Beiträge von Chicomar

    Also ich würde mich freuen wie ein kleines Kind wenn ich auf den Mysteryknopf drücken würde.
    Ich denke auch das der Automat von privater Natur ist, da er ja noch diese veralteten Preise hat.
    Außerdem gefällt mir der Gedanke das der geheimnisvolle Jemand sich immer ins Fäustchen lacht wenn er liest wie die Leute, voller Verwunderung, ihre Beute aus dem Automaten präsentieren hehe


    Schönen Arbeitstag euch allen :)

    Also mal eben informiert.
    Es gibt eine eigene Facebook-Seite von diesem Automaten. Auf dieser Seite ist wohl eine Verlinkung zur Schlosserei eingebettet. Der Besitzer der Schlosserei weiß angeblich nichts von der Person die es auffüllt, allerdings hatte er in einem Interview mal erwähnt das er es weiß, es aber nicht verraten wird.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Cola in Capitol Hill auch weitere Cola Projekte am laufen ("PlantBottle" oder so)


    Meiner Meinung nach einfach ein echt netter Schlossereibesitzer der den Leuten in der Umgebung eine kleine Freude machen will.


    Sehr netter Thread, hat Spaß gemacht darüber zu erfahren.
    Danke dafür :)
    Da ich leider über das Handy online bin, hier nochmal ein Nachtrag:


    http://www.capitolhillseattle.…vealed/bmloxcncyaasyvh-1/



    Sorry für Doppelpost

    Also zu aller Erst muss ich mal Danke für den wirklich angenehm zu lesenden Beitrag sagen.


    Zum Thema selbst,
    Ich kenne diese Art von Traum. Ich denke jeder hat diese Art von Traum ab und an. Man wacht auf und erinnert sich sehr genau an eine markante Stelle des Traumes. Man weiß nicht genau wieso und warum aber es ist halt so. Ich kann mich jetzt noch an Träume erinnern die ich vor mehr als einem halben Jahr hatte.


    Zum Stein:
    Was ist das für ein Stein? Wie kann man sich den vorstellen? Hast du den Stein vielleicht schon damals irgendwann mal gesehen und hattest jetzt im Unterbewusstsein darauf zurückgegriffen?


    Zum Keller:
    Das ist immer so ne Sache. Haben es alle gehört und direkt die Kellertür als Geräuschquelle lokalisiert, oder hast du es als erstes gehört und die anderen "dazu getrieben" die Kellertür zu verdächtigen?


    Gruß,


    Chico

    Hallo Schatti,
    ziemlich interessant! Was meiner Meinung nach immerwieder ein Phänomen ist, ist die Tatsache wenn etwas seine Kreise zieht. Für mich persönlich heißt das, dass zumindest eine gewisse Grundintelligenz vorhanden sein muss. Haben sich die Kugeln unabhängig von einander bewegt oder synchron? Was schätzt du wie groß die Objekte waren? Vielleicht nicht unbedingt in Meter angaben, aber vielleicht ein Vergleichsobjekt?
    Auch noch ganz interessant: habe gestern auf dem Heimweg von einem Open Air Konzert auch eine Sichtung gehabt. Ein Grün/Weißes Objekt ist mit leicht absinkender Flugbahn ca. 10 Sekunden vorbeigerauscht und hat sich am Ende in 3 Teile zerteilt (vermutlich Sternschnuppe aufgrund der Höhe und der Flugbahn). Nicht so ganz unerklärlich, aber schön anzusehen :)


    Gruß aus dem schönen Taunus,


    Chico

    Hallo an alle.
    Ich habe soeben das erste mal von Deep Dream gelesen. Ein Projekt in dem einer K.I. (künstlichen Intelligenz) das Träumen beigebracht wurde.


    Ungefähre Funktionsweise:


    - Google fütterte Deep Dream mit Bildern aller Art und Kategorisierte diese (Katze, Löffel, Tasse etc.)


    - Google lässt Deep Dream selbständig Bilder Kategorisieren mit eingebauter Bilderkennung


    - Google dreht den Spieß um und verlangt das Deep Dream Formen und Muster selbstständig erkennt (z.B. In einer Wolke erkennt es einen Wal und vermischt so ganz abstrakt das Landschaftsbild mit einem Wal.


    - Deep Dream hat ein ausgeklügeltes mehrschichtiges künstlich hergestelltes Netz aus "Hirnzellen" welches die einzigartige Eigenschaft besitzt Bilder selbstständig und Kreativ herzustellen.



