Beiträge von Saibot

    Wie wärs wenn wir ein Bundesliga-Tippspiel machen? Ich hab zwar schon im Bundesliga-Diskussionsthread damit angefangen, aber es wäre übersichtlicher wenn man nen eigenen Thread aufmacht.
    Mein Vorschlag fürs Punktezählsystem wäre: 1 Punkt für Sieger/ Untentschieden
    3 Punkte für das richtige Ergebniss
    Der Gewinner kriegt dann ein Hanuta ;)



    Also, ich mach mal den Anfang:


    Bayern 3 - 1 Bremen
    Stuttgart 2 - 0 Freiburg
    Hamburg 3 - 2 Dortmund
    Leverkusen 2 - 1 Hoffenheim
    Hannover 1 - 1 Mainz
    Frankfurt 1 - 2 Nürnberg
    Köln 0 - 2 Wolfsburg
    Gladbach 0 - 1 Berlin
    Schalke 1 - 1 Bochum


    Los, traut euch ;)


    ps: wenn wirs irgendwie anders regeln sollten (wg den Punkten z.B.), einfach vorschlagen...

    Soo, jetzt kommts:
    Das Bundesliga-Tipspiel! :)


    Bayern 3 - 1 Bremen
    Stuttgart 2 - 0 Freiburg
    Hamburg 3 - 2 Dortmund
    Leverkusen 2 - 1 Hoffenheim
    Hannover 1 - 1 Mainz
    Frankfurt 1 - 2 Nürnberg
    Köln 0 - 2 Wolfsburg
    Gladbach 0 - 1 Berlin
    Schalke 1 - 1 Bochum


    wer macht mit?

    Zitat

    :shock: wuah...DU BIST GEMEIN T______T


    Ach komm, so schlimm ist es doch wirklich nicht.... :)
    Man ist ja darauf gefasst, das da gleich irgendwas passieren muss.
    Hart ist es erst, wenn man mit nix bösem rechnet und auf einmal guckt man in so ne Fratze.
    Hab ich auch schon schlechte Erfahrung damit gemacht ;)

    Zitat

    :( Ist es sehr gruselig...Ich will es öffnen...ABER ich trau mich nich T_T


    Nee, wenn mans weiß, ists nicht sooo gruselig ;)

    Freiburg hat mich gestern wirklich positiv überrascht gegen Hamburg. Hätte eher gedacht, die werden abgeschossen. Gut ok, der HSV hat wirlklich auch wenig gemacht....


    Das andere Spiel gestern, Bochum-Gladbach war auch der Hammer. Bochum kommt als komplett andere Mannschaft aus der Kabine und holt den 3:0 Rückstand in 12 minuten wieder auf.
    Und die 2 Tore von Azaouagh in 48 sekunden, beides Distanzschüsse. Hat Seltenheitswert. :)


    Von Bayern bin ich schon enttäuscht. Da wär mehr drin gewesen.
    Jaaaaaaaa, ich weiß der Ball war hinter der Linie ;)

    Zitat

    Und die erste Trainerentlassung!


    Und ganz sicher nicht die letzte. Wenn man nur mal sieht, wie viele Vereine neue Trainer haben. Das kann nicht überall gut gehen.
    Bin mal gespannt wie sich Wolfsburg, Bayern, Schalke, HSV und co mit den neuen Trainern schlagen werden. Man sollte ihnen nur die nötige Zeit geben, aus ihren Mannschaften Top-Teams zu formen. Dann ist alles drin.
    Auch auf internationaler Ebene rechne ich den dt. Mannschaften einiges zu. Potenzial ist ja da. Ich sehe die die Bundesliga auf jeden Fall wieder im Kommen.

    Wenn Bayern die Neuzugänge gut integrieren kann sind sie auf jeden Fall im Meisterschaftskampf dabei (so wie jedes Jahr eigentlich :) ).
    Obs auch für die CL reicht, weiß ich nicht. Das kann man noch nicht einschätzen.
    Hängt auch viel von der Form (und Lust!) von Ribery ab. Obwohl er sich unter van Gaal sicherlich keine Mätzchen erlauben darf. Auch in der Abwehr sehe ich Probleme....


