Beiträge von sign

    Hallo Gamma


    Vielen Dank kannte ich noch nicht. Habs schon runtergeladen und bins am ausprobieren. Schau dir mal im Panorama Bereich folgende Aufnahme an: "Apollo 17 Shorty Crater" und dreh dich dann um 180°. Sind diese komischen Dinger von der Sonneneinstrahlung? Wahrscheinlich schon oder? :-)

    Nirgens habe ich geschrieben, dass ich seine Theorien glaube. Habe doch lediglich geschrieben, dass das Buch nicht schlecht sei. Es gibt viele Theorien darin, welche mich zum Nachdenken anreizen. Ich schaue mir gerne verschiedene Theorien an um mich dann zu entscheiden was für mich persönlich stimmt. Mit dem Militär magst Du vielleicht Recht haben, aber zu 100% kennst Du die Wahrheit ja auch nicht. :-)


    Zudem ist es sehr wohl Ansichtssache. Wäre es nicht, dann müsstest Du ja einen 100% Beweis vorlegen können wieso das Militär das Gizeh-Plateau überwacht.


    Gruss


    Sign

    Wunderschönen guten Abend lieber Leser


    Wollte mal ein neues Thema eröffnen um ein bisschen Infos zu erhaschen. Habe mir ein Teleskop bestellt und warte sehnsüchtig darauf es endlich bei der Post abzuholen. Es interessiert mich natürlich wieviele Personen hier drinn selbst ein Teleskop besitzen und was ihr schon alles schönes gesehen habt?


    Natürlich sind auch Bilder erwünscht die ihr selbst geschossen habt. Und welche Teleskope ihr besitzt?


    Gruss


    Sign

    :-) naja ist wohl Ansichtssache. Das Buch ist aber nicht schlecht. Hast Du es denn gelesen?


    Aber erklär mir doch mal wieso Sie danach noch das Filmmaterial prüfen? Obwohl ein Offizier beim filmen dabei war?
    Ich könnte dein Argument als logische Schlussfolgerung betrachten. Aber mir gefällt es trotzdem nicht. Ich denke einfach, dass die Regierung zu viel verheimlicht.

    Soweit mir bekannt ist, musste sogar Jan van Helsing für einen Helikopter Flug über die Cheops Pyramide speziell vom Militär eine Genehmigung erhalten. Sie wurden während des Fluges von einem ranghohen Offizier begleitet, welcher das Filmen überwachte. Bevor sie abreisen konnten, mussten sie das Filmmaterial vom MILITÄR prüfen lassen.


    Da Frage ich mich also schon wieso das Militär die Pyramiden bewacht......


    Wenn es ja so wie alle sagen, nur Gräber sind, wieso ist dann das Militär für die Bewachung zuständig?



    Für alle die Interesse an mehr haben, lest das Buch "die Jahrtausendlüge von Jan van Helsing"...

    War das nicht die Geschichte um das Grab von Tut-ench-amun? Anscheinend waren die alten Ägypter Spezialisten in Naturkunde und wussten über eine spezielle Pilzsorte bescheid, welche auch nach hunderten von Jahren giftig bleibt und keine Verwesung eintrifft. Diese Pilzart wurde in das Grab gelegt um Grabräubern den Tod zu bringen. Also die Archäologen das Grab öffneten atmeten sie die tödlichen Dämpfe des Pilzes ein und wurden dabei regelrecht vergiftet.


    Das Stand vor vielen Jahren in den Zeitungen. Kann mich nur noch schlecht daran erinnern.



    Mit einem Foto hat die ganze Geschichte oder Tatsache nichts zu tun.


    Als nächstes finden sie wohl ein uraltes Video und wer es schaut bekommt ein Telefon von RA welcher dir sagt, dass du in 7 Tagen tot sein wirst... :-)



