Beiträge von IMEAN

    Auch wenn sie hoch entwickelt sind bedeutet es nicht dass sie fehlerfrei und gottgleich sind.
    Ich weiß nicht ob wirklich Ufos schon abgestürzt sind, keine Ahnung, aber Unfälle passieren immer.
    Stellen wir uns die menschliche Zivilisation in 1000 Jahren vor, ich glaube nicht dass dann keine Unfälle mehr hier auf Erden passieren werden.
    Ich denke das gilt auch für Außerirdische.

    Wo hier das Team so viel einstecken muss, muss ich auch mal was dazu sagen.


    Ein absoluter Frischling bin ich nicht mehr, bin bald ein Jahr registriert und war davor passiver Mitleser.


    Ich finde das Team macht einen guten Job, sobald irgendwo zu viel off-topic gelabert wird schreiten sie ein, sobald sich ein Thema in eine vollkommen falsche Richtung entwickelt wird es gesplittet und alles passt wieder.


    Ihre Entscheidungen Spacenight und ähnliche zu zensieren finde ich auch gut, denn Zensur ist und bleibt Zensur. Spacenight war/ist recht nervig aber es hielt sich meiner Meinung nach in Grenzen.


    Und ja Yen ist recht speziell, aber die Anfeindungen gegen sie kann ich nicht nachvollziehen.

    Danke für die Links und Infos werde ich mir anschaun.


    Glaubt Däniken seinen Unsinn eigentlich selber oder ist er ein ganz gemeiner Betrüger?
    scheiss Däniken... :wut:



    Das einzige was mir noch zu Prä Astronautik einfällt sind diese drei Hieroglyphen die aussehen wie ein Panzer, ein Ufo und ein Hubschrauber.
    Es heißt die wären zufällig entstanden [durch Überlagerung von mehreren Hieroglyphen wenn ich mich recht erinnere], aber bei drei Zufällen auf einem Fleck wird es irgendwie mysteriös....
    Hat irgendwer Infos dazu?

    Däniken hat viel gelogen das stimmt. Ich frage mich ob alles gelogen war oder ob manches auch stimmt.....


    Ich denke aber auch, dass kein seriöser Archäologe heutzutage eine Theorie aufstellen kann, die Ufos und Aliens beinhaltet ohne seine Reputation als Wissenschaftler zu verlieren.
    Selbst wenn wirklich was an der PA Theorie dran ist dann würde es kaum seriöse Wissenschaftler geben die die Theorie vertreten können ohne sich in den Ruin zu treiben.


    Nach den Beweggründen der Aliens zu fragen (falls sie mal da waren) halte ich auch für eine Sackgasse, man kann als hardcore PA-ler einfach behaupten, dass sie sich so unterschiedlich zu uns entwickelt haben und uns so überlegen sind dass wir ihre Handlungsweise einfach nicht nachvollziehen können. Und irgendwie ist das auch möglich....


    Man bräuchte einfach faktische Beweise....
    Ich hab auf der vorherigen Seite schon mal gefragt, ich tu es nochmal:
    Weiß jemand was von extrem harten und großen Steinen die laut Däniken mit normalen Werkzeugen nicht zu bearbeiten sind und gut ineinander passen?
    Oder ich habe mal Bilder von angeblichen Kernbohrungen in Felsgestein gesehen. Das waren Löcher von der dicke von vielleicht zwei oder drei Fingern stärke und bestimmt 30 cm tief.
    Sehen aus als hätte man rein gebohrt - absolut gerade und gleichmäßig. Angeblich hat man das Alter feststellen können und sie waren ziemlich alt.(nicht mit der Kohlenstoff Methode das geht natürlich nit)


    Auch auf die Überlieferungen geb ich nichts, denn prä-astronautisch betrachtet wäre auch Jesus ein Alien gewesen....

    Es performt immer der selbe Typ und man muss ein bisschen auf den Text hören dann ist es total lustig :)
    Den Text von dem ersten verstehe ich auch nicht, aber danach werden die Texte einfacher.


    Hey Mister X,


    Ich musste leider feststellen, dass Däniken sehr viel Unfug erzählt. Ich weiß aber nicht ob alles Unfug ist.


    Zu den Glühlampen, mal eine etwas wissenschaftlichere Auseinandersetzung:
    http://doernenburg.alien.de/alternativ/dendera/dend03.php
    Kurzzusammenfassung: Die Teile funktionieren so nicht.


    Derjenige der die Seite verfasst hat glaubte früher schon an Däniken und wurde auch aus dem Unterricht geworfen für seine Prä Astronautik Theorien und er hat sich dann fundiert damit befasst.
    Er hätte sicher gern sagen können, dass ihn dieser Lehrer zu Unrecht rausgeworfen hat, leider musste er feststellen, dass vieles dieser Prä Astronautik Theorien Unsinn war.
    Ich bin mit der Seite noch nicht ganz durch also weiß ich nicht ob alles Unsinn ist.



    Das Problem ist, dass wir nicht einfach spekulieren können, dass der Elefantenrüssel ausgesehen hat wie der Atemschlauch eines Kampffliegers und dann daraus schließen können dass dort Kampfjets gelandet sind.
    Es kann viel gewesen sein.


    Man braucht irgendwelche Fakten. Irgendwelche Hinterlassenschaften.
    Däniken hat mal in einem Video große Steine gezeigt die extrem präzise gearbeitet wurden und so hart waren, dass man sie vor ein paar tausend Jahren nicht bearbeiten konnte. [angeblich-keine Ahnung ob das stimmt]
    Außerdem hätten sie eine Art Baukasten ergeben so dass man sie zusammensetzen konnte/kann.
    Leider gibts das Video nicht mehr.


    Falls es die Steine gibt dann wäre das ein Beweis. Sicher gibt es Seiten die sich kritisch damit befassen.
    Also wenn du hier irgend wen überzeugen willst oder etwas beweisen willst dann finde oder nenne solche Beweise...

    Hab gerade vollkommen verdreht gedacht, dachte du meinst mit "war wahrscheinlich andersrum" dass nicht RTL die Diebe vor der Polizei sondern die Polizei die Diebe vor RTL gefunden hat.


    Hast natürlich Recht.
    Hätte einfach nicht gedacht dass die Diebe selber drauf kommen ein Interview zu machen und dann damit zu RTL rennen....
    Das wäre mir wenn ich so was gemacht hätte viel zu riskant und hab es dann von dem Standpunkt betrachtet.


    mea culpa