    Als Absteiger sehe ich Mainz, Gladbach und leider auch Freiburg.


    Auf jeden Fall kann ichs kaum abwarten bis es endlich wieder losgeht. Sommerpausen ohne WM oder EM sind so ziemlich das schlimmste....

    Zitat

    Das erinnert mich ein wenig...
    Na, du weißt schon an was...
    Und es ist bestimmt leckerer, als Innereien zu verzehren.
    Es ist natürlich Geschmackssache, aber eines steht fest, beim Essen
    sind in den letzten Jahrzehnte Veränderungen geschehen, wie noch nie vorher. Ob nun unsere "Kulturbereicherer" in Deutschland dafür verantwortlich sind, ich weiß es nicht.


    Es ist ja auch schön und gut das kulinarische Veränderungen aufgetreten sind.
    Ich ess ja auch gern Döner und Pizza und steh bei McDrive in der Schlange.
    Nur das die gute, alte Hausmannskost immer mehr ausstirbt ist halt schade.
    Es muss ja nicht jeder Leber mögen. Aber wenns bei SUBWAY Leber geben würde, wärs sicher nicht mehr soooooo eklig.


    Deutsches Essen gilt einfach als uncool. Traurig aber wahr...


    Ps: Das "Ich liebe es" war durchaus so gedacht. Ich hätte auch noch "dadadadadaa" dazu geschrieben, aber des liest sich so doof. ;):)

    Is zwar eher Dub, aber einer meiner absolten Lieblingskünstler:
    Lee Scratch Perry
    Besser gesagt ist er der (Mit)Erfinder des Dubs.


    Absolut genialer Typ. Vor allem seine alten Sachen aus der "Black Ark"- Zeit.
    Er hat u.A. mit Bob Marley, Max Romeo, Augustus Pablo und den Congos zusammengearbeitet.
    Ist für jeden etwas der was mit Reggae/ Dub anfangen kann.


    Hier mal ein paar Hörproben:


    www.youtube.com/watch?v=d5XvlaJehfU
    www.youtube.com/watch?v=qJwg9RMmiQo
    www.youtube.com/watch?v=PgIv-T2QkRA
    www.youtube.com/watch?v=vbj64EHq ... re=related
    www.youtube.com/watch?v=_drzbM217JY


    Ich könnte die Liste noch ewig weiterführen. Für mich ist er ein Genie :mrgreen:

    @ Nieselprim und Gamma


    ihr sprecht mir wirklich aus der Seele.
    Mich regen diese "Ihhh!" und "Bäh!"- Menschen auch schon lange auf. ;)
    Jedes Stück Fleisch an dem ein bisschen Fett ist wird für "eklig" empfunden.
    Oder wenn ich irgendwo Kutteln oder Leber (ich liebe es) bestelle wird so getan als wär man gerade live in ner Jackass-Show :mrgreen:
    Das Essen wird dann gerne auch von ungläubigen Blicken begleitet.
    Wenns jemand wirklich schon probiert hat, und es ihm einfach nicht schmeckt, ist es ja in Ordnung. Mich nervt nur, das halt immer und überall betont werden muss, wie "ekelich" das doch alles ist.


    Die wissen halt alle nicht was gut ist :D


    Diese Jugend....... :roll:;)

    Ich glaub schon....
    Meiner Meinung nach gibt es für bestimmte Dinge keine Worte, die wirklich passend sind.
    Mir fallen jetzt zwar keine konkreten Beispiele ein, aber in der Kunst z.B. kann man nicht alles in Worten wieder geben. Man muss es selber sehen/hören.
    Auch wenn man ein bestimmtes Gefühl oder eine Stimmung erklären will, kann es schwierig werden. Ist natürlich aber auch sehr sprachabhängig.

