Beiträge von OoDragonSlayeroO

    Zitat

    Denkst du auf diesen Niveau wirst du ernst genommen?Indem du andere
    disst?Wenn du so anfängst beenden wir das lieber hier,oder geht es auch
    vernünftig?

    Sprach derjenige, der glaubt das sich auf dem Mond Aliens befinden :really: .




    Zitat

    denkst du die sgaen,wir möchten nciht mehr auf den Mond,wir habenda Aliens entdeckt?Bullshit

    Lesen kannst also auch nicht ? Nochmal: KEINER der Astronauten hat je gesagt das er nicht mehr auf den Mond fliegen will, im Gegenteil sogar, nach Obamas Ansage waren sogar alle empört darüber. Da is keiner aufgesprungen und hat Luftsprünge gemacht.

    Zitat


    Vielleicht,vieleicht auch nicht.wie lange konte man denn zb die Atombombe geheim halten?

    Nicht lange. Und Bombentests irgendwo am Arsch der Welt in einer Zeit durchzuführen, in der Handys, Internet und Journalisten noch in den Kinderschuhen steckten und das ganze geheim zu halten war zu der Zeit auch keine Leistung.

    Ja, es gibt auch Gerüchte, dass der Mensch wegen UFOs und Aliens nach Apollo 17 nicht mehr zum Mond zurückgekehrt ist. Auch bei den anderen Missionen von Apollo 11 bis 17 hört man immer wieder gruselige Gerüchte über Begegnungen mit UFOs und Aliens. Laut einigen Gerüchten haben Neil Armstrong und Buzz Aldrin während der Mission Apollo 11 UFOs auf dem Mond gesehen und waren dort nicht ganz willkommen...
    Möglicherweise sind durch UFOs und Aliens auf dem Mond bei den Apollo-Missionen deshalb zu den Widersprüchen bezüglich Mondlandungen gekommen. Vielleicht mussteten sie deshalb zumindestens einen großen Teil der Fotos, Videos und Funksignale von den Mondlandungen fälschen um die UFOs und Aliens streng geheim zu halten. Vielleicht ist dies die Wurzel der Gerüchten bezüglich Mondlandungslüge? Vielleicht hielt sich Neil Armstrong deshalb nach der Mission zurück und war scheu vor der Kamera? Nicht wegen der gefälschten Mondlandung (wie viele glauben oder denken) sondern der strengsten Geheimhaltung von UFOs und Aliens. Vielleicht sind deshalb einige Mondastronauten so felsenfest von der Existenz von Aliens überzeugt?!

    Wow, das muss irgendwas im Hirn sein. Ich bin mir sicher.

    Zitat

    Sie jault in der Nacht, sie will seit 3 Wochen nicht mehr ins Haus,
    teilweise musste mein Papa sie reintragen. Sie schleicht sich nachts
    rauf zu unseren Schlafzimmern, obwohl wir die Treppe verriegelt haben,
    sie kriecht bei den Stufen durch und jetzt fängt sie an die wände
    aufzubeißen oder zu kratzen...

    Eigentlich sollte euch dieses Verhalten mal wachrütteln.


    Der Hund fühlt sich einsam und scheint anscheinend auch gelangweilt zu sein, aber du denkst sofort an Geister ? Die armen Hunde.


    Zitat

    Wir haben dieses Jahr 3 Wespennester am Haus. (ich habe gelesen dass das ein Anzeichen für Geister ist)

    Nein, ist es nicht. Weiß auch nicht wie man darauf kommt, denn das erste was man im Internet dazu findet sagt nämlich was total anderes.



    Zitat

    Interessant ist vielleicht auch noch, dass bevor wir hier eingezogen
    sind, eine Freundin meiner Eltern das Haus geräuchert hat und gebetet
    hat, da sie negative Energien wahrgenommenen hat.

    Dieser Fakt ist in der Tat sehr interessant, aber nicht etwa, weil man damit das Haus zum duften bringt, sondern weil es zeigt das deine ganze Familie schwer Abergläubig zu sein scheint ?
    Räuchern vertreibt keine negativen Energien und auch keine Geister.

    Zitat

    Damit war gemeint vieleicht hatte es seinen Grund das sie lieber nicht
    mehr rauf wollen,oder es ihnen besser erscheint.Weil sie vielleicht dort
    was erlebt haben was sie nICHt wiederholen wolLen

    Soso, anstatt die Möglichkeit in Betracht zu ziehen das einfach kein Geld mehr da ist um einen weitgehend fertig erforschten Mond anzusteuern, denkst du also das die Astronauten da oben Megatron samt Gefolge gesehen haben und nun vor lauter Angst nicht mehr schlafen können bzw. konnten.
    Hast du noch so eine Geschichte auf Lager ? Im übrigen hat nie irgendwer von der NASA gesagt das er nicht mehr zum Mond möchte. Wo hast du diesen Mist her ?

