Beiträge von Allwissender

    Zitat

    Und wegen der Versicherung, eine Versicherung ist dafür da UNFÄLLE zu regeln, wenn man aber eine Schuld hat weil man einen Fehler gemacht hat, dann ist das genau genommen eben nicht das wofür die Versicherung verantwortlich ist. Wenn beispielsweise die Ampel ausfällt hast du keine Schuld und die Versicherung zahlt. Hast DU die Schuld (du warst unachtsam) dann sieht das anders aus. Eine Versicherung ist nicht haftbar bei Fahrlässigkeit, Mutwilligkeit und dergleichen. so einfach ist es.


    Sorry, aber ich lach mir grad nen Ast ab :mrgreen::clap: An dieser deiner Aussage kann man leicht erkennen das du nicht weit weg vom Mond wohnst :shameyou: Da dich tinchen schon belehrt hat

    Zitat

    Bei Fahrlaessigkeit zahlt eine Versicherung schon. Dafuer ist sie da. Sonst koennte sie sich eigentlich bei jedem Schadensfall rausreden. Nur bei Absicht zahlt sie nicht.

    , brauch ich es nicht mehr zu tun. :lol:



    Zitat

    Hier:
    Nach dem Aufprall will sie in Panik davongefahren sein und nicht bemerkt haben, dass sie mit ihrem Auto zwei Radfahrer erfasst hatte. Einer starb, der andere wurde schwer verletzt.


    Das heisst sie hatte einen Unfall ist abgehauen und hat dabei 2 weitere umgefahren.


    Willst du mich veräppeln oder hast du Deutsch verlernt? :allesgut: Ich schneide jetzt mal den Text aus und füge ihn hier ein

    Zitat

    Als sie am Steuer eine SMS schrieb, überfuhr eine junge Frau zwei Radfahrer, dann beging sie Fahrerflucht. Einer der Radfahrer starb. Nun fällte das Landgericht Stuttgart sein Urteil.


    Einer von uns beiden ist schwer von Begriff. Du hast geschrieben

    Zitat

    Das heisst sie hatte einen Unfall ist abgehauen und hat dabei 2 weitere umgefahren.

    -Im Bericht steht

    Zitat

    Als sie am Steuer eine SMS schrieb, überfuhr eine junge Frau zwei Radfahrer, dann beging sie Fahrerflucht. Einer der Radfahrer starb.

    Frau fuhr Auto und schrieb dabei SMS, überfuhr Radfahrer, DANN, DANN, DANN beging sie Fahrerflucht.


    Ich fass es nicht, aber einer von uns zwei hat Deutsch verlernt. :taetschel: Essen und trinken klappt noch bei dir, odda? :clap:


    Jetzt werd net sauer, ich schreibe das gerade mit nem Augenzwinkern, und wenn du Erwchsen genug bist, nimmst du es mit Humor und lässt mich nicht gleich wieder zwei Wochen sperren,bin halt immer gut gelaunt.



    Du darfst es gerne nochmal selbst lesen was im Stern steht http://www.stern.de/panorama/w…rer-getoetet-6565386.html



    Was noch seltsamer an den Gesetzen ist, wo weder richter noch sonst ein Mensch durchblickt ist

    Zitat

    Weil die 21-Jährige nicht hilft, verurteilt das Landgericht Stuttgart die 21-Jährige wegen versuchten Mordes zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung.


    Was ist denn das für ein Riesenquatsch von Anklage, und noch größere unrealistische Verurteilung?! Seit wann bekommt man für versuchten Mord NUR 2 Jahre auf Bewährung? Punkt zwei ist, das versuchter Mord alles andere ist als das was die Fahrerin da getan hat.



    Zitat

    DANN ist das Körperverletzung mit Todesfolge. Nichts anderes haben Tina und ich dir versucht zu sagen und plötzlich bringst du ein Beispiel, was nichts mit dem davor zu tun hatte.


    Auf was willst du denn hinaus? Sagte bereits, die Gesetze sind nicht komplettiert, noch viele Lücken, einerseits sagen die das 5 ungerade ist, einerseits das 5 gerade ist. Ja wasjetzt ? Erkläre uns doch mal allen wieso das Mädel in dem Sternbericht für versuchten Mord angeklagt wurde, und dann auch noch NUR 3 Jahre auf Bewährung bekam. Mit ein bissel Grips, dürfte jeder merken das Staatsanwälte inklusive Richter gewaltig was an der Waffel haben müssen. Genau bei dem Fall ist die Anklage wie auch das Urteil jeglicher Vernunft. :schlimm:



    Ich werd ganz besonders heute gut schlafen können, weil mein Freund Ragnarsson heute den Bock abgeschossen hat mitseiner Aussage, und hier auch noch ein W iderspruch

    Zitat

    Eine Versicherung ist nicht haftbar bei Fahrlässigkeit, Mutwilligkeit und dergleichen. so einfach ist es. Jo,Fahrlässigkeit und Mutwilligkeit sind 2 verschieden paar Schuhe

    :hirn::supergut:
    Ich bin jetzt lieber ruhig :pflaster::LOLOL:


    Nacht

    Zitat

    Ach so du baust Mist und anstatt dich der Verantwortung zu stellen schmarotzt du dich dann wissentlich durch?


    Für was bin ich denn versichert, nur für Blechschaden oder wie? Wenn ich ne rote ampel übersehe und traurigerweise jemand anfahre der dann den rest seines Lebens pflegebedürtig ist, sehe ich nicht ein für ihn aufzukommen, DAFÜR HAT MAN DIE VERSICHERUNG. Habe extra betont das wenn ich weder zu schnell war und auch nicht abgelenkt war und halt nur einen moment nicht aufgepasst habe, keinen cent bezahlen werde und eher einen auf Arbeitslos mache oder mir nen job bis 1100 euro Netto suche. Der geschädigte bekomt so oder so die Pflege die er benötigt. DIE VERSICHERUNG muss es zahlen und fertig. Das hat nichts mit sich der Verantwortung zu stellen, das kannst du den Verischerung vorwerfen. Wenn ich jemaden drauffahre weil ich icht gebremst habe, dann zahlt meine Versicherung den Schaden an den Vordermann und fertig. So auch wenn jemand angefahren wird muss die Versicherung dem Schmerzensgeld zahlen usw. wenn es keine ABSICHT war oder telfoniert oder gesimst habe.


    Lieber Ragnarsson, du kannst dich gerne veräppeln lassen, ich aber nicht. Wer sagt was von durchschmrotzen? Mir reiche 1100 netto zum Leben dicke.



    Zitat

    Warum wundert mich genau so ein verhalten jetzt überhaupt nicht?


    Eben, bei mir sind Mobber oder Menschen die andere mit Absicht verletzen genau an der richtigen Adresse. Respekt ist bei mir ganz groß geschrieben, hälts du dich nicht daran wenn es um mich geht, kann ich asozialer werden als der asozialste Mensch auf der Welt. :mrgreen: Jeder hat nen Schwachpunkt, dann hab ich den. Wenn ich mit dem fertig bin, wird der nie mehr jemanden mehr mobben, verarschen wollen oder reinlegen.


    Zitat

    Und wegen dem versuchten Mord der war wo zu ungunsten der Radfahrer NACH dem eigentlichen unfall und nicht dem ersten Unfalloofer.


    Sorry, das hab ich nicht verstanden. Ist die Frau etwa nicht wegen versuchten Mordes angeklagt und verurteilt worden?

    Hat jemand schon mal eine Virtual Realitybrille ausprobiert? Nicht das Cardboardbilligding, sondern die DK 2 von Oculus oder die VR Brille von Samnsung?
    Hab nämlich vor mir Samsung 7 zu holen mit der VR Brille von Samsung(die ist dann dabei). Hat da jemand schon mal Erfahrung mit solchen Brillen gemacht?

    Zitat

    Eine fahrlässige Körperverletzung mit Todesfolge gibt es nicht. Bei Fahrlässigkeit gibt es entweder nur die Körperverletzung oder die Tötung. Das wird nicht zusammengemixt.


    ja gut, sie ist genau wegen daß

    Zitat

    Das Gericht verurteilte die Frau auch wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Strafe wurde zu drei Jahren Bewährung ausgesetzt

    so stehts im Stern.


    Zitat

    Da kommen 7,5 Millionen durchaus recht flott zusammen mit den Jahren.


    Wie gesagt, ich werde den Typen von der Aok Fragen was es ca. kostet. Kannst ja mal selbst ausrechnen. 7,5 Mill. geteilt durch zwölf, geteilt durch 60 wären wir genau bei 10 461 ,66 euro monatlich. Bin gespannt was mirder Typ erzählt.


    Zitat

    Hinzukommt, dass deine Versicherung bei einem vorsatz oder einer groben fahrlässigkeit und ähnlichen dir ganz schnell erzählen wird, dass sie davon nichts zahlen werden, da vorsetzlichkeit sowie grobe Fahrlässigkeit NICHT immer von der Versicherung gedeckt ist. Das heisst sie sind nur gezwungen eine TEILLEISTUNG zu leisten, aber bei weitem nicht die vollen 100%.


    Das wissen glaubich alle. Im kassieren sind die Versicherungen sehr schnell, wenns aber zum bezahlen geht, versuchen die sich zu drücken. aktuell hat mein bruder nen Fall mit der DEVK laufen. Wenn mir so ein Typ ins Geschäft kommt und sagt: " Hallo ich komme von der DEVK und würde sie gerne beraten wegen irgendwas zu versichern, bekommt der von mir nen Blick zugeschmissen und gesagt das er sich ganz schnell vom Acker machen soll und seine Mudder oder Vadder verarschen gehen soll.


    Zitat

    Wenn du also einen Unfall hast, bei dem du die Schuld trägst, wie in deinem Beispiel die rote Ampel überfahren, dann geht es extrem schnell dass das ganze als fahrlässig oder gar grob fahrlässig gilt und dann hast du neben den Problemen mit der Versicherung auch noch eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr am Hals.


    Ganz so schön wie in deiner Welt ist es dann doch nicht, dass du tun kannst was du willst und die Versicherung zahlt das dann schon.


    Und dann kann ich dir jetzt schon sagen was ich machen werde falls es wirklich zu so nem Fall kommt. Erst mach ich mal so lange krank bis ich gekündigt werde. Dann werd ich nicht mehr Arbeiten gehn, sprich nur so, das ich 1100 euro netto verdiene, so das mir neimand etwas nehmen kann. ICH LASS MICH VON NIEMANDEN VERÄPPELN. Ich rede jetzt davon falls ich nur eine rote Ampel übersehen habe oder nicht rechts vor links beachtet habe.


    Zitat

    Ganz so schön wie in deiner Welt ist es dann doch nicht, dass du tun kannst was du willst und die Versicherung zahlt das dann schon.


    Es ist menschlich das man im Leben ab und an mal nicht aufpasst. Ich rede nicht das man simst oder zu schnell fährt und dadurch etwas passiert, dann steht man dazu und bezahlt halt. Ich rede davon das man vielleicht in Gedanken war und die rote ampel übersehen hat, oder rechts vor links nicht beachtet hat, daher kann man niemanden dafür so bestrafen, das er ein Lebenlang für das Opfer zahlt. DAFÜR gibt es Versicherungen. Wenn die sich drücken ist das deren Problem und nicht mehr meins. WENNS KEINE ABSICHT WAR, zahl ich zumindest nix.


    Zitat

    Und die Geschichte wegen dem Versuchten Mord liegt ganz schlicht und einfach daran dass ein Mordvorsatz dalag. Denn sie wollte ihre Tat verdecken und das fällt dann unter die Deliktische Zielsetzung:


    Das ist doch das gleiche wenn du jemanden umfährst und dann Fahrerflucht begehst. Du hast ab weil du die Tat verdecken willst.


    Weil Tina und Gorgonzola sagen das man Fahrerflucht wegen

    Zitat

    Wie Goganzeli schon sagte - das nennt man Koerperverletzung mit Todesfolge. Totschlag erfordert die Absicht, jemanden zu toeten. Kannst Du gerne nachlesen

    angeklagt wird oder man das so nennt, es aber in Wirklichkeit Totschlag ist, EBEN weil wenn man flüchtet, den Tod des anderen in Kauf nimmt wenn man Nachts in einem Kaff am Ortsende an der Ampel jemanden überfährt.


