Beiträge von Arcordia

    Hallo ihr Lieben ;)


    ich bemerke, dass hier jeder mehr wissen möchte als der Andere *gg...
    Dann gebe ich mal meinen Senf auch noch dazu ! :lol:


    Vor langer langer Zeit................ ;)


    Ok, ist schon 1 paar Jährchen her.
    Als ich noch 1 Teenie war ( i.e. ü 20 Jahre her *omfg ) hat es uns auch mal dorthin getrieben. Langeweile !!
    Es war spät am Abend und We. Einige unserer Freunde waren schon ü 18 und hatteneinen Führerschein incl dazugehörigem Auto. Dort angekommen, waren wir erstmal beeindruckt von dem äußeren Erscheinungsbild des Hauses !! WOW !!! :shock:
    Das Haus war in einem noch relativ gutem Zustand. Und.....es war Vollmond ( ich weiß ^^ passt jetzt *gg )
    Ganz mutig *muahahahhh haben wir dann das Grundstück betreten, was zu dem damaligen Zeitpunkt nicht ganz so einfach war wie evtl heute. Überall Zäune und Drähte !!!
    Irgendwann hatten wir uns dann aber doch durchgekämpft ;)


    Wir schlichen ersteinmal um das Haus herum. Hinter dem Haus war ein kleiner Steg der zum Friedhof führte. Dort huschten wir auch drüber weg *gg. Ich war sehr faziniert von den alten hohen Grabsteinen die ich da sah. Allerdings war dort sehr hohes Gras ( welches was man nicht rauchen kann Freunde *lol* ). Als wir wieder zurück wollten, Richtung Haus, sackte ich kurz weg mit meinem rechten Fuß. Was hab' ich geschrieen *lach*...War wohl im Laufe der Zeit was abgesackt, denke ich.
    Fuß wieder ü Land liefen wir dann zum Haus. Hinter dem Haus war damals auch noch 1 kleiner Balkon. Der Balkon war durch Stangen mit dem Boden verbunden, dass einige der Freunde dort hinaufkletterten. Ich natürlich nicht !! Fr. Unsportlich in Person :P
    Sie erzählten natürlich auch von iwelchen Kreuzen ( ü Kopf aufgehangen ^^ ), Sand auf dem Boden etc....
    Anschließend ging es mit allen Richtung Keller. Auch spektakulär muß ich sagen. Die Decken waren in Etwa wie in einem Gewölbe ( Form der Decken ). Ansonsten war da nichts weiter groß zu sehen. Als wir zurück zum Auto wollten hörten wir plötzlich ( noch im Keller ) laute Kinderschreie ( fröhliche wie bei Hitzefrei ). Wir guckten uns alle wortlos an und nahmen die Beine in die Hand , rannten bis vor das Haus und lachten erstmal ( vor Angst ). Puuhhhh* erstmal 'ne Kippe !!
    Als wir versuchten uns DAS zu erklären guckten wir in der Gegend rum und sahen in einem der Fenbster einen Schatten. KIPPEN WEG !!! RENNENNNNNN !!! :?


    Das war mein bzw unser Erlebnis an und im Haus Wolfskuhlen. Es hatte eine magische Anziehungskraft. Leider ist davon nichts mehr da !!!
    Egal ob es die Geschichten real gab oder nicht, die man sich so im Laufe der Jahre erzählt hatte, es war immer einen Besuch wert. Leider gab es auch immer wieder Leute die meinten es bunt ansprühen zu müssen o.ä. :twisted:
    Ich weiß nicht ob die Geschichten alle wahr sind oder nicht. Der Gedanke alleine, dass es hätte so sein können und man an dem Ort des Gescgehens war, war schon klasse !!!
    Wer gruselt sich nicht gerne ?????!!!



    lG :winks: