am relevantesten ist) als Rambo mordlüsternd durch die Menge zu rotzen und sich dabei aufzugeilen und nein Ratten tötet man da nicht. Du stellst einfach wieder mal fälschlicherweise dar, wie primitiv die Zockergemeinde sein soll, die durch einzelne Reize ihre Moral und Wertvorstellung über Bord kippe.

    Zitat

    Das heißt, die Fantasie des Spielers ist es in Battlefield tatsächlich eine Ratte zu töten.


    Interessante Schlussfolgerung, die aus dem falschen Gedankengang hervorgeht, der wahrscheinlich nicht einmal von dir stammt und wenn doch, dann gratulation, dass du die Fähigkeit besitzt dich großartig durch künstlich verschwerte Sprache zu profilieren, was nicht zwangsläufig dazu führen muss, dass wir dich besser mögen.. . Doch, doch ich hab dein posting verstanden um Fragen diesbezüglich schon mal den Präventivschlag zu geben ;) Nochmal auf das Zitat zurückzukommen: Ich hab nie davon geträumt eine Ratte umzubringen und es ist etwas anmaßend so eine Behauptung auf die gesamte Menscheit loszulassen. Mir tat die Ratte sogar leid^^

    Zitat

    Seit 35 Jahren ist kein Asteroid von vergleichbarer Größe der Erde so nahe gekommen wie "2005 YU55". Während die dichteste Annäherung des Asteroiden an unseren Planeten immerhin noch rund 325.000 Kilometern und damit der 0,85-fachen Entfernung zwischen Erde und Mond entspricht, kommt er dem Erdtrabanten mit 239.000 Kilometern Distanz nach bisherigen Berechnungen schon deutlich näher.


    400m wäre der Asteroid, doch den Mond zerstören oder seine Umflaufbahn gravierend verändern würde er ihn nicht.


    Quelle: Freenet.de

    Ich finde es interessant wie PETA aus einer "Ratte" (hrhrhr :mrgreen: ) einen Elefanten macht.
    Ich spiele Battlefield 3 und kam auch schon bei dieser EINMALIGEN Szene im Spiel vorbei. Ich wiederhole mich.. EINMALIGE SZENE, und die gibt es auch nur im Kampagnen-Modus.
    Die kleine Vorgeschichte zum Tode der kleinen Ratte:
    Nachdem 50% des eigenen Teams durch ein Erdbeben ums Leben gekommen ist versucht man schleunigst aus der Gefahrenzone zu kommen, da nachdem Aufwachen der Bewusstlosigkeit aufgrund des Bebens die Feinde das Gebiet nach überlebenden deines Teams duchstreifen. Man ist also gezwungen unentdeckt an den feindlichen Linien entlangzuschlechen, durch zerstörte Wagen hindurchzukommen und durch verrostete Rohrleitungen zu robben. Und hier kommt unsere Ratte ins Spiel, denn sie behindert die Flucht des Helden indem sie sich in seinen Weg stellt und nich vorbeikommen lässt. Zu allem Überdruß beißt sie ihm noch in den Finger und trotz wegscheuchen verschwindet das zarte Getier nicht. Da muss das Messer her. Entweder die Ratte die mir den Weg versperrt oder der Feind, der mich erschießt.
    Dice gibt aber dem Spieler noch die Möglichkeit wie er sich entscheidet: Ratte nicht töten und Ratte töten.


    Fazit:
    Es gab schon weit schlimmeres, dass in Spielen gezeigt wurde, aber das ist doch lächerlich. Aber so sind wir Menschen, wir suchen uns immer ein Feindbild, so scheint es für die PETA darunter die Spieleindustrie zu sein.
    In diesem Sinne:

    Irgendwie werde ich aus den Videos nicht schlau. Was genau ist dem Uploader jetzt widerfahren?
    Sry, ich weiß, dass mein Englisch nicht das perfekteste ist, aber an manchen Stellen redet er so wirres Zeug, dass ich es jedenfalls nicht verstehen kann.
    Wäre nett wenn du Rofldotexe es vielleicht kurz und knapp zusammenfassen könntest :)


    Mfg Vodka

    @ Hellsing22


    Wie Knauser schon erwähnt hat, gibt es mehrere Schnitte zu sehen, die soooo offensichtlich sind, dass man nicht genauer hingucken muss. Wenn du dir fürs nächste mal einen anderen Account hier auf dem Board zulegst, dann gib dir doch etwas mühe uns zu unterhalten :D
    Hab mal die einzelnen Schnitte rausgesucht und sie in die Kommentar leiste des Videos gestellt (Genau 5 Schnitte). http://www.youtube.com/watch?v=_2uMfEfyhdU


    Hier die Schnitte aus dem Youtube-Kommentar, sollte Hellsing es löschen:

    Was mir noch auffällt ist das der Hund plötzlich verschwunden ist. Es schaut ja so aus als wenn er die Frau mit dem Kind entdeckt und deswegen in diese Richtung rennt. Als dann aber der Mann mit der Kamera die Stelle filmt ist vom Hund nichts mehr zu sehen. Stattdessen ist plötzlich absolute Ruhe und erst viel später fängt der Hund an zu Bellen. Das wirkt auf mich so, als wenn das Video aus verschiedenen Teilen zusammengeschnitten wurde. ?(



    Naja, das liegt eher daran, dass das Herrchen seinem Hund klar macht, dass er die klappe halten soll: "Tarzan.. [...] .. Ticha (zu dt. ruhe, sei leise). Und dass der Hund nach vorne zum Mädchen gerannt ist, kann man auch an keiner Stelle des Videos sehen und wenn man das Bellen des Hundes beachtet, kann man sich dessen Entfernung zum kameramann ganz einfach herleiten, da es nicht lauter oder leiser wird. Da leuchtet mir die Erklärung Irrwisch´s doch eher ein.

    Hi,


    Ich bin heute beim surfen auf ein Video gekommen in dem ein Mann seinen Hund beim spielen im Wald filmt. Zufällig schwenkt er die Kamera nach links und sieht wie ein Mädchen vor seiner Mutter in der Luft "hängen bleibt". Erst nachdem der Hund einmal aufbellt kommt das Mädchen zurück auf den Boden und verschwindet mit seiner Mutter.
    Ich weiß selbst nicht, was ich von diesem Video halten soll, da es ziemlich verwackelt ist und die Auflösung eines Taschenrechners besitzt. Jedoch finde ich es ziemlich interessant und hab so etwas noch nie im www gesehen. Auch sonst hab ich keine weiteren Infos finden können.
    Was haltet ihr davon? Fake oder Echt.
    Wenn es ein Fake sein soll dann belegt es doch bitte :D


    freue mich schon auf eure Antworten
    Mfg Vodka


    Video: [video]

    [/video]



    Hier noch ein Standbild:

    Dann stelle ich mich auc mal rein ;)


    Fakt 1: Ich hab mir alle Herr der Ringe Teile insgesamt 4 mal angeschaut
    Fakt 2: Ich würde sie mir jederzeit ein 5. Mal anschauen :D
    Fakt 3: Ich versuche stets auch wissenschaftliche Beweise zu hinterfragen, weswegen ich manchmal ins Schussfeld der anderen komme..^^
    Fakt 4: Eig mag ich solche Spiele nicht..
    Fakt 5: Wenn ich betrunken bi, fang ich an zu philosophieren und das manchmal zum Leid meiner Mitmenschen^^

    Zitat

    Gerade das Zweite Bild lässt aber stark auf ein Insekt schließen, das sieht nämlich genau so aus wie die vermeintlichen "Rods".


    Dass immer wieder die schnelle Antwort kommt, es handele sich um insekten ist typisch. Man muss aber auch bedenken, dass bis heute nicht wirklich bewiesen werden konnte, dass diese Rods auch wirklich Insekten sind. Wenn man im Netz schaut findet man genügend Videos und Dokus in denen man sehen kann wie ein Insekt und ein Rod Zeitgleich an der Linse vorbeifliegen. Soweit zum offtopic :)


    Zephyros
    Die beiden objetke scheinen ziemlich nah an der Kamera zu sein, was man komischer Weise immer bei Rodaufnahmen sieht. Ja es handelt sich um ein Rod (bitte weiterlesen, bevor ihr mich ejtzt steinigt). Mit Rod meine ich dieses Phänomen, bei dem, wie schon vorhin von mir erklärt wurde, das nicht aufgeklärt wurde. Und wenn du schon sagst, dass in den Räumen penibel darauf geachtet wird, dass es keine Insekten gibt, dann muss man schons agen, dass da etwas merkwürdiges vor sich geht.
    Anmerkung: Rod-Phänomene werden auf der ganzen Welt gesichtet. Einige meinen es wären UFO´s andere es wären eine noch unentdeckte Art. Was jedoch sicher ist,d ass noch niemand durch diese Dinger zu Schaden gekommen ist. Somit kannst du beruhigt sein^^


    Frage:
    Was meisnt du damit, dasses bei euch spukt. Was spukt denn und wie?

    Also die Aufnahme "Buddha 2" sieht ganz ganz stark nach einer Figur a la "It's a small world" in Disneyland aus! Man sieht sogar ein Loch unter der Unterlippe, wenn die Lippe sich bewegt!


    Dabei müssten sie sich die Mühe gar nicht machen. Die ****qualität des Videos macht schon die ganze Arbeit :D Zum Beweis, habe ich 2 Videos mit der gleichen Quali zu verschiedenen Tagen im Startpost verlinkt.