    Hier ein paar Beispiele: https://www.google.de/search?q…UCh3RSQtE&biw=320&bih=460


    Inwiefern meint ihr kommen wir der "ultimativen KI" damit näher?
    Hat jemand den Film "Ex Machina" gesehen? Dann wisst ihr was ich mit "ultimativ" meine.


    Grüße & ich hoffe ihr findet die Thematik interessant.



    Chico

    Nochmal folgendes zu dem Thema. Bin eigentlich eher zufällig darauf gestoßen, musste aber direkt an diesen Thread denken.
    https://theghostinmymachine.wo…levator-to-another-world/


    Achtung, sehr langes Zitat:


    "This game appears to originate on a Korean website some may recognize as the source of a particular comic that pops up every few months or so on sites like reddit. Unfortunately I don’t speak Korean, so working off of the rough translation found here, I’ve tried to tease out a clearer version of the rules and instructions. It’s unclear whether the Otherworld to which the elevator delivers you is the Shadowside referred to by FableForge in his various games and rituals, or whether it’s something else; regardless as to what it may or may not be, however, as always—play at your own risk.


    Players:


    1 principal
    Requirements:


    1 building, at least 10 stories high, with an elevator. All three of these conditions must be met in order for the game to proceeds.
    Instructions:


    Venturing Out:


    Enter your chosen building and get into the elevator on the first floor alone. Do not proceed if anyone else is in the elevator with you.
    Press the button for the fourth floor.
    When the elevator reaches the fourth floor, do not get out. Instead, remain in the elevator and press the button for the second floor.
    When you reach the second floor, remain in the elevator and press the button for the sixth floor.
    When you reach the sixth floor, remain in the elevator and press the button for the second floor.
    When you reach the second floor, remain in the elevator and press the button for the tenth floor.
    When you reach the tenth floor, remain in the elevator and press the button for the fifth floor.
    When you reach the fifth floor, a young woman may enter the elevator. Do not look at her; do not speak to her. She is not what she seems.
    Press the button for the first floor. If the elevator begins ascending to the tenth floor instead of descending to the first, you may proceed. If the elevator descends to the first floor, exit as soon as the doors open. Do not look back. Do not speak.
    If you reach the tenth floor, you may either choose to get off the elevator or to stay on it. If you choose to get off, and if the woman entered the elevator on the fifth floor, she will ask you, “Where are you going?” Do NOT answer her. Do NOT look at her.
    You will know whether you have arrived at the Otherworld by one indication, and one indication only: The only person present in it is you.
    The Return Trip:


    If you chose to stay on the elevator at the tenth floor:


    Press the button for the first floor. If it doesn’t work, keep pressing it until it finally does.
    When the elevator reaches the first floor, exit as soon as the doors open. Do not look back. Do not speak.
    If you choose to exit the elevator at the tenth floor:


    You must use the same elevator to return as the one in which you arrived.
    When you enter the elevator, press the buttons in the same order you did in steps 2 through 8 of Venturing Out. You should finish at the fifth floor.
    When you reach the fifth floor, press the button for the first floor. The elevator will again begin to ascend to the tenth floor. Press any other floor’s button to cancel the ascension. You MUST press the button you use to cancel the ascension BEFORE you reach the tenth floor.
    After you reach the first floor, check your surroundings carefully. If anything seems off—even the smallest detail—do NOT exit the elevator. If you detect something wrong, repeat step 2 until your surroundings look as they should. Once you are confident you have returned to your own world, you may safely exit the elevator."



    Es ist alles in allem weit hergeholt, aber die beschriebene desorientierung etc. hat mich dazu gebracht euch diesen Gedanken mal näher zu bringen.

    Oh man tut mir leid! Jetzt sehe ich auch das es ein Kostüm Ist. Nehme die Shorts Theorie zurück :P
    Aber das mit der Mumie kommt der Sache wirklich sehr nahe!

    So ich habe mir das Bild eben mal angeguckt. Wie schon zuvor besprochen werde ich auch etwas misstrauisch wenn man sich einmal das Umfeld auf diesem Bild anschaut. Die Spiegelung auf dem Glas sieht aus als würde jemand davor stehen in Shorts und ein Bild machen.
    Ich bin beim besten Willen nicht informiert wie denn der Dresscode aussieht wenn man ein Alien untersucht. Doch wenn ich das richtig interpretiere sind die Bilder doch in Area 51 geschossen wurden, welche eine Militärbasis ist oder? Ich kann mir einfach nicht vorstellen das in solchen Gebieten eine "jogginghosen-Short" erwünscht ist. Zumindest sieht es komisch aus.
    Andererseits würde die Person, falls es ein Fake sein sollte, bestimmt beabsichtigt Menschen in Kitteln und Labortische platzieren. Einfach um es authentisch wirken zu lassen.

