Beiträge von Henni

    Also mag ja sein das ich jetzt völlig abschweife aber mir fällt dazu ein was wir letzte Woche im Unterricht diskutiert haben. Da ging es um Mobbing. Wenn das Opfer einen Raum betritt und alle Kollegen es nicht begrüßen oder eben plötzlich stillschweigen dann ist das eine Form von Mobbing. Man ist auch gar nicht auf eine Lösung des Konflikts aus sondern nur darauf z.B. an dem Stuhl der Position des Opfers zu sägen mit dem Ziel es gänzlich von dort zu verdrängen.Jetzt kommt mir im Bezug auf deine Situation der Gedanke ob deine Schwiegereltern lieber eine andere Dame an der Seite ihres Sohnes gesehen hätten?Irgendetwas scheint ihnen ja nicht zu passen was ja nicht unmittelbar mit dir als Person zu tun haben muss. Ist ja eine seltsame Familie wenn der Sohn bei freier Meinungsäußerung Gefahr läuft von der Familie ausgegrenzt zu werden, wahrscheinlich liegt der Konflikt viel weiter in der Vergangenheit.

    Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst. Ich würde den nächsten Familientreff abwarten und sie darauf ansprechen wieso sie sich dir gegenüber so verhalten. Mich würde interessieren was sie dann sagen. Viell. beruht sich diese ganze Situation ja auch auf ein Missverständnis. Könnte ja sein das sie irgendwann, irgendwie etwas in den falschen Hals bekommen haben.

    Also ich denke da sofort an meine Kindergarten und Grundschulzeit, Viel Neon, hochwasser Hosen und Tschernobyl. Da kann ich mich noch genau dran erinnern da sitzt man im Kiga rum und darf nicht raus, wir haben dann immer Giftwolken gemalt!
    Ich hatte einen Vokuhila!Schrecklich! Aber die Musik war top!

    Wetter: wird schön :D
    Laune: bestens
    Hunger: nee
    Durst: Kaffee
    TV: Aus
    Musik: Rolling Stones- pain`t it black
    Heutiges Lieblingslied: dito
    Gesundheit: gesund
    Wünsche: ich wünsch mir eine Fee die für mich putzt
    Liebe: ist arbeiten
    Beschäftigung:frei haben
    Spruch des Tages: carpe diem


    _________________

    Ich meine vor allem die Respektlosigkeit Autoritätspersonen gegenüber, also das hat es zu meiner Zeit so nicht gegeben. Meine Großeltern gingen mir auch auf den wecker wenn sie sagten früher sei alles besser gewesen, ich sagte dann immer nee nur anders. Ich frage mich ob es daran liegt das Kinder eher ohne Religiösen Hintergrund aufwachsen, nicht mehr in Großfamilien etc..

    Nach dem hier schon einige Diskussionen über Amokläufe stattgefunden haben würde mich mal im Allgemeinen interessieren wieso diverse moralische Werte bei den meisten Jugendlichen keine Rolle mehr spielen. Darüber habe ich mir schon oft Gedanken gemacht doch würden mich auch eure Meinungen interessieren wieso Respektlosigkeit, Mobbing etc.an Überhand gewinnen?

    Der Vorname Michaela stammt aus dem Hebräischen und bedeutet Wer ist Gott? Es ist die weibliche Form von Michael und ist ein traditioneller, zeitloser und eigentlich immer beliebter Vorname in verschiedenen Ländern(naja ich find den Namen nicht so dolle)
    Naja die Frage ob(!) es einen Gott gibt hab ich mir oft gestellt, das haben aber zig andere Menschen mit anderen Vorname auch.
    Ich glaube nicht das man dem Namen irgendwelche Zukunftsprognosen entnehmen kann!

    Ich denke das das Verhalten div. Jugendlicher nicht einfach auf computerspiele abzuwälzen ist. Ich als Mutter trage die Verantwortung meine Kinder zu selbständige Menschen zu erziehen die sich gegenüber und auch ihren Mitmenschen jederzeit Respekt zollen. Wie ist es denn mir Liebe und Güte statt mit Konsumgütern und Leistungsdruck? Ich glaube nämlich das hier der Haken hängt!

    Oft traäumt man vom eigenen Tod wenn man kurz vor einer Umbruchphase steht (hab ich aus einem Traumdeutungsbuch). Treppenhaus , da wäre es wichig zu wissen ob du die Treppen hoch oder runter gehst! Ich hatte solche Träume auch schon von engen Verwandten, das soll heißen das man sich in irgendeiner Fom von diesen Personen trennt oder sich gar idividuell weiterentwickelt, das macht man ja nicht immer gleichzeitig!