    Hier hab ich nochmal den Abschnitt von Tina

    Zitat

    Nein, tut man nicht. Ein Totschlag erfordert einen Toetungsvorsatz in dem Moment, in dem der Vorfall passiert. Sprich, Du musst absichtlich aufs Gas treten und die Person ueberfahren UND sie toeten wollen oder es zumindest billigend in Kauf nehmen. Ansonsten ist es eine Koerperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen.


    Nochmal in Deutsch. Wenn du eine rote ampel übersiehst und nen fußgänger erwischt den du mit deinem auto 5 Meter durch die Luft schleuderst und dann dreist FAhrerflucht begehst, NIMMST DU BILLIGEND SEINEN TOD IN KAUF. Wasgibt es da also noch großartig darüber zu diskutieren? Ich habe nicht den wischwasch veranstaltet, es ist/war der Gesetzgeber. Es ist so als sagen die das 5 ungerade, und machmal gerade ist. Ansatt sich hinzusetzenund das mal genau zu klären, ist bis heute immer noch nichts geändert worden. Armselig ist das.

    Zitat



    Während der Fahrt hat eine junge Autofahrerin mehr Interesse für ihr Handy als für die Straße und verursacht einen tödlichen Unfall. Weil die 21-Jährige nicht hilft, verurteilt das Landgericht Stuttgart die 21-Jährige wegen versuchten Mordes zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung. Die Angeklagte hatte zu Prozessauftakt geleugnet, beim Fahren Textnachrichten auf ihrem Telefon getippt zu haben. Nach dem Aufprall will sie in Panik davongefahren sein und nicht bemerkt haben, dass sie mit ihrem Auto zwei Radfahrer erfasst hatte. Einer starb, der andere wurde schwer verletzt. Durch die Kurznachrichten "war die Angeklagte so abgelenkt, dass sie die Radfahrer nicht wahrnahm", sagte die Vorsitzende Richterin am Donnerstag bei der Urteilsverkündung.


    Das Gericht verurteilte die Frau auch wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Strafe wurde zu drei Jahren Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


    So so, man fährt jemanden um weil man sms geschrieben hat, und dann wird man NUR verurteilt wegen fahrlässiger Tötung. Seltsam das aber in diesem Fall sie WEGEN VERSUCHTEN MORDES verurteil worden ist.


    Also das hier

    Zitat

    Falsch! Das wäre Körperverletzung mit Todesfolge.

    ist Bullshit, und daß

    Zitat

    Vielleicht solltest du dich mal damit befassen.

    solltest du lieber mal selbst tun bevor du hier was vertickst was nur zum Teil stimmt. hinzu kommt noch das die Gesetze selbst hier noch nicht richtig ausgereift sind, sprich der größte Unfug ist und bis heute leider noch nicht geändert.


    lese selbst wenn du mir nicht glaubst oder meinst ich würde es erfinden http://www.stern.de/panorama/w…rer-getoetet-6565386.html


    TINA soll mir erklären wieso sie wegen versuchten Mordes angeklagt worden ist, die, die doch alles besser weiß als der Allwissende hier. :taetschel:


    Gut aufpassen, hier ist eine Erklärung. KV mit Todesfolge ist eigentlich dann, wenn man jemanden verletzt, aber nicht die Absicht hat, diesen zu töten. Bei Totschlag ist es so, das man in Kauf nimmt, dass das Opfer bei der Tat stirbt.


    Also, es geht hier ja das wenn ich zum Beispiel eine rote Ampel nicht beachte, dadurch jemanden überfahre, und anstatt anzuhalten und erste hilfe zu leisten oder nen Krankenwagen anrufe, flüchte, nehme ich in Kauf das das Opfer bei der Tat stirbt. die Tat bezieht sich da auf meine Flucht, DAHER IST ES TOTSCHLAG, sprich kommt zu der fahrlässigen Tötung noch Totschlag hinzu.


    Wie gesagt, die Gesetze, sprich die, die sie aushecken sind nicht die cleversten der Sorte Mensch.


    Zitat

    Desweiteren hätte ich gerne Belege dafür, wie du auf die geschätzten 6000€ im Monat kommst.


    Kann gut sein das es mehr ist. Kenne jemanden der schon seit 20 Jahren bei der AOK beschäftigt ist, der dürfte wissen was in diesem Fall so ein Patient monatlich kostet. sobal der wieder zu mir essen kommt, frag ich den. Kann ir aber kaum vorstellen das ca. 60 Jahre Pflege mehr wie 7, 5 Millionen Euro verschlingen. Mal sehn.


    Zitat

    Also reine Dummlaberei! Dann hat sich dieser Teil der Diskussion fuer mich schonmal erledigt.


    Ich frag den Aok-typ, und stellt sich heraus das es weitaus mehr kosten kann als 7, 5 Millionen, werd ich sofort meine Verischerung anrufen und die Beiträge erhöhen lassen damit es bis 15 millionen alles abgedeckt ist.


    Zitat

    Wie Goganzeli schon sagte - das nennt man Koerperverletzung mit Todesfolge. Totschlag erfordert die Absicht, jemanden zu toeten. Kannst Du gerne nachlesen


    Wenn du jemand unabsichtlich volle Kanne angefahren hast, war es keine Absicht, flüchtest du aber anstatt erste hilfe zu leisten oder nen Krankenwagen zu rufen, ist die Absicht gegeben jemanden zu töten, EBEN WEIL DU NICHTS UNTERNIMMST und flüchtest. Da Gesetz widerspricht sich selbst wenn jemnd der flüchtet und das opfer stirbt, es nur als fahrlässige Tötung hinzustellen.


    Siehe oben den Text an deiner Freundin mit dem link. Frau wurde da sogar auf versuchten Mordes angeklagt, was auch wieder purer Schwachsinn ist.


    Zitat

    Mal angenommen wir sitzen uns im Café gegenueber und Du laberst denselben Bloedsinn wie hier von Angesicht zu Angesicht. Ich raste aus, greife mir die naechstbeste Flasche und donnere sie Dir ueber den Schaedel. Jetzt ist die grosse Frage, was ich damit erreichen wollte. Wollte ich nur, dass Du mal fuer fuenf Minuten die Klappe haelst, war das gefaehrliche Koerperverletzung. Wenn ich Dich aber umbringen wollte, oder zumindest davon ausgehe, dass Du davon haettest sterben koennen und ich es in Kauf genommen habe, dann war das (versuchter) Totschlag. Und nein, es war kein Mord oder Mordversuch, weil meine Motivation kein Mordmerkmal aufweist. Die Mordmerkmale kennst Du?


    Und jetzt erkläre mir mal woher das Gericht wissen will ob du mich nur ruhig stellen wolltest oder zweiteres. Die einzige die das wissen kann wärst du. Also, wie wird dich das Gesetz anklagen?


    Egal wie, wenn jemand einem anderem ne Flasche auf den kopf schlägt, muss man davon ausgehen das der andere davon sterben kann, DANN ist das Toschlag. Fahrlässige Körperverletzung mit Todesfolge ist zum Beispiel du übersiehst einen rote Ampel, fährst jemanden um, FLÜCHTEST aber NICHT, sondern rufst nen Krankenwagen und der stirbt dann trotzdem. DAS ist fahrlässige Körperverletzung mit Todesfolge. flüchtest du aber, nimmst du seinen Tod in Kauf, dann ist es Totschlag. Die Gerichte wissen selbst nicht genau was Ambach ist, denn die widersprechen sich selbst.


    Zitat

    Wenn das so klar ist, sicher. Dann warden wahrscheinlich die Ermittlungen eingestellt, man einigt sich aussergerichtlich, aber nen Anwalt wirst Du wahrscheinlich trotzdem brauchen, und meistens ist die Sachlage halt nicht so klar!


    Darauf hat dir und mir schon silvercloud geantwortet, und der müsste es doch wissen, da er so glaub ich polizist ist, war oder mit denen was zu tun hat.


    Zitat

    Genau, ist total einfach fuer einen vorbestraften LKW-Fahrer, einen anderen Job zu finden. Ueberhaupt kein Problem. Ich finde es krass, wie wenig Du kapierst, worum es geht! Selbst WENN er einen anderen Job findet, wird es ihm danach wahrscheinlich schlechter gehen als vorher.



    Was meinst du denn mit schlechter?! Nur weil er dann vielleicht ein paar hundert Euro im monat weniger verdient oder wie? Mein Gott, anstatt netto 3 mille zu verdienen, hat er dann vieleicht dann nur 2 Mille. Wo issen da jetzt das Problem? Auf was willst du hinaus?


    Zitat

    Nein, Du lebst fern von jeder Realitaet!


    Ne, du bist pessimistisch eingestellt. Du machst ja so, das wenn jemande seinen job verliert, alles den Bach herunter geht. Du übertreibst. Verlierst du Job, suchst du dir nen neuen. Verlässt dich dein Freund, sucht du dir nen anderen. Hast du Probleme mit deinen Nachbarn und weißt dich nicht zu wehren, suchst du dir ne andere Wohnung. Alles ganz easy.Die Menschen machen sich Probleme wo gar keine sind. Kann dazu nur sagen "MEMMEN." :mrgreen:

    Moin!


    Zitat

    Woher hast Du diese Zahlen? Einfach mal aus dem Aermel geschuettelt? Glaub ich irgendwie schon!


    Ja logo selbst ausgerechnet. Mit 6000 euro pro Monat für den Geschädigten ist auch noch hoch angesetzt. die 7,5 Millionen reiche dicke, ds ist Fakt. Es ist auch so angelegt, sprich die Summe auf 7,5 Millionen, damit es reicht falls wirklich so etwas passiert. Alles von Fachmänner kalkuliert worden. Das was du geschrieben hast war/ ist einfach gerede ohne nachdenken, das wenn einem so etwas passiert, er ein leben lang blechen könne falls die 7,5 Millionen nicht ausreichen. Dewegen schreibe ich auch mit einem augenzwinker das Frau null ahnung hat. War aber nicht böse gemeint. Es gibt auch genug Bereiche wo man sagen könnte das Mann da null Ahnung hat und Frau das denken überlassen sollte :D Sei mal net so aggro, MÄDEL :taetschel::allesgut: Mit deiner Aussage lagst du daneben. fällt dir das so schwer zuzugeben, sprich nicht wirklich nachgedacht zu haben?! :denk:


    Zitat

    Nein, kann ich nicht, weil es respektlos und auf Kindergartenniveau und kein bisschen lustig ist!


    Geht es dir jetzt deswegen schlecht? :shameyou:


    Zitat

    Lass es sein, sonst kannst Du darauf wetten, dass ich Dich in Zukunft melde!


    Du bist ganz schön empfindlich :angel: Petzlise :sauger:


    Zitat

    Nein, tut man nicht. Ein Totschlag erfordert einen Toetungsvorsatz in dem Moment, in dem der Vorfall passiert.


    ....grins...das ist Bullshit. Totschlag ist um jetzt ein Beispiel zu nennen das sich zwei prügeln, der eine dem anderem eine verpasst, der unglücklich fällt und daraufhin stirbt, das nennt man Totschlag.



    Zitat

    Ein Totschlag erfordert einen Toetungsvorsatz in dem Moment, in dem der Vorfall passiert


    Geht das ganze auch nochmal auf Deutsch?!


    Zitat

    Du musst absichtlich aufs Gas treten und die Person ueberfahren UND sie toeten wollen


    Das nennt man Mordversuch.


    Zitat

    Wenn ein Mensch zu Schaden kommt, dann wird es sehr wahrscheinlich einen Prozess geben. Damit entstehen Dir auf jeden Fall Kosten, und das nicht zu knapp. Denn nicht jeder hat eine Rechtschutzversicherung. Fuehrerscheinverlust koennte auch noch dazu kommen. Findet auch nicht jeder geil.


    Warum ein Prozess wenn doch die Sachlage klar ist dasich über rot gefahren bin? Der kriegt doch Entschädigung und ich den Lappen weg, wo issen da jetzt das Problem damit es zu einem Prozess kommen sollte?


    Zitat

    Ist ja alles gar nicht schlimm...zwei Jahre auf Bewaehrung....steht ja nur als Vorstrafe im Fuehrungszeugnis. Und er darf drei Jahre seinen Beruf nicht ausueben, ueberhaupt kein Problem. Das stecken wir so links weg.....


