Beiträge von Nacktaffe

    Hallo zusammen!
    Ich kann mich noch recht gut an meine Kindheit erinnern. Ich hatte ein unglaubliches Vorstellungsvermögen und konnte mir alles was ich wollte (oder auch nicht wollte) vorstellen. Fast jeder hatte wohl als Kind einen Freund den nur er sehen konnte, oder irgendwas in der Art und kennt das. Deshalb bin ich mir sehr sicher, dass das nur deine Einbildung war. Bewusst oder unbewusst.


    Viel interessanter finde ich die Frage, weshalb wir diese Fähigkeit mit der Zeit verlieren. Naja, zumindest die meisten von uns.

    Ich hab mir das auch gerade angesehen und muss wirklich sagen, diese Kinder lügen nicht. Da bin ich mir zu 99,9% sicher und ich erkenne einen Lügner, wenn ich ihn sprechen sehe. Naja, zumindest die meisten (ein paar sind echt gut darin, Kinder aber ganz bestimmt nicht).


    Entweder haben sie es solange eingetrichtert bekommen, bis sie selbst glaubten was sie sagen, wie Lexidriver geschrieben hat. Oder sie haben wirklich etwas gesehen...


    Was die Botschaft angeht frage ich mich allerdings, warum die Aliens diese ausgerechnet einer Horde afrikanischer Kinder offenbarte...

    Ja, vielleicht ist das wie mit den Kokainspuren auf den Geldscheinen. Wer suchet, der findet.


    Müsste man doch eigentlich in Erfahrung bringen können, was man da genau gefunden hat, aber das würde uns auch nur etwas bringen, wenn wir Pharmazeuten wären...


    Die Vorstellung, dass dem Trinkwasser Stoffe beigefügt werden, um die Bevölkeung "gefügig" zu halten (wie auch immer), finde ich allerdings gar nicht mal so abwegig.

    Die bisher angeführten Sachen habe ich schon alle in irgendwelchen Büchern gelesen (gibt ja mittlerweile mehrere Dutzend davon, "Unnützes Wissen", "Nutzloses Wissen" usw...). Hier aber noch eine besonders nutzlose Information: Gibt man bei Amazon "Unnützes Wissen" ein, bekommt man ganze 2.445 Ergebnisse...

    Zum Thema Drogen im Trinkwasser:



    Quelle: groups.google.com/group/de.soc.d ... 85158bbe20


    Was meint ihr? Absicht oder nur lasche Umweltgesetze?? Würde jedenfalls einiges erklären...

    Die Begründung?? Zwei Worte: Daniel Küblbock/böck!


    Ich muss gestehen, dass ich ihn nicht ganz gesehen habe, aber was ich sah, war wirklich unfassbar grottig... Eine unglaublich blödsinnige "Story". Und das schreibt ein Mann, der die große "Helge Schneider Collection" sein eigen nennt (und darauf auch noch stolz ist).

    ANSTOSS 3


    Es ist fast peinlich, aber ich spiele dieses Spiel nun schon seit fast 10 Jahren. Und es wird mir trotz der Routine fast nie langweilig. Ich kenne jemanden (das war nicht ich, ich schwöre!), der das Spiel nach dem Kauf zweieinhalb Tage lang am Stück gespielt hat. Ohne zu schlafen, ohne zu essen. Nur mit großen Colaflaschen, die er leerte, um anschließend reinzupinkeln... (Das WC war ein Zimmer weiter, ca. 5 m entfernt...)

    Dass in der Vorbereitung bei den Bayern häufig Talente eingesetzt werden, war in den letzten Jahren doch auch schon so. In den Pflichtspielen spielten sie allerdings kaum. Ich hoffe mal, dass es dieses Jahr anders wird. Badstuber und Müller sind schon zwei richtig gute.


    Auf Bochum als Absteiger würde ich ebenfalls tippen. Zu den anderen Kandidaten zähle ich noch Freiburg, Mainz und Frankfurt. Wenn die neuen Spieler nicht einschlagen definitv auch Mönchengladbach (bei dem Trainer...).


