Beiträge von Takwando

    Also wie schon geschrieben , ich finde rein moralisch gesehen gehört das Geld den Ureinwohnern Südamerikas. Wenn die Spanier aus kulturhistorischen Erwägungen heraus diese Münzen behalten wollen so sollten sie


    1. Der Odyssey Explorer zu mindestens die Bergungskosten erstatten.
    2. etwas gemeinnütziges für die Ureinwohner tun. Dort denke ich mal gibt es genug Bedürftige.


    Aber einfach mal so tun als wäre es ihr Gold , die Hand aufhalten und kassieren das geht mal gar nicht. Letztendlich ist es Blut gold. Möchte nicht wissen wie viele Indios ihr Leben dafür geben mussten.

    Zitat

    Wir haben keine Ahnung was vorher war und ob überhaupt!" Vielleicht ist das Universum auch eine Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase in einer Blase


    Damit verschiebst du aber das Problem :mrgreen:


    Zitat

    Zumindest mathematisch ist das Universum auf einen dimensionslosen Punkt zurück zu führen. Ein Punkt ohne Ausdehnung und unendlicher Dichte braucht zumindest Mathematisch keinen Raum in dem er sich befinden muss.


    Wie hab ich mir das vorzustellen ? Ein verdichteter Punkt innerhalb des Nichts ? Wo kommt die Masse des verdichtetem Punktes her ? Theoretisch könnte man auch annehmen die Singularität des Urknalls war ein Schwarzes Loch und das Universum gab es schon mal und beim Urknall wurde alles wieder auf Anfang gesetzt sozusagen auf Los was ja zu der Theorie des letzten theoretischen Physikers ( Beitrag bei Grewi) der das Alter des Universum nunmehr mit 60 Billionen Jahren angibt passen würde. Allerdings verschiebt auch das nur das Problem .


    P.S Keine Ahnung ob ein schwarzes Loch zu sowas überhaupt taugt . ;) War jetzt nur so ein Gedanke

    Zitat

    Die Religion bringt schon Vorteile mit sich, eben dadurch das sie Dinge erklärt die die Wissenschaft nach aktuellem Stand nicht ganz dalegen kann


    Welche sollen das den sein ?


    SIe erklären solche Sachen indem sie auf den Schöpfer verweisen, und ob es diesen gibt kann selbst die Kirche nicht belegen. Sie glauben daran! Ob es stimmt wissen sie nicht. Auch die Drohung mit dem Fegefeuer hat rein die Kirche erfunden. Himmel Hölle alles wilde Spekulationen. Nichts handfestes , die Kirche ist nichts weiter als eine Sekte die sich seit nun mehr 2000 Jahren hält . Das trifft auch auf andere Religionen zu. Die wissen nicht mehr als der Rest , aber sie tun halt so. Einzig die Wissenschaft wird Dinge erklären können , die einen früher die anderen später , wieder andere vielleicht nie. Und gemessen das wir erst seit rund 200 Jahren so eine Art geistige Revolution haben in der eine Entdeckung die nächste jagt haben wir noch ein wenig Zeit^^ Und ich befürchte fast , das wir Dinge heraus finden werden wo unser Verstand nicht ganz mit halten wird.

    Deswegen wäre es trotzdem interessant zu wissen was vor dem großen Knall war. Irgendetwas muss ihn ja ausgelöst haben. Nichts geht nicht , nur was war dann vorher? Das Universum dehnt sich aus sagt man nur in was ? Etwas was sich ausdehnt brauch etwas drumherum in was es sich ausdehnen kann. Also das Nichts kann es nicht geben.

    bzgl . deiner Informationen lies dir das mal durch ;)




    aso http://www.transwelten.de/ITK/…menTranskommunikation.htm Der Rest lohnt sich auch

    Hör mal was genau verstehst du daran nicht , wenn ich schreibe einige Vertreter der Pa ? Ich habe weder behauptet das sie Recht haben noch das es Raumschlachten gab . Was daran ist für dich nicht verständlich ?

    Zitat

    Der wahrscheinlichst sinnvollste Grund warum welche kommen sollten wäre eine neue Heimat, nach der PA kämen die mit der Erde gut zurecht sonst wären diese Kontakte nicht zustandegekommen, also wären die auch heute noch da.


    Wer erzählt den sowas ? Nach den Deutungen der PA geht fast jeder gedeuteter Bericht eines Besuches in Richtung Sklaverei , Knechtschaft und kriege. Liest und deutet man das Indische Mahabharata als Besuch , so fanden ganze Raumschlachten statt. Also wenn dann waren die Besuche alles andere als friedlich.

    Zitat

    Wer hätte gedacht das sich Takwando mal auf die Evolution beruft. Ich bin fasziniert!


    Na wer hat den da nicht aufgepasst? Evolution ich nie bestritten habe , nur viel Nichtwissen es noch gibt ;) und Erklärungen die einigen nicht gefallen werden, können sein.

    Das Nichts ist das Nichts . Es gibt keine nicht vorhanden Kugel und auch keine nicht vorhandene Mauer. Ergo kann auch nichts runterfallen. Wenn es irgendwas gäbe in diesem Nichts was eine Singularität auslösen könnte , ist es kein Nichts mehr. Und trotzdem soll genau das passiert sein. Das Problem unserer geistigen Eliten. :verschwoer: Man könnte oder müsste also davon ausgehen das es das Nichts nicht gibt , es ist immer etwas da gewesen.