    Zitat

    Gerade eben kam bei Galileo ein interessanter Bericht über viele der Mythen die hier auch erwähnt werden. Ich habs mir leider nicht angeschaut aber bei Prosieben kann man alles nochmal sehen, also:r


    Ich habs teilweise gesehen.
    u.A. haben die getestet was passiert wenn man vom Sprungturm auf ein Blatt Papier springt, das auf der Wasseroberfläche schwimmt.
    Mit einem einzelnen Blatt passiert nix. Dann haben sie aber ne ganze Zeitung geopfert, und siehe da, die obligatorische Wassermelone hats zerissen.

    Zitat

    naja Saibot(auch Mk-User?)auch heute ncoh finden den viele gut,sonst wuerde er ja keine Musik mehr machen.


    Was ist denn ein Mk-User? noch nie gehört...


    Ja Ja, Bobo, der alte DJ.
    Also Mitte/Ende der 90er hatte der eine große Fangemeinschaft, des stimmt. FREEDOM! und so :mrgreen: .
    Aber heute? Ich wags mal zu bezweiflen. Ich hab auf jeden Fall schon mehrere Jahre nix musikalisches von dem gehört, was mich auch nicht wirklich traurig stimmt. Vielleicht täusch ich mich aber auch, und der is immer noch so ne heiße( ;) ) Nummer wie damals. Ich verfolg die Charts nicht so.

    Zitat

    Nein, ich denke es wird schon eher als unnötig eingestuft...


    Ich wohn ca. 50m von der Schweizer Grenze entfernt, hätte mich auch gewundert wenns bei euch drüben anderst wär ;)


    @Europa
    Also, hört auf mit dem "Spektakel", es wird immer peinlicher.....

    Zitat

    Doch, in der Strassenbahn 2002 habe ich mal eine Gruppe Sonderschuelerinnen getroffen, die 25 Minuten ueber Ihren Bobo gesprochen haben und alles (Poster, CDs) von Ihm dabei hatten.Also Sie dann Gesangsproben in gebrochenem Englisch von sich quiekten, musste ich das Abteilung wegen Aggressionsaufstieg wechseln.


    Auf welchem Planet war denn das?
    Ich kann mir echt nicht vorstellen, das den mal jemand für "gut" befunden hat. ;)


    Allgemein find ich, gehört dieser Eurovision Songcontest schon lang abgeschafft. Da kräht doch kein Hahn mehr danach (ich weiß allerdings nicht was die für Einschaltquoten haben)
    Und wenn ich dann seh was Deutschland jedes Jahr so ins Rennen schickt......Hut ab :roll:


    Wie is des eigentlich in den anderen Ländern? Sitzen da noch ganze Familen abends vorm Fernseher und fiebern mit? :D Oder ist das ein allgemeines Auslaufmodell?
    Wie ist es z.B. in der Schweiz, kleine Hexe?

    Also, zu meinen Favoriten zählen:


    Pulp Fiction
    Jacki Brown
    Ghost Dog
    Menace II Society



    Aber der mit Abstand beste Soundtrack mM nach ist:
    Die fabelhafte Welt der Amelie !!


    Und natürlich das Intro von "Das Leben des Brian" :D


    Jaa, OK, Borat auch :mrgreen:;)

    AIDS Nosode - HI-Virus - Frauen, Schwangere, Kinder, alle dürfen’s knabbern
    Charta alba - weißes Papier aus zehn verschiedenen Schnipseln gefertigt
    Eurocent - Bohrspäne des Eurocents


    Also, wenn das nicht hilft......
    HI-Virus? ich hab eher gehört, der wär ungesund....Ja Ja, man soll nicht alles glauben, was einem in den Medien gezeigt wird. ;)

    Und stell dir mal vor, diese Verbindung würde gehackt werden. Und plötzlich fallen überall die Leute um....
    Naja, es gab schon bessere Vorschläge. ;)


    Obwohl sich das eigentlich nach nem neuen Hollywoodblockbuster mit Will Smith anhört.