Beiträge von marasteiner

    Hallo liz_,


    Ich verstehe dich ganz genau. Das Gefühl: Man hat Angst dass jeden Moment etwas schreckliches passieren könnte, am liebsten würde man irgendwo anders hin flüchten. aber wo?, man fühlt sich ständig von allen Seiten beobachtet und wenn man dorthinschaut wo man sich beobachtet fühlt, dann ist es auf einer anderen Stelle.


    Ich habe das Gefühl auch ... immer wenn ich in ein Zimmer in der Wohnung meiner Oma gehe. Dort habe ich auch schon oft Gläser gerückt (mit Freundinnen). Dann ist das Gefühl immer besonders stark. Es hat meinem verstorbenen Opa gehört und irgendwie denke ich : in dem Zimmer ist etwas, doch es will mich beschützen. Trotzdem total SPOOOOKY !!!! Wenn man bedenkt dass der Geist meines Großvaters in diesem Zimmer spukt. Manchmal wenn ich dort bin sehe ich plötzlich so Sachen.


    Ich habe total Angst wenn ich in dieses Zimmer gehe. :shock:

    Als ich mir diesen Thread durchgelesen habe ist mir aufgefallen, dass viele von euch Angst vor der Handlung oder von Rollen in Horrorfilmen Angst haben. Es ist mir ein Rätsel wieso manche den Film vor dem sie Angst hatten (im Kindesalter oder auch später) immer noch so aufnehmen wie sie ihn gesehen haben.


    Wenn man als 12-jähriger einen Gruselfilm anschaut und 20 Jahre nachher immer noch Angst hat, dann sollte man sich fragen: "Warum eigentlich?" Klar dass bei Kindern der Verstand und die Weise wie sie bestimmte Sachen aufnehmen noch nicht so weit entwickelt ist. Es ist für sie ein traumatisches Erlebnis und daran erinnert man sich meist ein Leben lang, doch im erwachsenen Alter sollte man überlegen: " Wieso habe ich denn immer noch Angst?" Vor einem Dämon? Einer gruslig aussehenden alten Hexe? Vor der Handlung? ....
    Wenn man sich mit der Angst auseinandersetzt, dann kommt vielleicht am Ende raus: " Jetzt ist es ja gar nicht mehr so gruselig wie Früher!" und vielleicht schafft man es so auch die ein oder andere kindliche Angst zu überwinden. :)

    Seit ich im Zimmer meines verstorbenen Grossvaters geschlafen habe ( Mit einer Freundin... wir haben auch Glässer gerückt) werde ich das Gefühl nicht loss das er mich beobachtet da ich- wenn ich das Zimmer betrete- so ein komisches Gefühl habe... Mir ist auch beim Glässerrücken vorgekommen als würden wir mit ihm im Kontakt sein. Seitdem kommt mir vor er beobachtet mich im Zimmer...Einmal bin ich ins Zimmer gegangen aber es war- von meiner Mutter- abgeschlossen. Ich hatte die Hand auf der Türschnalle und ich hörte plötzlich Geräusche von dem Ofen im Zimmer ( vielleicht kennt ihr diese alten Kachelofen) Ich hab sofort die Türschnalle losgelassen und bin dann wieder gegangen... Seit dem bekomm ich schon Angst wenn ich nur dran denke!!

    Ich weiss nicht ob diese Geschichte wirklich stimmt... gibt es irgendwelche Beweiisse?? Die Leute die da im Flugzeug saßen hätten sich das ja auch ausdenken gekonnt oder? Ich meine wenn man darüber ein Buch schreiben würde, würde es so mancheiner warscheinlich kaufen( GELD!) Oft erfinden einige Leute nur Geschichten um an Ruhm und Reichtum zu kommen... gibt es wirklich Beweise für diese Ereignise auser den Leuten??


