Beiträge von Weiße Frau Hunter

    MAMA (Horrorfilm; 2013)


    Den Film hab ich mir mal vorgeknöpft, da der Trailer im TV recht ansprechend war
    und darauf hoffen lies, dass mal wieder eine etwas anders aufgemachte Handlung
    ein wenig mehr Auflockerung in die sehr "mainstreame" Horrorfilmewelt bringen würde.


    Enttäuscht wurde ich eigentlich nicht, ganz im Gegenteil! Schon der Anfang des Filmes
    ist recht spannend und von einer depressiven Stimmung in der Familie begleitet,
    die etwas Aussichtsloses im Zusammenhalt der Charaktere wiedergibt.
    Richtig spannend wird die Geschichte um die zwei Geschwister im Film, eine sehr
    gelungene Sache, die einen fesselt! Musste ab und zu aufhören, meine Chips zu
    knabbern, um der Handlung intensivst zu folgen. :) Also gepackt wird man
    im Film des öfteren. Gelungen ist die Umsetzung dieser Idee relativ gut.


    Ohne detailiert gute oder nicht so gute Stellen genau zu beschreiben,
    will ich dennoch erwähnen, dass meiner Meinung nach der Schluss nicht gerade
    passend ist. - Nicht etwa der Ausgang des Filmes, sondern die Umsetzung.
    Ein bisschen schade finde ich es, da es sich sonst definitiv lohnt,
    den Film gesehen zu haben.


    Um meine Einschätzung zusammenzufassen,
    vergebe ich hier 7/10 Punken.

    at Hioplay: Vermutlicherweise kommt das Wirrwarr in deinen Träumen durch die Wirkung der Substanzen auf deine Synapsen.
    Die werden dadurch manipuliert und es kommt zu Fehlinformationen.


    Teufelchen hat einen sehr vernünftigen Rat hinterlassen, dem kann ich nur zustimmen.
    Vielleicht ist das auch das falsche Forum für deinen Beitrag - ohne das das von mir böse gemeint ist!
    "Paranormal" wird es ohnehin durch die Einnahme von solchem Essen, das ist ja schließlich die angestrebte
    Wirkung dessen.

    Doch, ist es...


    Mücken sind keine Spinnen.
    Und ja, es gibt einige Insektenarten, die ihre Eier in Wirte (manche auch in Menschen) legen. Aber das sind INSEKTEN, keine Spinnen.


    lg Davy


    Doch, ist es...


    Mücken sind keine Spinnen.
    Und ja, es gibt einige Insektenarten, die ihre Eier in Wirte (manche auch in Menschen) legen. Aber das sind INSEKTEN, keine Spinnen.


    lg Davy


    Na gut, ich werde versuchen, das mit den Spinnen mit einer glaubwürdigen Quelle zu belegen.
    Sobald ich etwas darüber gefunden habe (und das würde mich überraschen :) ), werde ich es hier eintragen.
    Anderenfalls bleibt es dann wohl doch ein Märchen...

    Danke für das Feedback!


    Das scheint kein Gruselmärchen zu sein! Und China ist da schon die richtige Richtung.
    Leider findet man auf Anhieb nichts über Google, hätte mich mal brennend interessiert.


    Im Lang Tang Gebirge bzw. in der Umgebung gibt es wohl auch Mücken oder zumindest die Larven derer,
    die im Gesicht der Menschen schlüpfen, nachdem sie sich ähnlich der Spinnen unter der Haut eingenistet haben.
    Das soll furchtbare Schmerzen verursachen.

    Muss nochmal das Thema aufgreifen: Es gibt Spinnen, die im Inneren unseres Körpers (z.B. im Arm) ihr Nest bauen, bzw. ihre Eier dort ablegen.
    Nach dem Schlüpfen kommen die Kleintiere dann durch unsere Haut ans Tageslicht. - Zugleich faszinierend und widerlich!
    Vielleicht hat das jemand schonmal gehört. :?: