Beiträge von Zachael

    Hypnose funktioniert und bietet tolle Behandlungsmöglichkeiten. Allerdings möchte ich dir davon Abraten zu Menschen die zu gehen die Hypnotische Rückführungen anbieten.
    Weil sie schlicht abzocker und gauner sind. Des weiteren bezweifele ich das dir eine Hypnose helfen würde aber du kannst es gerne versuchen aber dann auch bitte bei einer seriösen Stelle.

    Naja dieses Augen zucken was du Beschreibst. (Was übrigens meine These über AKE nur noch unterstützt)
    Ist normal wenn man in dem Zustand der Hypnose geht. Das wird auch so leicht nicht weg gehen. Da sich mit Verstärkung
    der Tiefenentspannung eben auch der Effekt stärker wird. Die einzige Möglichkeit wäre nicht zu tief zu gehen. Was sich bei einer
    selbst Hypnose nicht ganz so einfach steuern lässt.

    Ich erkläre erstmal das Technische. Bild Hochladen bei z.b. http://www.directupload.net/ gibt aber inzwischen 100000 andere Seiten wo das geht einfach mal Google nutzen.


    Zu deiner Geschichte ich liefere dir mal 2 Versionen je nach dem wie diese "Mal" aussieht.


    Kratzer bzw Schnitt: Du hast dich wahrscheinlich im Schlaf gekratzt ohne es zu Merken.
    Rote Stelle mit Pellender Haut: Entweder ein gewöhnlicher Ausschlag oder eine Reibungs- Verbrennung durch die Decke. Sprich an der decke gezogen der Stoff reibt über die Brust wird heiß. Sieht entsprechend aus.


    Aufgrund der Dauer wo du das schon hast würde ich am ehesten vermuten das es letzteres ist Sprich eine Verbrennung oder eine Allergie oder ähnliches.


    Ich lehne mich jetzt einfach mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte das es sicher eine stink normale Erklärung dafür gibt
    und nichts übernatürliches daran schuld ist.


    Edit weil nun Bild da ist.
    Sieht für mich selbst zugefügt aus. Die Form kommt mir sogar irgendwie bekannt vor.


    Nochmal Edit:
    Hast du vielleicht als du ins bett gegangen bist ne Halskette getragen?

    Ich bin blos froh das wir alle nicht in den USA wohnen.
    Ich meine immer hin werden die Dort immer nur von Aliens Angegriffen.


    Wegen der Länge. Naja vielleicht mussten sie in unserem Sonnensystem abbremsen.
    So ein WarpAntrieb dehnt den Raum hinter einem Raumschiff und staucht ihn vor dem Schiff.
    Die wollten nicht die Wertvollen Resscourcen zerstören in unserem hübschen System.

    So auch ich meld mich mal hier zur wort bei einem meiner Lieblingsthemen.
    Im augenblick Spiele ich The Witcher 2 und ich kann es Rollenspielfans nur wärmstens empfehlen.
    Es ist wohl mit eines der besten Rollenspiele die ich in letzter Zeit gespielt habe. Sollte man noch nicht the Witcher 1 gespielt haben sollte man
    dies ebenfalls nachholen. Der Hexer von Riva ist einfach ein unglaublich toller Charakter und die welt ist auch unglaublich Stimmig.


    PS: Auch ich erwarte Elder Scrolls 5 mit großer hoffnung.

    Ich würde sagen das war eine leichte Selbsthypnose.
    Sonst nichts weiter. Sie war wahrscheinlich nicht Tief aber genügend um die sensorig kurzeitig zu Manipulieren.

