Beiträge von senbei

    Klingt für mich ziemlich Sektenmäßig und Propheten haben wir auch schon genug.
    Werde mich jedenfalls nicht damit beschäftigen bis man mir ein überzeugendes Argument bietet es doch zu tun.

    Hm es gibt viele Dinge die Einfluss auf Tiere haben die aber ein Mensch nicht bemerkt, beispielsweise Ultraschall.
    Allerdings bin ich kein Experte wollte aber mein bescheidenes Schärflein hinzugeben.
    Ich räume nun das Feld für die Leute die Ahnung haben.
    MFG

    Hast du gesehen wie das Licht anging/erschien, oder hast du einfach nur bemerkt, dass es plötzlich da war?
    Bzw hat dein Freund es gesehen.
    Wie genau ist das Licht verschwunden?
    War es plötzlich weg, wurde es immer schwächer oder sonstiges?
    War das Licht ungewöhnlich stark, so dass es eigentlich mehr als die Ecke hätte ausleuchten sollen?

    Also ich kann mir sehr gut ein "Nicht Leben" nach dem Tode vorstellen, wage sogar die Allgemeingültigkeit dessen als unumstößlich zu deklamieren.
    Ich denke, der einfache Grund, dass sich der Mensch ein Leben nach dem Tode wünscht ist folgender: Der Mensch versucht zu kompensieren, dass er einmal nicht mehr sein wird und rettet sich mit der Vorstellung eines weiteren Lebens vor der Verzwiflung im Angesicht des Todes.
    Sind allerdings nur Vermutungen eines Laien.