Beiträge von Der dunkle Prophet

    Wenn ihr eine gute Hörspiel-Serie sucht in dem Rätsel, ne verzwickte Story zum mitdenken, undurchsichtige Charaktere mögt, die üblichen Superhelden, Gruselfiguren wie Zombies, Werwölfe und Vampire satt habt, ein Mix aus Mystery, Thriller, Sci Fi, Drama und Fatntasy sucht, dann hört unbedingt Gabriel Burns.
    Am ehesten noch vergleichbar ist die Serie mit Donnie Darko oder Serien wie Outer Limits & Lost. Auch Musik, die düstre Atmosphere, Sprecher, Soundeffekte, die ausergwöhnliche Story um einen alten Feind der wieder auf die Erde zurück kehrt, verlangen so einiges vom Hörer ab und setzten neue Maßstäbe im Hörspiel-Genre.
    Also wenn ihr noch nicht Gabriel Burns kennt, solltet ihr als Freunde des Mysteriums und Rätsel mit Folge 1 (nicht 2 oder 3!!!) anfangen!


    Die Mystery-Thriller Hörspiel-Serie so ziemlich das Beste was ich den letzten über 30 Jahren gehört hab!!!


    Die Geschichte beginnt zuerst ganz harmlos in Vancouver, handelt von dem labilen Taxifahrer Steven Burns, der vor vielen Jahren bei einer Zaubervorstellung seinen kleinen Bruder für immer verschwinden lies, und somit sein Leben aus den Fugen geriet. Aber das ist nur die Spitze des Eisberges, als Steven in einen Mordfall involviert wird. Dumm nur dass er sich an nichts mehr erinnern kann und eine junge Frau umgebracht haben soll. Auf einmal erscheint ein glatzköpfiger, undurchsichtiger Mann namens Bakerman in seiner Zelle, der Burns verspricht ihn aus dem Gefängnis zu holen und mehr über das Verschwinden seines Bruder erzählen kann, wenn er für diesen einen Auftrag erledigt.
    Schon bald wird Steven mit seiner Vergangenheit konfrontiert, denn die rätselhaften grauen Engel erscheinen genauso wie der seltsame Flüsterer, der dem geplagten Hauptprotagonisten immer wieder Ratschläge erteilt. Warum verhalten sich die Einwohner von Eden Greek so merkwürdig? Und welche Rolle spielt das Wolfram?


    Hier kommt nur ein Bruchteil der ganzen Mysterien ans Tageslicht, die auf den Hörer innerhalb der Geschichte warten.
    Einfach mal rein hören, es lohnt sich wirklich!!!


    http://www.folgenreich.de/gabr…belonging_fortable_id/21/

    Also ehrlich gesagt weiß ich nicht ob ich hier lachen oder einfach nur mit dem Kopf schütteln soll. :ratlos:
    Ich find in der heutigen Zeit bekommt doch der (arme) Mann von der emanzipierten Frau doch schon genug die Hucke voll, oder?! :roll: ;) Da muß man doch nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer gießen. :verschwoer:

    Zitat

    lese doch bitte etwas mehr im netz. ok ist nicht böse gemeint aber ich bin ja nicht so.


    Ich finde es doch ganz gut das solche Tehmen gestartet werden, sonst könnte man ja fats alles im Netz nachlesen.
    Danke Zweifler für den Link. Sieht auf jeden Fall Interessant aus.

    Zitat

    Also noch mal: Die Katze war NICHT von meinem Chef und garantiert hat sie die Begegnung mit meinem Radkasten NICHT überlebt. Aber seit dem das passiert ist, hab ich schon ganz schön Pech gehabt.


    Na dann sind ja schon mal ein Teil deiner Probleme gelöst.
    Ok, Pech haben... Was ist denn genau passiert? Das ganze ist jetzt 1 1/2 Jahre her und im Leben passieren eben auch mal unangenehme Dinge, daß wird nichst mit der Katze zu tun haben. Und außerdem, war es ein Unfall. Du hast es ja nicht mutwillig verursacht.


    Ich würde mir an deiner Stelle keine Gedanken machen und schon gar nicht dran glauben.

    Der Tag an dem die Erde still stand ist ja auch so ein Sci Fi wo ein Alien auf unsren Planeten kommt und der Menschheit mitteil daß sie ne Berohung für die Erde darstellen. Hat eben weniger mit Technik zu tun sondern der Mensch ist der Feind.

    Ach den Joker kann man vielleicht noch als Antihelden durchegehen lassen, soviele Symphatien wie der hat. :mrgreen: Auch das neue Bat Man Spiel Arcan Asylum kann ich nur allen Joker Freunden empfehlen!


    Jo, das ist Ash aus Tanz der Teufel 2.

    Zitat

    So eine schöne Traumwelt auf der Erde wie z.B. in Star Trek(wo es kein Geld mehr gibt und alle glücklich und zufrieden sind) wird es nie geben.


    Das war mal so ne Folge oder? Aber ich glaube da gab es auch einen gewaltigen Haken? Bei dem kleinsten Vergehen drohte sofort ne Exikutsion? Wenn ich das jetzt noch richtig in Erinnerung hatte.

    Hatten wir schon den Sci Fi aus den 60'ern?
    Planet der Affen.
    Astronauten landen nach einem Flug mit ihrem Raumschiff auf einem unbekannten Planten. Sie selber waren jahrhundertelang im Kälteschlaf und sind nicht gealtert.
    Der Planet ist von sprechenden und intelligenten Affen bewohnt. Die Menschen dagegen sind wilde Primitive und werden von ihnen versklavt.
    Am Ende wird klar, daß es gar kein fremder Planet mit Alien-Affen ist, sondern die Erde selbst in der Zukunft. Affen regieren jetzt die Erde. Auch eine gute Idee. Hat jetzt zwar nichts mit technischem Schnickschnack zu tun, sondern mehr mit Evolution. Aber trotzdem eine verrückt-gute Vorstellung.

    Wenn man nun aber in desm Leben alles bekommen würde, was man begehrt?
    Was passiert aber danach mit der Seele? Gefangen in der heißen Hölle? Und wozu braucht der Teufel überhaupt eine Seele?
    Daran glaube tu ich auch nicht.


    Aber wie du schon sagst Lexi, da ist was dran. Denn wie heißt es doch so schön:
    Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung geh'n...

    Wenn man das sich mal so genau überlegt... das wir hier nur durch eine Laune der Natur wären, möglicherweise also ein sinnloses Dasein führten, wir sozusagen fast überflüssig sind... :?
    Das ist schon irgendwie ein komisches Gefühl.
    Und ist der Mensch wirklich was gutes? Er führt Kriege, der Stärke herrscht über dem Schwächeren, getrieben von Machthunger, verpestet die Umwelt, begeht Verbrechen, vergewaltigt etc...


    Mann kann sich nur noch damit rausreden, das wir nicht alle so denken.
    Oder hat unser Dasein doch einen Sinn? Ist die Mehrzahl der Menschheit gut oder schelcht?