Beiträge von Zweifler

    Ein Beispiel damit du siehst das es Heute noch so etwas gibt habe ich was für Dich.


    Für diese Entdeckung, die verdeutlicht, dass jeder Mensch kosmisches Potential besitzt, wurde Professor Nader mit Gold aufgewogen und im Jahr 2000 als Raja Raam gekrönt, als der erste souveräne Regent des Globalen Landes des Weltfriedens.


    www.globalesland.de/global_good_ ... kroent.php


    Sklaven (Frauen) und Gladiatoren wurden auch mit Gold aufgewogen.
    Vor allem wenn hohe Persöhnlichkeiten gesucht wurden.( Entführung ect.)

    Ich will noch mal etwas in den Raum werfen. sorry.
    Weißheit quasi Weise Männer wurden in Arrabien und Asien mit Gold aufgewerten.
    Daher Weißheit war so wertvoll wie Gold, auch aus symbolischer sicht.
    Gold wird auch heilende Kräfte zugesprochen.
    daher der Spruch.Morgenstund hat Gold im Mund.


    Weihrauch steht symbolisch für das gebet, Sinnbild der Rauch steigt auf zu Gott und du zeigst ihm das du betest. Ist auch ein Heilmittel.
    Das Weihrauch-Harz ist ein körniges getrocknetes Harz, das schon bei den alten Ägyptern für kultische Zwecke, bei der Mumifizierung herausragender und vermögender Personen und zumindest in begüterteren Kreisen im Alltag als aromatisches, desinfizierendes und entzündungshemmendes Räuchermittel und Heilmittel in Gebrauch war. Es entwickelt beim Verglühen (Räuchern) einen aromatisch duftenden Rauch und wird in verschiedenen Religionen (z. B. der katholischen und orthodoxen Kirche) seit Mitte des ersten Jahrtausends bis heute bei Kulthandlungen verwendet, meist vermischt mit anderen Räuchermitteln wie z.B. Benzoe, Myrrhe, Galbanum, Zistrose, Styrax, Lorbeer etc. Früher wurden auch andere Räucherharze als Weihrauch bezeichnet. Die Parameter für die pharmazeutische Qualität sind für Indischen Weihrauch aus Boswellia serrata Roxb. ex Colebr. (Burseraceae) in der Monografie des Europäischen Arzneibuches 5.07 beschrieben.


    Myrre ist ein Heilmittel und symbolisiert Wiederstadtskraft und Heilung.
    Als Myrrhentinktur hat die Myrrhe heute pharmazeutische Bedeutung bei Entzündungen der Mundschleimhaut. Sie wirkt auf der Haut desinfizierend, zusammenziehend und fördert die Narbenbildung. Sie besitzt eine blutstillende Wirkung. Innerlich angewendet wird sie bei Bronchitis und bei Darmentzündungen.

    Ich habs. Heureka.


    Aus der Zahl der Gaben Myrre, Gold und Weihrauch schloss man im 3. Jahrhundert auf die Dreizahl der Magier. Ab dem 6. Jahrhundert bekamen sie ihre Namen, zunächst "Thaddadia, Melchior und Balytora". Seit dem 8. Jahrhundert heißen sie "Caspar, Melchior und Balthasar", zugleich wurden sie in den Stand der Könige erhoben. Verschieden wurden im Schrifttum des Mittelalters die Namen und Geschenke gedeutet. Im Malerbuch vom Berg Athos ist die Folge Caspar, Melchior, Balthasar festgelegt. Die Geschenke sind am verständlichsten in den "Gesta Romanorum" gedeutet: Das Gold bezeichnet den einem König gebührenden Weisheitsschatz, der Weihrauch das ergebungsvolle Opfer und Gebet, die Myrrhe die reinhaltende Kraft der Selbstbeherrschung. Außer der Unterscheidung in drei Lebensalter, die sich im 12. Jahrhundert einbürgerte, trat um 1300 der jüngste als Mohr auf. Die drei Könige wurden als Vertreter der damals bekannten drei Weltteile Asien, Europa und Afrika angesprochen, auch zurückgeführt auf die drei Söhne Noahs.


