Beiträge von donburns

    Hallo,


    ich bin neu hier im Forum, aber habe schon desöfteren mitgelesen. Ich habe mir neulich das Buch "Astralreisen" von Frederick E. Dodson gekauft und gestern fertig gelesen. In diesem Buch werden sehr viele Übungen aufgezählt wie man am besten eine AKE machen kann, sowie eine gute Einleitung über die Ängste, eventuelle Erscheinungen und wie man damit umgeht usw. Ich wollte das Buch erst komplett fertig lesen, bevor ich mich an die Übungen mache. Ich habe mir daraufhin, inspiriert von den aufgezählten Übungen, mehr oder weniger selber eine zusammengeschustert.


    Nun zu meiner Erfahrung:


    Ich lag auf der Seite in meinem Bett. Ich führte die "Kreisatmung" durch und atmete bewusst in verschiedene Körperteile. Da ich komplett zugedeckt war und mir etwas warm wurde, stellte ich mir vor das ich in mein rechtes Bein atme und meinem Bein beim einatmen Luft zur Kühlung zukommen lasse. Als es richtig angenehm warm in meinem rechten Bein war, machte ich genauso mit dem linken weiter. Danach atmete ich in meinen rechten Arm, dann in den linken. Nachdem meine Arme und Beine angenehm temperiert waren (sorry wenn sich das doof anhört aber es fühlte sich so an), begann ich bewusst in meinen Kopf zu atmen. Ich konnte den Luftstrom in meinem kompletten Kopf fühlen. Schließlich atmete ich direkt in meine Brust. Nach einigen Atemzügen dachte ich, ich würde eine Gänsehaut bekommen. Dies erwies sich als Falsch, denn es waren die Schwingungen die einsetzten. Ich versuchte meinen "Astralkopf" zu heben. Mit ihm erhob sich auch meine linke "Astralhand". Ich hörte auf mein Astralselbst zu bewegen und wartete was passieren würde. Mein Astralkopf und -hände wollten von alleine aus meinem Körper hinaus. Ich muss an dieser Stelle zugeben das ich etwas Angst bekamm und meinen Astralleib zurückschieben wollte. Doch er erwies sich als relativ schwer weil er (so hat es sich angefühlt) dagegen gekämpft hat zurückzugehn. Ich hatte es dann doch geschafft und blieb noch etwas liegen. Mein Körper war noch ein paar Minuten richtig schwer und ich hatte eine leichte Schlafparalyse aber diese war nach ein paar Minuten vorbei.


    Ich werde heute den nächsten Versuch starten und werde es diesmal zulassen, dass ich meinen Körper verlasse.


    Ich wäre über Antworten und Tipps ob ich es soweit richtig gemacht habe sehr dankbar :)