    Schließlich sind durch seine Unaufmerksamkeit zwei Menschen ums Leben bekommen. Wie abgebrüht muss man sein, und dann noch sein eigenes Leid( zwei Jahre Bewährung + Führerscheinentzug) so in die Waaagschale zu legen?! Mein Gott, der wird nicht verhungern. In Deutschelande gibt es genug Arbeit. Man suche sich die 32 Monate nen anderen Job, und danach wieder in seinem alten Beruf wenns möglich ist. Wann lernt Menschnicht mehr über geschehenes was eh nicht mehr rückgängig gemacht werden kann zu jammern, sprich sich davon runterziehen zu lassen?!


    Zitat

    Und fuer Dich sind anscheinend Strafen nur dann schlimm, wenn man in den Knast muss? Dass auch andere Strafen unter Umstaenden die Existenz kosten koennen, ist Dir nicht bewusst?


    Andere Strafen die Existenz kosten?! :denk: Was für eine Existenz? :denk: Man stirbt doch nicht wenn man seinen Job verliert und dann etwas anderes machen muss. Ein Fernfahrer der nicht mehr LkW fahren darf, sucht sich nen anderen Job und gut ist. DU ÜBERTREIBST MAL WIEDER. :shameyou:



    Zitat


    Zitat
    Das ist pure Dummheit, die Versicherung zahlt doch den Schaden, kein Grubnd als abzuhauen




    Richtig. Aber trotzdem passiert's.


    Das würd nicht mehr passieren oder nur ganz selten, wenn man da sofort 5 Jahre Knast bekommen würde, wie bei bewaffnetem Raubüberfall. Da wandert man gleich in den Bau. Da wird man es sich 5 mal überlegen ob man sich vom Unfallort entfernt oder nicht. Also in manchen dingen ist das Gesetz hier noch ganz schön schwach.




    Grüß mir deinen Hund :angel:

    Zitat

    Junge, wenn Du Dich mit dieser herablassenden Art nicht bald am Riemen reisst, prophezeihe ich Dir hier keinen sehr langen Aufenthalt mehr in diesem Forum!

    :taetschel:



    Zitat

    Recherchiere doch mal, was medizinische Versorgung und Betreuung so im Jahr kosten. Dann kannst Du Dir schnell ausrechnen, wie alt der 20jaehrige noch werden darf und was fuer OPs er bekommen darf, bevor die 7.5 Millionen erreicht sind und Du derjenige bist, der blecht, bevor Du so grosse Toene spuckst!


    Gut, dnn rechnen wir mal. 20 Jähriger medizinische Betreung inklusive Versorgung rund um die Uhr. Rechnen wir die nächsten 60 Jahre bist er 80 wird, falls er so alt wird. Pro Monat kostet das der Versicherung 6000 Euro, und dsist GROßZÜGIG angesetzt. 6000 mal 12= 72 000 pro Jahr. Das jetzt mal 60= 4 320 000 Euro. Gut, rechnen wir nochmal eine Million dazu, dann sind es 5 320 000, und der Rest bis zu den 7, 5 Millionen an Op´s.
    Wer hier wohl große Töne spuckt ist jetzt offensichtlich.


    Zitat

    Junge, wenn Du Dich mit dieser herablassenden Art nicht bald am Riemen reisst,


    Nochmal, weil es so schön war

    Zitat

    Junge, wenn Du Dich mit dieser herablassenden Art nicht bald am Riemen reisst, prophezeihe ich Dir hier keinen sehr langen Aufenthalt mehr in diesem Forum!



    Hab dich net so. Lieber ein Macho als ein Weichling :D Kannst du ml ruhig halten wenn ich dich pickse?! :mrgreen:



    Gudeeeeee


    Och Gottsche, das Mädel hier versteht wohl kein Spaß (Blödsinn, und typisch Frau, null Ahnung :mrgreen: ). Sei mal net so empfindlich :rotntong:


    Es heißt nicht umsonst, MANN das starke Geschlecht Frau das schwache Geschlecht :lol: Ich frage mich nur wie wir HEUTE leben würden, wenn FRAU uns Männer unterdrückt hätten die letzten 10 000 Jahren. Dann würde wir bestimmt noch in Lehmhüten leben, keine Autos, keine Flugzeuge, keine Handys, keine Strassen usw. usw., denn das ist alles von Männern erfunden worden :angel:
    Ich sage doch nur die Wahrheit, mehr nicht. :boththumbsup:


    Zitat

    Wenn jemand eine Person ueberfaehrt und dann abhaut ist es ja noch halbwegs nachzuvollziehen, weil da eben ernste Konsequenzen drohen koennen.


    Ne ist es nicht. Wenn der Mensch stirbt weil nicht schnell genug Hilfe kam, nennt man das Totschlag.


    Zitat

    Wenn jemand eine Person ueberfaehrt und dann abhaut ist es ja noch halbwegs nachzuvollziehen, weil da eben ernste Konsequenzen drohen koennen.


    Welche Konsequenzen denn wenn du ne rote Ampel übersehen hast. Erzähl mal.


    Heute in der Zeitung gelesen. vor ca. nen Jahr hat ein Brummifahrer 2 Polizisten totgefahren. Er war übermüdet und stand unter Medikamenteneinfluss, und ist auf ein stehendes Polizeiauto gekracht, wobei die Polizisten starben. Er hat 2 Jahre auf Bewährung bekommen, 32 Monate Fahrverbot und 500 Sozialstunden, und so viel weil er unter Medikamente stand. Ohne die Medis intus,hätter wenn überhaupt vielleicht 6 monate auf Bewährung bekommen. Das Gesetz, die richter wissen das so etwas passieren kann, daher fallen die Strafen auch nicht hoch aus.



    Zitat

    Aber die Leute begehen doch sogar Fahrerflucht bei Lappalien wie einer Delle, die sie einem anderen beim Einparken reingefahren haben!


    Das ist pure Dummheit, die Versicherung zahlt doch den Schaden, kein Grubnd als abzuhauen.


    Zitat

    Bullshit. Wenn Du nicht aufgepasst hast, kann Dir trotzdem noch ein Verfahren bluehen. Oder warum meinst Du wird jetzt gegen den Mann, der bei dem Zugunglueck von Bad Aibling ein falsches Fahrsignal gegeben hat, ein Verfahren wegen fahrlaessiger Toetung eingeleitet?


    Und der bekommt nie und nimmer Knast. Höchstenfall Berufsverbot und eine Bewährung. ER hat es ja nicht mit Absicht getan. Wie Intelligent ist die Menschheit heute? Bei flugzeugen wenn die uf Kollisionskurs sind, wird das den Piloten gemeldet, FRÜHZEITIG. Wieso baut man so etwas nicht in Zügen? Wieviel Menschen müssen noch sterben, bis ein Schlaumeier kommt und das einführen lässt?!


    Zitat

    Das ist auch keine andere Situation als wenn Du jemanden ueberfaehrst. Es kommt ganz auf den Einzelfall an, ob der Fall verfolgt wird oder nicht. Oftmals ist direct nach dem Unfall ja auch noch gar nicht klar, was genau passiert ist, und dann wird erstmal ermittelt.


    Dafür geht man in Deutschland aber nicht in den Knast.


    Zitat

    Widersprichst Du Dir da jetzt nicht grade? WARUM Du nicht aufgepasst hast, ist doch erstmal egal, oder? In beiden Faellen hast Du eine Fahrlaessigkeit begangen.


    Egal ist das alle mal nicht. Mord und Totschlag ist auch nicht das gleiche. Mit handy am Steuer oder wo du 50 fahren darfst mit 130 fährst und jemand tot fährst, ist was ganz anderes wenn du eine Vorfahrt missachtet hast, VOM STRAFMAß her. WARUM ALSO FAHRERFLUCHT BEGEHEN wenn du nur einen Augenblick gepennt hast?

    Moin!


    Zitat


    Dann lies mal Deine Versicherungspolice durch! Da steht naemlich meistens die nette Klausel "Personen- und Schachschaeden bis zu einer Hoehe von XXXXX Euro.". Die Hoehe ist je nach Police, die Du abgeschlossen hast, verschieden. Wenn Du jetzt einen 20jaehrigen anfaehrst, der ab sofort schwerbehindert ist und rund um die Uhr Pflege braucht, ist dieser Wert sehr schnell erreicht.


    Blödsinn, und typisch Frau, null Ahnung :mrgreen: weil, guckst du hier

    Zitat


    Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen nach § 4 PflVG (siehe Anlage zu § 4 Abs. 2) betragen für Personenschäden 7,5 Mio. Euro, 1,12 Mio. Euro für Sachschäden und 50.000 Euro (Stand 12.2013) (alt: 2,5 Mio, 500.000, 50.000) für die weder mittelbar noch unmittelbar mit einem Personen- oder Sachschaden zusammenhängenden reinen Vermögensschäden.
    50 oder 100 Mio. Euro Pauschal für Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden, wobei die Entschädigungsleistung bei Personenschäden pro Person je nach Versicherer auf 8 bis 15 Mio. Euro limitiert ist.


    Überschreitet die Schadenhöhe die Deckungssumme so haftet der Schädiger, dem Grunde nach, selbst in der Höhe der Differenz.


    und dann willst du und Irrwisch mir erzählen das ein 20 Jähriger den man angefahren hat und schwerbehindert ist usw., mehr als 7,5 Millionen Euro verbraucht. :D


    Wusste doch das an eurer Theorie etwas nicht stimmen kann.


    Zitat

    Ja frag doch einfach mal die zig Leute, die Fahrerflucht begehen, warum sie es gemacht haben! Kommt doch eigentlich staendig vor!


    Wieder maßlos übertrieben. Stimmt das tagtäglich hier in Deutschland Fahrerflucht begangen wird, aber mit Schäden an Autos, aber selten oder kaum wenn ein Mensch angefahren wird und dann Fahrerflucht begangen wird. Das kommt nicht täglich vor. Vielleicht in anderen Ländern, aber nicht hier bei uns in Kartoffellande. Wie gesagt, das kommt nur sehr selten vor. Wenn, dann kommt so etwas gleich im Tv oder in den Zeitungen.



    Zitat

    Wenn Personenschaden entstanden ist, blueht Dir ja in der Regel auch noch ein bisschen mehr als erhoehte Versicherungsbeitraege.


    Wiederum Blödsinn. Wenn du nüchtern bist und nicht zu schnell warst, dann hast du halt NUR nicht aufgepasst, dann blüht dir gar nichts, außer das sich die Beiträge erhöhen.


    Zitat

    Meistens kommt es da zum Prozess, das wird auf jeden Fall teuer, und sehr oft sind es Leute, die nicht ganz nuechtern sind. Kann boese enden. Ist trotzdem keine Rechtfertigung, wegzufahren, aber wohl doch allermeistens der Grund.


    Das stimmt. Es reicht auch schon das es Zeugen gibt das du am telefonieren oder smsen warst während der Unfall geschah, oder im Fußraum während des fahrens etwas gesucht hast, DANN wird es teurer. Kann sogar bis 5 Jahre Freiheitsstrafe geben, aber meist läuft das dann nur auf eine Bewährungstrafe hinaus.



    Zitat

    Natuerlich macht das ein normal veranlagter Mensch nicht, aendert aber nichts an der Tatsache, dass es tatsaechlich unter Umstaenden besser ist, wenn ein Unfallopfer nicht ueberlebt!


    Ja , da geb ich dir Recht, sehe es da genauso wie du und den meisten.


    Hey, heute mein erstes T-Shirt verkauft( an jemanden Fremden). :D

    Moin!



    Zitat

    Ich bin Fahrradfahrer... Nur mal so gesagt :D Und wisst ihr, was mal so RICHTIG nervt? Nordic Walker aufm Fahrradweg, die dir ihre Stecken zwischen die Speichen stoßen!


    Mit Absicht oder wie ?


    Zitat

    Aber wenn der wegen einem Raserunfall Verspätung hat, dann bekomme ich die Raserei.


    Bleib doch logger Alder, dann kommste halt mal zu spät auf die Arbeit, na und? Du machst ja so, als würde dann ne Welt untergehen. :D


    Zitat

    ch glaub nicht, dass es schwarzer Humor war. Wenn der Fahrradfahrer überlebt, schwerbehindert ist und somit zusätzlich arbeitsunfähig, dann kommst Du SEIN leben lang für ihn auf. Die Anfangskosten übernimmt die Haftpflichtversicherung. Aber nur bis zu einer gewissen Summe.


    Wie hoch sind die Anfangskosten im Schnitt? Was erzählsten du da?! Wenn ich nen Unfall verursache, zahlt meine Versicherung.



    Zitat

    Also wenn schon angefahren, dann besser noch ein zweites mal drüber fahren, um sicher zu gehen.


    Und das würde auch einer von euch machen, ja ja, das glaube ich euch nicht, außerdem ist so ein Akt, auch einfach abhauen nicht so einfach. Wer sich vom Unfallort entfernt ist unterste Schublade, FEIGLING.


    Warum abhauen?! Die Versicherung bezahlt doch, und nur weil man dann im nächsten Jahr ein paar Kröten mehr für die Versicherung zahlen muss, hauen manche ab. Das ist asozial.


    Zitat

    Ein Kumpel wurde beim Joggen angefahren, 4 Wochen KH und weitere 8 Wochen Gelbscheinurlaub. Der Fahrer wurde nicht erwischt.)


    Was fürn Drecksack. Für so etwas müsste es gleich ohne Pardon Gefängnisstrafe geben (vom Unfallort entfernen).


    Zitat

    Genau das hat mir mit exakt denselben Worten ein Polizist gesagt.


    Dann hat er dich veräppelt. Es ist nicht leicht jemanden anzufahren, geschweige denn man hat jemanden angefahren, und dann so abgebrüht sein und nochmal drüberfahren. Was labert ihr denn fürn Müll ;)



    Es reicht schon wenn ein hund über die Straße rennt, dann weicht man automatisch aus oder bremst. Wer fährt also einen Menschen an, setzt nochmal zurück um dann nochmal drüberzufahren?!



    Zitat

    Also wenn schon angefahren, dann besser noch ein zweites mal drüber fahren, um sicher zu gehen




    Genau das hat mir mit exakt denselben Worten ein Polizist gesagt.
    In China ist das uebrigens gaengige Praxis!



    Chinesen sind auch keine Menschen :mrgreen:

    Zitat

    Also ist es nicht unsozial, sondern fuer Dich unbequem! :D


    Gut, dann nennen wir es unbequem, aber damit sethe ich bestimmt nicht alleine damit da.


    Zitat

    Laermschutz. Kommt immer seltener vor, aber ich sehe es noch teilweise. War ja auch frueher bei Hechtsheim so, wo sie jetzt diesen unsaeglichen Tunnel gebaut haben.


    Ja ich weiß. Die meisten Wohnhäuser sind doch so weit entfernt von der Autobahn, daher wäre ein Verbot von schneller als 120 quatsch.


    Zitat

    Bin ich dagegen. Der Fahrradfahrer schadet ja nur sich selbst, wenn er ohne Helm faehrt, und im Falle eines Unfalls ist es fuer den Autofahrer besser, wenn der Radler tot ist als nur schwer verletzt! :D


    Boahhhhhh, bist du gemein :mrgreen: Schwarzer Humor, gefällt mir :clap:


    Zitat

    Ich wuerde allerdings eine Versicherungspflicht fuer Fahrradfahrer einfuehren. Sofort!


    Ja, dafür würde ich auch playdieren. Das haben unsere lieben Politiker bis heute versäumt.

    Zitat

    Zu den Zeiten kann man in der Regel auf unseren Autobahnen sowieso nicht schneller als maximal 130 fahren


    Das ist Blödsinn.


    Zitat

    .je nachdem wo man unterwegs ist.


    Das sieht schon besser aus. Also wenn du von Mainz nach Köln oder Bonn fährst (zwischen 8-17 Uhr), A 61 oder die A 3 , kannst du, fahren sehr viele 170 oder mehr. Die A3 Richtung Köln (glaub ich) ist 3 spurig, teilweise auch 4 spurig, da bretter ich wie viele andere auch öfters mit mehr als 180 Sachen (teilweise natürlich) . Ich bin 10 jahre lang ein mal im Monat von Mainz nach Heilbronn gefahren, und Abends gegen 10 von dort zurück. Hatte da meist nen Schnitt von 150 Km/h, eben weil kaum Verkehr ist um die Zeit. Alles frei und man darf höchstens 120 fahren wie in der Schweiz, das wäre grausam.


    Zitat

    Was an einer Geschwindigkeitsbegrenzung "unsozial" sein soll, must Du mir aber mal erklaeren.


    Ich drück mich oft nicht so aus wie ich es gerne täte. Damit meinte ich das man wieder ein Stück mehr in seiner Freiheit begrenz wird.


    Zitat

    Ausserdem wird Dir sicherlich aufgefallen sein, dass in Deutschland, wenn es denn zu einer zeitlich begrenzten Geschwindigkeitsreduzierung kommt, in den Nachtstunden langsamer gefahren werden muss, nicht schneller.


    Auf Autobahnen? Warum?


    Fehlt jetzt nur nur das es fürs Radfahren Pflicht wird nen Sturzhelm zu tragen. Das war ja auch schon im Gespräch. Wenn es soweit kommt, fahre ich kein Fahrrad mehr. Die werden als bekloppter.



    Tschö


    Weißt du wie schön es ist auch mal eine weile 200 zu fahren? Im Durschnitt fahre ich wenn ich von ir aus jetzt gehe eh 120/130. Wenn man 120 von Mo-Fr. 9-18 Uhr begrenzen würde, das könnte man ls DEUtscher noch verstehen, ansonsten ist das unsozial. Wenn ich Montagabends gegen 23 uhr von Frankfurt nach Mainz fahre oder von Köln Nachhause, und dann nur 120 Fahren dürfte, bekäme ich die Krise.
    Die Zahlen sprechen für sich logo, trotzdem schränkt das einen ein, NICHT mehr scheller als 120 fahren zu dürfen.


    Zitat

    20 ist die Höchstbegrenzung, nicht 100. Und das hat nur Vorteile, auch wenn das viele nicht sehen wollen. Die Anzahl PS hängt im übrigen nicht nur mit der Höchstgeschwindigkeit zusammen... Ein Stichwort ist höhere Beschleunigung, ein anderes Bergfahrten und ein Drittes ist Fahren mit Anhänger.


    Trotzdem, wegen Berganfahren würden sich die wenigsten ein Auto mit viel PS holen. Da wie du sagst Schweizer bist, fährst du auch zu 95 % auch nur dort rum nehm ich mal an, und bist es gewohnt nur max. 120 fahren zu dürfen. Wenn das jetzt hier rauskäme, wäre das echt schlimm, für die die es 20 oder 30 jahre mehr es gewohnt ist auf Strecken so schnell fahren wie mn Lust hat.



    Zitat

    Man versucht halt, Risikofahrer da zu treffen, wo es weh tut... Beim Portmonnaie und beim Führerschein.


    Das tut es auch, genau den Wunden Punkt treffen. Ohne Führerschein, oh Gott, das kann ich mir gr nicht mehr vorstellen.


    Zitat

    Was daran "dumm" sein soll, verstehe ich nicht. Es nur dumm, wenn man es immer so betrachten möchte, dass man immer seinen eigenen Vorteil über andere stellt.


    Dumm indem Sinne nicht mehr so schnell fahren dürfen wie man möchte wo man JETZT in Deutschland noch darf.


    Die sind ja hier schon dran in der Stadt nur noch 30 Fahren zu dürfen, grausam.

    Zitat

    Um mal nach Schweizer Verkehrsordnung in Relation zu bringen,


    Wir sind hier aber nicht in der Schweiz, und auch nicht in Frankreich. Das dort die Verkehrsminister oder wer auch immer dort die Gesetze der Strassenverkehrsordnung macht DIE nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, ist kein Geheimnis mehr. Da Frage ich mich was die Schweiz anbetrifft, das man dort nirgendswo schneller fahren darf als 100, WELCHE IDIOTEN kaufen sich da noch ein Auto mit mehr als 75 PS?!
    Sorry, mehr Dummheit geht aber nicht mehr. Wenn es hier zu Lande dazu kommen sollte, dann hat mein Auto das ich fahren werde nicht mehr als 50 PS, und jedem der dann mehr PS hat, bekommt von mir nen Vogel gezeigt :D


    Zitat

    Rechts auf gleiche Höhe kann als Rechtsüberholen gewertet werden, was bei diesem Vorsatz sowieso als schwer gewertet wird. Hierbei kommts nicht zu einer Ordnungsbusse, sondern zu einem Verfahren. Der letzte, der dies in der Schweiz tat und auch noch damit bis vors Bundesgericht gegangen ist, hat 3'000 CHF Busse bekommen. Zusätzlich dazu wurde eine Strafe von 30 Tagessätzen à 430 Franken fällig (= 12'900 CHF) und rund 4'000 CHF Gerichtskosten. Gibt 19'900 CHF Kosten. (Und natürlich noch Ausweisentzug)
    Gibt mit aktuellem Umrechnungskurs abgerundet 18'000 Euro.


    Das ist einfach nur krank. DUMME SCHWEIZER. In Amerika bekommt man für "Nichtigkeiten" 20 Jahre Knast aufgebrummt, in anderen Ländern die Hand abgehackt usw. usw.......Jeder der auch nur ein Ton etwas über Deutschland sagt, kann nicht mehr bei Sinnen sein. Die Gesetze hier, u.a. auch Strassenverkehrsordnung sind 1 A, beschwert euch nicht.


    Zitat

    Merke: Mit der Schweizer Verkehrsordnung ist nicht zu Spassen...


    Eben weil die einen an der Waffel haben.


    Zitat

    Falls das mit der Ampel dein Ernst ist kann ich nur den Kopf schütteln. Das ist wirklich nur noch dämlich. Woher willst du wissen was der hinter dir für ein Fahrer ist?


    Was soll denn der Fahrer hiinter mir sein? Verstehe die Frage nicht. Nochmal, wenn 50 erlaubt sind und ich fahres sogar 60, und einer hinter mir hängt mir bald aufem Kofferraum, dann brems ich entweder von 60 abruppt aut 30, oder ich mache das Spielchen mit der Ampel, kommt darauf an wie ich Lust und Laune habe. Der hinter mir hat mich nicht zu nötigen. Wenn ich dnn abremse und der mir drauffährt, hat er Pech gehabt und es sollte ihm eine Lehre sein niemandem mehr zu nötigen. Oder an der nächsten Ampel fahre ich erst los wenn die Ampel von gelb auf rot schaltet so das der hinter mir der micht genötigt hat wieder warten mussbis die Ampel auf grün schaltet. Ich lass mich von niemanden nötigen oder mobben. Wenn ich höre das viele auf ihrer Arbeit gemobbt werden, bete ich darum das mir doch mal so etwas passieren soll, denn der Mobber wird sich warm anziehen müssen, sehr warm und es spielt keine Rolle ob es ein Mitarbeiter oder Vorgesetzter ist. :mrgreen:


    Zitat

    20% halte ich für ein bisschen arg positiv geschätzt. Ich fahre sehr vorausschauend. Bin wegen so einem Witzbold schonmal um ein Haar drauf gegangen,


    Das ist das Risiko. Leb damit oder fahre einfach kein Auto.



    Zitat

    Auch das habe ich bereits vorher geschrieben, mein Problem ist das er einen Fehler macht und mir dann auch dreister Weise noch Lichthupe gibt obwohl ich gar nichts gemacht habe. Das bedeutet der checkt nicht mal das er was falsch gemacht hat!!!!!


    Ja und, was für ein Problem hast du damit?! Ist doch egal, fahr weiter und Mensch ärgere dich nicht.


    Zitat

    Du führst also beinahe einen Unfall herbei, den ich nur verhindern konnte in dem ich ausweiche? Und auch das ist nur gut gegangen weil kein Gegenverkehr kam. Interessiert dich gar nicht das mein Auto (ein Kleinwagen damals) mit vier Leute besetzt war die du alle gefährdest und lachst die Leute die fast einen Abflug wegen dir gemacht hätten aus und beleidigst sie? Das ist dein Ernst? OK wie du meinst.


    Glaubst du im Ernst das derjenige dasmit Absicht gemacht hat, sprich er wollte das du verünglückst?! Mit Sicherheit nicht, also wo issen dein Problem? Wenn ich jetzt eine rote Ampel übersehe und mir kracht einer rein oder ich dem, sicherlich bin ich an dem Unfall schuld, keine Frage aber es war von kir KEINE ABSICHT, also hab ich auch kein schlechtes Gewissen oder sonst was wenn dem was passiert. Solche Dinge pssieren nun mal im Strassenverkehr tagtäglich. Sage ja, wenn ich nen Fehler mache im Strassenverkehr und dadurch hupt und gestikuliert dann einer ganz wild, wie gesagt, dann grins ich den mit halboffenem Mund und weit aufgerissenen Augen an :mrgreen: und falls der dadruch im Strassengraben landet, hat er halt Pech gehabt, meine Verischerung zahlt doch dann alles, was will denn der mehr. Das zählt auch für mich, wenn mir was durch nen Fehler von nem anderen passiert, hab ich halt Pech gehabt, aber Vorwürfe oder rumgehupe oder so nen Kinderkram bekäme der von mir nicht. Von mir aus könnten die Hupen am Auto abgeschafft werden.



