Beiträge von london

    in sich?


    ich habe einmal im fernsehen gesehen, das eine frau ein nahtoderlebnis hatte und gesagt hat, dass sie in dem kurzen moment, wo sie klinisch tot war, ALLES über das universum gewusst hat - ein teil davon war.


    kann es sein, dass jeder mensch oder vill. auch jedes lebewesen alle informationen schon in sich hat, die nach dem tod erst bewusst werden, weil das aller zuviel für das gehirn wäre und nur die "seele" alles versteht?


    klar, dass ihr mir kein ja sicher oder nein falsch geben könnt, aber diese aussage der frau hat mich total fasziniert, wäre schön wenn wir danach über alles bescheid wüssten. nur würden mich eure meinungen / evtl. sogar erfahrungen interessieren.


    andererseist auch traurig, weil wir somit alles in lebzeiten nie erfahren werden.



    (wenn ich im falschen bereich bin, bitte verschieben, war mir nicht sicher wohin)
    :winks:

    also wollte mal was loswerden was mir als kind passiert ist, weiß nicht mehr genau wie alt ich war schätze so 7-10 jahre ca.


    also ich bin mitten in der nacht aufgewacht als meine eltern schon im bett waren - einfach so. mich hat es ziehmlich gegruselt und habe nach meiner mutter gerufen (wir hatten eine 4 zimmer whg.)
    nachdem ich gerufen hatte, stand eine art "geist" in meiner tür in der gestalt meiner mutter, sie hatte ihren strickpullover mit häusern, wolken, schafen und bäumen drauf an -- den pulli mochte ich damal gerne. (meine mutter schlief). der "geist" stand in der tür (ich schlief immer mit offener tür) und starrte mich an und stand in der tür.
    ich hatte total angst, rief nochmal, dann war ich ruhig.
    als ich länger ruhig war wollte der "geist" gehen. nun rief ich wieder, der "geist" drehte sich wieder um und starrte mich wieder an.
    das wiederholte sich so lange bis meine "echte" mutter kam.


    als ich ihr das erzählt hatte meinte sie nur ich hätte es mir eingebildet. aber ich hab ja geblinzelt, genau hingesehen und ES regierte auf mein rufen. des war echt total horror!


    könnt ihr mich sagen was das war???
    kann man im schlaf den körper verlassen? und ohne es zu merken?


    merci

    ich glaube an die theorie von prä astronautik, dass der gott-laube durch die damaliggen besuche der aliens und deren hilfe und techniken etc. stammen.
    in vielen zivilisationen war von "göttern" die "vom himmel" kamen und "aussergewöhnliche fahigkeiten" hatten die rede, die "anderer gestalt" waren ....


    nun ist die bibel eimal falsch übersetzt worden - gut egal, die christen sollen ihre sachen glauben was sie wollen.


    und die ständigen entführungen und ufo-sichtungen deuten darauf hin, das die aliens (götter) uns weiter beobacten und sehen wie wir uns so machen.
    die regierungen wissen es, nur wir natürlich nicht! (kirche ist eine gute einnahmequelle, massenpanik, rassismus (vergl. scwarze und weiße..)


    das ist mein glaube, meine ansicht von allem, egal ob ihr mich nun für crazy haltet! für mich ist das so.
    quellen sind erich von däniken (über einiges was von ihm kam kann man sich nun streiten, seine grundidee hat mcih aber überzeugt!) die bibel, verschiedene foren und meine eigenen gedanken.


    nun habe ich ebenfalls in einem forum gelesen, das 2012 die aliens OFFIZIELL landen und sich auch den anderen erdenbürgern zeigen und uns erzählen, was ich oben schon gescrieben habe.


    was würde nun mit den ganzen religionen passieren?
    würde ein massenselbstmord eintreten?
    würden die leute "aufwachen"?
    würde die regierung es verhindern verscuhen??


    ich wäre sehr erfreut, wenn es passieren würde, und alle religionen ausgelöscht würden. wir einiermaßen friedlic miteinander leben könnten.
    mensc und and alien ...
    etwas sci-fi aber denkbar.



    was meint ir passiert mit den reliionen?


    wollt ir auc das es passiert???


    sorry meine tastatur spinnt

    ja eisbär, aber nur weil wir es uns nciht vorstellen können, heißt es nicht das es es nciht gibt.


    hab zwar jetz keinen link dazu aber ich habe gelesen, das einzeller, die von der erde an einer rakete hafteten, eine lange zeit im weltall überlebt haben: ohne sauerstoff, nahrung etc.


    da kann es auch auf anderen planeten leben geben, das sich so angepasst hat und eben lava trinkt
    ist ja nur ein beispiel gewesen :mrgreen:


    aber wir wissen es nciht!