    Hallo liebes Forum.


    Ich frage mich schon lange wie es denn mit dem Wahrheitsgehalt dieses Videos steht!


    http://m.youtube.com/watch?v=f4BsArNh1cY



    Ich kann leider nirgendwo eine ordentliche bzw gar keine Quelle finden..!


    - Weiß jemand mehr über dieses Video?
    - Was schätzt ihr wie lang dieses Tier ist?
    - sehe nur ich das so, oder sieht es so aus als ob der Aufnehmende hinter Glas steht?
    - sie sieht für mich ziemlich gigantisch aus. Ich würde auf 15-20m tippen ungefähr. Ist das denn möglich?
    - und zum Schluss, meint ihr das ist überhaupt echt?



    MfG


    Chico

    An sich hast du recht Ronin. Im Netz stand allerdings das schlafparalyse durch Migräne ausgelöst werden kann. Das habe ich zumindest gerade gelesen. Ich werde vielleicht doch erstmal zum Arzt gehen. Allerdings bin ich der Meinung bzw nehme ich an, das wenn Migräne zu Paralyse führt (möglicherweise) es doch eher unwahrscheinlich ist das es dann zu einem Anfall kommt. Oder kombiniere ich da falsch?

    Also @ Tina:
    Ja daran habe ich auch schon gedacht. Also an die tatsache das ich es vielleicht nur im schlafen wahrgenommen habe und direkt verarbeitet.


    @ MrTime: sehr interessanter Beitrag nur ich kannte diesen Cousin vorher nicht wirklich und wusste somit nicht das eine Gewohnheit ist. Ich versuche deine Tips mal in die Tat umzusetzen. Ich bin an der Thematik sehr interessiert und werde mir wohl echt ein Buch darüber zulegen.


    Danke auch Kassiopeia für deinen Beitrag :-)


    Gruß und falls es was neues gibt werde ich berichten.
    Sorry für doppelpost.
    Also ich will auch nochmal betonen das ich nicht daran glaube das AKE's was übernatürliches an sich haben. Ich bin einfach von dem Gedanken begeistert, was das Hirn einem alles ermöglicht.
    Ich habe schon seit Jahren starke Cluster Kopfschmerzen an immer den selben Stellen. Immer unterschiedlich. Deswegen bin ich mal vor ca. 3 Jahren zu einer Neurologischen Klinik gegangen und wollte das Untersuchen lassen. Der Arzt konnte leider nichts feststellen oder diagnostizieren außer das es sich wohl um Clusterkopfschmerz handelt. Ich war damals sehr frustriert und habe einige Ärzte aufgesucht die aus dieser Branche kommen. Jedem von denen habe ich auch von meinen Schlafparalysen, die ich damals häufig hatte, erzählt. Mir kam es einfach erwähnenswert vor. Keiner dieser Ärzte (Die sogar ein schlaflabor in einigen Praxen hatten) hatte jemals davon gehört. Nicht von Schl.Para. Und auch nicht von Luziden Träumen. Deshalb hatte ich das Thema erstmal abgetan.
    Ich bin froh das ich hier eine Möglichkeit Habe meine Erfahrungen zu teilen, da die meisten Leute für solche Themen kein offenes Ohr haben. Auch die Tatsache das ihr sachlich und "wissenschaftlich" an das Thema rangeht, beruhigt mich sehr.
    Ich versuche es erneut heute Abend wenigstens eine Schl.Par. herzuleiten (inzwischen finde ich das Gefühl nur aufregend und interessant, nicht wie bei dem ersten Malen etwas beängstigend.)


