Beiträge von Heiko Schlicht

    Hi @all,


    bin zufällig auf dieses Thema gestoßen und finde es Schade das die vielen guten Ansätze, vorallem die von SMOLORD nicht weiter verfolgt wurden. Stattdessen eine Streiterrei zwischen den Zeilen entsteht.


    Ist es niemandem möglich, dabei denke ich an die Großmeister und Beherrscher des Internets unter euch, die Kommunikation zum besagten Artefakt durch ein Medium aufzunehmen? Bspw. einer von euch richtet seinen nächsten Familienurlaub so aus, das Museum zu besuchen und die von SMORLORD besagten Bilder zu organisieren. Oder jemand kennt jemanden der dort in der Nähe wohnt. Evtl. lässt sich durch gezielte Gespräche im Vorraus, mit den Besitzern des Artefakts, noch mehr rausholen.


    Immerhin kann ich solche seltsamen Handlungen, den Artefakt nicht aus der Hand geben wollen, nachvollziehen. Da haben mir Leute schon bei viel weniger die Auskunft verweigert, welch menschliche Regung dahinter stecken mag, ist diese wohl noch schwerer zu ergründen als das Datum des Hammers. Letzte Gegebenheit war ein Gespräch mit einem Freund über die Zeit 1933-1945. Er sprach davon wie schlimm diese Zeit war, das konnte er den Tagebüchern seines Großvaters entnehmen. Daraufhin fragte ich ihn was denn darin stünde, daruafhin sagte er das er mir das nicht erzählen will und es am liebsten nie angesprochen hätte.