    LG

    Irrwisch : was genau is "Retrokognition"? könntest du mir das erkären???


    und zu dem davor: ich glaube nicht alles, ich sagte nur, das es fälle gibt, die bisher kein wissenschaftler erklären konnte.
    und das mit dem verschwinden von ausgestorbenen arten ist nur eine idee von mir, keinebehauptung!!! bitte genau lesen, es geht hier nur ums theoretische, wir gehen jetzt nur davon aus, bzgl meiner fragen das es geister gibt, es ist ja keine behauptung.


    und alle esen, die ein bewusstsein haben, haben auch eine seele, alsi wirbeltiere z.b. fische.
    ich weiß nciht ob quallen, würmer mikroben und einzeller ein bewusstsein haben. gibt es da erenntnisse????


    LG

    nya also die humanoide form ist keineswes perfekt, sie hat keine flügel, keine schwimmflossen, schaufelhände, beine zum weit + hoch springen und das gehirn geht sicher noch besser.


    und wer sagt denn, das all die gesetze, die auf der erde gelten, auch für andere planteten gelten müssen?
    z.b. kann es auf einem für uns lebensfeindlichen planeten trotzdem leben geben, leben, das z.b. stickstoff atmet und lava trinken kann etc.
    das wissen wir nciht. unter dieser voraussetzung könnten auch verschiedensten planeten die verhsciedensten lebensformen entstehen, die wir mit unsenem geist gar nicht fassen oder uns ausdenken könnten.


    das universum ist ncoh so gut wie gar nciht erforscht - es könnte unzählige überaschungen geben ;-)

    irrwisch schrieb:
    Mal abgesehen davon, dass ich nicht an eine Seele, ein Leben nach dem Tod oder Geister glaube: Weshalb nimmt sich der Mensch das Vorrecht heraus, als einziges Lebewesen eine Seele zu haben?
    Das ist mal wieder ein kirchliches Relikt aus dem frühen Mittelalter.


    eigentlcih dachte ich schon immer, dass wenn es eine seele gibt, dass natürlich tiere auch eine haben, ich bin in keinster weiße christlich ;-)


    dann das mit dem verblassen von geistern: stimmt nciht ganz, weil es gab ja schon sichtungen von geistern, die aus dem mittelalter stammen, da ist ja dann das echo noch da.


    ich denke, das es nur noch geister gibt, von arten, die noch nicht ausgestorben sind. deswegen gibt es keine dinogeister, weil die spezies nicht mehr existiert, da ist sie sagen wir es mal so ins "geister-archiv" gewandert *g genauso wie steinzeitmenschen, da es den australopitikus etc. auch nciht mehr gibt.


    das mit planetengebunden klingt auch logisch, dann müsste es verschiedene "abteilungen" im jenseits geben, für versch. planeten, spezies und ausgestorbene spezies - natürlich angenommen, es gibt jenseits und seelen.


    dann das mit schatten und so: nciht alle geistererscheinungen konnten als täuschung, schatten oder mit infraschall geklärt werden. die sind bis heute unerklärlich.


    also das war mein senf zum bisher geschriebenen,
    danke!
    :winks:

    also ich beschäftige mich viel mit solchen themen.


    ich persönlich denke über area 51 (davon kann mich keiner abbringen egal wieoft ncoh widerlegt wird)
    dass dort tatsächlich aliens abgestürzt sind, und sie die leichen dort haben daran forschen und die technologie der aliens nachbauen und testen.
    noch glaube ich, das die aliens schon vor tausend von jahren bei uns waren und uns geholfen haben (s. ägypten, stonehenge, mayas) aber im finsteren mittelalter haben sie sich aussen vor gehalten, wegen dem religionszwang und hexerei usw. und sie beobachten uns und die regierung arbneitet mit ihnen zusammen und vertuscht alles, deswegen wird es widerlegt, die widerlegungen sind nur ablenkungsmanöver, die wir glauben sollen, z.b. das es angeblich ein wetterballon gewesen sein soll! tz sogar gallileo mystery wird gefaked, die wahrheit ist das nciht!


    egal, was ihr denkt aber das ist mein glaube,
    z.b. die bibel und religionen sind falsch, sie sind dazu da das wir mitlaufen, das glauben und nicht weiter fragen!


    aber ohne mich.


    wenn die einen zdf bericht bringen sollten, wird er nciht die wahrheit ans licht bringen - sonst wäre die ganze vertuschungsaktion umsonst gewesen!


    ich weiß bin bissl crazy abedr andere glauben dafür an gott, was ist nun abwägiger. ;)


    also dann
    bye :winks:


    p.s. ich würde da nicht im tv auftreten, sonst is man ja gleich wieder der depp.
    leider glauben mehrere menschen an gott als an aliens, obwohl aliens viel wahrscheinlicher sind.


    noch dazu glaub ich, dass die mail nur eine vera**sche ist.


    aber: ich hab gesagt was ich persönlcih denke

    hallo zweifler
    geiles bild *gggg


    mal so die frage: woher weißt du, dass es keine geister gibt??
    selbst wissenschaftler haben keinen beweis, dass es keine gibt, auch keinen dass es sie gibt aber man weiß es nciht.
    würde mich wundern, wenn du das sicher wissen würdest, du GLAUBST, das es keine gibt das ist auch ok. aber du WEIßT es nicht.