    Ich frage nur aus Neugier und nicht aus Provokation: wo wird das erwähnt, Quelle?
    Ist mir auch lieber, wenn´s nur ein Bein wäre, als das was ich da sehe, fände ich auch logischer als einen Arm.
    Entweder hab ich dann einmal zu oft Alien geguckt....ich hab´s zwar mal gezeichnet, weiß aber nicht, wie ich es hier hochlade. Aber anscheinend ist sowieso nicht zielführend, also hören wir auf, solange es noch nett ist :).

    https://usia.com/2014/09/diving-the-blue-holeof-death/

    Zitat

    Nehmen wir mal an, die Kamera, die ja, so denke ich auch die
    Atemgeräusche/Geräusche aufgezeichnet hat, war in Höhe seiner Schulter
    befestigt


    Nein, die Theorie brauchen wir gar nicht erst anzufangen, da sich die Kamera an seinem Kopf befunden hat.
    Möglich ist auch das sich die Kamera gelöst hat, das, was da bei 6:45 durchs Bild huscht sieht nämlich aus wie ein Bein mit einer Flosse dran. Aber keiner Fischflosse, sondern diese Dinger die man sich an die Füsse befestigt. Und selbst wenn es irgendein Tier gewesen ist, hätte das auch nichts zu bedeuten. Niemand bleibt ruhig, wenn an einem rumgeknabbert wird.


    Und wie schon gesagt, der eine Typ taucht dort fast wöchentlich um irgendwelche Leichen hochzubringen und an den Leichen haben sich auch nie irgendwelche mysteriösen Bisswunden befunden.

    Wenn man sich mal den Wikipediaartikel durchliest stehen dort einige interessante Dinge die es unmöglich machen das sich dort irgendeine unbekannte und gefährliche Tierart aufhält die Reihenweise die Touris killt.
    Schon allein das die meisten Taucher dort irgendwelche Touristen sind die aufgrund mangelnder Erfahrung und Ausrüstung draufgehen spricht doch schon Bände.
    Und SOLLTE dort wirklich irgendwas sein, das die Taucher tötet, dann MUSS !!! es Spuren an den Leichen geben, dann hätte das schon längst jemand rausgefunden.



    Übrigens, er Typ ist bei einer Tauchtiefe von 90 ! Metern verunglückt und das als unerfahrener Taucher ohne entsprechende Ausrüstung. Da muss man nur eins und eins zusammenzählen.


    Übrigens gibt es einen Typen der regelmäßig im Blue Hole die Leichen heraufholt bzw. anscheinend alles über dieses Loch weiß.


    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-86752102.html


    Hier, Zitat aus dem Text.

    Zitat

    Jurij Lipski. Er ist ohne seinen Buddy abgetaucht. Allein das ist schon irre.

    :wtf:

    Zitat

    Du weisst doch gar nicht wie genau es da aussieht,wie soll es dir dann auffallen?

    Hä ? Mit bisschen google und schon weiß jeder, wie es da aussieht.



    Zitat

    Und das weisst du so genau,weil...

    Weil ich nicht in jedem Staubkorn ein Alien vermute und auch weiß, das die Rückseite vom Mond besser erforscht ist als die Tiefsee.
    Wenn ich schon so Abergläubig wie du wäre, würde ich die geheime Alienbasis also in der Tiefsee vermuten. Aber hey, es ist nunmal leichter zu behaupten das sich irgendwo im All auf einem Planeten bzw. Mond eine Alienbasis befindet, da trifft es sich ja gut, das nicht mal eben jeder in sein Raumschiff steigen kann um dorthin zu fliegen.

    Zitat


    sehr gerne,dann würde ein lebenstraum von mir erfüllt,aber da gibt es noch paar probleme
    -bezahlst du miR die Ausbildung?
    -desweiteren bin ich nicht mehr 100% gesund körperlich,was natürlich eine Vorausstezung dafür ist

    Wieso sollte ich dir irgendwas bezahlen, wenn du derjenige bist, der hier diesen Nonsense von sich gibt und behauptet, die Rückseite des Mondes beherbergt eine Alienbasis ?