    Ich hoffe, dass Wolfsburg in der Championsleague so selbstbewusst auftritt wie in der Bundesliga, dann haben sie gute Chancen die Vorrunde zu überstehen. Schade, ich hätte auch gerne Hoffenheim in der Europaleague gesehen. Naja, nächstes Jahr dann halt.

    Wer weiß, wenn der Staat nicht so hübsch daran verdienen würde und die Klöster das Zeug nicht selbst brauen würde, wäre Alkohol bei uns vielleicht auch schon seit ewiger Zeit verboten...


    Ich persönlich finde Bekiffte allerdings wesentlich angenehmer als Besoffene. Kiffer pöbeln nicht, prügeln sich nicht und haben auch keine Fahne zehn Meter gegen den Wind. In der Regel zumindest. Wozu Alkohol die Menschen bringt konnte ich gestern Nacht erst wieder live erleben. Ich wohne in einer sehr belebten Straße und was da am Wochenende nachts abgeht ist echt nicht mehr normal... Alle zwei Minuten wollen sich da irgendwelche Leute prügeln oder abstechen. Nüchtern ist niemand von denen...

    Natürlich ist das alles Schwachsinn. Das ist reine Fiction und hat mit Wissenschaft null zu tun. Moo, die Königin von Mu... Mal ehrlich, wer so etwas glaubt, der will wohl mit aller Gewalt daran glauben.


    Die Geschichte von Lemuria ist entstanden, weil einige Leute im 19. Jahrhundert zu erklären versuchten, wie die Lemuren nach Madagaskar gelangt sind und weshalb sie nur dort zu finden sind. Da kam dann diese Gute-Nacht-Geschichte bei raus.


    Lustig allerdings, dass ein ca. 45 Millionen Jahre alter Fossilfund eines Ur-Primaten darauf schließen lässt, dass die frühesten Vorfahren der Menschen lemurenartig waren. Auf jeden Fall scheinen die Lemuren wesentlich älter zu sein, als man bisher glaubte.

    Wie glaubt ihr, schneiden die deutschen Mannschaften international ab? Bayern sehe ich da ganz gut gerüstet, bei Wolfsburg muss man schauen, wie die international klarkommen. Aber sonst sehe ich ziemlich schwarz bei den deutschen Vertretern. Naja, wenigstens sind unsere Mannschaften halbwegs schuldenfrei...

    Das Schlimme ist, dass es heute eigentlich gar keine neue Musik mehr gibt. Alles war irgendwann in irgendeiner Form schonmal da, zumindest habe ich bei fast jedem neuen Lied das Gefühl, dass es an ein älteres angelehnt ist. Die Plattenfirmen setzen halt lieber auf Altbewährtes als etwas neues zu versuchen, was in die Hose gehen könnte. Kann man irgendwo verstehen, warum sollten sie denn auch Risiken eingehen, wenn das Publikum so unkritisch ist und alles kauft, wofür genug Werbung gemacht wird.


    Anstatt mal etwas zu wagen und neuen Talenten (die es zweifelsfrei gibt) und neuen Musikrichtungen eine Chance zu geben, stecken die ihr Geld lieber in die Werbung. Und es wirkt ja auch! Ich habe es selbst schon bei meiner Freundin, die noch recht jung ist, erlebt. Ein neues Lied kam raus und es gefiel ihr nicht (es war auch wirklich scheiße!). Nachdem es aber jeden Tag rauf und runter lief, hatte sie es schließlich erst als Ohrwurm und irgendwann auf ihrem I-Pod...


    Ich selbst höre eigentlich gar keine neuere Musik. Musik ist für mich Kreativität und Leidenschaft. Das sehe ich bei den neueren Sachen leider fast nie.


    P.S. Meine Hassliste:


    - Jeanette Biedermann
    - Michael Wendler
    - JAMBA!!
    - Dieter Bohlen-Songs
    - Sämtliche Britney-Spears-Klone
    - Alles wo Disney die Finger mit im Spiel hat
    - Timbaland
    - Billy Talent
    - Ballermann-Hits
    - Jimmy Blue Ochsenknecht
    - Diese ganzen "Wir sind Helden"-Kielwasserschwimmer


    Die Schlimmsten habe ich wahrscheinlich vergessen...