    ich bin mir ja auch nicht sicher, ob es welche gibt, aber ich denke, das, wie oben das gegenteil behauptet wird, tiere durchaus ein bewusstsein haben, man bedenke: menschen sind ebenfalls tiere, tiere haben auch eine seele, das ist ganz sicher, also müsste es auch tiergeister geben. ausser die seele der tiere wird nicht mehr auf erden festgehalten und gehen leichter hinüber, also eine menschenseele.


    und ich habe in der frage ja geschrieben, diese fragen beziehen sich darauf FALLS es geister gibt.


    nya bis denne

    hmmm hast recht, schon irgendwie komisch.


    aber vielleicht ist ja nciht alles ein beweis für aliens, er schreibt ja auch von alien-mesnch mischwesen.


    es kann ja auch sein, das die aliens sich äusserlcih über die tausen jahre weiter entwickelt haben und jetzt eben die "grauen" sind.


    ich bleib dabei dass sie hier waren, vielleciht waren es wirklich mehrere, ich meine auf der erde gibt es acuh verschiedene wesen, da wären die verschiedenen tiere, die schwarzen, die chinesen, die europäer, die indianer...... vielleicht sind diese verschiedenen aliens ja auch verschiedene rassen aber von ein und dem selben planeten!!
    genau :D:idea:

    cool das du auf beide beiträge von mir geantwortet hast :-D


    also es gibt ja noch ufo-sichtungen und da sie uns vor jahrtausenden besucht haben udn uns verändert und geholfen haben, deshalb beobachten sie uns bis heute.


    das kann man ja nicht leugnen, man kann ja nicht alle, die aliens, ufos gesehen haben und entführt wurden als lügner abstempeln. das wären vorurteile.


    ich denke auch nciht, das sich jemand "die greys" ausgedacht hat, ich denke es ist so wie in men in black, das sie schon längst hier sind. nya egal jeder glaubt was er will, evtl. werden wir es irgendwamm mal erfahren oder auch nicht.
    würde so gerne mal ein ECHTES ufo sehen, wäre super!


    aber evd behauptet nirgendwo, wie sie aussehen/aussahen?

    wir kennen ja alle erich von dänikens werke und die "kleinen grauen"


    sei dahingestellt, wie ihr evd findet.


    also ich habe schon paar bücher von ihm gelesen (nur nebenbei: total faszinierend und ich glaube das es so war, aber egal)
    in keinem der bücher bescreib t evd wie genau diese aliens ausgesehen haben.


    meint er die kleinen grauen, die ja überall gescihtet wurden und angeblich in der area 51 liegen? die bekanntesten aliens die es gibt?
    oder wie denkt er, sehen/sahen die damals aus? und was haben die kleinen grauen dann damit zu tun?


    hoffe ihr könnt mich aufklären :o

    also: ich denke schon das es geister gibt, oder das was wir geister nennen.


    nun aber hab ich mir folgendes gedacht:


    1. warum sehen alle geister aus wie menschen?
    2. warum haben geister die gestalt die sie als lebende person hatten, der körper ist doch weg, die seele hat doch eine andere gestalt
    3. warum sehen wir fast nie tiergeister? haben tiere es einfacher, hinüberzugehen?
    4. gibt es acuh dino-geister?
    5. nehmen wir an, es gibt ausserirdische (was ich sicher denke!): wenn man stirbt, und wiedergebohren wird (angenommen), wird man ja evtl auch als alien wiedergebohren. wenn ein alien stirbt, könnte man den alien-geist auch auf der erde sehen?? das jenseits ist ja nicht an planeten gebunden.


    sorry, wenn euch meine fragen blöd vorkommen, dann bitte nichts schreiben. mich würde nur mal interessieren, was ihr denkt.
    eine wahre antwort kann man ja wohl nie finden, aber eure fantasie würde mich interessieren.


    ich behaupte hier ncihts, die fragen sind nur FALLS es geister und aliens und wiedergeburt geben sollte.


    kenne mich noch nicht soo gut aus in dem gebiet, obwohl ich viel und gerne darüber lese.


    hoffe ich kann eine interessante und einfallsreiche disskussion, ohne abwertende äußerungen starten.


    bye :winks:

    wow jetz hab ich ja eine richtige diskussion zwischen evd. gläubigen und skeptikern gestartet ;-)
    also dann mach ich doch mit:
    und zwar hab ich mich im internet über prä-astronautik informiert und finde es mehr als interessant und glaube durchaus, das es so war.


    woher sonst sollen die menschen früher darauf gekommen sein das die "götter" vom himmel kommen und fliegen und so weiter.
    und warum sind auf uralten gemälden ufos zu sehen?
    und der grund das wir ständig ufos sehen heiß doch das sie uns nur überwachen, oder beschützen wollen.


    haltest mcih jetz für verrückt aber verrückter als die katholische theorie ist die prä-astronautik nciht.


    finde es sehr einleuchtend und hoffe dass es so ist :mrgreen:


    mal schaun vielleicht erlebe ich es ja noch.


    ich kauf mir einfach hin und wieder ein buch von ihm und kuck im i-net, dann werde ich schon genug infos kriegen.


    :winks: