Beiträge von Nachdenker

    Ob auf einer Party getanzt wird hängt wohl in erster Linie von der Musikrichtung ab. Ist es Elektro/Techno wird auch garantiert getanzt weil man dabei nicht ruhig sitzen bleiben kann.
    Ist es HipHop/Rap eher nicht weil diese Musik dafür zu ernst ist und daher mMn für Partys nicht geeignet ist. Das gleiche gilt für Metal.

    Ist es deutscher Partyschlager, Retro oder Rock braucht man wieder Alkohol weil diese Musik alleine keine Stimmung aufbaut.


    Die Anwesenheit von Mädchen ist ebenfalls wichtig, da reine Jungen-/Männerabende grunsätzlich in Langeweile enden.


    Wen viel Alkohol getrunken werden muss, könnte es sein dass die Party schon im vorneherein zu langweilig ist.

    Anderes YT-Video, ich errinnere mich allerdings auch nur daran ohne dass ich es jetzt genau benennen kann.

    Die Kenntnisse wurden allerdings auch von den Wissenschaftlern die die Pro-Seite vertreten (die der Mythenmetzger da am Anfang erwähnte) mit aufgegriffen.

    Den Mythenmetzger sehe ich allerdings als gemäßigt und zum großen Teil ist der auch Skeptiker.


    Zum Thema allgemein:


    Es ist meines Wissens nach nicht eindeutig klar wie und wann der Mond entstand.


    Dass der Mond hohl ist, ist meines Wissens nach durch eine Schallmessung oder so bekannt, wobei das aber noch kein Beweis für eine Raumstation ist.

    Es sollen auf der Oberfläche auch Mineralien/Metall-Verbindungen vorkommen die so in der Natur angeblich nicht vorkommen.


    Lediglich diese beiden Fakten stützen die These dass der Mond künstlichen Urprungs sei, mehr nicht.


    Alles andere dazu ist Esoterik und rückt die Thematik lediglich in ein schlechtes Licht, was dazu führt das eine seriöse Forschung dazu eher abgeschreckt wird.


    Das wir ein Strafplanet sind ist sehr unwahrscheinlich, denn wenn eine interstellar agierende Zivilisation einen für sie tauglichen Planeten finden würde, würden sie den definitiv anders nutzen, am ehesten noch als Kolonie.


    Und wen die Erde eine Kolonie wäre, würden wir mit den Aliens auch noch offiziell in Kontakt stehen. Es gebe gar keinen Grund für diese Geheimniskrämerreien.

    Eigentlich nur der schwirigkeitsgrad viel zu leicht


    10 Std stumpfes x gedrücke + 10 Std cutszenes

    Das Spiel ist vor allem an Kindern ausgerichtet, ein hoher Schwierigkeitsgrad mit Frust und Stress wäre für die nicht so gesund. Daher auch eher wie aktiven Film gucken.


    Davon abgesehen wäre ich auch kein Fan von Disney und kindliche Japan-Fantasy, stets zu sehr "überkitscht".

    1. Genügend Geld und Ressourcen besitzen um soetwas mitten in die Pampa zu Zimmern.

    2. Equipment ==> So wie ich das verstehe, braucht man Schlauchboote um diese Teile streckenweise zu erreichen. Zusätzlich kommt das etwas unwegege Terrain (Wasserpools, leichte Moore, Berghänge usw, Angenommen anhand der Bilder die ich von der Expedition sehe)

    3. Technik ==> Entweder ich bringe die Technik an den Ort dort mit oder sie wäre schon vorhanden, da zweiteres zumindest nicht zugänglich wäre, mussten die "Erbauer" die Technik wohl mit bringen.

    Hmmm.


    1. Die Wirtschaftsysteme waren vor 800 Jahren anders als heute, das gleiche gilt auch für Arbeitskraft und Materialkosten, wenn ein Herscher sagte dies und jenes wird gebaut dann wurde das so gemacht.

    Auch ein Kölner Dom würde nicht existieren wenn es zu der Zeit die Politik/Wirtschaft gegeben hätte wie beim Berliner Flughafen.


    2. Die Landschaft kann damals anders ausgesehen haben, da gibt es ja auch Beispiele für: Grönland war mal grün, die Sahara war mal ne Savanne usw.


    3. Sehe ich ähnlich wie bei 2. kann durchaus in der Nähe gewesen sein.

    Habe Resident Evil 2 RE mit Claire durch. Werde auch noch mal Leon machen, aber erst mal bin ich wieder bei World of Tanks.


    Von Life is Strange gibt es jetzt Comics, es zählt die Story fort wenn Max und Chloe den 1.Teil überlebt haben, der Comic ist 4-Teilig und soll angeblich auch in deutscher Übersetzung erscheinen (laut eines Youtoubers).

    Finde dazu im Netz aber nichts.


    Weiß jemand mehr?

    Wennn ichs richtig in Errinnerung habe ist Godzilla auch kein "Urvieh" sondern (zumindest US-Version) ein durch nukleare Strahlung mutierter Leguan.

