Beiträge von PoloFreak90

    deine mutter bindet sich ein fahrrad aufn rücken und spielt transformers.
    Deine mutter sitzt beim Penny unter der Kasse und sagt Pieep.
    Wenn deine Mutter im Meer schwimmen geht, singen die Waale: We are family:D
    Deine Mutter schwitzt beim Duschen

    @ Nacktaffe,


    wie erkennst du aus einem Traum, indem alle von Bäumen erschlagen werden nur er nicht, dass er ein Geheimnis im Unterbewusstsein hat? Würde mich mal interessieren ob es da Anhaltspunkte etc. gibt. :mrgreen:

    :shock:
    ich denke mal sowas passiert. Nennt sich Albtraum und ist normalerweise kein Grund zur Beunruhigung.


    Auch würde ich eher nicht davon ausgehen, dass es etwas paranormales ist...!

    Meine theorie zum Zeitreisen :oops:


    Wenn ich 2009 in die Vergangenheit reise um, sagen wir, 2008 den Kauf meines PKW zu unterbinden, dann habe ich doch 2009 diesen PKW nicht, richtig?
    Habe ich diesen PKW 2009 nicht, dann brauch ich doch gar nicht zurückreisen um dies zu unterbinden. In Anbetracht dessen, dass 2009 ja nach 2008 ist und ich theoretisch 2009 doch bereits in die Vergangenheit (2008) gereist bin, dürfte ich 2009 keinen Grund haben das rückgängig zu machen, da er ja nicht gekauft wurde.


    Deshalb ist Zeitreisen für mich eine bloße unumsetzbare Theorie, die nach meinen Überlegungen gar nicht funktionieren kann.


    Und selbst wenn, dann würde ich es doch niemals erfahren, denn ich hätte dieses Auto ja nicht erworben, der Grund dafür liegt in der Zukunft, in der ich dann ja keinen Grund mehr habe es rückgängig zu machen...


    Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich.


    Viele Grüße

    Zitat

    JEDER weiß doch um die Folgen unseres Handelns - selbst kleine Kinder wissen bereits, dass
    Krieg nichts Schönes ist.


    Also ich kenne nicht die Folgen unseres Handelns in Bezug auf Krieg oder Umweltzerstörung, kannst du mir die vielleicht bitte erklären? Mich würde das sehr interessieren.


    Viele Grüße


    PS: Achja und zu deiner Frage welche Bezsichnung sonst (außer Primitivität) darauf passen würde ----> Natur!

    hallo semmsfunny...


    Zuallererst mal eine kleine Anmerkung:
    Du schreibst,

    Zitat

    Effektiv ist das nicht gerade...also wozu verschwendet man hier Zeit? Ich möchte niemanden zu nahe treten, aber über die Existenz von Übernatürlichem, Spirituellem etc. wird schon seit hunderten von Jahren ohne Erfolg geredet, diskutiert, lamentiert...und was kam bei raus? nichts.


    davor schreibst du

    Zitat

    ich habe mich hier gerade angemeldet, weil ich schon seit langem stiller Mitleser bin und mich nun doch einmal zu Wort melden möchte.


    Nimms mir nicht übel, aber vielleicht sollte man anstatt zu versuchen durch seinen Ausdruck eine gewisse Intelligenz als Fassade vor sich herzuschieben lieber einen fundamentalen Standpunkt, den du ja angibst zu haben, vertreten und sich nicht selbst widersprechen. ;)


    Du schreibst außerdem:

    Zitat

    Dennoch sind die meisten Ängste die hier empfunden werden selbst induziert. Kein Wunder, in 99 % der Fälle betreiben die Poster hier doch nichts weiter als Selbstkonditionierung. Ich bringe mir Angst bei.


    Bitte definiere das mal! Sind deine Ängste das nicht?


    Als unheimlich gebildeter Betriebswirt, der nur in Zahlen denkt (was ich dann ja durch meinen beruf auch tun müsste), müsste eigentlich wissen, dass eine Wahrscheinlichkeitsrechnung genauso stichhaltig wie eine BWA ist!


    Eine andere Geschichte:

    Zitat

    Ich bin viel mehr der Meinung dass unsere Ängste an erzogen sind...


    Die Geschichte vom schwarzen Mann, Rotkäppchen und der böse Wolf...nachts im finsteren dunklen Wald...Hänsel und Gretel...


