Beiträge von Para-Cid

    hmm..also zumindest isses nicht komplett Vampire:Die Maskerade, da trifft das mit dem Silber nicht zu,und es gibt auch kein Ritual um dich nach der Erschaffung so stark wie den Erzeuger zu machen, wenn dann ist Cyberfreaks Quelle davon inspiriert worden,aber nicht V:tM.


    hmm..mit Äther könnt das 5 alchimedische Element gemeint sein (ihr wisst schon Feuer,Wasser,Wind,Erde und die quintessenz AEther), das würd auch zumindest im okkultistischen sinne sinn machen^^


    zum thema nahrung - hmm...früher hat sich niemand um den toten Holzfäller gekümmert,der wurde einfach ersetzt^^ heute ist ein plasmabeutelchen weg und schon ist der verwaltungsstatt sofort überall am suchen. an blut kommt man relativ schwer sobald es eingelagert ist^^


    Knoblauch - ja das würd wieder passen,btw gibt es den glaubn bluttrinkende wesen mittels stark riechender dinge abzuhalten auch in asiatischen ländern, könnt also echt ein hinweis auf tollwut sein.


    Werwolf/Vampir : nun ja überschneidung ist vlt nicht das richtige wort. bei den werwölfen gibt verschiedene vorstellungen : Mnsch der sich in einen Wolf verwandelt (willendlich/unwillentlich) oder Mensch der sich in eine mischung aus wolf und mensch verwandelt. bei vampiren gibt es zumindest im östlichen europa das gerücht,der verwdlung im fledermaus und wolf (siehe vampire the masquerade,oder das rpg vampire dawn- um die auswirkung heute zu sehen). deswegen überschneiden sie sich da in der verwandlung,ob damit auch manche werwolfvampire in den geschichten rumgeisterte weiß ich allerdings nicht.


    fragen zu cyberfreacks text: verfluchte menschen,okay. wer hat sie (oder den ersten) verflucht?
    Sonnenlicht 10 mal so stark? also tagsüber effektiv blind?
    wenn man durch einen biss den freien willen verliert,warum ist nicht mal einer auf die idee gekommen,so einen staat zu übernehmen?
    Diener Gottes deswegen sind sie weniger hier? hmm in dn sagen der aborigines,Indianer und auch in Indien (drei schöne beispiele) sind sie bekannt un als "böse" klassifiziert,wo also sind sie denn dann?wo gelten sie nicht als böse,verflucht oder ähnliches?
    btw Adept in Lehre,ist iwie wie tote Leiche,einfach doppelt. verräts du was für eine art von adept? magus?

    hier mal das, was ich noch sagen kann:


    Der erste Schädel (Mitchell-Hedges) wurde soweit ich weiß merkwürdigerweise von dieser Anna an ihrem geburtstag gefunden. ein Spezielles Geschenk des Vaters oder eines wohlwollenden Gottes ? XD


    Achja das Alter..3600 Jahre schätzt man weil der Schädel in einer so alten Erdschicht gefunden wurde,der schädel selber kann ja als nicht-organisches ding schlecht analysiert werden (radiokarbonmethode oder ähnliches geht da ja nicht).


    ja im 17jh hätte man Kristall (in Europa) theoretisch bearbeiten können,meist war allerdings das werkzeug zu minderwertig.


    aber das sind nur so ein paar dinge,die mir gerade so einfielen^^

    synergy : keine sorge,ich fühle mich auch nicht angegriffen,oder so,falls du sowas vermutest.^^


    zum knoblauch -> hmm...meine version mit der tollwut könnte allerdings auch zutreffend sein,gerade weil dadurch gerüche intensiver wahrgenommen wurden (und je nach geruchsstärke fliehe ich als nicht vampir/tollwütiger auch^^). Ist denn Knoblauch irgendwas besonderes in der christlichen Kirche? Weil ich kanns mir gerade nicht so vorstellen,weshalb es dann Knoblauch und nicht..ZB Weihrauch oder Myrrhe ist. das heißt natürlich nicht das e nicht so sein kann^^


    vampire/werwölfe -> keine sorge will die alten feinde nicht zusammenwerfen^^ aber gerade im osten ist die unterscheidung etwas schwammig,da sich da vampire angeblich auch in wölfe verwandeln können,genauso wie es eine der klassischen werwolffiguren auch kann.


    wo gerade kirche,vampire udn underworld erwähnt werden: auf meiner dvd im bonusmaterial wird erwähnt,dass die kirche angeblich offiziell dhampire (kinder von einem mensch und einem vampir) zum vampirjagen eingestellt hat,was ich mir bei der einstellung der kirche zu unehelichen kindern damals schwer vorstellen kann. weiß da vlt . jmd was drüber?

    Sorry,ich weiß jetzt gerade nicht ob das hier jetzt so hinpasst,vermute aber schon^^
    soweit ich weiß können angeblich sowohl Lykanthrophie (richig geschrieben?) als auch dieser Vampirismus auf Tollwut zurückführbar sein wie elperdido schon sagte.
    Personen mit Tollwut reagieren stärker und empfindlicher auf Sonnenlicht,Geräusche und Gerüche (zB Knoblauch) und die Krankheit wird meist durch tollwütige Tiere übertragen (zB Wölfe,was als werwolfattacke oder verwandelter vampir interpretiert werden kann)


    Das sind erstmal meine paar cent dazu^^

    Hallo,dies ist mein erster Post und erstmal sorry für die Themen-Nekromantie^^


    schreib hier,weil mich das thema interessiert und ich lang in mehreren quellen,nach informationen über Lilith gesucht habe.
    Hier ist das,was ich hinzufügen kann:
    Lilith ist die erste von insgesamt drei Frauen,die Adam hatte.(1te war Lilith,die 3te Eva; die zweite wurde wie Eva erschaffen,aber da adam es sah wie sie entstand konnte er sie nicht lieben,und so lies er sie von Gott wieder 'entsorgen')
    Samael oder auch Samuel (zumindest laut Samsas traum,wenn ichs richtig im kopf habe^^) soll der Engel sein,der später zu Luzifer wurde. Er soll später eine Beziehung mit Lilith ehabt haben,die aber zerbrach,als ihre Kinder von Engeln getötet wurden, sodass die beiden eine auszeit haben sollen.
    Lilith wollte die Gleichberechtigung mit Adam,und es gibt das gerücht,dass Gott sie,nachdem adam sagte"ne danke,zu emanzipiert" zu sich nahm und die beiden miteinander verkehrt haben. er sie aber auch rausschmiss,da sie auch wieder gleichberechtigung mit dem partner wollte.
    Angeblich soll sie auch die schlange gewesen sein,die Eva überredete vom Baum zu naschen, allerdings weil sie wollte,das sie so beginnt ihren Verstand zu benutzen. Deswegen soll sie auch von Gott verflucht worden sein,niemals wirklich Liebe zu finden.(deswegen der rege verkehr mit dämonen um es vlt doch zu erreichen)/btw soll zeitgleich mit dem fall samaels gewesen sein.


    soweit ich weiß soll Lilith auf die assyrische gottheit/dämonin Lilitu zurückzuführen sein,welche vampirische aspekte hat (trinkt blut neugeborener),und als göttin von wind,aber auch unheil galt. Der Name Lilith soll besonders in der blütezeit der emanzipation als Name für Kinder benutzt worden sein (natürlich nur w und vermutlich wegen dem hintergrund eher als zweitname).


    So das wars was mir spontan einfällt, die quellen sind leider wild übers inet verteilt,sodass ich hier leider keine angaben machen kann und bitte um verständnis.