    LG Mara Steiner

    Ich habe mir vor ca. 1 Woche ein sog. Mondtarot gekauft+ Anleitungsbuch! Gestern war ja die sog." Mondfinsternis+Vollmond" und in dem Buch ist gestanden das bei Vollmond der Mond am stärksten ist und dort sein Wissen und seine Kraft am besten auf die Karten überträgt... Ich habe dann 1 Karte gezogen und dort ist gestanden:


    - Name: Aufsteigender Kräutermond -Bedeutung: Gesundheit ( im positiven) + Krankheit ( im Negativen)
    - Sternzeichen: Zwillinge - Element: Luft Mond: Vollmond!
    - Datum: ( Wann es am besten geeignet ist + der Mond dort etwas in dir verursacht) : Achtung!! Mondfinsternis im Jahr 2011!!!!!


    Glaubt ihr das war Zufall?? Ich meine ich ziehe während einer Mondfinsternis nur 1 Karte und auf der steht man soll bei der Mondfinsternis im Jahr 2011 bes. aufpassen?! Glaubt ihr an diese Kraft des Mondes oder überhaupt an Tarot?? Mich würde eure Meinung dazu interessieren!!




    Edit Zensur: Beiträge werden auch in normaler Schriftart und auf normaler Größe gelesen. Bitte beachten! Das Forum ist kein Poesiealbum! :boesermod:

    Also ich finde dieses Thema ehrlich gesagt ziemlich interessant. Übrigens: Eine gute Freundin von mir hat mir erzält, dass sie manchmal bei einer Hand eines Menschen der mit ihr sehr eng verbunden ist (u.a. Freunde, Familie,...) manchmal einen bunten Schein sieht.


    Sie hat mir erklärt wie sie das schafft; die übung mit dem papier,und wenn man die Hand ins Sonnenlicht hält,... Nach einer Zeit habe ich es auch ein bisschen geschafft und habe dann immer mehr geübt. Als ich ich dann meine Hand auf einem Hintergrund mit einer anderen Farbe hatte, änderte sich auch die Farbe der "Aura" . Deshalb glaube ich auch dass es sich dabei um eine optische Täuschung handelt. ;)

    Meine 2 besten Freundinnen Julia, Jenny und ich sind zusammen vor ein paar Tagen shoppen gegangen. Plötzlich ist Julia total schwindlig geworden und sie war ganz bleich im gesicht. Im ersten Moment dachte ich, sie wäre unterzuckert, doch das war unmöglich, weil wir zuvor beim Mc Donalds mittagessen waren. Jenny und ich haben ihr Wasser gegeben und sie gefragt wie es ihr ginge; doch sie hat nur geantwortet:" Ich weiß nicht genau? " Wir haben ihr Fragen gestellt, doch sie wusste nur sehr wenige richtig zu beantworten. Jede Minute ist es schlimmer geworden bis sie nicht einmal mehr wusste wewr sie selber war und wer Jenny u ich waren.


    Julia hat uns immer wieder gefragt ob das ein Traum war und sie fragte uns auch was für ein Tag heute war. Wir antworteten dass heute Freitag der 13. war und sie erschrak immer wenn wir das antworteten. Wir gingen in eine Schule wo Jennys Mutter als Lehrerin arbeitete und die riet Julia sich erst mal in ihrem Büro auszuruhen. Julia ging sehr verkrüppelt und sie zitterte am ganzen Körper.


    Ich hatte eine Kette mit einem Stein aus Plastik und hing ihn Julia um. Keine Ahnung warum.... Ich hatte ja auch noch das Pendel und fragte es ob Julia besessen war, dabei nahm ich ihre Hand. Heraus kam: Ja ! ... Jenny und ich hatten total Angst obwohl ich eigentlich nicht an solche Sachen glaube. Julia umklammerte den Stein meiner Halskette und Jenny fasste sie bei ihrem Arm und beim Bein an und sagte 5x konzentriert: "Dämon geh´ aus ihr heraus!"


    Julia ließ den Stein der Kette langsam los und plötzlich schlug sie die Augen auf, riss die Kette vom Hals und warf sie auf den Boden.


    Sie wusste nich mehr was passiert war seit wir in der Stadt waren und jetzt wusste sie auch wieder wer sie war und wer Jenny u ich waren.