    In der japanischen eher so Fantasy/SiFi also Drache/Alien die US-Drehbuchautoren haben dann versucht ihn realistischer zu machen.

    Mit Godzilla aber immer noch nicht vergleichbar.


    In der Megafauna gab es sogar Mäuse in der Größe eines PkW.


    Aber so eine übertrieben Größe von Godzilla ist aus biologischen Gründen nicht möglich.


    Davon abgesehen ist Godzilla ja ein Reptil, müsste Emerichs Godzilla nicht schon im Nordatlantik schon erschlafft oder spätestens in New York eingenickt sein? Denn das sah ja nicht mehr nach Sommer im Film aus.


    Wieso kam der überhaupt nach N.Y. wäre Florida oder Californien nicht schon eher realistischer? Aber anderes Thema.

    Die Pest wurde nicht durch die Ratten direkt sondern durch Flöhe verbrritet, und die Katze killt ja nicht den Floh sondern nur die Ratte.
    Und selbst wenn die Haus- Wanderratte alleine die Pest übertragen hätte, gegen die Vermehrungsrate der Nager wäre keine Katze und andere Prädatoren gewachsen gewesen.

    Danke Rönin, ich war auch sicher dass mit Rehen so ausgedrückt zu haben. Ja und diese Kunstwerke kamen mit dem Hype, starkes Indiez für Menschenwerk.

    Der Succubus oder der männliche Part Inncubus symbolisiert offensichtlich die Angst von sexuell unerfahrenden vor dem 1. Sex.


    Mit einer Geistvergewaltigung hat dieser Mythos nichts zu tun, da dieser Dämon den Menschen verführt und der Mensch somit beeusst und aktiv Sex mit dem Dämon hat.


    Es geht wohl weniger darum den Menschen danach zu fressen oder so sondern eher darum Macht und Kontrolle über die Wolllust und Verführung auszuüben.

    Stephanie das Böse in ihr


    täusche ich mich oder war die Auflösung von dem Anime/Manga Elfenlied "geklaut"?


    Näher kann ich ohne Spoiler nicht drauf eingehen.


    Wer auch den Film bis zum Ende gesehen hat und Elfenlied kennt weiss aber was ich meine.

    Das die UFOs imm Sinne von Raumschiffen Drohnen/Sonden aussenden halte ich schon für sonderbar, denn aktuellen Theorien uufolge sind die UFOs ja Drohnen.
    Weil die Aliens zu weit weg sind würden sie nur diztanzierte Forschung über Fernsteuerung oder KI betreiben in Form von Drohnen und KI-Trägerschiffen, die wir als UFOs warnehmen.


    Das eine Drohne eine kleinere aussendet macht für mich wenig Sinn, diese These basiert auf Videos die aber kaum auf Echtheit zu prüfen sind.


    Ich persönlich die Theorie über das Paarungsritual der Rehe als Ursache für die ursprünglichen KK am wahrscheinlichsten diese Muster sind auch erst mit der UFO-Welle aufgetaucht.

    kam neulich beim Mythen Mtzger:


    Die natürlichen Kreise, also die simplen und glaube ich auch ursprünglichen KKs entstehen durch Rehe, also beim Paarungsvorspiel treibt der Bock die Ricke im Kreis herum.


    Die komplexen Muster sind dann Fakes die im Rahmen des UFO-Hypes gemacht worden sind.

    Wenn man mal bedenkt wieviele Menschen auf der Welt versterben, und die Mehrheit auch noch ungewollt oder hatten auch noch was vor, dann müsste Spuk eigentlich Alltag sein.


    Also wenn es tatsächlich irgendwo mal spuken sollte, wird es definitiv kein Toter (Gespenst) sein.
    Weil die oftmals genannten Gründe ( hatte noch was zu erledigen verstarb dann plötzlich insbesondere noch die ganzen Unfallopfer, Tötungsdelikte einschlieschlich ungelöste Morde und Suizide (Sünde) ) sind zu häufig im Vergleich zu Spukerscheinungen.

    Die Beschreibung klingt nach einem klassischen Dämon, was der Puca als Hausgeist im Grunde ja auch ist.


    Koboldartige gelten im allgemeinen als ambivalent und unberechenbar, aber man kann die angeblich auch irgendwie auszahlen und dann auch loswerden.


    Allerdings ungewöhnlich dass man so etwas sehen kann, wieso sah dein Freund das und du nicht?

    Dieses Brot und Spieleding ist nicht neu, da die VT-Anhänger aber jede Form von Sportveranstaltung und freizeitlicher Unterhaltung als Verdummung ansehen nicht überraschendes.


    Allerdings ist das für die deutschen schon wieder vorbei und seit die WM auch wieder zur EM wurde auch nicht mehr spannend.


    Also mir geht zumindest Belgien und der Rest am A... vorbei.


    Wäre noch japan oder Senegal dabei, wäre die WM noch interessant da die beiden gute Leistungen gezeigt haben.