    Zitat

    genausowenig wie ich selbst existent war zu dieser Zeit.


    Zu mindestens deine Atome und Elektronen gab es, was dein ich betrifft "Einige sagen Am Anfang war der Geist "


    Ob es stimmt keine Ahnung :allesgut:

    Es sollte eigentlich jedem klar sein das es den Gott der religionet nicht geben kann. Wie man letztendlich Religion erfunden hat wird man sicher nie ganz herausfinden. Trotzdem bleibt festzustellen das Menschen einen religiösen anstrich haben sogar atheisten werden das irgendwann mal verspüren. Scheint also tatsächlich in unseren Genen zu stecken die frage ist warum. Religion bietet keinen vorteil theoretisch hätte das im laufe der Evolution eigentlich verschwinden müssen.

    Auch wieder falsch. Funktioniert auch so wie von dir beschrieben. Wird sogar eigentlich bevorzugt. Hättest du dir meinen letzten link von der prg Hamburg angeschaut wüsstest Du das da auf deren Webseite steht das sie nur so arbeiten. Die anderen einspiel Möglichkeiten bieten Ihnen zu viele Angriffspunkte wie man ja auch hier im thread unschwer erkennt. Daher machen sie das nur so und haben auch ihre Erfolge.

    Erzeugung von weisem Rauschen >>>>>>funktioniert mit Audacity. Allerdings ist das Mikrofon zwingend von Nöten da die Stimmen laut Theorie dieses Rauschen als Modulationsbasis benutzen. Das heißt du musst oder kannst das wie von dir vorgeschlagen erzeugen mit dem Evp Maker zerstückeln um es dann über ein Mikro mit einem anderen Gerät aufzunehmen. Damit hast du ein Basis File welches du benutzen kannst , musst aber trotzdem per Mikrofon wieder aufnehmen , ansonsten wirst du da keine Stimmen drauf bekommen.

    Die sehen nicht nur so aus tina es sind die gleichen. Da ich aber von solchen dingen keine Ahnung habe und nur davon mal gelesen habe das möglicherweise nicht nur in gehirn gespeichert wird kann ich auch nix weiter dazu sagen. Offensichtlich ist die Annahme falsch.

    Tja was mach ich mit dir nur silver. Erstens bin ich der thread ersteller das heißt ich würde ihn nicht kapern zweitens war mit woanders speichern nicht die quanten gemeint sondern es wird spekuliert das es im Körper noch andere speicher Möglichkeiten gibt als nur im gehirn. Also erstmal nachfragen wenn man etwas nicht versteht ehe man sich wieder aufplustert.

    Zitat

    du möchtest andere von der Echtheit dieses Phänomens überzeugen.

    warum sollte ich andere überzeugen wollen ? Jeder den es interessiert kann das selber machen , und sich sein Urteil bilden. Was mich ein wenig wurmt , ist die Tatsache das es Menschen gibt die andere kritisieren , selber aber nichts dazu beitragen. Und ich denke mal Raudive war selber Wissenschaftler und wusste um die Arten von Störungen und wie man einen Versuchsaufbau macht.

    Zitat

    die wissenschaftlich durchgeführten stehen auch unter Kritik und müssten wiederholt werden.


    Siehste und genau das macht keiner. Zu mindestens die Kritiker anscheinend nicht.


    Senkowski ist physiker , Raudive war einer . Wenn Skeptiker der Meinung sind Raudive hätte unwissentschaftlich gearbeitet, dann hätten sie 43 Jahre (bis heute ) Zeit gehabt ihn zu widerlegen und das auch noch mit besserer Technik als was damals zur Verfügung stand.


    Zitat

    deine Versuche sind wissenschaftlich nicht haltbar

    müssen sie auch nicht für mich sein. Das einzige was ich nochmal in Angriff nehmen werde , sind Einspielungen übers Fernsehen.

    Zitat

    Wie du siehst, ist es gar nicht so sicher, das der Raum wirklich gut geschirmt war.


    Warum ? Weil das ein paar Skeptiker sagen ? Wo ist das Gegenexperiment ? Wer Behauptungen aufstellt sollte in der Lage sein das nachzuweisen. Und genau das tun Skeptiker in der Regel nicht.


    Zitat

    Aber wenn du auf diese Schirmung zuhause verzichtest, dann sind deine Experimente doch völlig aussagelos. Du gibst ja wohl zu, das man solche Einflüsse ausblenden sollte.


    Ich habe nicht gesagt das man sie ausblenden sollte , sondern das sie anscheinend nicht der Grund sind weswegen Tonbandstimmen auftreten. Daher spielt es keine Rolle ob mit oder ohne Abschirmung. Und genau das wurde mit dem Experiment bewiesen. Ansonsten siehe obige Zeile.

    Zitat

    Wie sollte es das merken? :) Es wird ja ein komplett neues Mammut geboren und keins, das eine Erinnerung an ein Leben in der Eiszeit hat, mit Elektroschocks wieder zum Leben erweckt.


    Das kommt ganz darauf ob Erinnerungen/Instinkte noch woanders gespeichert sind als nur im Gehirn. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Genau kann man sowas eigentlich erst sagen wenn ein Lebewesen mit Sprachzentrum geklont werden würde also quasi der Mensch. Immerhin wird das Mammut aus den Resten geklont die man gefunden hat. Es ist also kein neues Tier , sondern das gleiche welches schon mal gelebt hat würde ich meinen.