    Zitat

    Dann hoffe ich mal das dir sowas auch mal passiert. Bin mal gespannt was du dann zu sagen hast wenn im Auto eingeklemmt am Baum liegst und deine Einzelteile um dich rum betrachten kannst.


    Nix mach ich dann, diese Gefahr ist man jeden Tag ausgesetzt wenn man sich ins Auto setzt.


    Junge, werd mal cooler :D


    Zitat

    Wäre toll wenn ich dann an den Unfallort kommen würde. Ich würde dich dann bisschen auslachen und beleidigen.


    Könntest du machen, würde sogar mitlachen wenn ich es noch könnte. Du nimmst alles viel zu Ernst. Ins Gras beißen tut eh jeder, also immer ruhig Blut Alder :mrgreen:


    Zitat

    Auch das habe ich bereits mehrfach geschrieben: Es geht nicht darum das ich im Recht bin oder nicht, sondern das es viel gefährlicher ist wenn ich auf der Schnellstrasse mit mehreren Autos neben und hinter mir bremse als würde er auf dem Beschleunigungsstreifen bremsen. Ist doch wirklich nicht so schwer zu kapieren oder?


    Blödsinn. Wie schon Silver sagte, dann bremst du sachte und lässt den Rowdy rein und gut ist. Wie oft ich schon gebremst habe in der gleichen Situationen wie deine, und bisher ist nie was passiert. Ich fahre schon 30 jahre Brumm Brumm.


    Zitat

    Würde ich im Normalfall auch sagen aber wenn man mit volelr Absicht Unfälle provozieren will um die Leute danach auch noch auszulachen und zu beleidigen solchen Leuten wünsche ich viel aber sicher keinen guten Tag.


    Fahr mir nicht dicht drauf und ich bremse auch nicht, ganz einfach. Man nötigt keine anderen Autofahrer. Du raffst es nicht.


    Trotzdem wünsch ich dir nen schönen Tag, auch wenn du dich für nix aufregst :D

    Moin!


    Zitat

    Dauern wird man geschnitten und ausgebremst usw.


    Ja und, das passiert nur dir oder wie ?! Du hast wohl keine anderen Probleme oder wie ?!


    Zitat

    Aber ich bin absolut davon überzeugt ein besserer Autofahrer zu sein als 90% aller Autofahrer


    DerMeinung sind auch übrigens alle Autofahrer :D


    Zitat

    Mit deiner Einschätzung das ich immer auf mein Recht auf der Strasse bestehe pflichte ich dir grösstenteils bei.


    Da wärst du bei mir genau richtig. Solche Autofahrer lieb ich. Wenn ich die dann mal hinter mir habe und an einer Ampel stehe die rot ist, warte ich bis sie grün wird. Würge dann mit Absicht das auto ab und setze die Warnblinker. Starte das Auto dann wieder, warte bis sie auf gelb schaltet und fahre dann kurz bevor sie rot wird los. Der Trottel der auf der Strasse auf sein Recht besteht, wird dann nochmal eine an der Ampel eine Runde warten müssen. Wer mir zu dicht Auffährt, nehm ich mein fuß vom Gas,bis er merkt das er die Spielchen mit anderen machen kann. Wer mit 80 auf der linken Spur der Autobahn tuckert obwohl rechts alles frei ist, fahre ich auf der rechten Süur neben ihm, Hupe und Frage den per Handzeichen ob der gesoffen hat. Der fährt dann ganz schnell auf die rechte Spur :mrgreen:


    Zitat

    Nein eben nicht, 90% checken es nicht. Das bilde ich mir nicht ein das erlebe ich leider Gottes jeden Tag auf der Strasse.


    Du übertreibst. Es sind vielleicht 20 % die etwas nicht chekcen, und 19 % davon sind Omis, Opis und Frauen. Schon mal was von Vorausschauendfahren gehört ? Man nimmt auf solche Fahrer Rücksicht und gut ist, fertig.


    Zitat

    Ich fahre regelkonform aber wenn dann so ein Idiot auftaucht und mich schneidet oder sonst einen Blödsinn macht dann kann er das gerne haben.


    Das passiert mal jedem, DIR AUCH. Da lächelt man und gut ist. Aufregung bringt doch eh nur dir was, und zwar Magengeschwüre :mrgreen:


    Zitat

    Obwohl er mir ins Auto gekracht wäre wenn ich nicht ausgewichen wäre. Da hat nicht mehr viel gefehlt.


    Ja und, wo issen jetzt dein Problem?! Wenn der Schuld ist, bekommst du doch den Schaden der dabei entsteht bezahlt, also warum so die Aufregung?!


    Zitat

    Dem bin ich danach hinterher und hab ihn zur Rede gestellt, da beleidigt der mich allen ernstes auch noch


    Ich hätte dir ins Gesicht gegrinst und gefragt was für Drogen du nimmst.



    Zitat

    Und du hast immer noch nicht verstanden, das es nicht darum geht, wer etwas tun muss, sondern wer etwas vernünftigerweise tun sollte. Nämlich du bremsen.


    Ganz genau. Gerade auf Autobahnen oder ähnlichem sollte man immer darauf achten was und wie die sich auf der Beschleunigungsspur verhalten, NOTFALLS bremst man ein bissel ab und gut ist. Es spielt keine Rolle ob duim Recht bist oder nicht. Ich könnte in der woche mir mindestens 3 mal ins Auto krachen lassen wenn ich stur auf mein Recht bestehen würde, eben weil an dere manchmal während dem Autofahren pennen, die einen mehr, die einen weniger. Fehler machen wir alle im Strassenverkehr, also ruhig Blut und immer lächeln.


    Ich bin schon so weit, das auf Strassen mit zweispuriger Fahrbahn, daruf achte das wenn ich rechts fahren, dem Fahrer auf der linken spur nicht in seinem toten Winkel fahre. Entweder direkt neben ihm, oder aus dem toten winkel heraus. Das machen nämlich die wenigsten, weil die Birne der meisten nicht so weit denken kann. :mrgreen:


    Zitat

    Das ist mittlerweile so, früher war ich sehr ruhiger und gelassener Fahrer aber über die Jahre sehe ich das nicht mehr ein. Dauern wird man geschnitten und ausgebremst usw. also schliesse ich mich da gerne an.


    Kauf dir ne Monatskarte und fahr Bus oder Bahn, wird gesünder für dich sein :D


    Tipp: Nehm kein Job an den du NICHT mit Bus oder Bahn erreichen kannst :mrgreen:


    Schönen Tag

    Zitat

    Das liegt aber diesmal nicht am T-Shirt, sondern daran dass er ein Öko-Freak ist und auch etwas gegen "Ausbeuter" hat (Kinderarbeit, Minilöhne, etc.). Wäre er nicht so schräg drauf, dann würde er vermutlich jede abbekommen. Aber er hat seine Jetzige gewählt.


    du sagat es ja selbst, guck

    Zitat

    . Wäre er nicht so schräg drauf,

    Ökofritzen gehören auch nicht der Mase an. Ich sagte ja das die Masse sich in etwa seinesgleichen aussucht,auswählt, vom äusserlichen. Darum zählt das äusserliche bei der Masse genauso viel wie Cahrakter, Herz usw. Hast du bock jeden Tag neben einer Frau aufzuwachen die Charaktermässig 1 A ist, aber nur 20 % deiner Traumfrau vom äusserlichen entspricht?! Bestimmt nicht, es sei denn du wärst ein Ökofreak :mrgreen:


    Zitat

    Hier dafuer Werbung zu machen ist eher sinnlos, es ist nicht die richtige Plattform fuer sowas.


    Ei logisch, weil hier und in den anderen Foren die User nicht der Masse entsprechen, inlusive mir :mrgreen:


    Gud wörk

    Zitat

    Um diese schwachsinnige Diskussion hier hoffentlich zu beenden: wenn Du richtig liegst und die Masse das so sieht wie Du glaubst, duerftest Du ja kein Problem haben, Deine Shirts an den Mann zu bringen! Wenn Du damit reich wirst, ist es doch toll! Wenn nicht, hast Du wohl irgendwo einen Denkfehler gemacht.


    Ganz genau, endlich mal vernünftige Worte.


    Zitat

    Hier dafuer Werbung zu machen ist eher sinnlos, es ist nicht die richtige Plattform fuer sowas.


    Logo, aber mir war schon von vorne herein klar, das es so kommt wie es gekommen ist. Ich diskutiere manchmal auch über schwachsinnige Dinge gerne :mrgreen:


    Zitat

    Und nach dieser Diskussion wuerde hier vermutlich eh keiner mehr was von Dir kaufen!


    Das war mir auch schon klar bevor ich diese Disku anfing. Hier sind halt noch viele unterwegs die zwar Milchscnitte gerne aßen, es gerne weiter tun würden, aber seitedem die Kltischkos dafür werben, sie dich klitschkos nicht mögen, daher auch Milchscnitte boykottieren, um damit jetzt mal nur ein Beispiel zu nennen. Jeder kann tun und lassen was er will, er kann auch denken und handeln wie er will, aber gerade am denken und handeln des anderen, sieht man wie Erwachsen schon jemand ist oder nicht :mrgreen: Tja, was bedeutet jetzt schon Erwachsen sein? :mrgreen: Darüber würden viele auch noch diskutieren, obwohl es so leicht ist zu erklären was erwachsenes Verhalten ist und was kindlich ist. Wie man sieht bist du endlich mit dieser deiner letzten aussage zur Vernunft gekommen, sprich hast dich gefangen, hast Erwachsen reagiert. Mal sehne ob Gorgonzola hier auch diesen Sprung noch schafft, und die Kinderschuhe abstreift :mrgreen:


    Halt, sag jetzt nix. Es ist doch offensittlich das ich gerne provoziere, also nicht ärgern, ich meine es nicht böse.



    Ahoi, guten Flug :D

    Moin!


    Zitat

    Nur, weil du deine Shirts total super findest, musst du nicht jedem, der sagt, dass das affig aussieht, unterstellen, dass man keine Ahnung hat.


    Wenn du sagst das es nichts fpr dich ist, oder jemand sagt es ist nichts für mich, dann ist es etwas anderes, aber im vergleich zu den Standart T-Shirts, sieht das alle mal besser aus. Du willst mir hier erzählen das du eher auf quasimodo stehst als Hugh Jackman, daher glaub ich dir das nicht. Du bist vorbelastet durch die anderen Threads, da könnt ich jetzt schreiben und machen was ich will, Hauptsache immer nur gegen mich, und das ist kindisch :P


    Zitat

    unterstellen, dass man keine Ahnung hat.


    Ja genau, du hast keine Ahnung was die Masse anbetrifft, wie viele nicht die sich irgendein Gewerbe eröffnen und dann es den Bach herunter geht anstatt Gewinne einzufahren. Irgendwas machen die falsch, das ist nun mal so. Die haben was falsch gemacht.


    Zitat

    Ich war mal so frei und habe deine Shirts ein paar Freunden gezeigt - Männer und Frauen - und alle sagen, dass sie sowas nicht tragen oder an ihrem Partner sehen wollen!