    Zu diskutieren ob Jesus ein Alien-Mensch-Hybride mit Nanobots in der Blutbahn war, ist genauso unsinnig wie darüber zu streiten ob das Ungeheuer von Loch Ness lieber Karpfen oder Sardinen frisst. Ist es denn so schwer zu verstehen? Die Bibel wurde im arabischen Raum (grob gesagt) geschrieben und das vor ewigen Zeiten. Hat jemand hier mal arabische Literatur aus dieser Zeit (und später) gelesen?? Das ist alles sehr bildlich und poetisch, da sollte man es nicht unbedingt wörtlich nehmen wenn es heißt jemand sei "zum Himmel hinaufgefahren". Meistens wird das wohl einfach heißen: Er ist frägg, sprich tot.

    Ich glaube nicht, dass ich jemals eine Legalisierung hier in Deutschland erleben werde. Die Grünen haben ja mal kurzfristig dafür gekämpft ("Ein Joint geht durch Deutschland" oder so). Aber die Reaktionen darauf waren wohl nicht so positiv...


    Die Vorteile einer Legalisierung wurden ja schon aufgezählt. Höhere Steuereinnahmen, Entkriminalisierung von Konsumenten und so weiter, aber der wichtigste Grund ist doch meine persönliche Freiheit! Jeder sollte doch selbst entscheiden, welche NATÜRLICHEN SUBSTANZEN er sich reinzieht. Ich weiß, dass heutiges Cannabis oft chemisch bearbeitet ist um den THC-Spiegel nach oben zu treiben und ich weiß auch, dass der Konsum nicht so ungefährlich ist (vor allem bei Jugendlichen deren Gehirnentwicklung noch nicht abgeschlossen ist), aber daran ist im Gegensatz zum legalen Nikotin und Alkohol noch nie jemand gestorben. Außerdem: ich bin ein erwachsener Mensch und möchte mir eigentlich nicht von meiner Regierung verbieten lassen, etwas zu rauchen, zu essen oder mir in den Arsch zu stecken wenn ich das möchte, was die Natur anderswo in ihrer ganzen Pracht am Wegesrand wachsen lässt...


    In den Niederlanden ist das schon ganz gut geregelt, finde ich. Wenn die Statistik, die ich neulich gelesen habe korrekt war, ist der Cannabiskosum bei deutschen Jugendlichen sogar höher als in Holland...

    Dann muss ich wohl auch mal meinen Senf dazugeben...


    - Fear and Loathing in Las Vegas (Johnny Depp als Hunter Thompson, einer meiner Lieblingsautoren...)
    - 2001 - Odysee im Weltraum (Die Bilder, die Musik - einfach nur göttlich)
    - A Clockwork Orange
    - Der Sinn des Lebens (eigentlich alles von Monty Python)
    - American Beauty (so werde ich auch mal enden...)
    - 12 Monkeys
    - Pulp Fiction
    - Trainspotting
    - Falling Down (mit einem genialen, noch unoperierten Michael Douglas)


    Habe bestimmt noch ein paar vergessen, aber das sind schon meine absoluten Lieblingsfilme. Serien gucke ich auch gerne, am Liebsten:


    - Die Simpsons
    - Family Guy
    - South Park
    - My Name is Earl
    - Two and a half men
    und immer und immer wieder: MONTY PHYTON´S FLYING CIRCUS

    Dass es diese Verschwörung seit mehreren hundert Jahren geben soll halte ich für Schwachsinn. Um 1800 z.B. lag die Erdbevölkerung nicht mal bei einer Millarde. Wir wären jetzt nicht bei fast 7 Millarden, wenn dem so wäre.


    Ich denke diese Theorie entstammt unserer Zivilisationsangst, aber wer weiß... unserer sogenannten "Elite" ist eigentlich alles zuzutrauen.

    Also wenn ich Buzz Aldrin wäre und irgendein selbstverliebter Reporter-Depp mir vorwerfen würde, ich wäre nie im Weltall gewesen und hätte niemals den Mond betreten, dann würde ich ihm ebenso eine zimmern, wie es der gute Buzz bereits getan hat. Ich hätte den Typen seine Bibel fressen lassen - und zwar rückwärts!!