    Gut, diese Dame war Astrologin und hatte viell. wirklich irgendwelche Fähigkeiten. Eine Freundin von mir war kurz vor ihrem finanziellen Ruin weil eine Kartenlegerin behauptete auf sie würde schwarze Magie ausgeübt werden, sie müsse zu versch. Sitzungen kommen, dann käme auch ihr Freund zurück. ICh hab ihr natürlich davon abgeraten aber leider war jedes Wort zuviel. Ich sag nur Kohle weg und der Ex blieb auch weg. Ich bin mir nicht ganz schlüssig ob manche Menschen wirklich mediale Fähigkeiten haben oder nur eine gute Intuition.
    Ich hab mir mal ein pers. Horoskop erstellen lassen da stimmte auch alles.Aber ich kann mich doch nicht hinsetzen und z.B. behaupten dein Mann geht fremd, das ist doch eine Behauptung die ich da aufstelle mit der ich vieles im Leben eines Individuums kaputt machen kann, wie kann ich so was hundertprozentig behaupten?Oder manchmal im TV sagen die knüppelhart "ja da ist eine andere, aber deine Zeit ist um, Ciao! Sowas macht doch niemand der professionell arbeitet und seine "Medialen Fähigkeiten" in den Dienst der Menschheit stellen will. Da macht viell. jemand zuhause seinem Mann die Hölle heiß obwohl das vorhergesagte völlig an den Haaren beigezogen wurde. Ich will das auch nicht verallgemeinern aber dieser Markt boomt ja zur Zeit das schwarze Schafe wie die Pilze aus dem Boden schießen! :evil:

    Ich hatte mal eine mittelschwere Idenditätskrise da hält man ja irgendwie an jedem Strohhalm fest, also ich hatte keine Ziele und wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Naja eine Freundin erzählte mir dann das sie da eine Kartenlegerin kennt. Also ging ich dort hin ausserdem war ich noch bei einer Kaffeesatzleserin, Pendlerin, Hellseherin und hab auch noch bei div. Hotlines angerufen.Also wenn ihr jetzt denkt das sich das ziemlich teuer anhört dann habt ihr Recht. Und nichts, nothing stimmte. Ich find es im nachhinnein mit ein bisschen mehr reife als damals eine Freschheit verzweifelte junge , naive Menschen so abzuzocken und dann noch behaupten es geschehe in Licht und Liebe!Ich kann mich doch nicht da hinsetzen irgenwas faseln und dann auch noch den Zusatz benutzen das das vorhergesagte zu hundert Prozent! stimmen wird. Die hätten doch wenigstens sagen können das das was sie sehen Tendenzen sind oder so. Ich habe früher selbst Karten gelegt auch für andere Personen seit dieser Krise glaub ich da keinen Deut mehr dran!

    Ich habe meine praktische Prüfung bestanden! Es war die Hölle..das bringt mich zum weinen!Ich habe bestanden! Freudentränen!Ansonsten bringen mich nur meine Kinder zum Weinen da bin ich sehr nah am Wasser gebaut! Beim Fahren ohne Stützrädern, Verabschiedung vom Kiga, Einschulung etc...und es nimmt kein Ende

    Meine Oma verstarb im Februar. Ich hatte eine enge Beziehung zu ihr und als sie mir eine Woche vor ihrem tod sagte das sie weiß das sie sterben müsse sagte ich zu ihr egal wie aber bitte versuche dich bei mir zu melden. Als sie dann wirklich starb (eine woche nach diesem Gespräch) glaubte ich an gar nichts mehr. Doch ich täume oft von ihr, sie sagt immer ich soll sehen! Scheinbar übersehe ich ihre Zeichen. Doch bin ich überzeugt das es irgentetwas gibt zwischen himmel und erde was scheinbar simpel ist und wir es doch durch unseren verstand verkomplizieren, Ich denke das euer Vater sich von der schwester verabschiedet hat und sich in der Ebene in der er sich befindet weiterentwickeln wird. Das ist doch ein schöner Gedanke!

    Ja das dachte ich auch schon, aber wir haben so etwas ja nicht erwartet ,geschweige denn so etwas ich sag mal herauf beschwört. Wir waren ja was diese Thematik betrifft völlig unbefangen.Es war wirklich eutlich zu hören und wir hatten uns ja damit abgefunden das es so etwas gar nicht gibt!

    Eine Freundin und ich liehen uns mal das Quijaboard eines Freundes. Als wir feststellten das wir daran nicht glauben haben wir das board in die ecke gestellt und Musik gehört.Plötzlich veränderte sich die Stimme vom Band und "SIE" sangen it isn`t fun! wir bekamen dann furchtbare Angst wir wollten nur noch dieses Band loswerden. Wir schmissen es dann in irgendein Feld. Das ist schon etliche Jahre her, aber ein uns unvergessenes Erlebnis.

    1)Nicht-Wahrhaben-Wollen
    2)Zorn, Wut, Aggression
    3)Verhandeln
    4)Depression
    5)Annahme, Zustimmung
    6)- diese Phase ist das Sterben, der Mensch sollte in dieser Phase ganz bei sich sein wenn er sich mit den o.g. Phasen auseinander gesetzt hat. Nicht immer ist ein Mensch soweit, manche durchleben eine dieser Phasen gar nicht, wieder andere verharren in nur einer. Sprich das ist ein ganz individueller Prozess.