    Das glaub ich dir, aber kennstdu die WIRKLICHEN Gründe warum Mann das nicht tragen würde ? Es geht nur darum um am Oberarm eng anliegen und keine Nasen schlagen, und nicht unbedingt eng am Körper anliegend. Hast du ihnen den Vergleich gezeigt? Es gibt genügend Frauen wie Männer die NICHT wollen das Frau zum Beispiel Pumps anzieht, oder Mann enge T-Shirts, erst recht nicht wenn Mann einen tollen Körper hat oder Frau ohne Pumps schon sexy ist, bloß nicht das andere Männer noch mehr Blicke auf sie werfen oder andere Frauen mehr als nur ein Blick riskieren auf den fraund der Frau wenn der ein enges T-shirt anzieht wo man Muskeln sieht. Willst du mir auch hier sagen das dies nicht stimmt? Wenn ja, dann gehst mal wieder nur von dir aus, ich rede aber von der Masse, und das scheint hier keiner zu kapieren. Willst du mir erzählen das 99 % der Frauen sich lieber so etwas sehen will http://www.provision-online.de…01/fotolia_67751047_l.jpg , anstatt so http://previews.123rf.com/imag…n--Lizenzfreie-Bilder.jpg oder so https://fashfever.files.wordpr…derwear-fall-2015-002.jpg ? Wenn Typen so aussehenwiedie auf den letzten zwei Bildern, gibt es genügend Frauen die den als Freund oder Mann haben und nicht wollen das der ein enges T-Shirt anzieht, weil sie nicht wollen das der von anderen Frauen angegafft wird, eifersucht und so, MANGELNDES Selbstbewusstsein :mrgreen: Solche sagen dnn natürlich das die engnliegende T-Shirts Scheiße aussehen. Es gibt anderseits Frauen die so nen Fraund haben, die esmögen wenn der enge T-shirts trägt, weil sie dann so anderen Frauen zeigen kann :" Heyyyy, ich habe den, und ihr habt nicht so einen". Sage lieber nix dazu, es ist einfach so. Ich weißnicht wie alt du bist und wieviel Menschenkenntnissse du besitzt, aber wenn du mal in einem Alter kommst, dann siehst du das sofort was andere anhand von Gesten, Blicken denkt, man braucht die noch nicht mal reden hören. Man sieht zumbeispiel sofort wenn Frau zum Beipsiel eine andere Frau anschaut, ob sie denkt " die ist hübsch angezogen" die sieht gut aus usw., oder ob die denkt " was für ne Schlampe, wie nuttig ist die angezogen usw. DAS sieht man. Mädel, erzähl mir nix über die Menschen, denn alles was mehr als nur 10 % dessen abweicht was ich hier jetzt geschrieben habe, wäre Realitätsfremd. Sag als lieber nix dazu.


    Zitat

    Da sind die Geschmäcker einfach verschieden und du kannst dich noch 20 Mal bockig hinsetzen und sagen, dass wir keine Ahnung haben. Sieht doof aus, ist nun mal so.


    Es geht nicht ums gefallen. Du hast es immer noch nicht begriffen.Es geht darum was am Mann besser wirkt, daß T-shirt wo die Ärmel Nasen schlagen oder beim laufen flattern, oder die die am Arm eng anliegen. Das aht nichts mehr mit Geschmack zu tun. T-shirts die Nasen schlagen können T-Shirts die am Arm eng anliegen nicht das Wasser reichen, und damit meine ich nicht nur meine, sondern auch andere T-Shirts. Wieso manche Männer trotzdem keine am Armliegende T-Shirts anzihen würde, das ist eine andere Sache. ein Grund habe ich schon erwähnt, die Frau oder Freundin mag das nicht obwohl er es gerne anziehen würde, und um noch andere Gründe aufzuzeigen, würde hier den Rahmen sprengen. Versuche erst gar nicht das was OFFENSICHTLICH ist zu verbergen, gar es anders herum präsentieren zu wollen als es ist, denn sonst machts du dich nur lächerlich. Sagte bereits, was ich hier schreibe sind Fakten.



    Zitat

    Das ist ein Klischee, die meisten Frauen gehen nämlich nicht gerne shoppen.


    Gut, dann ist es halt so das sie NICHT gerne shoppen gehn, aber seltsam das die Geschäfter in der Stadt jeden Tag voll sind, also ob gerne oder nicht, man ist gezwungen irgendwann sich Kleidung anzueignen, auch wenn man das übers Internet macht.


    Zitat

    Und auch hier wieder, nur weil du deren Kleidung doof findest, heißt es nicht, dass du Geschmack hast ;).


    Ich rede aber von der Masse, und nicht von mir. Nochmal, willst du mir ernsthaft erzählen das Frau oder Mann sich gerne Übergewichtige Frau oder Mann anschaut anstatt mit schönem wohlgeformten Körper? willst du mir erzählen das die große Mehrheit der Frauen eher auf Männer stehen die so gebaut sind http://files.dr-barbara-hendel…rden-wir-immer-dicker.jpg anstatt so? http://g01.s.alicdn.com/kf/HTB…erwear-European-Boxer.jpg Geh jetzt wieder nicht nur von dir aus, denn wenn du auf Übergewichtige stehst dann ist es ja Okay, deine Sache und ich würde sagen wenn es dir gefällt, dann warum nicht, aber die meisten Frauen, 99 % stehen lieber auf Männerkörper wie der auf dem 2. Bild, DAS IST NUN MAL SO. Wer jetzt das nur imansatz versucht widerlegen zu wollen, macht sich lächerlich, versuche es also gar nicht. Es geht ja um kleidung.


    Duwillst mir ernstahaft erzählen das Mann in solchen T-Shirts https://image.jimcdn.com/app/c…sion/1449904671/image.jpg schöner anzuschauen ist als in solchen https://image.jimcdn.com/app/c…sion/1450395458/image.jpg ???? Der links im Bild (weißes T-Shirt) treibt null Sport und steht im besser als wenn er solch ein T-shirt https://planet-sports-res.clou…erren-schwarz.jpganziehen würde. Ich rede von der Masse, und nicht vom einzelnen.



    Zitat

    Die Masse an Frauen und Männern interessiert nur niemanden!


    Aha, jeder zieht sich ausschließlich nur für sich an. Jedem Menschen ist es komplett egal wie er auf andere wirkt. Erzähle das den Kindergartenkinder, absr nicht mir. Wenn du diur etwas kaufst was dir gefällt, und es aber so schrecklich ist und genügend Freunde zu dir sage das es dir überhauptnicht steht, will ich sehen das du dir das gekaufte trotzdem noch anziehst und damit durch die Stadt rennst. Mach doch mal den Test, sprich dein Freund oder Mann soll ihn für dich machen. Er soll sich im Frühlung kurze Hosen anziehen, ein Schlabber T-Shirt, sandalen mit strümpfen anziehen und so durch die Stadt MIT DIR rumkurven. Mal sehen ob ihm die Blicke der anderen Menschen nicht stören. Also ich hätte die Eier dazu so etwas zu tun, ich mache es ja MIT ABSICHT um zu provozieren und würde mich amüsieren wenn dann Menschen meine kleidung anstarren , lächeln , und denken wie bekloppt sieht daß denn aus :mrgreen:



    Zitat

    ch kaufe mir auch keine High Heels, weil meine Freundinnen sie schön finden.


    Das tun eh die wenigsten. Wenn du aber High Heelsträgerin bist, und deine Freundinen dir sagen das speziell die einen Heels an dir viel viel schöner sind als das andere paar, du dir das was sppeziellen einen kaufen wirst wenn der Unterschied zwischen den anderen nicht sehr groß ist. Wenn ich mal mit meiner Freundin in die Stadt gehe und sie Kleidung anprobiert, dann fragt sie mich ja ob es ihr steht oder nicht. Nicht ob es mir gefällt sondern ob es ihr steht. Meine persönliche Meinung lasse ich da heraus, wenn es ihr aber gar nicht steht, dann sage ich ihr das. Wenn es ihr steht aber nicht gerade mein Geschmack ist, sage ich ihr das es ihr steht. Etwas anders ist es wenn sie mich fragt ob es mir gefällt, dann sage ich das es nicht so mein Geschmack ist, aber wenns ihr gefällt und sie sich damit wohl fühlt, daß sie es kaufen kann. Wenn es ihr aber gar nicht steht, sprich was auch der Masse nicht ANZUSEHEN gefallen würde, sie das von mir auch gesagt bekommt.


    Zitat

    . Genauso wenig gefällt mir ein Mann, der affig in einem Shirt mit enganliegenden Ärmeln aussieht. Für mich zeigt das nur, dass man mich sich selbst nicht zufrieden ist und so seine "Nicht vorhandenen Muskeln" aufpeppen möchte.


    Und jetzt willst du mir sagen das der Mann der nichts für seinen Körper tut, mit sich zufrieden ist oder wie? Du willst mir sagen das der Mann nicht gerne etwas kräftiger Oberarme hätte als er hat, sprich wenn es T-Shirts gibt die die Oberarme etwas kräftiger wirken lassen, sich NICHT so ein T-Shirt kaufen würde? Das trifft vielleicht bei Männern ab 50 oft zu, aber bei 18- 40 jährigen nicht, bei den meisten jedenfll nicht.
    Erkläre mir doch mal was daran http://www.celodoro.de/media/c…777_t-shirt_black_f_2.jpg oder http://cdn2.picvpicimg.com/pic…sleeve-t-shirt-screen.jpg oder http://www.casualman.de/$WS/oboy/websale8_shop-oboy/produkte/medien/bilder/gross/86875602.jpg daran affig ist? Wenn du dir solche anschaust http://ecx.images-amazon.com/i…1QT%2BMeCa4L._SL1500_.jpg guck mal der ist sogar ein Bodybuilder und auch der sieht in dem Shirt so beknackt aus :mrgreen: oder https://planet-sports-res.clou…t-t-shirt-herren-grau.jpg der. Sorry, aber Flattert-shirts vom Ärmel her können den t-shirts die am ARM eng anliegen nie und nimmer das Auge reichen. Der Unterschied ist da nämlich riesengroß. :D T-shirts mit engaliegendem Ärmel gefällt der Masse(99%in dem Fall) mehr als die T-shirts wo Mann unattraktiv wirkt wenn T-shirt Nasen schlägt. Hast du jetzt natürlich 10 Männer mit t-shirts wo Nasen schlagen stehen, fällt dir das nicht auf, dann siehst du den unterschied nicht, dann wirken alle 10 auch nicht vom t-shirt her unattrktiv. Hast du aber unter den 10 einen, bei dem die Ärmel anliegen, so sticht das sofort heraus, eben weil es attraktiver wirkt. Da kannst du mir veruchen etwas anderes zu erzählen, das wird dir dann vielleicht der Papst glauben, sonst keiner. :D


    Zitat

    Du informierst nicht, du versuchst hier mit aller Macht ein Produkt anzupreisen und fängst dann an zu jammern, wenn dir jemand sagt, dass es kacke aussieht. True Story.


    Nö, du hast immer noch nicht kapiert um was es hier geht, das ist dein Problem. 1 % finden es kacke, und das streit ich auch nicht ab, aber du willst die 99 % nicht wahr haben die sagen das T-shirts mit engaliegenden Ärmel Mann attraktiver wirkt. von mir aus nehme ich gerne noch 19 % weg, dann bleiben immer noch 80 %, aber du willst es jetzt so hinstellen das es fiffty fiffty ist oder gar umgekehrt, das die meisten Menschen es für sie typen mit t-shirts die nasen schlagen schöner anzusehen ist als Typen mit T-Shirts mit anliegenden Ärmel, und das entspicht nun mal nicht der REalität :mrgreen:


    Du darfst es gerne Kacke finden, ist akzeptiert, aber die Masse findet es nicht Kacke, und das verstehst du nicht, willst nicht verstehen, hauptsache gegen mich :mrgreen: du bist halt vorbelasten wegen dem was ich zu anderen themen hier geschrieben habe :D Mich wundert es nicht wie du und Tina reagierst, ist halt nich profesionell, noch nicht wirklich Erwachsen sein :P



    Zitat

    Glaubst Du Deinen Bullshit, den Du hier predigst, wirklich?? Ich kenne viele Paare, bei denen ich mir denke "Wieso hat sie/er den/die geangelt?". Und einige dieser Paare haben Kinder.



    Lebst du hinterm mond oder hast du nicht verstanden was ich schrieb? Das so zwei http://images04.weekend.at/Unb…/meta_opengraph/7.705.863 oder http://woman.brigitte.de/asset…h/mann-dicker-bauch-t.jpg oder http://www.radiohamburg.de/var…-ger-DE/08_image_1200.jpg zusammen sind, findest du nicht so oft, sieht man auch nicht so oft. Du würdest es auch noch glauben wenn eine 25 Jährigen mit nem 75 Jährigen alten SUPERREICHEN Mann zusammen ist, das die den nur aus Liebe genommen hat, und nicht weil der reich ist watt? Natürlich gibts es auch in den seltensten Fällen auch, aber 95 % lieben seine Kohle. Die meisten Paare( zu 90 %) paasen vom Gewicht ( Figur her), vom aussehen her in etwa zusammen. Egal was für einen tollen Charakter du hast, herzlich bist, du hast als Ottonormalaussehender kaum eine Chance bei sehr viel hübschere. Aussehen (Gesamtpaket) zählt zu mindest genauso wie der Rest. Immernoch nicht verstanden was ich meine?


