Beiträge von Kleines-Ich

    Seit dem Suizidversuch meiner Mutter habe ich Angst alleine im Haus zu sein... Kein Plan wieso. Hab ich auch erst heue morgen bemerkt als ich unten sauber gemacht habe. Ich bin nicht gerne allein in einem Raum unseres Hauses außer in meinem Zimmer. Vor allem nicht im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer meiner Eltern... Vllt weils die Räume sind wo sich meine Mom am meisten aufhält. Erinnert mich einfach immer an diesen Tag und der war echt schrecklich. Will ich nich weiter drauf eingehen, denk es liegt einfach dran das ich verdammte Angst habe meine Mom irgendwann mal zu verlieren.


    Schon als kleines Kind hatte ich Angst vor dunklen Zimmern... Habe ich immernoch. Ich brauche Licht. Auch schlafen kann ich nicht wenn der Rolladen unten ist. ôO Da bekomm ich Paras...


    Ich hab auch Angst abends an meinem Fernsehr vorbei zu laufen --- The Ring --- Kann ich gar nich ab sowas.
    Genauso wie Abends die Treppe runtergehen... Kann ich überhaupt nich ab... Renn ich meistens hoch und runter um so schnell wie möglich wieder in mein Zimmer zu kommen.


    Ich hab seit ein paar Tagen auch Angst zu schlafen weil ich nur noch Dreck träume... echt seltsame Sachen...


    Und vor Spinnen --- aber das is mehr ein Ekel als eine Angst.


    Puppen und clowns kann ich auch nich ab und manchmal hab ich Angst unter Leute zu gehen. Aber das is nich mehr soo oft mein Problem. Ich denke das sind dann aber einfach selbstzweifel...


    Kein Plan hab vor eigentlich allem Angst xD Muss es mir nur gut genug einreden...

    stern : Ja aber das is es ja. Es war meiner Meinung nach nich wirklich ein luzider Traum. Weil luzide Träume habe ich auch, sie sind anders. Ich kann dann fliegen etc und machen was ich möchte. Ich kann es steuern. Aber dieses Ding konnte ich nich steuern. Ich hatte angst davor und es war auch viel zu kurz um es nach etwas zu fragen. Zudem war ich ja "wach" zumindest dachte ich das. Ich frag doch nich im "wachen" Zustand ein solch unheimliches Wesen was es will... da renn ich höchstens weg oder hau drauf xD aber wie gesagt was viel zu kurz um es überhaupt richtig zu erkennen... ôO

    Hallo ihr,
    habt ihr das auch manchmal, das ihr was träumt, wo ihr euch verletzt oder verletzt werdet und die Schmerzen im Traum richtig krass fühlen könnt?
    Ich hab das immer. Das is sau schlimm. Einmal habe ich geträumt ein Pirat würde mir ein Messer in den Kopf stecken und mich töten. Ich konnte nicht aufwachen, hatte richtige Schmerzen, als würde echt ein Messer in meinem Kopf stecken. Das komische war ich bin in dem Traum nicht gestorben. Ich lag auf der Straße und sah alles rot als hätte ich Blut in den Augen. Voll schlimm sowas. Auch wenn ich manchmal träume das ich hinfalle und mir das Knie aufschlage oder Barfuß über harten Boden laufe... ich spüre das alles richtig. Habt ihr sowas auch manchmal? Woran kann sowas liegen?

    Ich find Geisterschloss cool. Ist zwar nich sooo gruselig jetzt aber finde es is einfach ne schöne Story wo man an manchen Stellen doch noch Gänsehaut bekommt...
    Welche Filme ich auch gut finde sind die beiden Ring teile. ôO Ich hab immernoch Angst nachts an meinem Fernsehr vorbei zu laufen...
    Dann find ich hat Fear.com noch einen gewissen Charme... ;) Den hab ich zwar nur einmal gesehen bisher aber ich weiß noch damals war mir recht mulmig zu mute.

    Ich habe mir jetzt nicht jeden einzelnen Beitrag hier durchgelesen, aber die ersten Paar. Ich kann sowas auch. Einmal hatte ich einen Traum in dem mich einfach alles genervt hat. In meinem Traum war ich komischer Weise müde. Wieso auch immer, ich war einfach übelst genervt von meinem Umfeld. Da habe ich mir gesagt "lass die doch alle reden, ist doch nur ein Traum, solln die doch allein sehn wie sie klarkommen!" Nach dieser Einsicht habe ich mich in meinem Traum einfach auf den Boden gelegt und geschlafen xD Strange im eigenen Traum zu schlafen... und das auch noch bewusst.
    Was ich allerdings komisch fand war ein anderer "Traum" oder eine Erscheinung. Diese passt zu der geschichte mit der Skelet Frau (anderer Thread) Ich lag eines nachts in meinem Bett und ich war wach, da könnt ich drauf schwören. Ich sah in der gegenüberliegenden Ecke meines Zimmer so eine schwarze Gestalt. ...ich dachte erst ich hab vllt was im Auge oder so, machte die Augen zu, rieb darin und als ich die Augen wieder aufmachte war das Ding immernoch da und bewegte sich verdammt schnell auf mein Bett zu. Ich kniff die Augen zusammen, mein Puls war auf 180 so hab ich mich erschrocken. Dann öffnete ich die Augen wieder und es war endlich weg. Ich machte das Licht an und schaute überall nach ob irgendwas anders war, aber alles war wie vorher. Echt eigenartig. Was ist das dann für ne Art Traum? Weil das hab ich bestimmt nich selbst gesteuert xD Ich hatte ja Angst wie nix. Sowas steuer ich ja wohl nich selber...
    Dann ein anderes mal: Mein Schreibtisch ist schräg neben meinem Bett. Ich bin abends ins Bett und der Schreibtischstuhl stand AM Schreibtisch, das wusste ich ganz genau. Ich wachs nachts auf weil ich durst hatte will aufstehen und der Stuhl steht auf einmal direkt vor meinem Bett. Ganz was komisches. Ich weiß ja nicht vllt bin ich ja geschlafwandelt und hab den Stuhl dahin gestellt aber das bezweifel ich... ôO