    Quelle: www.brauchtumsseiten.de/a-z/h/he ... /home.html

    Ich hab kapiert du meinst das so.



    dennoch gibt es normale Fotos wo man trotz allem Sterne sieht.
    gukst du.



    und hier sind kurze Belichtungszeiten. Und Mond und Erde strahlen genug Licht zurück. Ich denke mal das es auch auf die Perspektive ankommt.

    Ein kleiner Gedankengang.


    Was Gold bedeutet.


    Gold wurde in alten Schriften Aurum genannt.was nenne wir den heute alles Gold.
    Das weiße Gold, so wurde das Weiße Porzellan gennannt, zu Böttchers zeiten.1682 bis 1719
    Weißes Gold = Elfenbein.
    Weißes Gold = Salz
    Grünes Gold = Jade.
    Schwarzes Gold = Öl
    Honiggold = Bernstein
    Flüssiges Gold = Honig


    So viele Interpretationen.

    Ohne Lügen und Spinnerei.ca 2 sek. Vom Knopf drücken bist zum auslösen.Also klick fertig.
    normalerweise braucht man länger um das Licht einzufangen..
    in der Bildmitte siehst du den Gürtel des Orion Sternbildes.
    Wenn ich aber direkt den Mond fotografiere sind rundherum keine Sterne zusehen das ist klar.
    Wegen zu viel Licht.

    Ähm ja...die Geschenke waren Myrre Salbei und Weihrauch..nix so viel Gold.heher denke ich sowas wie ein Anhänger ein Kettchen.
    Die Bibel erzählt von den Weisen, die, vom Stern geführt, schließlich in Bethlehem im Stall ankommen. Dort fallen sie vor dem Jesuskind nieder, huldigen dem Kind und der Mutter und bringen ihre Geschenke dar: Gold, Weihrauch und Myrrhen. Durch eine himmlische Offenbarung gewarnt, treten sie schließlich einen geheimen Rückweg an, um dem Zorn des Königs Herodes zu entgehen.



    es wurde bestimmt verwendet.


    hier ist mal ein guter Link. de.wikipedia.org/wiki/Heilige_Drei_K%C3%B6nige

    Nichts für ungut. aber das kann dir doch keiner beatworten.
    Niemand hat je ein Ufo berührt oder den Insassen gefragt wiso.
    das wäre genauso als würde man fragen.
    Warum ist die Banane krumm? Weil sie um die DDR einen Bogen gemacht hat.
    Also ehrlich, darauf gibts keine Atwort. Man weiß ja nicht einmal ob es wirklich Ausserirdischen ursprunges ist. :mrgreen:

    Also ich mag SIFI gerne und seh mir auch regelmäßig welche an.


    Nun was die Autentität an geht gibts schon einen Punkt .
    Die Explosionen die man im All hört, sollen doch garnicht möglich sein aus wissenschaftlicher Sicht.Im Welltall gibt es keinen Schall.
    Jetzt aber wieder was anderes. Aufnahmen von der Sonne Saturn und Jupiter, sah ich in einer Doku.
    Die Sonne seufts, der Saturn brummt, der Jupiter macht irgendwas. und die Erde macht bip bip di da di pib. ja was stimmt denn nun?
    Warum sieht man auf der Erde Sterne und auf dem Mond nicht?
    Das sind so die kleinen Fehler, aber an sonsten, sind den Gedanken, was SIFI angeht keine Grenzen gesetzt.


    :winks:

    Material haben wir genug auf der Erde.
    Möglich währe es auf jeden Fall, nur will es keiner.
    Ich hab mir mal die Mühe gemacht alles zusammen zurechnen.


    Das Material währe folgendermaßen zur Verfügung und das sind nur Abfälle aus Deutschland in einem Jahr.
    Ich habe nicht einmal die Rohstoffe dazugegeben die wir noch pro Jahr fördern oder kaufen.