    Später zog ich die Kette auch an und mir wurde auch schwindelig. Jenny schrie ich soll sie ausziehen und danach habe ich mich auch schon wieder erholt. Das seltsame ist nur; dass es Jenny nichts getan hat als sie die Kette anzog ....



    Könnte mir das jemand erklären? Ist jetz der "Dämon" in der Kette gefangen und wieso tat es Jenny nichts als sie die Kette anhatte? UND DAS AM FREITAG DEN 13. !!!

    Ich habe mir vor ca. 3 Tagen ein Pendel gekauft... ist das gefährlich? Kennt jemand von euch eine Anleitung zum "pendeln"?? Ist es wirklich soo gefährlich so etwas durchzuführen??? Bitte helft mir!!

    Vielleicht kennen eingige von euch die Show: " X-Factor das Unfassbare"( RTL2 Sonntag von 14.05-16.00 Uhr) Dort werden Filme gezeigt die irgend etwas magisches oder mystisches an sich haben. Am Ende der Sendung wird dann immer aufgelöst ob die Geschichten wahr oder falsch sind! Mir kommt es nur komisch vor weil der moderator immer sagt wenn eine Geschichte wahr ist:" SO ETWAS ÄHNLICHES spielte sich mal in ... ab!" Glaubt ihr das die Geschichten nur für die Show erfunden worden sind oder ob es sie wirklich gegeben hat?! Vielleicht haben sie ja nur ein paar Sachen über das Ereignis herausgefunden und den Rest erfunden! Glaubt ihr die Geschichten stimmen?


    Lg mara!

    Also es ist wirklich gefährlich... und mit Geistern oder Engeln? Ich meine.. klar wer nicht daran glaubt dass es sie gibt... Aber ich meine für was gibt es sonst Menschen? Das sie geboren werden und danach wieder sterben müssen? Ich glaube daran das man vielleicht wiedergeboren wird oder man als Engel oder Geist auf seine Nachkommen schaut und sie beschützt!!

    Ich bin 22 und es stimmt ich habe es schon oft getan aber habe immer noch ein bischen Angst irgendetwas könnte schief gehen!! Als ich es letzte Woche wieder ausprobiert habe ist das halt passiert,.. deswegen habe ich Angst... nicht weil ich es erst zum 1. Mal getan habe!! Ich wollte nur wissen ob es sein kann aber warscheihnlich war es wirklich nur Einbildung!! Trottzdem Danke Lg Mara

    Letzte Woch tate ich mit meinen Freundinen Gläserrücken! Der Ort indem wir saßen war das Zimmer meines verstorbenen Opas! Immer wenn ich das Zimmer betrete, habe ich ein komisches Gefühl als wäre mein Opa anwesend... Wir dachten uns nichts dabei und stellten Fragen. Als wir alle zum Schluß die Augen schlossen sah ich plötzlich meinen Opa.. er war in meinem Gedächtnis und sprach zu mir ich sollte aufpassen!! Seitdem habe ich totale Angst und wir betraten das Zimmer auch nicht mehr! Glaubt ihr es wird irgend etwas schreckliches passieren ?? War das der Geist meines Oas der in mein Gedächtnis eingedrungen ist?????ß

    Also wenn ich das richtig verstehe: Ich muss den Fehrnseher auf einen rauschenden Kanal einstellen! Ist es besser wenn man es zu zweit macht? Muss ich Fragen stellen oder die Augen schließen und einfach abwarten? Höhre ich dann die Stimme der Toten? Muss ich das zu einer bestimmten Uhrzeit oder an einem bestimmten Ort machen? Danke für die Informationen!

    :supergut: :gut: Halllo, ich hab da mal ne` Frage: Weiß jemand von euch wie man mit Geistern oder den Toten Kontakt aufnehmen kann?


    Gläserrücken und Tischrückken sind mir schon bekannt! Ich hab da mal was von Radio gehört( Das man dort die Stimmen der Toten hört) aber kennt ihr euch andere Möglichkeiten? Ich weiß wie gefährlich das ALLES ist aber ich kenne die Regeln und passe auch auf!!! Bitte helft mir! Ich bin gespannt auf eure Antworten! Dankee...