    Gruss


    Sign

    Meiner Meinung nach findet man die Zahl 23 doch überall. Es kommt lediglich darauf an wie sehr man sich auf diese Zahl fixiert. Ist etwa das gleiche, wie wenn man sich einen Hund zulegen möchte. Man sieht plötzlich überall nur noch Hundehalter. Im TV in den Zeitungen überall das Thema Hund. Also bei mir war das so. Wenn man sich auf etwas stark fixiert, erkennt man es auch überall. Das gleiche könnte ich mir auch mit der 23 vorstellen. Wenn ich diese Zahl finden möchte (in was für Geschehnissen auch immer) dann findet man sie.
    Klar kann man sich diesbezüglich fragen, wieso ist das so? Keine Ahnung bin kein Mathematiker aber ich denke mal es gibt eine logische plausible Erklärung dafür. Mir ist in diesem Fall nicht bewusst, wieso man sich dazu überhaupt Gedanken machen kann? Was sind denn das für Verschwörungstheorien? Diese Vorkommnisse und Atentatte sind ja schon etliche Jahre her und da soll immer der gleiche Geheimbund oder wie ein paar geschrieben haben "Die Freimaurer" (was ich für einen noch grösseren Schwachsinn halte) dahinter stecken? Meint ihr nicht, dass diese Machenschaften nichts besseres zu tun haben, als zu schauen das in ihren Daten immer die Zahl 23 zu entdecken ist?

    Herrlich :-) ich glaube daran, dass dieser Dino wirklich dort lebte.. Er ass Zuckerwatte und gebrannte Mandeln und gehörte zum Clan der kleinen Wikinger. :-) die hatten alle so süsse Hütchen auf.....


    Schwachsinn. Ist doch nur ein gefaktes Bild :-)

    Als ehemaliger Horror-Fan muss ich sagen, dass mich so etwas nicht verwundert. Es ist nun mal eine Tatsache, dass heutzutage die Perversion vollständig in den Filmen ausgelebt wird. Ich habe so einige Filme gesehen, die weit über die Grenze hinausschreiten. Was den Film Gonger betrifft so zähle ich diesen Film nicht dazu. Deine Freundin könnte aber auch einfach psychisch nicht sehr stark gebaut sein. D.h. das halt bei ihr der Film mehr bewirkt hat als bei einem Horror-Fan. Der Grundgedanke eines Horrorfilms ist ja den Leuten Angst zu machen. Sie mit ihren Ängsten zu konfrontieren und die berühmte Gänsehaut zum Leben zu erwecken. Bei ihr hat das anscheinend mehr als nur funktioniert.


    Ich wünsche Ihr Gute Besserung.


    Ps. Ich habe aufgehört solche Filme zu schauen, da ich denke das irgendwann der Zeitpunkt kommt an dem man die Schamgrenze verliert......


    Gruss


    Sign

    Hallo Zusammen


    Habe heute bei Sat 1 einen Bericht über einen Mann aus Serbien gesehen. Er konnte 220'000 Volt durch seinen Körper laufen lassen ohne Schaden zu nehmen. Habe bei Youtube folgendes über ihn gefunden.
    http://www.youtube.com/watch?v=ZTjfWS--FwE


    Wäre noch interessant darüber zu diskutieren. Anscheinend hat der gute Mann zu dünne und zu trockene Haut um den Strom spüren zu können.


    Was haltet ihr davon?

    Alle Wege führen nach Rom.. Ob echt oder nur ein fake.. In den Medien wurde es breit diskutiert. :-)
    Naja ich kann mir das schon vorstellen vonwegen Zeitreisen. Aber ich denke da eher an die Däniken Theorien betreffend Götter etc.
    Aber die Glaubwürdigkeit ist das andere... Es gibt natürlich einige Artefakte die es zu dieser Zeit nicht gegeben haben darf. Gefunden und (richtig) datiert wurden sie trotzdem.


    Das Jesus Video wäre natürlich ein interessanter Film wären die Schauspieler nicht so miserabel :-)

    Also ich übe seit ungefähr einem Jahr immer wieder mit Hemi-Sync. Habe die CD Journeys out of the Body gekauft. Kostete mich damals gute 120.- Schweizer Franken. Es war mir das Geld wert (damals). Habe bis jetzt noch kein gutes Ergebnis erzielt. Momentan übe ich wieder ziemlich viel. Praktisch jeden Tag. Habe aber gemerkt, dass ich danach also am darauffolgenden Tag sehr müde und lahm bin. Weiss nicht ob das mit diesen Frequenzen zu tun hat. Aber jedes mal wenn ich die Cd höre ist es am nächsten Tag so. Ich muss aber sagen, dass die Musik extrem entspannt und ich das Gefühl habe, wenn ich noch ein bisschen länger übe das es dann endlich klappen wird. Es ist ein langer Prozess. Auf welchen auch das Monroe Institut aufmerksam macht. Wir haben längst vergessen was wir alles können und um das wieder zu erlernen braucht es Zeit. Das wäre als könnte man von heute auf Morgen super Klavier spielen oder so.. (als Vergleich gedacht) :-)


    Mit einem einfach Trick habe ich es allerdings geschafft sehr reale Träume zu haben...


