Beiträge von Worldrider

    Ok nächstes Biest - der Laciacrus = Der Laciacrus ist ein Leviathan mit blau-grauer panzerung und krallen an den vorderbeinen sowie einem langen , platten schweif , der beigefaben ist . Er hat Hörner auf dem Kopf und hat ein spezielles Organ auf dem Rücken , womit er unter Wasser starke stromstöße von sich geben kann . Wenn er dies tut , fängt dieses Organ an zu leuchten und je stärker es leuchtet , desto stärker sind die Stromstöße . Er kann auch Stromkugeln aus seinem Mund schießen , was in der Realität wahrscheinlich nicht gehen würde .

    Ich bin unglaublicher Fan dieser Spielereihe und hab mich schon immer gefragt , ob es solche Biester , die es in dem Spiel gibt , theoretisch auch geben könnte . Ich schreib hier einfach ma immer ein Monster aus dem Spiel hin und beschreibe , wie es sich verhält , wie es aussieht usw. Also fangen wir mit einem Klassiker der Spieleserie an - Der Rathalos : Der Rathalos ist ein flugfähiger Drache , der eine rote panzerung hat , die ihn vor angriffen schützt . Er hat einen Schweif mit Stacheln an den Seiten , ähnlich wie ein Streitkolben und an seinen Krallen bildet sich Gift , dass Beute schwächt . Er baut in seinem Körper ein leicht entzündliches Pulver an , dass explodiert , wenn es an Sauerstoff kommt . Wenn er Beute sieht , formt er eine Kugel aus diesem Pulver in seinem Maul und spuckt es auf die Beute , es fängt im Flug an zu brennen und explodiert dann auf dem Ziel , sodass die Beute schwere Verbrennungen erleidet . Könnte es so ein Wesen theoretisch existieren ? Schreibt bitte eure Meinung hin .


    edit Animus: Bitte keine andere Schriftfarbe wählen !

    oh man da sieht man ma , wie schnell sich so ne creepypasta verbreitet . Einfach mit Photoshop bilder bearbeitet , ein paar videos auf youtube hochgeladen und sich ne gruselige story dazu ausgedacht und schon hat man ein neuen mythos geschaffen .


    edit Animus: Bitte keine andere Schriftfarbe wählen !

    die vespa velutina ist es . ich kann mir auch denken , wo die her kam . In einem knapp 2km entfernten dorf lebte auch so ein Mensch , der sich für exotische insekten und tiere interresierte (Vogelspinnen usw) . Wahrscheinlich ist dem da so ne königin ausgebrochen und hat sich en schönes heim gesucht . So kam se wahrscheinlich zu uns . Danke für die Tipps , DogSen und Serenity


    edit Animus: Bitte keine andere Schriftfarbe wählen !

    hab mir ma bilder von hornissen angeschaut und musste feststellen , dass diese asiatische riesenhornisse große ähnlichkeit hat . könnte denn so ein tierchen in diesem klima hier überleben ? kann ja sein dass se gestorben sind , da ich sie ab winter nie mehr hier gesehen habe .



    edit Animus: Bitte keine andere Schriftfarbe wählen !

    Zockt einer von euch auch the elder scrolls V - Skyrim ? Ich find die spieleserie einfach nur genial . Das spiel hat zwar viele kleine macken aber sonst einfach nur geil . Was ich sonst noch zocke - Battlefield 3 , Devil may cry 4 , Monster Hunter Tri Online und sonstige monster hunter spiele .

    ich habe mir mal ein paar bilder von der riesenholzwespe angeschaut und muss sagen , es besteht schon eine große ähnlichkeit . Nur hatten diese Tiere nicht so lange Fühler am kopf und hatten auch einen breiteren kopf . Gibt es denn eine unterfamilie davon ohne diese langen fühler ? Sonst könnten es diese Tiere gewesen sein können .

    Ich sollte lieber mal die tiere besser beschreiben , den wir haben mal ein paar von den seltsamen insekten genauer angeschaut = Der Gelbton ging eher ins goldene , also matter .Der Kopf war auch breiter als bei anderen normalen hornissen . alles in allem war das tier größer und eher kräftiger als unsere beheimatete hornisse . zudem war ihr stachel auch länger .

    nein es waren eindeutig andere Insekten,Hornissen etc. In unserem Stall haben sich schon bestimmt 6 mal Hornissen eingenistet . Naja jedenfalls waren diese "Hornissen" viel größer . Ich kann schon zwischen Wespen und Hornissen unterscheiden . Jedenfalls waren es seltsame Insekten die aussahen wie Hornissen und viel aggresiver waren . Hornissen sind ja schon meisten eigentlich eher friedlich gesinnt . Diese Tiere waren viel aggresiver als man sich näherte .

    Hey Leute , ich muss mal was wichtiges fragen . Im Sommer 2008 habe ich was komisches entdeckt . Im Stall in der nähe meines Hauses war ich schon eine Woche net mehr drin gewesen . Ich wollte mir dann mal ne Schaufel rausholen und dann is mir etwas seltsames an der Wand aufgefallen . Anscheinend hatte sich in der Zeit ne Hornissenkönigin in unserem Stall breit gemacht (an sich nichts ungewöhnliches , is schon öfter passiert), jedoch als ich näher kam kam mir das irgendwie seltsam vor . Die Hornissen (oder was es sonst waren) waren größer als normale Hornissen in Deutschland und hatten eine eher orange-braune färbung (das Nest war übrigens auch größer) . Als ich mich ein bisschen näherte , verhielten sie sich viel aggresiver und ich haute da lieber ab . Jetzt ist meine Frage an euch , was das für Insekten gewesen sein könnten . Sie haben sich seitdem zwar nicht mehr blicken lassen , aber trotzdem interresiert mich das noch . Danke für jede hilfreiche Antwort .

    in nem see in alaska sollte es ja angeblich auch ein seeungeheuer geben (kenn den Namen nicht mehr) und der hatte auch eine verbindung zum ozean . Jedenfalls hab ich das bei fluss-monster gesehen (auf Dmax) und es hat sich herausgestellt , dass es sich bei dem Tier wahrscheinlich um einen weißen stör handelt . Diese Tiere können eine Länge von bis zu 7 metern erreichen und haben eine lebensdauer von etwa 200 jahren glaube ich . könnte es sich nicht um etwas ähnliches handeln ?

    Hey , ich bin neu hier und muss einfach meine Meinung dazu abgeben : Im Mittelalter dachten die Leute ja auch an Hexen , vielleicht dachten sie , das Drachen Gefolgsleute des Teufels sind und haben die Knochen von ihnen verbrannt . Hexen haben sie ja auch verbrannt , weil sie mit dem Satan zu tun hatten
    und irgendwo her muss ja der glaube an Drachen herkommen . Selbst in China berichteten Leute von Drachen . Vielleicht wahren Drachen ja ehemals Reptilien die im Meer gelebt haben und nicht von einem Vulkan oder sonstigem ausgelöscht wurden . Sie haben sich dann später an das Land angepasst , weil sie nicht mehr genug Futter im Meer fanden . So ist dann ein komisches reptilisches Wesen zum Drachen geworden . Naja , is meine Meinung .