    Ich vertrete die Meinung, dass wir Menschen, übrigens genau wie alle anderen Tiere, unseren Alltag auf die instinktiven Bausteine setzen! Dunkelheit - Menschen können im Dunkeln nichts sehen, Raubkatzen schon - ergo Gefahr! etc etc-


    Noch eine obligatorische und klassische übers Ziel hinausgeflogene Äußerung:

    Zitat

    Und jetzt stell ich mir die Frage...wie gross ist wohl das Verhältnis von erreichtem Ziel (Lösung für paranormales gefunden) zu definiertem Ziel (Lösung für paranormales finden wollen)


    Der Zielerreichungsgrad = 1 wäre das Optimum...*g*


    Welchen Zielerreichungsgrad finden wir hier im Forum vor? *fg*


    Der Zielerreichungsgrad ist in diesem Forum ausschließlich subjektiv. Mit welch konstruktivem Verständnis jemand sein (du nennst es definiertes Ziel) ich nenne es lieber Resultat erreicht, denn hier werden Resultate gesucht keine Ziele sollen erreicht werden.


    Ein Ziel setze ich mir, wenn ich in den Wald gehe und einen Geist suchen will.
    Habe ich aber etwas gesehen was ich nicht einordnen kann, bitte ich um Hilfe, das Reultat daraus --> Aufklärung!



    So ich hoffe ich habe dir jetzt nicht den Abend verdorben, aber ich habe tagtäglich mit Menschen zu tun die plakativ Ihre angebliche Intelligenz vor sich hertragen, aber leider bei dem Versuch dies zu projezieren - auf die fresse fallen! Denn Intelligenz äußert sich nicht in Form von verbaler Gewandtheit oder Bildungsgraden (wobei Betriebswirt nun auch kein unglaublich hoher Grad ist), sondern unter anderem in Sozialer Kompetenz, der Fähigkeit sich selbst zu fördern und stetig zu übertreffen.


    Ich muss hier im Forum nicht schreiben, dass ich Bankkaufmann bin, angehender Bachelor und einen IQ über 140 (leider bei der Arbeit getestet), denn das hat nichts mit dem Glauben an Geister oder Paranormales zu tun. Denn auch Paranormales ist eine subjektive Definitionssache oder nicht? Falls du es anders siehst, erörtere doch bitte einmal die absolute Normalität.


    Viele Grüße


    PS: es ist kein Angriff auf deine Persönlichkeit, aber da du die Möglichkeit hattest deinen Standpunkt ehrlich und offen zu vertreten möchte ich jetzt das Gleiche tun. :lol:

    bezüglich auf dein Anliegen, der Eingang zum Hof des Schloßes ist gestattet, lediglich der Privatweg der dort hinführt ist verschlossen... was aber sonst auch keinen gestört hat, da ich später nachgefragt habe wie es denn mit der Benutzung des Weges ausschaut!


    Also mal locker bleiben Moralapostel, sarkastische Anspielungen auf Unreife kann ich leider deuten und finde es an dieser Stelle unangebracht.


    Falls es die Besitzer gestört hätte, sie waren ca 80m entfernt auf einer Pferdekoppel und hätten ja ihr Hausrecht geltend machen können.


    Und zu deiner juristischen Bildungserweiterung:
    Ein Einbruch ist erst dann ein Einbruch, wenn diebische Absichten vorhanden sind. Alles andere wäre Hausfriedensbruch, eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch wird zu 90% der Fälle wieder eingestellt :!:


    Klugscheißmodus aus

    zuerst einmal um informiert zu sein:
    de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Tegel



    Hallo Leute,
    letzten Monat hats mich ein Wochenende nach Berlin verschlagen und da ich schon öfters von dem Spukort Schloß Tegel gelesen habe, entschloß ich mich kurzer Hand dieses aufzusuchen. Ein kleiner Ablauf folgt nun, um hautnah dabei zu sein ;)


    Nach Erkundung unserer schönen Hauptstadt beschlossen eine Freundin und ich das Schloß mal etwas unter die Lupe zu nehmen. Wegen der hohen Verkehrsdichte habe ich mein Auto am Hotel gelassen und wir sind mit dem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz nach Tegel gefahren.