    Rohstoffgewinnung


    Haushaltsgroßgeräte: ca. 12.800.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Haushaltskleingeräte: ca. 880.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe
    Unterhaltungselektronik: ca. 1.760.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe
    IT- und Telekommunikationstechnik: ca. 1.760.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe
    Entladungslampen und Elektrowerkzeuge: ca. 352.000 Tonnen.- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Haushaltsgeräte: ca. 10.080.000 Tonnen ,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe
    Unterhaltungselektronik: ca. 6.400.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    EDV/Informationstechnik: ca.1.760.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Büromaschinen: ca. 1.760.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Kommunikationstechnik: ca. 2.240.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Industrieelektronik: ca. 5.760.000 Tonnen,- für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Medizintechnik: ca. 800.000 Tonnen für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas
    Privathaushalte: ca. 17.600.000 Tonnen für Metalle –Edelmetalle-Kunststoffe-Glas


    Wiederverwendung für Konstruktionen für den Bau und Stromleiter – Halbleiter- Kunststoffe –Glas
    Für Elektronische Geräte und Werkzeuge.
    Wiederverwendung
    Weitere Abfälle
    Edelmetalle zusammengerechnet aus allem. 800.000.000 Tonnen für Stromleiter – Halbleiter-Titanlegierung


    PET Kunststoffe 800.000.000 Tonnen für Innenausstattungen und Elektronische Geräte
    Stahl und Metallabfälle. 320.000.000 Tonnen für Konstruktion des Schiffes
    Geröll-Schuttabfälle. 48.000.000 Tonnen für Schutzschild gegen Strahlung


    (Wenn man bedenkt was dann alle Länder an Abfall haben und das mal zusammen rechnet.)


    Würde es ausreichen ein Generationenschiff zu bauen?
    Währe es möglich?


    Ich würde gerne eure Gedanken dazu lesen. :winks:

    Ich hab da noch ein Artikel über Gifte, ( Schwefelwasserstoff )


    Tödliches Gift bringt Evolution in Schwung
    Forscher weisen Einfluss von Schwefelwasserstoff auf die Artbildung nach
    Giftiger Schwefelwasserstoff im Wasser kann sich auf die Evolution von Fischen auswirken und selbst auf kleinstem Raum zur Entstehung neuer Arten führen. Dies hat jetzt ein internationales Forscherteam in einer neuen Studie im Fachjournal „Evolution“ nachgewiesen. Die Wissenschaftler fanden bei Fischen sowohl erbliche Veränderungen des äußeren Erscheinungsbildes, des Stoffwechsels als auch des Verhaltens.


    www.g-o.de/wissen-aktuell-9097-2008-11-12.html


    Da das Gift vulkanischen Ursprunges ist, ist deine Theorie bestätigt.

    Ich hab da mal einen netten Artikel gefunden, über Ratten.


    Ratten werden immer resistenter gegen Gift. In Köln wurden erstmals Tiere entdeckt, denen das Rattengift Warfarin nichts mehr ausmacht. Ein Rattenforscher aus Münster fand laut Medienbericht heraus, dass mittlerweile 95 Prozent der vergifteten Tiere mindestens sechs Tage überleben.


    Quelle:
    www.rp-online.de/public/article/ ... arsch.html


    Von Ratten-Generation zu Ratten-Generation wirkt Gift immer weniger, sagte der Rattenforscher Dr. Hans-Joachim Pelz von der Biologischen Bundesanstalt Münster dem "Express". Pelz erforscht, in welchen Regionen Deutschlands schon resistente Tiere leben.


    Man sieht nichts ist ausgeschlossen.
    Sogar Schlangen weisen ein Giftimunität auf.

    @Mindreader
    Dass habe ich schon verstanden mit der Wolke.
    Mir ist blos noch nicht klar in wie fern die Tiere mutieren.
    Giftresistens der Toxsischen Stoffe. oder meinst Du allgemein wie der grüne Hulk.



    butterflyfx


    die Mutationen bei den Fliegen,ist die vom Vorteil oder Nachteil?
    bei Fröschen ist sie vom Nachteil genauso wie für Menschen.
    Wie es bei Reptilien ausschaut weiß ich nicht, ich habe noch kein mutiertes Krokodil gesehen.