    Hi Leute,
    ich hab heute ein bisschen die Hofeinfahrt von Unkraut befreit. Wir haben zur zeit recht viele Ameisen die eigentlich nicht sonderlich Stören.
    Jedoch ist mir heute ein Viech aufgefallen was ich so noch nie in meinem leben gesehen habe. Es war deutlich größer als die Ameisen ich schätze es auf 5 mm.
    Schwarz wie die Ameisen auch die Körperform war recht ähnlich zu mindest bis zum Hinterteil. Das letzte Glied war deutlich flacher als bei Ameisen beinahe Platt*
    Nach dem ich es etwas gereizt hatte mit einem Stöckchen hatte es den Hinterleib nach oben gewölbt. Ob es einen Stachel hat oder nicht wollte ich nicht ausprobieren da
    ich auf die meisten Insektengifte Allergisch reagiere und ich heute wenig Experimentierfreudig bin.
    Kann mir leider keinen Reim machen was das war. Als ich ein Foto machen wollte war es leider auch schon verschwunden.
    Gegeben falls werde ich eine Zeichnung machen. Vielleicht kennt einer von euch dieses Tierchen ja.

    Gab es nicht sogar mal eine Theorie wenn nicht sogar hier im Forum die geäußert wurde.
    Das es durchaus sein könnte das Big Foot eigentlich auch ein Neandertaler sein könnte.
    Dazu würde dann auch das hier passen. http://grenzwissenschaft-aktue…anthropologie-heraus.html
    Das wäre auf jedenfall etwas dem ich irgendwie etwas abgewinnen könnte und was ich mir auch irgendwo vorstellen kann.
    Wir Homosapiens haben zwar recht viel Land inzwischen erobert und unter unsere Herrschaft gebracht aber es gibt immer noch eine
    menge unberührter flecken Erde wo wir noch nicht waren.


    just my 2 cents.

    Prinzipiell ist das möglich. Man könnte einen Trigger setzten für so etwas.
    Ich halte nur nicht wirklich viel davon seine Träume zu Manipulieren weil es eben auch verarbeitung von Infomationen über den Tag sind.
    Jeden tag prasseln Millionen von Infomationen auf unsere Sinne ein. Das Bewusstsein filtert nur wenige der Millionen herraus aber das Unterbewusstsein
    saugt die ganzen Infos auf wie ein Schwamm das wird meist im Schlaf abgearbeitet. Ich kann leider nicht genau sagen in wie weit sich eine Manipulation dahin gehend
    auf die Verarbeitung von Infomationen auswirkt das müsste ich erst in erfahrung bringen. Prinzipiell kannst du aber mit Hypnose ganz nette erholsame Reisen machen was auch mal ganz schön sein kann aber ich würde es nicht für den Schlaf benutzen..


    Quelle:http://www.cfn.uni-karlsruhe.d…sting_detail&entry_id=836

    Lieber Ich und die Anderen,
    dies hier wird mein letzter Post sein dann ich zu diesem Thema schreibe also hoffe ich das du ihn dir sehr gut lesen wirst.
    Du solltest evt mal darüber nach denken froh zu sein Ernst genommen worden zu sein das man dir nicht gleich Fake vor geworfen hat.
    Denn es soll tatsächlich menschen geben die wirklich hilfe und Angst vor gott weis etwas haben und dir auch tatsächlich hier ins Forum kommen.
    WIe ich schon mehrfach erwähnt habe hier im Forum nehme ich zum allerersten Moment jeden der hier im Forum Postet sehr ernst und versuche zu helfen so gut es mir möglich ist.
    Ich weis das auch viele andere nach diesem Schema gehen und das befinde ich auch für sehr gut sonst wäre der Sinn dieses Forums einfach nicht mehr gegeben.
    Ich arbeite seit jahren mit Bildbearbeitungsprogrammen und kann vielleicht durch die eine oder andere Spielerei in Photoshop herraus finden das etwas ein Fake ist oder auch nicht.
    Aber nicht jeder User hier im Forum kennt sich mit Grafikprogrammen aus und meist wird hier nur geholfen die dinge aus einer anderen Sichtweise zu sehen und nicht immer das meist
    unmögliche an zu nehmen. Es ist immer leicht menschen die von einer Materie wenig ahnung haben zu Täuschen schon alleine deshalb ist dein Test eher ein Reinfall.
    Auf dem Unruhigen Hintergrund hätte es alles sein können und das solltest du ebenso wissen ich für meinen Teil sehe da noch immer garnix nur eine gewisse Schattenhafte Disgrepanz in die
    ich persönlich alles Mögliche hinein Interpretieren kann. Jetzt stelle ich mir jedoch die frage würdest du wenn du nicht genau wüsstest das dein Bild ein Fake ist ebenfalls das alles genau so erkennen
    und wissen wie du es jetzt tust oder belügst du dich selbst und nutzt dein Vorhandens Wissen.