    Wenn du jetzt einen 40 Jährigen Mann siehst der nen Bierbauch hat und Doppelkinn mit ner 35 Jährigen supergutaussehenden Frau mit Topfigur, dann haben die sich nicht vor nem monat kennengelernt, sondern vor Jahren, als der Mann nicht übergewichtig war( in 90 % der fälle ist das so). Mit der Zeit hat er sich gehen lassen, haben Kinder. Die Frau hat ihn kennen und liebengelernt als er noch nicht so dick war, und liebe vergeht nicht nur weil einer dann mit den Jahren 30 Kilo zunimmt. Wenn die nicht zusammen wären und würden sich jetzt, mit dem Mann der jetzt 30 Kilo mehr hat kennenlernen, es zu 90 % zu keiner Beziehung kommen würde, eben weil nicht nur Charakter und Herz zählt. Lass dir von anderen, gar von Frauen etwas anderes erzählen, das stimmt dann einfach nicht. die Frau die sagt das ihr das Aussehen eines Mannes egal ist, die lügt, und der Mann der dies behauptet sollte man PINOCCHIO als Nachnamen geben. :mrgreen:


    Zitat

    Bei einem, den ich seit 2002 kenne, verstand ich nicht, weshalb er die Hübschere gegen deren hässlichere Mitbewohnerin getauscht hat (mittlerweile 2 Kinder).


    Dann ist die hübschere ein wenig hübscher als der Mann, und die hässlichere etwas hässlicher als der Mann. Vergleichst du beide Frauen miteinander, so wie du es tust, dann ist die eine hübscher als die andere, aber im Bezug auf dem Mann, ist der unterschied nicht so groß.


    Zitat

    Damit meinst Du also, dass 25% der Frauen oberflächlicher Natur sind und ich mich nicht vernünftig unterhalten kann, weil sie einfach nur dumm sind?


    Natürlich nicht. Frauen achten aber MITUNTER auch das wie Mann angezogen ist. Bist du ein hübscher Kerl, kannst du auch nicht so attraktiv gekleidet sein, dann wiegt das hübsch sein alles andere mehr aus, bist du aber standart, fällt auch die kleidung auf die du an hast. siehst du Standart aus und bist ungünstig angezogen, hast du wenigere chancen bei einer Frau zu landen als wenn du attraktiv angezogen bist. Ein Beispiel: Wenn Frau unheimlich auf Männer mit Sakko steht, hast du mehr Chancen wenn du sie kennenlernst und ein schönen Sakko trägst, als wenn du nur Jeans, T-shirt und turnschuhe trägst. Wenn du in diesem Fall einen Sacko trägst, ihr aber vom Caharakter her nicht gefällst, hast du natürlich auch keine Chance. Verstehst du überhaupt um was es hier geht?


    Zitat

    Damit meinst Du also, dass 25% der Frauen oberflächlicher Natur


    Ds sind eher die Männer, eben weil 95 % der Männer bis 40 schätze ich mal oder noch bissel Älter Schw...zgesteurt sind. Das liegt in der Natur des Mannes, und als Mann kann ich da nur sagen das es normal ist. Die meisten Männer werden mit zunehmenden Alter ruhiger, dann sieht man eine Frau mit Kurven die sie betont, und denkt dann nicht gleich :" boah, die könnt ich mal knallen". Der denkt dann nur, hübsch, tolle Figur, die anderen Gedanken hat er dann nicht mehr so oft :D Alles klar?! Oder willst du mir jetzt erzählen das die meisten Männer zwischen 18 und 40 nicht beim Anblick einer schönen Frau die sie geil finden keine Gdanken in den Kopf schießen wie.....du weißt was ich meine :mrgreen:



    Ahoi

    Moin!


    Zitat

    Darauf kann ich, als Frau, ganz klar antworten: Nein. :) Mir ist ein unkomplizierter, gemuetlicher Typ eine Million mal lieber als einer, der stundenlang shoppen geht und Klamotten anprobiert und irgendwelchen Trends hinterher rennt. Das finde ich affig und laecherlich.


    Da hast du was missverstanden. Ich probiere es nochmal. Schicke 3 Männer die unterschiedlichen Typ sind in den H&M oder P&K oder in ein anderes Geschäft. Alle drei sollen sich eine Jeans, ein Oberteil und paar Schuhe kaufen. Wenn sie das gemacht haben, sollen alle drei ihre gekauften Sachen anziehen. Da wirst du einen finden der sich wie die zwei Typen links auf dem Bild sich das Oberteil kaufen,guck http://www.zeit.de/zeit-magazi…01d89d1ec49a34e9e80/prada und das Teil ist von Prada. Wie kann man nur so etwas abstößiges tragen? Es liegt also nicht am Geld. Sorry, welcher Vollhorst würde so ein bescheuert aussehendes Teil kaufen? Damit sieht man im sommer einige rumrennen, und achtet man drauf, dann sind das nicht gerade die hübschesten Männer. Mit dem Oberteil manövrieren die sich noch mehr ins abseits. Sprich will ich damit sagen das sich 80 % der Männer ab 30 sich nicht optimal anziehen können.


    Zitat

    Mir ist ein unkomplizierter, gemuetlicher Typ eine Million mal lieber als einer, der stundenlang shoppen geht und Klamotten anprobiert und irgendwelchen Trends hinterher rennt. Das finde ich affig und laecherlich.


    Kannst du nur ein mal den Egotrip abschalten und nicht immer nur von dir ausgehen sondern von der Masse. Viele Frauen die gerne shoppen, wären froh wenn sie einen hätten der dies auch tut, und du brauchst mir da nix anderes zu erzählen. Es geht hier auch nicht um Trends oder Markenkleidung, sondern darum daß Mann sich ungünstig kleidet, und davon gibt es sehr viele. Die wählen die falschen Sachen aus.



    Zitat

    ir ist ein unkomplizierter, gemuetlicher Typ eine Million mal lieber als einer,


    Es gibt auch das Gesamtpaket. Unkompliziert, gemütlich und attraktiv gekleidet dazu. Wenn du aber selbst jemand bist der sich anzieht wie manche die auf den Bildern hier im Thread zu sehen sind, wirt du nie verstehen was ich sagen will :D Mir scheint es so als kämst du von nem Kuhdorf wie Hahnheim, oder Selzen :D


    Zitat

    Zu 90% aller Gelegenheiten ist Mann mit Jeans und T-Shirt (auch ohne anliegende Aermel) voellig ausreichend gekleidet,


    Jo, hätte er aber ein T-Shirt mit anliegenden Ärmel, wirkt er attraktiver,eben weil es besser aussieht. Da kannst du und Gorgonzola noch so oft wiederholen das T-Shirts die Nasen schlagen für euch schöner wirken am Mann, die Masse der Frauen und Männern teilen eure Meinung nämlich gar nicht, und befinden sich mit 99 % weitaus im Vorteil.



    Zitat

    In einer langfristigen Beziehung ist das Aussehen zweitrangig bis unwichtig. Waere es anders, haetten sehr viele Leute die ich kenne unter Garantie keinen Partner.


    Das ist Blödsinn. Ich habe keinen bock jeden tag neben einer Frau aufzuwachen die mir vom äusserlicher her nur zu 50 % zusagt. Schließlich hab ich die jeden Tag um mich, und wenn die mir nur zu 50 %, dann hält die Beziehung nicht lange, da kann sie noch so den besten Charakter haben, das funktioniert nicht. Das ist genauso umgekehrt, wenn sie oder er vom äusserlichen wirklich der Traumtyp ist, es aber Charakterlich nicht passt, geht das genauso in die Brüche. Es muss beides mindestens zu 75 % stimmen, sonst haut es nicht hin.


    Zitat

    Waere es anders, haetten sehr viele Leute die ich kenne unter Garantie keinen Partner.


    und jetzt willst du mir damit sagen das du sehr viel Leute kennst die vom äusserlichen her gar nicht zusammen passen und trotzdem schon sehr lange eine Bezeihung führen oder wie? Wenn du dir die Pärchen betrachtest, dann passt es meistens, erzähl mir also keine Märchen.


    Zitat

    Quatsch. Ich sehe staendig Paare wo ich mich frage, wieso die zusammen sind, weil die Attraktivitaet so unterschiedlich ist. Dann faellt mir wieder ein, dass Attraktivitaet hoechst subjektiv ist und jeder auf etwas anderes steht


    Du übertreibst maßlos mit

    Zitat

    Ich sehe staendig Paare wo ich mich frage, wieso die zusammen sind, weil die Attraktivitaet so unterschiedlich ist.

    und attraktivität ist sujektiv, stimmt, aber du kannst nicht sagen das Verona Pooth oder die Veronica Ferres unattraktiv sind um jetzt mal Namen zu nennen. Mann mag vielleicht vielmehr zu Blond und blauäugig tendieren, aber dieser kann nicht sagen das Verona Pooth unattraktiv wirkt. Genauso wenn Mann auf dunkelhaarige und braunen Augen steht nicht sagen kann das die Ferres unattraktiv ist. Hätte auch den Vergleich jetzt mit Brad Pitt und George Clooney nehmen können :mrgreen:



    Zitat

    Eine kleine Info an Dich: man zieht sich nicht jedes Mal, wenn man das Haus verlaesst, so an als ginge man auf eine Theaterpremiere!


    Das stimmt, aber darum geht es hier doch gar nicht.


    Zitat

    An manchen Tagen hat man schlicht keinen Bock, sich in schicke, vorteilhafte Kleidung zu werfen, sondern zieht einfach mal die aeltesten Shirts und die ausgebeultesten Hosen an, WEIL ES BEQUEM IST,


    Ich rede nicht von schicker Kleidung sondern von Kleidung die man fast täglich anzieht. Die meisten wählen unvorteilhafte Kleidung aus, und das liegt nicht am Geld oder an feinen Hosen oder Jeans. DIE AUSWAHL DER KLAMOTTEN DIE DER TRÄGER AUSWÄHLT IST NICHT DIE OPTIMALSTE, verstehst du nicht was ich damit meine ? Wenn man ein breites Becken ht und dünnen Beine, sollte mn keine Skinny- oder Stretchhosen anziehen, weil es einfach nicht past und potthäßlich aussieht, und trotzdem machen das noch genügend Frauen zum Beipiel. Wenn ich als Mann dünne Beine habe, da zieh ich mir doch nicht auch noch hautenge Jeans an, damit man die Storchbeine noch mehr sieht, das machen aber viel der DÜNNBEINIGEN. Sie selbst sehen, erkennen nicht das es ihnen nicht steht, und davon gibt es noch viel zu viel hier. Es geht also nicht um Trends, Anzug oder Jeans, sondern um die Auswahl die jeder einzelne trifft.


    Meine T-Shirts haben keine konkurenz. Die sehen am Mann 1000 mal besser aus als die Standard T-Shirts. Und Irrwisch, ja, in meinen T-Shirt bekommst du 25 % mehr Weiber ab :mrgreen:




    Zitat

    und weil es Menschen mit normal entwickeltem Selbstbewusstsein einen Scheiss interessiert, ob irgendein Idiot auf der Strasse ihre Aufmachung haesslich findet!


    Sei lieber ruhig, denn genau die Mehrheit der Frauen ist es die an der Kleidung der anderen ständig am herziehen ist. Ich ziehe nicht her sondern INFORMIERE NUR, möchte Deutschland von den letzten Rängen die es in der Modewelt belgt auf die vorderen Plätze bringen :D Ich tue gutes, also meckert mal nicht so, denn von Papa Enzo könnt ihr noch viel lernen, und zwar in jeglicher Hinsicht :mrgreen:



    Geiler Tag hier in Mainz, man könnte meinen es wird Frühling :clap:


    :ciao:

    Moin!


    Zitat

    Du sagst also, dass nur die Typen Mädchen abkriegen, weil sie Dein Shirt tragen?


    Du willst es wohl nicht verstehen, oder? Eine Frau hätte lieber einen Mann der sich modsich anzieht als einer der es nicht tut, unabhängig von allem anderen. Wenn Frau sich zwischen zwei Männern entscheiden müsste die eineiige Zwillingen sind, identisch gleichen Charakter, der eine aber morz Kohle hat, Ferrari, Villa und der andere nur ein Ottonormalverdiener, entscheidet sie sich für den der Kohle hat.
    Mann it T-Shirt wo die Ärmel abstehen sieht nicht annähernd darin so gut aus wie Mann mit enganliegenden Ärmel, unabhängig von allem anderen. Nehm zwei eineige Zwillinge, zieh der einen flache Schuhe an und der anderen geile Pumps, dann wirkt die mit den Pumps sexyier mehr Reiz, du verstehst?! Alleine das Geräusch hört sich anziehender an. Wie alt bist du denn das du als Kerl nicht die einfachsten Dinge verstehst, etwa 12 oder watt? In was fürn Kaff lebst du denn das du nicht verstehst was ich sage, etwa 500 Km von der nächsten Großstadt entfernt oder wie? :mrgreen:


    Zitat

    Was ist mit Eloquenz, Humor, Einfühlsamkeit?