    Ich frage mich jeden Tag etwa 1 minute lang ob dies jetzt die Wirklichkeit/ Realität oder ein Traum ist.. Im Büro, auf der Strasse, Zuhause irgendwo... Mit diesen Gedanken schaffe ich es sehr reale Träume zu haben.


    Letztens machte ich meine Kollegin im Traum aufmerksam das SIE träumt. Leider war ich zu blöd zu merken, dass ich ja träume.. Aber ein Anfang war das sicher schon einmal :-)

    Ich habe nirgends gelesen, dass Tiere keine Seele haben?? :-) ich denke sehr wohl das sie eine haben. Wieso nicht sind ja auch Lebewesen wie wir.. Die Betonung liegt auf LEBEwesen. Ich denke mal mit Intelligenz hat die Seele nichts zu tun.. Dann hätten ja äusserst dumme Menschen gar keine Seele.


    Bezüglich der Quantephysik kann ich da nur zustimmen. Und mit dem Buddhismus genauso. Diese Religion vertritt dieses Thema ausserordentlich genau. Es liegt im Interesse des Betrachters. Nicht in den Theorien.


    Schlussendlich soll doch jeder glauben was er möchte. :-) Jemand der denkt es ist fertig nach dem Tod ist dafür umso überraschter wenn er weiterlebt. Umgekehrt ist es natürlich für uns scheisse :-)


    Achja bezüglich dem Computerprogramm. Sind denn dies nicht einfach vorgetäuschte Gefühle etc. Wie soll denn das möglich sein, dass man virtuell oder wie soll ich das bezeichnen Gefühle entwickeln kann? Erinnert mich an den Film mit Roboter welcher Gefühle entwickelt... :-)

    Halli Hallo Hyperion


    Ja klar gibt es verschiedene Ansichten bezüglich diesem Thema. Deine Ansicht habe ich auch schon studiert und mir Gedanken darüber gemacht. Du siehst unseren Körper als reine Maschine. Wenn Sie kaputt geht läuft nichts mehr. Ich hinterfrage da halt mehr, was denn uns den Antrieb für unsere Maschinen gibt? Wieso haben wir Gedanken, Träume, Charakter, Gefühle etc. Kann dies eine Maschine aus Fleisch und Blut hervorrufen? Meiner Meinung nach nicht. Es gibt einfach zu viele Indizien dafür. Ich bin nicht gerade der esoterische Superhero aber ich denke demnoch, dass wir eine Seele besitzen. Unser Körper ist schlussendlich reine Materie. Die Seele pure Energie. Und diese Energie kann man nicht zerstören. Den Körper schon. Ich weiss nicht ob du mit dem Thema Astralreisen vertraut bist? Bis jetzt hatte ich erst eine, aber nur schon das war für mich ein persönlicher Beweis dafür, das wir auch ohne unsere Körper existieren können. In einer anderen Form und in einer anderen "Dimension". Wie auch immer. Es wäre doch paradox, wenn sich viele Völker mit dem "Tod" und dem "Leben danach" befasst haben ohne auch nur einen Funken Wahrheit dahinter zu vermuten. Hast Du schon mal das "Tibetische Totenbuch gelesen"? Ich denke unser hier und jetzt ist eine reine Lernphase. Es gibt viel mehr als wir denken, wir haben es nur vergessen. Die Einschränkungen in unseren Lernphasen als Kinder schränken uns zu sehr ein und vermitteln uns ein Wissen welches sich auf das Hier und Jetzt beschränkt.