    WIe gesagt lieber eine person einmal zu Viel ernst genommen und auf die Schnautze gefallen als jemanden Hilfe verwehr der sie vielleicht wirklich braucht.
    Allerdings muss man dazu sagen das so ein "Test" für einen Start in einem solchen Forum ein eher nennen wir es einmal "denkbar ungünstiger Start war um Raport auf zu bauen"
    Denke vielleicht mal über meine Worte nach und vielleicht sind diese evt auch etwas Belehrend für dich und du siehst die sache mal aus einem etwas anderen Licht.


    Mfg

    Ich hätte wissen sollen das es mich irgendwann erwischt.


    Fakt 1: Von der 5 bis zur 10 Klasse hatte ich immer eine 5 oder eine 6 in Englisch im Zeugnis in der Berufsschule immer eine 1.
    Fakt 2: Ich leide unter eine Zwangsneurose bezüglich Konsistenz von Essen. Wabbelliges Zeug löst bei mir Würgereiz aus.
    Fakt 3: Ich bin Geschichten Süchtig besitze ca. 500 Hörbücher und Hörspiele und ca. 3000 Bücher dazu weigere ich mich Bücher weg zu werfen oder zu verkaufen.
    Fakt 4: Ich hatte bis ich 7 jahre alt war einen Schnuller (ist wohl mit das Peinlichste)
    Fakt 5: Bin vor kurzem mit 2 verschiedenen Schuhen an den Füßen aus dem haus gegangen einer Braun einer Schwarz worauf man mich erst Mittags aufmerksam gemacht hat
    (Zu meiner Verteidigung es wahr 4 uhr morgends Dunkel und ich war nach 2 Stunden Schlaf Hundemüde)



    *knochenbeutel raus hol und auf den tisch werf*
    Ahhh die Knochen haben gesprochen.
    Res ist an der Reihe

    Also hätte ich eine Entdeckung gemacht von der ich so überzeugt wäre wie du es wohl bist. Würde ich mich erstens
    einmal mit der Entstehung unseren Alphabets auseinandersetzen und rech spreche nicht von Wikipedia einträgen sonder mich
    mal ernsthaft und richtig damit auseinandersetzen. Dann würde ich mich mal genauer damit beschäftigen wie die Wörter im Deutschen und Englischen zusammen gebaut sind.
    Stichwort Silben und Buchstabenkombinationen. Desweitern sollte man sich darüber im Klaren werden das die Deutsche und auch Englische Sprache einem Entwicklungsprozess unterliegt.
    Das es sich in vielen Teilen Massiv von älteren Versionen der Sprache in manchen bereichen verändert hat. Was mich persönlich schon daran zweifel lässt das unsere Sprache von einem höheren Wesen erschaffen worden ist.
    Aber gut meine meinung wollte ich erstmal raus halten. Desweitern würde ich die Ratschläge von Res und auch von Zensur evt ebenfalls mal zu herzen nehmen bevor ich von einer Wissenschaftlichen Arbeitsprechen würde.
    Dazu kommt das ich meine Ergebnisse nicht im Internet veröffnetlichen würde sondern den Diskurs mit Mathemathikern und Ligusten suchen würden die von der Materie ahnung haben und evtl. Lücken auffüllen können.
    Dazu kommt das ich auf Seriösität achten würde. (Wissenschaft muss nicht grau sein und kann auch gerne hübsch aussehen aber ein maß an seriosität sollte gewahrt werden sonst wird man sehr schnell als Blender in eine Schublade gesteckt)

    Res mit Tischrücken meint er wohl einen Odenwälder Tischlein.
    Das sind meist 3 Beinige sehr kleine Tische für die Hände die 2 Normale Beine haben und der Dritte ist ein Stift.
    Weiss ich rein zufällig weil ich in der nähe des Odenwalds Wohne.
    Ansonsten gebe ich dir aber recht.