    Alder, lass dir von den Weibern in deinem Alter keine Märchen erzählen das nur der Charakter zählt. Die belügen sich in erster Linie selbst. Aussehen ist genauso wichtig wie der Charakter, Humor usw. Es ist 50 zu 50 mein lieber. Guck dich mal um, die meisten Paare bei denen stimmt das äußerliche. du siehst selten paare wo der Mann oder die Frau viel hübscher ist als der andere, oder der kleidungsstil extrem anders ist. Wenn du wie Brad Pit aussiehst, sucht er sich bestimmt keine wie die Cindy von Marzhan aus. die hätte den bestimmt gerne als Mann, aber umgekehrt nie und nimmer, obwohl man das auch selten, sehr selten zu sehen bekommt.


    Wenn also einer vom aussehen ottonormalverbraucher ist, dann kann er trotzdem sichvom äüsserlichen her so ändern, so daß er attraktiver wirkt als der ottonormalverbraucher. Das ist zum 1. die Kleidung und Frisur ändern, am besten vom Profi beraten lassen, oder kommst zu mir :mrgreen: Drei-bis 5 Tagebart wirkt sexy.Vielleicht nicht auf 100 % aller Frauen aber mindestens auf 90 %. :allesgut:


    Mit Klumpenturnschuh auf Jeans wie du sie zum Trainigsanzug anziehst, wirkst du damit einfach nur assisch, egal wie teuer die sind und welche Markr sie haben. Genauso wenn du dir nen Trainingsanzug anziehst und daruaf dann Sneakers, das ist so armselig, EBEN weil es nicht zusammenpasst. :rotntong:



    Zitat

    Ich habe noch NIE ein Mädel kennen gelernt, das auf Klamotten abfährt (aber wenn Du mir einen Porsche für 20,- Mücken gibst, da kenne ich schon Mädels, die mitfahren würden ;) ).


    Du hast auch nur bei denen Chancen die deinem Aussehen und auftreten entsprechen. Sehen sie dann mal wirklich toll aus, haben die nen Charakter der zum kotzen ist, und wenn du nicht Schw...zgesteuert bist, lässt du lieber die Finger von denen. Versuche doch mal eine anzusprechen die wirklich super aussieht, sich dazu auch noch sehr toll kleidet, studiert und einen tollen Charakter hat. Wenn du nicht selbst sehr gut aussiehst und dann auch noch wie die meisten die nicht sonderlich auf deine Kleidung achtest, wird sie dir nen Korb vom feinsten geben. Bei solchen landest du nie und nimmer, dal kannst du noch so höflich sein, nen sehr guten charakter haben, null chancen Digger :ciao:


    Zitat

    Ganz richtig, Tina. Solange sie nicht vom Hintern rutscht oder einen alles abschnürt, können mir die hinteren Taschen an der Jeans auch egal sein.


    die http://blog.beedees.com/wp-con…ads/2014/01/bluejeans.png hat einen schönen Hintern, der Rest des Körper stimmt auch, aber mit dieser Jeans wirkt sie um 50 % weniger attraktiv als wenn sie diese


    http://s16-de.vinted.net/image…500571786.jpeg?1437309959 tragen würde.


    Wie kann man sich den nur so den eigenen Po verschandeln, guck http://www.rockabilly-rules.co…ansicht-detail_sandra.jpg das tut einfach nur noch weh. die auf dem letzen Bild aht ein sehr gute Figur, mit den Jeans die sie an hat, macht sie sich diese schnell zunichte. Und die Frau die solche Hosen trägt, guck http://s04-de.vinted.net/image…/185386930.JPG?1379360301 der gehört einen Monat Ausgehverbot,sprich Hausarrest, oder der http://madagaskar-blog.malala-…_po_hose_ausgewaschen.jpg wie billig sieht daß denn aus?! Jeans ohne hintere Säckel gehören verboten, ganz einfach. aber solange die Textielindustrie noch genügend Dumme findet die diesen Schrott kaufen, werden solche grauenhafte Jeans nie verschwinden :readit:A


    Die ist der Börner http://autoimg.frauenzimmer.de…her-popo-typ-sind-sie.jpg und dann hat sie noch ihr Kind an der Hand. Wie kann Frau sich nur so ein enges Oberteil anziehen, so das man den Hüftspeck von 300 Km entfernt sieht? Das sieht man auch nicht zu wenig und jetzt fehlt nur noch das Tina hier sagt, das dies toll aussieht :angel::stirnhau:



    Zitat

    Und ja, ich gehöre zu den 1% an Frauen, die Ärmel, die enganliegen total beknackt findet.


    Du meinst vielleicht enganliegend bei der Frau damit, daß das beknackt aussieht aber nicht beim Mann. Wenn du mir sagst daß du es beknackt beim Mann findest, kann ich dir das nicht glauben, und wenn du es noch 5 mal schreibst.


    Zitat

    Würde sich mein Partner eines von deinen Shirts holen, würde ich das sicher irgendwann zum schlafen anziehen.


    Ach, jetzt sind wir schon so weit das du mich, sprich meine Shirts schon mit ins Bett nehmen willst :clap::lol::lol:



    Zitat

    Offensichtlich achtet dann ja jede zweite Frau mit breitem Becken NICHT drauf.


    Ne, die kann sich einfach nicht anziehen, sprich leidet wohlmöglich unter Wahrnehmungsstörungen oder so :allesgut:


    Zitat

    ich achte allgemein nicht auf die Aersche anderer Leute wenn ich auf der Strasse rumlaufe.


    Du nicht, aber die Männer machen das. Glaubst du wenn vor nem Mann eine Frau mit engen jeans und superfigur vor ihm läuft, der nicht nur mehr als einen Blick riskiert? Das schönste ist, Mann macht es noch nicht mal mit Absicht, das geht automatisch, Vorfahren Jäger und Sammler oder so :rotntong: Gucken ist ja nicht verboten.




    Zitat

    Was das T-Shirt angeht: mir ist offen gesagt egal, ob Maenner Shirts mit eng anliegenden Aermeln tragen oder nicht.


    Das ändert aber nichts an der Tatsache das Mann mit AN DEN ARMEN engaliegendem T-Shirt, er 1000 mal attraktiver wirkt als in T-Shirts die Nasen schlagen.




    Zitat

    Was mich aber sehr wohl stoeren wuerde, ist ein Poser, der sich um solche Dinge ueberhaupt Gedanken macht! ;)


    Also das ist ja nun ungerecht. Ich versuche Deutschland ein bissel schöner zu machen, dann bekommt man als Dank auch noch gemeckert :lol::angel:



    :winks: gud neid

    Moin!


    Zitat

    Ich finde Gummibaender an den Oberarmen einfach unangenehm. Das hat mit zu dick nichts zu tun, denn die Baender dehnen sich ja und liegen auf jeden Fall an, sonst braeuchte man ja kein Gummiband! Das engt mich ein und ist unbequem.


    Die merkst du aber kaum, kein Druckgefühl das stören würde, die sind ganz sanft anliegend :D Ausserdem habe ich es schon paar mal erwähnt, die T-Shirts sind für den Mann gedacht, und nicht die Frau. Für Frauen gibt es da etliche T-Shirts die viel schöner sind als die meinen. Beim Mann aber sind T-Shirts wo die Ärmel abstehen einfach nicht schön anzusehen. Wenn sie BEIM MANN so https://image.jimcdn.com/app/c…sion/1451256028/image.jpg anliiegen, sieht es einfach schöner aus. Ich zeig dir nochmal paar andere Bilder aus dem Internet
    Sieh mal bei dem zum Beispiel. Guck dir mal die Ärmel an wie die liegen http://www.recolution.de/media…-organic-musik-grau-3.jpg , und dann guck dir die Ärmel an wie sie bei dem liegen http://www.wasabi.fashion123.d…r/1246_grau_melange_2.jpg siehst du denn den Unterschied denn nicht? Und der Junge ist nicht der muskulöseste. Ziehst du dem das T-Shirt was der andere hat, dann sieht der damit genauso bekloppt aus wie der auf dem ersten Bild. Wie gesagt, ich könnt das ganz einfach demonstrieren, mit Photoshop tausch ich denen die T-Shirts, aber ich weiß nicht wie man hier eigene Bilder( ohne url) hochlädt. Ich bin doch nicht gegen die anderen Männern oder Frauen oder will auf gedeih oder verderben jetzt meine T-Shirts an jedem Mann bringen indem ich sie belüge, etwas vorgaukele was in Wirklichkeit gar nicht stimmt. Sage doch, für den Mann sehen die Shirts die an den Armen anliegen einfach besser aus an ihm. Bevor ich dies aus jux und dollerei anfing, hab ich etliche Menschen, Frauen wie Männer befragt, sprich Bilder gezeigt welches T-Shirt schöner anzusehen ist, und ob du es mir glaubst oder nicht, es gab keinen einzigen der sagte daß das am Oberarm NICHTanligende besser aussieht als das mit den anliegenden Ärmel. Wenn man in Deutschland eine Umfrage mit 100 000 Menschen starten würden, dann sind es 99 % die würden das mit den enganliegen T-Shirt an den Oberarmen bevorzugen. Ob es am Körper anliegt oder nicht spielt keine Rolle. Was aber auffällt, sprich den Unterschied macht wieso das eine den Männern besser steht als das andere, liegt an den Ärmeln. Selbst all Hungerhaken als Mann, steht dem das am Oberarmanliegende allemal besser als das wo Nasen schlägt.




    Zitat

    Ich kann nicht fuer andere Frauen sprechen, aber ich persoenlich achte bei einer Jeans nicht auf die Gesaesstaschen, sondern darauf, dass sie ansonsten anstaendig sitzt und bequem ist.


    Das macht weder Mann noch Frau. Das ändert aber nichts an der Tatsache das Taschen die weiter auseinanderstehen man breiter damit wirkt als mit Taschen die nicht so weit auseinander angebracht sind. Es ist wie mit den Hemden mit Streifen die senkrecht sind, und die mit Streifen die waagerecht sind. In Hemden mit Senkrechten Streifen wirkt man schmäler. Genauso mit den Farben schwarz und weiß bei Kleidung. In schwarzer Kleidung wirkt man schmäler als in weißer. Das ist nun mal so, da spielt uns das Gehirn einen Streich, optische Täuschung und so :D


    Zitat

    Ich kann nicht fuer andere Frauen sprechen, aber ich persoenlich achte bei einer Jeans nicht auf die Gesaesstaschen, sondern darauf, dass sie ansonsten anstaendig sitzt und bequem ist. Da ist es mir wurscht, ob mein Hintern breiter aussieht oder nicht!


    Aha, und jetzt willst du mir erzählen das Frau die nicht gerade die schmalste vom Becken her ist, nicht achtet das ihr Bobbes schmaler wirkt oder wie?! Sorry, mag sein das es Frauen mit einem weitem Becken gibt, denen es egal ist, wie bei dir zum Beispiel nach deiner Aussage, das ist aber die Minderheit, die meisten tun es. Da kann man mir erzählen was du willst, sie tun es (99%) :mrgreen: Wollte nicht damit sagen daß du jetzt ein breites Becken hast,nur das DU nicht darauf achtest, nicht mehr und nicht weniger.


    Du kannst ja mal Spaßhalber wenn du das nächste mal dir Jeans kaufen gehst deinen Mann mitnehmen. Probiere dann mal eine Jeans aus wo die Taschen weiter auseinander stehen als bei einer anderen Jeans. Dein Mann soll dir in beiden Jeans deinen Popo ablichten, dann siehst du es selbst (den Unterschied). Jeans mit Taschen die enger anliegen, wirkt der Allerwerteste nicht nur attraktiver , hinzu auch noch schmäler. Auch hier, das ist nun mal so, Hinrchen spielt den Menschen nun mal einen Streich, und das ist auch gut so, in dieser Hinsicht wohlgemerkt.


    Schönen Montag