Beiträge von Corvus Corax

    Hallo!


    Wie sind denn die Wetter- und Wohnverhältnisse momentan bei euch?
    Ich sitze hier gerade in einer Altbau-Dachwohnung. Wenn hier der Wind in einer bestimmten Stärke und in einem bestimmten Winkel auf das Haus trifft entsteht auch ein eindringliches Pfeifen, dass an eine Blockflöte erinnert.
    Deine Beschreibung erinnert mich stark an mein Windpfeifen.


    Gruß, Sina

    Hm...ich glaube zuletzt vor ca. 4 Tagen. Mache ja momentan mein Abi nach und schätze die Bibliothek als Ort ohne Ablenkung beim Lernen.
    Das dort zuletzt geliehene Buch war glaube ich irgendein Lehrbuch zum Thema Latein.


    Gruß, Sina

    Den braunen Pelikan (Pelecanus occidentalis) von Schleich. Nur im Jahr 2000 und nur in Amerika produziert. Und weniger als ein Vietel des normalen Sammlerpreises bezahlt. =)

    Ja, ich hab mich auch gerade gefragt, was ich mit solchen Kontakten will. Zumal er mich auch erst wieder angeschrieben hat, als er ins Forum wollte. Von geistiger Bereicherung kann da nach knapp einem Jahr also auch nicht wirklich die Rede sein.
    Wie gesagt, hat er offensichtlich jetzt auch die Schnauze voll vom Forum...


    Ja, Farbi, ich denke, das macht Sinn. Ist jetzt nichts dabei, was man unbedingt vermissen würde in der Diskussion.

    Entschuldigt bitte, ich bin in den letzten Tagen spät nach Hause gekommen und hatte keine Kraft mehr, mich noch an den PC zu setzen (bin nicht mit dem Handy online).
    Naja, eigentlich gibt es da ja nicht mehr viel zu sagen, der Drops ist gelutscht... Ich denke, die Sperrung ist absolut gerechtfertigt. Er hat eine zweite Chance bekommen. In vielen Foren wäre ihm nicht einmal dies zuteil geworden.
    Ich bin ein bisschen enttäuscht. Hatte ich mich doch für seine Entsperrung stark gemacht. Naja, um Janeway in der Star Trek-Folge "Skorpion" zu zitieren: es ist wohl seine Natur...


    EDIT: Offensichtlich hat er mich vorhin bei Steam angeschrieben und gefragt, warum er gesperrt ist. Er scheint sich keiner Schuld bewusst zu sein und spekuliert herum, wer das verstehentlich gewesen sein könnte. Stellt aber gleichzeitig auch fest, dass ihm das Forum ohnehin zu "linkslastig" ist...
    Das Kapitel ist damit höchstwahrscheinlich beendet.


    Gruß, Sina

    Er hat versprochen, sich aus den politischen Themen ganz rauszuhalten. Bin mal gespannt, ob er seinem eigenen Vorsatz nachkommt. :D
    Hat ihn schon jemand entsperrt?

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, halte gerade den derzeitigen Augenblick für eher ungeeignet für eine Begnadigung.
    Er hat sich laut eigener Aussage niemals einen Doppelaccount angelegt und würde sich sehr über eine Begnadigung freuen betont aber auch, dass sein Seelenheil nicht von einer Entsperrung abhängt.
    Versuchen? Warum nicht! Aber wir sollten definitiv ein Auge auf ihm haben.

    Hallo!


    Die meisten von euch haben sicher schon davon gehört und sich vielleicht schon selbst die eine oder andere Theorie zusammengebaut.
    Es geht um das große Massensterben unter den sehr seltenen Saigaantilopen, welches sich vor einer Woche zutrug. Dabei wurde ein Drittel des weltweiten Gesamtbestandes ausgelöscht. Einige vermuten eine Seuche als Ursache des Massensterbens, andere Raketentreibstoff.
    Was denkt ihr?



    http://www.tagesspiegel.de/wis…-kasachstan/11861430.html


    Augenzeugenbericht, Video:
    https://www.facebook.com/Andre…379082085/?type=2&theater




    Gruß, Sina

    Naja, die Ernährungsweise und Schnabelform entspricht der des heutigen Straußes. Ich nehme an, dass er auch entsprechend "gejagt" hat. Durch Abpflücken von Blättern und Insekten und flinkes Aufsammeln von vorbeilaufenden Kleintieren.
    Dass er zur Gattung der Oviraptoren gehört, heißt ja nicht zwangsläufig, dass er Eier gefressen hat. Selbst bei der Nominatform der Oviraptoren wird heute die Vorliebe für Eier angezweifelt.

    Ich möchte auch daran erinnern, dass die Zahnschleimhäute extrem gut durchblutet sind! Wer sich beim Zahnseidebenutzen schon mal blutig geschubbert hat, der weiß, das man bei einmal dran saugen schon einen ganzen Schluck Blut zusammenbekommt.
    Blut oxidiert zusammen mit Speichel, er müsste morgens einen braun-schwarzen Belag im Mund gehabt haben. Kannst ihn ja mal fragen.
    Die Position des Flecks passt damit allerdings nicht zusammen. Dreht er sich im Bett?


    Ich kennn mich da nicht aus, aber könnte es vielleicht auch sein, dass er Bluter ist? Bei Wikipedia wird hierzu das Gelenkbluten erwähnt und das Auftreten bei nächtlicher Überstreckung. Auch ist hier ein verlängerter Blutungsverlauf geschildert, dies heißt also nicht, dass man komplett ausläuft, sodass ein Erkennen der Erkrankung garantiert wäre.


    Vielleicht war es auch nur eine Analfistel, wer weiß das schon. Für das Herzblut einer geopferten Katze ist es jedenfalls zu hell. ;)


    Gruß, Sina