Beiträge von Nontouchable

    Hi zusammen ich bin durch googeln auf diesen thread gestossen da ich mich schon ne ganze weile für die themen rund um den grafen und die einung der verschiedenen "Verschwörungstheorien" interessiere.


    Zitat

    Bleibt noch die letzte Möglichkeit: die Zeitreise über den Weg der Unsterblichkeit, das heißt mit der sich verändernden Gegenwart zu reisen. Sicher ein Wesen das dazu in der Lage ist würde unvorstellbares Wissen ansammeln. Aber ist dies auch möglich? Ich weiß es nicht will aber die Möglichkeit dazu nicht ausschließen, denn es gibt Erkenntnisse in der modernen Gereatrie die dies denkbar erscheinen lassen.


    ich denke hierzu bietet der film "Man from earth" aus dem Jahr 2007 (?) einige gedankelspielchen.. man sagt ja die "elite" würde uns nach und nach informieren, auffällig sind ja die etlichen mehr oder weniger neuen serien die sich mit übernatürlichem befassen.


    in dem genannten film wird ein wenig auf die probleme eingegangen die ein (in diesem bsp.) 14'000 jahre alter mensch haben würde.
    glaubt ihr wirklich der könnte sich an alles noch dermassen erinnern, dass man ihn sozusagen als allwissend bezeichnen könnte? also nüchtern betrachtet erinnert man sich doch lediglich an einzelne hochs und tiefs vergangener ereignisse oder will mir jemand sagen, er wisse noch genau was er am 13 februar 1995 gemacht hat?
    also könnte ein solcher "Mitreisender" nicht mehr wissen als die schlauesten köpfe der jeweiligen epoche.. die für unser verständnis benötigten begriffe wurden oft erst erfunden, als sie auch gebraucht wurden. oder glaubt jemand, im 12jh sprach man von antrieb, maschine, schraube, motor usw...


    ich hoffe ist jetzt nich zuuu off topic :P


    lg
    Non