    Tja ich hatte jedenfalls die Anzahl der Pässe und den Gorilla richtig


    Und du glaubst jetzt diese Stellen wären für die Öffentlichkeit frei zugänglich?Das denke ich eher nicht,demnach könnte ich dir das natürlich auch nicht zeigen

    Kein Schwein macht sich die Mühe einen Mond zu kartografieren, nur um dann später alles rauszukaschieren. DAS wäre nämlich aufgefallen. Zumindest den Menschen mit den ganz teuren Geräten um Fakefotos zu erkennen.
    Komm raus aus deiner Traumwelt. Auf dem Mond gibt es keine Alienbasis.


    Ich geb dir ein Tipp. Werd Astronaut un flieg selber rauf und berichte uns von deinen Erlebnissen.

    Geh erstmal Verleumdung googlen.


    Jetzt stell dich bitte nicht dümmer an als du bist. Ehrlich, das wird ja langsam peinlich. Im übrigen kommt es nicht besonders seriös rüber was du da schreibst, wenn man mal bedenkt was du so für Beleidigungen rausgehauen hast.

    Eigentlich bist du ziemlich lustig. Sagst selber, das die Hintergrundgeschichte keine Rolle spielt, erzählst dann aber allen den schweren Schicksalsschlag und verlangst Mitleid.
    Weißt du eigentlich selber nicht was du willst ?
    Das hier ist ein PARAforum und kein Hilfeforum für Hinterbliebene. Niemand hier muss in irgendeiner Form sein Mitleid aussprechen und anderen zu unterstellen sie wären kalt, weil es nicht intressiert, ist eigentlich ziemlich frech.

    Zitat

    fühle mich geehrt . Und wenn Du dich selbst als hirnloses Arschloch siehst und nicht als mein bezeichneter hirnloser Angreifer ,
    dann liegt das an deiner Interpredation und ich werde Dir gerne zustimmen .
    Mich aufzufordern das Forum zu verlassen liegt auch nicht in deiner Macht .
    Und noch mal Danke für deine Bezeichnung für mich als Troll.

    Du brauchst jetzt nicht zu versuchen dein A. einer neuen Bedeutung zu unterziehen.
    Ich habe dich nicht aufgefordert, sondern dir einen Rat erteilt.

    Zitat


    Aber abschliessend würde ich gerne mal hören von Dir , was ein Troll ist und warum ich dazu passe ?

    Du musst aufmerksam lesen, die Erklärung habe ich dir schon geliefert.



    Du brauchst hier nicht einen auf Mitleid zu machen, es intressiert niemanden die Hintergrundgeschichte einer vollkommen fremden Familie. Und ins lächerliche hat das bis auf dich auch niemand gezogen, also reiß dich endlich zusammen und hör auf mit deinen seltsamen Unterstellungen und lerne endlich aufmerksam zu lesen.
    Niemanden hier intressiert das Kind, oder die Familie.


    Du bist unfähig auf vollkommen neutrale Fragen zu antworten. Im Gegenteil, auf meinen vollkommen normalen Beitrag hast du mir sogar unterstellt, ich hätte kein Hirn, warum auch immer. Du bist einfach unfähig mit Kritik umzugehen, so einfach ist das.

    Kindchen, wenn du nicht in der Lage bist dich auf einem Forum zurechtzufinden, solltest du besser gehen.
    Ich habe hier weder etwas dazugedichtet, noch irgendwelche versteckten Angriffe in meine Beiträge geschmuggelt. Du bist einfach nicht in der Lage meine Fragen zu beantworten und rastest aus, stellst das ganze dann aber so hin, als wäre ich an allem Schuld, obwohl ich einfach nur auf deinen zusammengewürfelten Text geantwortet habe bzw. Fragen gestellt habe.
    Mein Verdacht, das es sich bei dir um einen Troll handelt verdichtet sich immer mehr, vorallem da du dich nur durch Beleidigungen artikulieren kannst und auf Fragen auch nicht eingehst.


    Die Meldung ist übrigens raus. Mit Hirnlos hätte ich ja noch leben können, aber Arschloch, mir falsche Dinge zu unterstellen und dann so tun, als wäre ich Schuld, geht dann wirklich zu weit.

    Fürs Protokoll.


    Du hast angefangen zu beleidigen und bist ausgetickt, weil ich skeptisch gegenüber deiner Story bin, wwas seltsam ist, da du selber gesagt hast, das du Skeptiker mit offenen Armen emfpängst.
    Das du mich meldest, kannst du gerne machen, sei dir aber bewusst, das ich dies auch tue und aufgrund deiner Beleidigungen wohl mehr Erfolg haben werde.


