Beiträge von Toao

    Meine letzten 2 Filme waren:


    Eagle Eye: Nichts besonderes meiner Meinung nach, aber schön und intressant zum anschauen. Sehenswert!
    Burn after Reading: Ok, entweder man liebt oder hasst ihn. Da ich großer Fan von George und Brad bin (meiner Meinung nach einfach 2 super Schauspieler) liebe ich diesen Film. Wobei er nicht an Oceans11 oder Snatch/Bube Dame König Gras rankommt.


    Ach und noch "Gesetzt der Ehre". Den fand ich auch nicht übel und auf jeden fall ansehensewert wenn man auf das Genre steht.

    So, hab Irrwisch jetzt mal nen Zugang geschickt, sobald er es hochgeladen hat stell ich hier nen Link zum Original-Video mit Original-Quali rein wenns ok ist ?


    Und da Ludwigshafen nun nich weit von mir is komm ich dich vllt sogar mal besuchen und schau mir die Halle mal mit dir an :-D



    Grüßle

    hm, aufgrund der quali kann ich leider nicht gneau erkennen ob das "licht" wirklich hinter den möbeln vorbei geht oder ob man auf dem original sieht, dass das helle auch über zB die sofas blendet.


    Wenn ich dir bei mir einen ftp-Zugang anlege, hättest du lust mal das Originalvideo hochzuladen ? dann könnte sich das da auch jeder, der es sehen will runterladen, ohne diese qualitätseinbüsungen.


    Was mir so nebenbei allerdings ziemlich komisch vorkommt falls deine angaben stimmen: Wer bitte stellt eine Überwachungskamera auf so eine Qualität ein, dass 30sec video über 200MB fressen ?? Da wäre ja selbst wenn die Kamera nur auf bewegung reagiert innerhalb kürzester Zeit alles vollgespammt mit Videos oO

    hhrhr, der war gut obsidienne :mrgreen:



    Also ich bin jetzt mal ganz mutig:


    In den Jahren 2009/2010 wird im Kasten der Verdummung eine ansammlung von Zahlen und Buchstaben erscheinen.
    37, 26, 40, 3, 25, 14, SZ8, ZZ4
    Wer mir folg, der wird erlangen ewigen Reichtum und hausen im Paradise immerdar.




    So, und wenn das jetzt tatsächlich passiert, dann werde ich mir so tierisch in den Arsch beisen, dass es nur so brennt :X

    also sorry...aber SO einen mist hab ich ja noch nie gehört :lol: das is ja echt abartig. aber noch viel lustiger find ich, dass sich auf die Storry scheinbar so viele Leute eingelassen haben ^^

    Auch hierfür gibt es genügend Reportagen, Dokumentationen und einach nur mitgefilmte Aktionen, bei denen kleinere Gruppen über Nacht solche komplexen Kreise gemaht haben, musst nur mal zB bei google-videos etc suchen. Auch wie diese Kreise entstehen könne ohne jegliche Spuren zu hinterlassen (auch auf Bio-Feldern, also ohne zugang über irgendwelche Traktor-Spuren).


    Versteh mich nicht falsch, ich finde Kornkreise auch sehr faszinierend und es gibt in der Tat einige aspekte, die man evtl nicht erkären kann, das will ich nicht abstreiten.
    Aber wenn ich jetzt mal gegüberstelle wieviele, auch sehr komplexe, Kreise als menschliche Ursche, und das auch mit Beweisen, dokumentiert sind und wieviele Beweise/Videos von der Entstehung durch Aliens etc gibt, dann bin ich doch eher auf der Menschen-Seite.
    (Sorry, der Satz wirkt auch auf mich etwas verwirrend. Ich hoffe man versteht was ich sagen will^^).


    Ich kann wie gesagt das oben genannte Buch nur empfehlen wenn man sich für das Thema intressiert. Sehr gut geschrieben, erklärt so einige Faktoren die man selbst noch für unerklärt hällt und kotet bei Amazon mit versand grad mal so um die 4€.

    Zitat

    Natürlich gibt es für die Alien-Geschichte keine Beweise, aber es gibt eben auf der anderen Seite auch keine wirklichen Beweise, dass iwelche Menschen diese komplexen Kornkreise geschaffen haben. Der ultimative Beweis fehlt noch...


    War das jetzt auf diese Mohn-Kreise bezogen oder auf Kornkreise allgemein ?
    Falls allgemein: Es wurden schon mehr Kornkreise als "aus Menschenhand" identifiziert als man denkt ;) Es wurden auch schon so einige "Aliens" beim erstellen dieser Kreise entdeckt, was auch dazu führ, dass es so einige unfertige "Botschaften" gibt.
    Hier kann ich nur das Buch "Kornkreise - Rätsel in mystischer Landschaft. Annäherung an ein Phänomen " empfehlen.


    mfg

    Hi,
    Ich wollte hier auch mal zwei meiner Lieblingsbücher vorstellen. Ich hoffe sie kamen noch nicht vor, gefunden habe ich sie nicht.


    Es geht um "Der letzte Tag" von Glenn Kleier


    Hier mal eine Kurzbeschreibung:
    Dramatische Ereignisse erschüttern die Welt zur Jahrtausendwende. Ein Meteorit zerstört am Weihnachtsabend 1999 ein israelisches Forschungslabor, ein Erdbeben erschüttert in der Silvesternacht Jerusalem. Der Jüngste Tag scheint bevorzustehen. In all den Wirren taucht eine junge Frau auf, die sich Jesa nennt und sich als Tochter Gottes bezeichnet. Viele Menschen glauben an das Erscheinen eines neuen Messias, andere halten sie für das Produkt wahnsinniger Wissenschaftler. Die Klärung dieser Angelegenheit stellt vor allem den Vatikan vor eine schwere Prüfung ...
    (Quelle Amazon.de)


    Ich bin jetzt nicht sonderlich gläubig, aber am faszinierendsten an dem Buch finde ich wie die einzelnen Völker/Fraktionen/Religionen auf diese oben genannte Frau reagieren. Ich fand es damals (schon ne weile her) sehr schön zu lessen und hab es Quasi verschlungen.



    Als alternative aus der Lach-Sparte kann ich "Die Bibel nach Biff: Die wilden Jugendjahre von Jesus" von Christopher Moore wärmstens ans Herz legen.
    Kurzbeschreibung:
    Jesus hatte zu seiner Jugendzeit einen Besten Freund: Biff. Warum wird Biff niergends erwähnt ? Weil er ein rießen Arschloch war! Nun kommt der Erzengel Raziel nach tausenden von Jahren auf die Idee, dass im neuen Testament noch einige Kapitel fehlen. Und so holt er Biff ins Leben zurück, um "DAS Buch" zu vollenden.


    Ich bin eigentlich fast das komplette Buch über nur auf dem Boden gelegen vor lachen, echt super geschrieben und genau mit meinem Humor.



    So, ich hoffe diejenigen, die sich die Bücher mal anschauen, werden nicht entäuscht sein =)



    Grüße
    Toao