Beiträge von esperanto

    Hallo,



    habe mir vor ca. 4 wochen ein teleskop gekauft, da mich das thema astronomie schon als kind faszinierte.
    letzten donnerstagabend, habe ich zusammen mit meiner freundin und einem kumpel zusammen gegrillt.
    da wir dann gegen später stunde einen hellen stern am himmel sahen, den ich für den planeten jupiter vermutete,
    bauten wir einfach spontan das teleskop im garten auf.
    da in südlicher richtung auch der halbmond gut zu sehen war, schauten wir erst diesen eine zeitlang durch mein
    spiegelteleskop an. viele minuten später versuchte ich dann, den hellen punkt am himmel einzufangen, wegen dem wir
    eigentlich das teleskop aufgebaut hatten.
    als ich ihn dann vor der linse hatte und sofort erkannte, dass ich recht mit meiner vermutung hatte, hörte ich hinter mir die frage, " was das den sein sollte".
    als ich dann ohne hilfsmittel nach oben schaute, sah ich ein helles "objekt", dass sich unnatürlich bewegte.
    waren viele zickzack bewegungen dabei, weswegen ich einen kometen, aber auch die raumstation ausschließen kann.
    ehrlich gesagt tu ich mir auch mit der einschätzung der entfernung schwer, aber würde behaupten, dass dieses objekt sich in unserer atmosphäre bewegt haben könnte, waren uns aber nicht ganz sicher.
    himmelslaternen und silvesterraketen kann man deswegen aber trotzdem aus der "möglich" liste streichen.
    jetzt wollte ich deswegen im internet nach einer art datenbank suchen um zu sehen, ob auch andere dieses kurze schauspiel beobachtet haben und es vielleicht auch eine erklärung dafür gibt.
    ehrlich gesagt glaube ich nämlich nicht daran, dass "aliens" uns ab und zu besuchen kommen, aber das was wir gesehen hatten, sah schon irgendwie gruselig aus.......


    das ganze spielte sich so um 0 uhr ab und war in südlicher richtung, zwischen saturn und mond.
    haben es aus einem dorf nähe tübingen bei stuttgart beobachtet.
    es war ein sehr hell leuchtendes objekt, dass heller als der jupiter strahlte und deswegen
    auch sofort ins auge fiel. die bewegung machte die ganze sache erst interessant, da diese sehr unnatürlich war.
    das ganze dauerte ca. 5 min. und verschwand dann ziemlich schnell ins nichts.
    da ca. 30km. entfernt der flughafen liegt und wir hier viel flugverkehr haben, müsste man doch eventl. dieses ding
    auch am radar des flughafen aufgefange haben, wobei diese ja nur den flugverkehr sehen möchten der für den flughafen selber wichtig ist.... irgendwas habe ich da mal gelesen.


    naja vielleicht hat hier ja jemand eine antwort zu meiner beobachtung.


    gruss