    Dort angekommen musste uns mein Apfelphone erst einmal den Weg weisen, bis zur "mystischen" Adelheidallee. --Angekommen--


    Etwas irritiert vernahmen wir lautere Musik... Nach kurzer Nachforschung bemerkten wir, dass das Altenheim eine große Feier veranstaltete. Nagut mystische Stimmung zwar futsch, aber was solls :mrgreen:


    Mein "navi" wollte uns ans Ende der Straße über einen versperrten Privatweg führen, da das Schloß recht versteckt liegt. Alles klar, die Luft ist rein und selbst wenn gerade einer der Senioren guckt, bevor die Brille auf ist sind wir verschwunden^^.
    über einen kleinen "Waldweg" sind wir dann zum Eingang des Schlosses gekommen, wieder versperrte uns ein Gitter den Weg.


    Sind wir etwa umsonst gekommen? -Nein, also auch diese Hürde genommen und uns das Schloß genauer angeguckt, hier die Bilder: img134.imageshack.us/gal.php?g=bild0877.jpg
    :winks:

    warum nehmen immer alle an, dass diese Aliens ulatraweit entwickelt sind und die Intelligenz mit eimern gesoffen haben?


    Was wenns auf i einem Planeten außer der erde Leben gibt, aber diese gerade mal so komplex denken können wie eine Giraffe oder eine Wachtel?


    Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es diese wie in den Filmen dargestellten lebensformen gibt, jedenfalls in solcher Ausführung.


    Vielleicht landen WIR als Aliens ja irgendwann mal auf deren Planeten und werden mit schwanzwedeln und albernem beschnuppere begrüßt :?::!:

    also ich habe mir jetzt einmal den gesamten thread durchgelesen und es tut mir leid, wenn ich das jetzt so sage, aber was hier gerade für argumente gebracht wurden :shock:
    da fall ich aus allen wolken...


    Wie kommen die "stargates" dahin - na is doch kla, das waren die asgards... und weil rtl2 das Universum bis jetzt super gut erforscht hat und auch ein paar asgards und goaults oder wie die dinger heißen interviewt hat, konnte man eine realitätsnahe Sendung namens Stargate drehen...


    Wo du sagst, das Stargate benötigt sehr viel Energie, sag mir mal, was für ein Netzteil hat denn so ein Stargate, passt das einfach so in die Steckdose oder haben die asgards auch gleich einen Spannungsumwandler da gelassen?


    So einiges kann man sich doch selber beantworten oder nicht? :|

    hi, nach deiner ausführung bin ich gespannt auf die anderen begebenheiten, die du erlebt hast, aber tu uns doch bitte den gefallen und achte darauf, dass du evtl ein paar mehr Absätze in deinen Text einbaust, denn das erleichtert das lesen ungemein.


    Du hast also den Toaster in den Mülleimer geworfen und womit hat dann dein Bruder getoastet?


    War der Toast gefroren oder nicht?


    Also vielleicht hast du den Toast, falls er nicht gefroren war einfach ausversehen zu weit an die Glühstäbe gedrückt, sodass einzelne Stücke verkohlt sind...


    Waren denn verkohlte Überreste im Toaster als du ihn gesäubert hast?

    Das ist natürlich auch eine Idee, ich glaube wir haben meistens 2 Lagen höchstens aber 3 Lagen gehabt :lol:


    Vielleicht probiere ich es nochmal^^


    ::Achja ich mag deinen Musikgeschmack ;)
    Sry für offtopic::

    Hallo Leute bin seit heute neu hier, aber lese schon seit geraumer Zeit bei euch im Forum! :winks:


    Kann mir nicht verkneifen zum Thema Shishas auch meinen Senf dazuzugeben...



    Vor ungefähr einem halben Jahr habe ich mich entschlossen mir eine Wasserpfeife zu kaufen, weil ich neugierig auf das angepriesene Geschmackserlebnis war. Für nachverhandelte 13,-€ habe ich mir dann so eine 10cm Shisha gekauft, dazu den deutschen Kirschtabak und die standard runden Kohlen.


    Weil mir das Gerät nicht reichte habe ich mir noch eine größere gebrauchte mit 2 Schläuchen gekauft, denke aber dass ich diese beiden Shishas nie richtig bedient habe, denn nach spätestens 5minuten Rauchen hat alles total verbrannt geschmeckt.


    Auch nachdem wir das Wasser gegen Jim Beam getauscht haben änderte sich daran nix :shock::?


    Wir haben dann trotzdem solange weitergeraucht bis wir alle krasse Kopfschmerzen hatten.
    Schlussendlich liegen die Shishas unter meiner Couch und ich bin meiner guten alten Gauloises treu geblieben^^