Beiträge von elan

    Buh möchte Männer kennenlernen die sich nicht mit ihr vergleichen können weil sie ja so selbstbewußt ist.
    Sie lästert was die bösen Männer doch alles falsch verstehen.
    Und die Außenwirkung läßt auch Rückschlüsse auf dein Innenleben deuten.
    Du wirkst taff und dies und das aber eigentlich möchtest du lieber verletzlich sein als Frau wahrgenommen werden.
    Wie das gehen soll.. naja
    Du sprichst von Selbstbewußtsein und Emanzipation sobald du sehen kannst das es Antworten vom anderen Geschlecht gibt.
    Nun kannst du noch versuchen dich zu üben mit dem "anderen" Geschlecht.
    Du suchst vom "weiblichen" Geschlecht Zustimmung das die bösen Männer dich nicht einschätzen und was weiß ich...


    Wenn du wirklich so intelligent bist wieso klappt das nicht einen Mann zu finden ?
    Außerhalb deiner Welt einen Mann kennenzulernen kann ja wohl nicht so schwer sein.


    Hier noch ein Link der dir vielleicht bei einer "gesunden" Selbsteinschätzung dienlich sein könnte.
    http://www.dnews.de/wissenschaft/111461 ... nn-je.html

    Soll es an den Männern liegen weil sie im Sinne der Natur handeln ?
    Du willst doch einen Mann der dir auch Kontra gibt.
    Ich streite nicht ab das du nicht gerne einen Mann hättest,


    Wenn du anhand eines Posts vom Sarkasmus abkommst dann hab ich schon viel geschafft.
    Nun Ja liebe Buh.
    Was betitelt dich darüber zu bestimmen was Frauen wollen und welches Bild sie erfüllen sollen ?
    Ich lese ein bißchen zwischen den Zeilen.


    Im Job mag das alles nützlich sein aber ansonsten sehe ich zumindest das du keinen Erfolg mit deiner Strategie verbuchen konntest.


    Ist der Smiley nur auf dich bezogen oder sprichst du damit für alle Frauen ?
    Ich vermute ersteres..

    Zitat


    achso, wenn du nur einen thread suchst, wo du über männer herziehen kannst und so weiter und deine probleme ausweiten willst und nur mit frauen schreiben willst, hättest du das doch von anfang an schreiben können.


    ich kann nur sagen, so wird sich bei dir nie was ändern. denn wenn du probleme mit männern hast. sind auch nur männer der schlüssel. denn eine frau kann dir niemals die richtige lösung geben. denn männer und frauen ticken anders.


    ansonsten wollte ich nicht gestört haben. mfg Zweifler


    Da muß man Zweifler einfach recht geben.
    Ein Stein wird immer ein Stein bleiben.
    Holz ist Holz.
    Eine Frau welche Stärke verkörpert setzt Ansprüche an die Männerwelt selbige schwer zu erfüllen sind.
    Man sollte sich fragen "was" interessant wirkt auf das andere Geschlecht.
    Ist es wirklich ausgestrahlte Männlichkeit in einen Frauenkörper gefangen welche der potentielle Partner erwartet ?


    Also eigentlich sollte es hier ja um die Wirkung auf Männer gehen, in diesen Fall halt.
    Wäre es verkehrt etwas in sich zu gehen ?
    Mit zweiter Wahl .. Was ist denn die zweite Wahl ?
    Ganz ehrlich wenn ich mir eine potentielle Partnerin ansehe ist es nicht ihr stolzierendes auftreten welches in mir Freudensprünge auslöst...
    Eine Frau welche Männlich erscheint,wird nicht wirklich die erste Wahl sein für einen Mann.