    Im übrigen hast du meine Fragen immernoch nicht beantwortet, obwohl nirgendwo eine Beleidigung steht. Was los ?

    Täusche ich mich wenn ich behaupte das du zur Trollflut gehörst, die hier in den letzten Tagen ins Forum geschwappt ist ? Seltsamerweise haben alle den selben Wortlaut und fühlen sich bei Usern, die ihnen nicht aus der Hand fressen, zu tiefst beleidigt. Muss irgendsone Art neuer Trend sein.


    Ja, dein Text ist unglaublich schwer zu verstehen. Warum ? Weil du von chronologischem Schreiben wohl noch nie etwas gehört hast.


    Fassen wir mal zusammen, so wie ich es verstanden habe.


    Das Pärchen hat eine Automatische Kamera aufgestellt, vors Fenster, um nach außen zu fotografieren, das Bild ist unfassbar unscharf und man erkennt irgendeine Gestalt. Aber eigentlich ist dieses Foto nur ein Teil vom ganzen Foto, und auf diesem ganzen Foto ist das Pärchen mit dem aufgebarten Kind drauf ?
    Und irgendwann am Tag, ob es der selbe ist wird aus deinem Text nicht klar, habt ihr haufenweise Videoaufnahmen gemacht, mit Infrarot und Bilder geschossen. Aber du hast keine Bilder, weil.....?


    Zitat

    und das Foto entstand im Wintergarten und sichtbar ist ein Teil der Scheibe , natürlich mit Sicht nach aussen , wohin sonst

    Wenn ich mir den Ausschnitt so anschaue sieht es so aus als würde die Kamera sehr nah am Fenster stehen, ich kann mir also nicht vorstellen, das da noch grossartig Platz wäre um eine Liege und zwei Erwachsene Menschen dazwischen zu packen, deshalb die Frage, warum die Kamera zum Fenster gerichtet ist und so unglaublich verschwommen ist.

    Ihr müsst einfach mal euch auf der Seite von Exopolitik einlesen. Ich habe dort wieder was gehört und gelesen und zwar gab es mehrere UFO-Abstürze außer Roswell. z.B. in Afrika stürzte im Jahre 1989 ein UFO ab.

    Und, steht da auch, ob das Unbekannte Objekt vor der Küste Schwedens ebenfalls ein Ausserirdisches ist ? :mrgreen:


    Ernsthaft, du nimmst alles für bare Münze was auf irgendeiner Seite steht ? Und warum liegen diese Abstürze alle soweit zurück ? Wissen die Aliens mittlerweile etwa wie sie ihre Raumschiffe bedienen müssen und konnten so ihre Materialverluste eindämmen, oder hat der Alienboss seinen Gefolgsleuten aufgrund der enormen Kosten das fliegen mittlerweile untersagt :nerd:
    Und warum sollten solch hochintelligente Wesen, was sie ja sein müssen wenn sie sich unseren Radaren entziehen können, andauernd irgendwo im nirgendwo abstürzen ? Was haben dir nur für verdammt schlechte UFO Mechaniker.
    :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL: :LOLOL:



    Ich verstehe den gesamten Text nichtmal. Das Foto wurde also mit Selbstauslöser angefertig, scheint aber unglaublich unscharf zu sein ( wie so oft übrigens). Dann hat der Selbstauslöser noch weitere Fotos geschossen, aber alle ohne diese Umrandungen. Und der ganze Hintergrund für die Photos ist die traurige Geschichte. Verstehe aber nicht, warum die Kamera nach draussen zeigt ?


    Und dann seid ihr, also du mit dabei, wieder dahin gegangen und habt haufenweise Fotos gemacht ? Mit Infrarot und noch dazu Videoaufnahmen, obwohl es also so einen traurigen Hintergrund gibt, war euch die Gestalt im Fenster so wichtig, das ihr wieder zum Haus gegangen seid, wobei ich mich frage wer wir ist, und habt haufenweise Fotos angefertigt. Aber du hast keins dieser Fotos, weil....?

    Jo Kinder, jetzt verhaltet ihr euch beide echt als hätte euch Mama im Kindergarten vergessen. Dragonslayer, lass Darkangel doch einfach, er/sie hat doch jetzt die Methode welche angewandt werden soll. Darkangel es ist echt kontraproduktiv hinterher noch zu sticheln und zu sagen:"Und ihr dürft nicht gucken, ätsch bätsch!". Kommt, hier sind alle (ausser mir vielleicht ;)) erwachsen also verhalten wir uns auch so.

    Ich erkenne das du witzig sein wolltest, aber es hat nicht geklappt.