    Zitat:
    denn eine Gattung -Linie der Dinos oder wie immer du es benennen willst , lebte auch nicht so lange wie du denkst , sondern es waren 1000000 Gattungen , die sich im Laufe er Millionen Jahre nacheinander ablösten , so wie auch bei den Säugetieren ,so tauchte der T-Rex erst kurz vor aussterben der Dinos auf, wo anscheinend schon der Großteil der Dinofauna verschwunden war ,und nur noch wenige Gattungen zumindestens in Nordamerika existierten ...


    Antwort:
    naja Krokodilarten gibt es ja heute auch noch, somit könnte schon eine Spezies lang genung überdauern haben.


    Zitat:
    im Karbon konnten sie sogar riesig werden ( 2 m Große Insekten ......


    Antwort:
    ja ist mir klar, aber 2m? ich weiß von 40 cm Flügelspannweite von Libellen.
    haste da mal eine Quelle zufällig?
    Ich meine auch mehr verstärkt Käfer wegen ihr Aussenskelett es währe wohl zu schwer.so hieß es in der Doku die ich mal sah.Größer als eine Hand können sie nicht werden.


    Zitat:wegen dem Hammer.


    Antwort:
    Ich meinte jetzt nicht den Texsas Hammer . Ich meinte jetzt einen ausgedachten. nur als Beispiel. sagen wir nicht Hammer sondern Schraubendreher.der esrt in 5 000 000 gefunden werden sollte.quasi in der Zukunft.


    Zitat:
    Mutation ist weit verbreitet , zb die Fruchtfliege Drosophila....


    Antwort:
    Kann man diese Spezies mit Saurier oder Mensch auf eine Ebene stellen?


    :winks:

    dann müste der Körper diese toxischen Stoffe irgendwie adobtieren..was eigendlich sehr selten wäre. weil sobald ein Körper von diesen befallen wäre, würde der Körper versuchen sie los zu werden, quasi sich heilen.
    Also bei so eine Klasterwolke würden eh erstmal tausende Tiere sterben.
    Aber das ein Körper gegen Gifte resistent werden kann ist bewiesen.
    Also nach dem sich alles beruhigt hat und die Tiere sich wieder ansiedeln und die Pflanzen dort verzeheren, könnte es durchaus möglich sein, das sie sich an einige Toxissche Gifte gewöhnen und er Körper da durch eine Mutation durch macht.
    Ich denke das geht.
    Die Mutation währe ja dann Imunität gegen die Gifte.

    Eine Veränderrung die sich direkt und extrem auf die nächste Generation auswirkt.übernahrung usw.


    sowas wie ein Virus der die Zelleigenschfaten verändert aber nicht schadhaft sondern positiv beeinflusst.Ich sag mal alles ist möglich. damit kenne ich mich nicht aus.
    aber im Fernsehen wurde schon mal ansatzweise etwas gezeigt. Dokumentation. Entwiklung des Lebens.
    Allgemein hat ja Nahrung einen Einfluss auf unsere Gene.heißt es da.
    In kombination Ernährungs art und der Energie die man dabei aufnimmt.
    Entwicklung des Gehirns und des Körperbaus wurden da auch angesprochen.


    Aber du meinst ja eine plötzliche dauerhafte Veränderung.


    Sowas sah ich mal in einer Doku über Frösche die Mutierten . sie hatten manchmal 5 bis 8 Beine und gaben sogar die mutierten Gene weiter.

    von dir: könnte die Veränderrung auf mehrere Tiere einwirken.


    meinst du auf die Nachkommen? denn auf die derzeitigen Tiere, wie sollte der Effeckt dann wirken.


    Sicherlich wird die Natur immer versuchen etwas zu verbessern, das sieht man ja an der entwicklung des Menschen.
    aber wie du schon sagt ein langwährender Prozess.


    Nieselpriem du kennst mich nicht.und bombadierst mich mit deinen müll.was verdammt nochmal willst du von mir.