    Grüße aus dem schönen Frankfurt und danke an euch

    Hallo Kollegen
    Folgendes ist mir passiert:
    Ich habe vor ca. Anderthalb Jahren bei meiner Freundin übernachtet. Ihr Cousin war zu diesem Zeitpunkt aus Polen zu Besuch und übernachtete dort. Er ist ziemlich groß (212cm). Ich hatte schon öfter eine Schlafparalyse und wusste also womit ich es zu tun hatte als es wiedermal der Fall war. In dieser Nacht war es anders als sonst. Ich hatte eine SP und hatte das Gefühl Aufeinmal wieder normal bzw wach zu sein und stand auf. Jedoch drehte ich mich um und sah meine Freundin und mich im Bett liegen. Ich war allerdings (wieso auch immer) nicht sonderlich verwundert und lief durch das Zimmer. Es trieb mich irgendwie zur Haustür (sie hatte damals einen seperaten Eingang) öffnete die Tür. Draußen war alles verkrisselt, zu vergleichen mit einem Störbild oder Schneesturm im TV. Ich machte die tür wieder zu und ging zur anderen tür die in den Flur führte. Dort sah ich einen sehr großen Schatten der aus dem Nachbarzimmer kam. Dort schlief der Cousin. Der Schatten ging die Treppe hoch und kam eine Minute später wieder runter. Ich wartete dort solange. Der Schatten ging wieder in das Zimmer zurück und ich ging wieder schlafen. Ich lies mich wie in einem Film in meinen körper Fallen und war dann endgültig richtig wach.
    Am nächsten Tag erzählte ich es beim Frühstück und der Cousin erzählte mir das er um exakt diese Uhrzeit trinken holen gegangen ist. Die Familie ist sehr christlich und hat gemeint ich bin von Teufel besessen.... Super Eindruck bei der schwiegerfamilie :P


    Im anderen Fall hatte ich wieder so eine ähnliche Vorgehensweise nur diesmal bin ich nur kurz durchs Zimmer gegangen und legte mich dann wieder hin. Nur diesmal wachte ich auf und hatte eine UNGLAUBLICHE Todesangst. Sowas hatte ich noch nie. Ich war der festen Überzeugung das mich irgendwas aus der Dunkelheit anstarrt und mir und meiner Freundin was antun will. Ich weiß das hört sich etwas extrem an, aber ich hatte das Gefühl und die Sicherheit das ich wusste das gleich etwas auf mich zukommt und egal was es ist, ich muss es kalt machen. Ich wollte noch meine Freundin wecken und ihr klar machen das wir dringend aus dem Haus müssen. Ich hatte einen totalen "fluchtreflex". Aber sie ist nicht aufgewacht. Dann habe ich nochmal tief durchgeatmet und wurde langsam wieder klar.


    Was war das? Eine AKE? Gibt es Anzeichen woran man es erkennen kann im Nachhinein? Weil realitychecks habe ich nicht gemacht zu dem Zeitpunkt.
    Ich bin ziemlich verunsichert gewesen.
    Seitdem schaffe Ich es nicht mehr in de schlafparalyse zu kommen. Ich habe verschiedenes ausprobiert aber nix klappt. Gibt es vielleicht noch tips das ich mehr erfolg haben könnte?


    Danke für eure Antworten.

    Was ich meine ist, wenn jemand z.B. einen Orb fotografiert und 100% sicher ist, dass es kein Staub oder sonstige Verunreinigung war. Was glaubt denn derjenige welche denn dann? :P also was ist ein Orb in übernatürlicher Glaubensweise?


    Ich hoffe man kann mein Kauderwelsch verstehen hehe

    Wie ja anscheinend viele andere hier, bin ich auch längere Zeit stiller Mitleser gewesen. Ich habe es geliebt mich durch die unzähligen Themengebiete zu klicken und mir die teils wirklich spannenden Beiträge durchzulesen. Wie der Großteil der Menschen bin auch ich ein Gewohnheitstier & muss zugeben, dass mir eine Überbahme durch einen anderen User um einiges lieber wäre, als das wechseln auf eine andere Seite. Ich selbst würde es ja auch gerne machen, aber hab keine Ahnung vom Website betreuen.
    Ich hoffe das das Pp nicht stirbt & wir uns noch länger an diesem fantastischen Forum erfreuen können.


    Gruß,


    Chico



    Ps.: was ist eigentlich Grund der Schließung?

    Habe "Orbs", bzw. angebliche Orbs, jetzt schon öfter auf Aufnahmen gesehen.
    Nicht auf eigenen, aber man sieht angebliche Orb Sichtungen ja öfters mal im Internet. Was genau sind denn Orbs, bzw. wie kommen echte Orbs (falls es sie geben sollte) zustande?


    Gruß,


    Chico

    Hört sich irgendwie Interessant an die Geschichte.
    Und du kannst sicher sagen das du wach warst? Weil dieses Geräusch ja auch immer nur nachts auftrat wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ich Falle oft in Schlafparalyse, und höre auch die merkwürdigsten Geräusche.
    Aber da du meintest das du auch verbal drauf reagiert hast, kann man das eigentlich ausschließen oder? :-/