    Natürlich überlasse ich jedem seine eigene Ansicht vom Tod und vom Leben. Wissen tu ich es und alle hier auch nicht. :-)
    Die Natur birgt noch viele Geheimnisse. Mal schauen ob wir diese irgendwann enträtseln können. ;-)

    Meine Mutter hatte ein Nahtoderlebnis und mir ausführlich davon berichtet. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Zudem hatte ich selber schon ausserkörperliche Erfahrungen und weiss daher das der Körper nur eine Hülle ist. Ihr könnt euch das ja so vorstellen. Ein Radio erwacht erst zum Leben wenn er Strom hat. Genau das gleiche passiert auch mit unserem Körper. Nur Fleisch und Blut lebt nicht einfach so... Es braucht den zündenden Funke der das Leben entfacht. Die Meisten nennen es die Seele. Ich nenne es eifach meinen Geist. Die ganze Welt besteht aus Energie. Auch wir sind eigentlich aus Energie.. Nur können wir das visuell nicht wahrnehmen.


    Wer sich ein bisschen mit Quantenphysik beschäftigt weiss was ich meine.


    Es gibt viele interessante Bücher zu diesem Thema. Lest doch einfach mal eins :-) vielleicht seht ihr das ganze dann ein bisschen anderst..


    Auf jeden Fall ist es so, dass die verschiedenen Religionen keinen Einfluss auf das Leben nach dem Tod haben. Himmel oder Hölle existieren nicht wie wir es vielleicht kennen...


    Aber eben Bücher lesen und schlauer werden :-) sind zwar auch nur Theorien aber solche die mir gefallen und welche ich zustimmen kann. ;-)


    Habe schon ein paar Freunde verloren in meinen kurzen Leben daher hoffe ich natürlich auch ganz fest, dass meine Ansichten stimmen.

    von Bernard Jakoby "Wir sterben nie" Fakten über das Leben nach dem Tod. Erfahrungsberichte über Nahtoderfahrungen etc.


    Sehr interessant wenn man in der Familie Personen hat, die selbst Nahtoderfahrungen gehabt haben.



    und


    Jörg Starkmuth "Die Entstehung der Realität" nicht gerade einfach zu lesen aber höchst interessant.

    AUFLÖSUNG:


    NANNING: Vor zwei Wochen ging die Geschichte um die Welt: In einem scheinbar unberührten, 400 Jahre alten Ming-Grab fanden chinesische Archäologen eine kleine Uhr im Stil der 50er Jahre mit der Aufschrift "Swiss" (20Minuten berichtete). Nun ist das Rätsel gelöst, wie Wang Wei Direktor des Naturhistorischen Museums Guangxi, gegenüber 20Minuten bestätigt: "Untersuchungen haben ergeben, dass es sich um eine Uhrennachbildung handelt, die aus einem neuzeitlichen Grab in der Nähe stammen muss". Der Hügel auf dem das Grab liege, werde auch heute noch von der lokalen Bevölkerung für "wilde" Begräbnisse genutzt. Den Toten geben sie Nachbildungen von Alltagsgegenständen mit ins Grab, um ihnen das Leben im Jenseits zu erleichtern. Heutzutage sind Modelle von BMW's und von Fernsehern sehr beliebt so Wang Wei.


    Ich frage mich nun wieso wird zuerst gesagt, dass es sich um ein 400 Jahre altes ungeöffnetes Grab handelt? Dann könnte man die Uhr ja nicht beigelegt haben?

    :-) also ich bin aus der Werbebranche und zudem auch Schweizer und ich kann mit Sicherheit sagen, dass dies kein PR-Gag ist.
    Da gibt es bessere Möglichkeiten. :-) und ja mit dem Argument eine Schweizer Uhr würde noch laufen stimme ich dir zu. Obwohl ich sagen muss, dass dies ja nur eine billige Ring Uhr ist. hehe also ja... Ich weiss nicht. Wieso sollte es in China eine Schweizer Uhr in einem Grab haben? Da müsste man ja nachverfolgen können wer an dieser Grabung teilgenommen hat. Zudem denke ich weniger das ein Schweizer Grabräuber in China existiert????? :-)

    Hallo Zusammen


    Habe vor ein paar Wochen einen Bericht gelesen über eine Schweizer Uhr welche in einem ungeöffnetem 400 Jahre alten Grab in China entdeckt wurde.


    http://www.20min.ch/news/wissen/story/26572104http://www.20min.ch/news/wissen/story/26572104[/url]


    Was meint ihr dazu? Sobald sich die Diskussionen entfacht haben, werde ich den Bericht über die Lösung des Rätsel kommunizieren. Würde aber gerne zuerst eure Meinungen dazu hören.


    Gruss


    Sign